Neue Rezepte

Rezept für Dijon-Schweinefiletbraten

Rezept für Dijon-Schweinefiletbraten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Schweinefleisch
  • Stücke vom Schwein
  • Schweinefilet

Kräuter, Dijon-Senf, Weißwein und Joghurt ergeben eine würzige Marinade, die das gebratene Schweinefilet saftig und zart hält.

109 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1,4 kg Schweinefilet
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 rote Zwiebel, gehackt
  • 15g frische Petersilie, gehackt
  • 3 Esslöffel Dijon-Senf
  • 5 Esslöffel Weißwein
  • 4 EL Naturjoghurt
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel rote Chiliflocken
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 1/2 Hühnerbrühewürfel, zerdrückt
  • 3 EL frischer Zitronensaft

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:1h30min ›Extra Zeit:20min Ruhen › Fertig in:2h15min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4.
  2. Schweinefilet in eine tiefe Auflaufform legen. Restliche Zutaten vermischen; über das Schweinefleisch gießen. Decken Sie die Schüssel mit Alufolie ab.
  3. Im vorgeheizten Backofen backen, bis die Innentemperatur 70 Grad C erreicht hat, ca. 90 Minuten.
  4. Filet aus der Form nehmen und auf einem Schneidebrett mit Alufolie abdecken. Vor dem Anschneiden 20 Minuten ruhen lassen. Soße aus der Schüssel aufheben und als Beilage servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(128)

Bewertungen auf Englisch (100)

von LAURARICE

Wir haben diesen würzigen Braten sehr genossen. Ich hatte keine roten Zwiebeln oder Naturjoghurt, also habe ich Vidalia-Zwiebeln und keinen Joghurt verwendet. Die letzten zehn Minuten habe ich die Folie abgenommen, damit sie ein wenig braun wird. Ich habe es über Eiernudeln serviert und die Sauce darüber war ziemlich lecker. Vielen Dank!-20. Januar 2008

von Sheena Lee

Das ist richtig gut geworden! Allerdings hatte ich nicht alle Zutaten. Ich hatte nicht den Naturjoghurt, die Brühwürfel oder die rote Zwiebel. Auch ohne dieses Zeug ist das Schweinefleisch super geworden, sehr zart mit viel Geschmack. Ich werde das wieder machen - 23. Oktober 2007

von NTRDM2004

TOLLE! Wir mussten unsere Schweinelende länger als 1,5 Stunden kochen, aber ich denke, sie war in der Mitte noch leicht gefroren. Die Aromen verschmelzen so gut, das Schweinefleisch ist unglaublich zart und das gesamte Gericht ist köstlich! Wir haben die Sauce auf Kartoffelpüree serviert. Wenn ich mehr als 5 Sterne vergeben könnte, würde ich es tun! - 03. Okt 2007


Brauner Zucker Dijon-Schweinebraten mit Kruste

Ich liebe einfache Abendessen, und dieser Dijon-Schweinebraten mit braunem Zucker ist definitiv als einfach zu bezeichnen. Es ist nicht nur einfach, sondern die Ruhezeit nach dem Braten lässt genügend Zeit, um Ihr Gemüse oder andere Beilagen zu verfeinern. Außerdem ist es ein Publikumsliebling mit seiner klebrigen, würzigen, verkrusteten Beschichtung! Mit meinem Kartoffelpüree mit roter Haut und grünen Knoblauchbohnen für ein fantastisches Abendessen servieren! !

So saftig und perfekt geröstet mit einem herrlich würzigen braunen Zucker, Honig und Dijon-Senf-Überzug!


  • 3 Esslöffel Dijon-Senf, geteilt
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Pfund Schweinefilet, getrimmt
  • 2 Teelöffel Rapsöl
  • ¼ Tasse Apfelessig
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 ½ Teelöffel gehackter frischer Salbei

Backofen auf 425 Grad F vorheizen.

Kombinieren Sie 1 Esslöffel Senf, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel, reiben Sie das ganze Schweinefleisch ein. Öl in einer großen ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu und braten Sie es von allen Seiten 3 bis 5 Minuten an. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen und braten Sie, bis ein sofort ablesbares Thermometer in der Mitte 145 Grad F anzeigt, ungefähr 15 Minuten. Auf ein Schneidebrett legen und 5 Minuten ruhen lassen.

Stelle die Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf (Achtung, der Griff ist noch heiß), füge Essig hinzu und koche, wobei du alle gebräunten Stücke mit einem Holzlöffel abkratzt, etwa 30 Sekunden. Ahornsirup einrühren und die restlichen 2 EL Senf aufkochen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist, ca. 5 Minuten.

