Neue Rezepte

Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Cups

Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Cups



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Allison Beck

Erdnussbutterbecher

Als Schokoladenliebhaber sind die Peanut Butter Cups von Reese mein ultimativer nostalgischer Genuss. Wenn Sie die Herstellung der Schokoladenbecher gemeistert haben, experimentieren Sie mit verschiedenen Füllungen. S'mores und Erdnussbutter- und Geleebecher sind köstliche Alternativen.

Zutaten

  • 12 Unzen halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1 Tasse cremige Erdnussbutter
  • ½ Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel Milch
  • Mini-Cupcake-Förmchen

Richtungen

Kochen Sie zwei Tassen Wasser in einer mittelgroßen Schüssel (oder auf dem Boden eines Wasserbades, wenn Sie einen verwenden). In der Zwischenzeit 18-20 Cupcake-Förmchen auf ein Backblech legen und beiseite stellen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, stellen Sie eine kleine Pfanne darauf (oder die Oberseite eines Wasserbades) und beginnen Sie, die Schokoladenstückchen zu schmelzen, wobei Sie die Hälfte der Chips für später aufbewahren. Mit der Rückseite eines Teelöffels die geschmolzene Schokolade gleichmäßig auf den Cupcake-Förmchen verteilen. Stellen Sie sicher, dass alle Kanten und Seiten der Liner beschichtet sind. Legen Sie das Backblech für mindestens 15 Minuten in den Gefrierschrank.

Während die Schokoladenbecher im Gefrierschrank fest werden, bereiten Sie die Erdnussbutter-Füllung vor. In einer kleinen Schüssel Erdnussbutter, Zucker und Milch verquirlen und beiseite stellen. Mit der gleichen Methode wie zuvor die restlichen Schokoladenstückchen schmelzen. Währenddessen die Tassen aus dem Gefrierschrank nehmen und jeweils zur Hälfte mit der Erdnussbutter-Füllung füllen. Verschließen Sie jede Tasse vollständig mit einer Schicht geschmolzener Schokolade. Frieren Sie die Tassen mindestens 15 Minuten lang ein, damit sie fest werden.