Das Schweinefleisch aufschneiden. Eventuell angesammelte Säfte zusammen mit Salbei in die Sauce geben. Servieren Sie das Schweinefleisch mit der Sauce.


Entfernen Sie zunächst das überschüssige Fett und die Sehnen von den Schweinefilets.

Dann in einer kleinen Schüssel das Ei zusammen mit den 2 Senfs schlagen und in eine längliche Schüssel geben, die mindestens 2,5 cm tief und so lang wie die Schweinefilets ist. Als nächstes Knoblauch und Petersilie hacken (in einem Mini-Zerkleinerer oder einer Küchenmaschine, falls vorhanden), die Semmelbrösel und eine Gewürzmischung mit Salz und Pfeffer hinzufügen, einige Sekunden rühren und dann auf einem anderen länglichen Teller verteilen ( gleiche Größe wie oben). Nun zuerst die Schweinefilets in der Eimasse rollen, bis sie sehr gut umhüllt sind.

Heben Sie sie dann aus der Eimasse, lassen Sie das überschüssige Ei zurück in die Form tropfen und legen Sie sie in die Krümelmischung. Die Filets in den Krümel wenden, bis sie gleichmäßig umhüllt sind und fast keine losen Krümel mehr in der Form übrig sind.

Danach auf das gefettete Backblech legen und die Filets im vorgeheizten Backofen 30 Minuten braten. Dadurch erhalten Sie Schweinefleisch, das in der Mitte noch leicht rosa ist. Wenn Sie es lieber durchgegart mögen, kochen Sie es weitere 10 Minuten. (Wenn Sie das Schweinefleisch einige Stunden im Voraus zubereiten, decken Sie es einfach mit Frischhaltefolie ab und bewahren Sie es bis zum Gebrauch im Kühlschrank auf, aber lassen Sie es vor dem Kochen wieder auf Raumtemperatur kommen.) In der Zwischenzeit für die Sauce die Butter in . erhitzen einen kleinen Topf geben und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten, bis sie weich und goldbraun ist.

Dann den Weißwein dazugeben, die Hitze erhöhen und 10 Minuten leicht einkochen lassen, dann Crème fraîche und Senf dazugeben und weitere 10 Minuten leicht köcheln lassen. Wenn das Schweinefleisch gar ist, lassen Sie es etwa 10 Minuten an einem warmen Ort ruhen, bevor Sie es in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.


Wie man Schweinefilet mit cremiger Senfsauce macht

Es ist so einfach wie: Würzen → Anbraten → Backen → Pfannensauce machen!

Jahreszeit das Schweinefleisch rundherum mit Salz und Pfeffer

Anbraten das Schweinefleisch in einer großen Pfanne, um alle Seiten zu färben (ich mache insgesamt 4 Seiten). Es dauert ungefähr 5 Minuten, um eine schöne Farbe zu bekommen. Wenn Ihr Filet zu lang für Ihre Pfanne ist (was die meisten sein werden), rollen Sie es einfach so, dass es passt. Das Filet schrumpft beim Garen, so dass ich, wenn ich es fertig habe, finde, dass es gut in die Pfanne passt

Backen – In den Ofen in die Pfanne geben und 10 – 15 Minuten backen, je nach Größe Ihres Schweinefilets, oder bis die Innentemperatur 65°C (149°F) beträgt. Dies ergibt einen mittleren Gargrad, der innen eine zarte rosa Röte mit schön saftigem Fleisch hat. Um vollständig ohne Rosa zu kochen, bringen Sie es einfach auf 68°C (155°F) – etwa 3 weitere Minuten Backzeit

Sich ausruhen – Das Schweinefleisch 5 Minuten ruhen lassen, bevor es in Scheiben geschnitten und zusammen mit der Sauce serviert wird

Soße – Während das Schweinefleisch ruht, die Sauce zubereiten. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze wieder auf den Herd. Sahne und beide Senf dazugeben. Mischen Sie nun, kratzen Sie den Boden der Pfanne ab, um die leckeren Goldstücke, die am Boden der Pfanne kleben, in der Sauce aufzulösen (freies Aroma!) und

Kräuter hinzufügen – Sobald die Sauce heiß ist, fügen Sie Salz, Pfeffer, Petersilie und Estragon hinzu. Diese Sauce muss nicht köcheln, sie ist fertig, sobald sie aufgewärmt ist! Der Senf wirkt als Verdickungsmittel, sodass keine Reduktion erforderlich ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Schweinefilets
  • 4 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Schalotten, gehackt
  • 1 Tasse Marsala-Wein
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Tasse Sahne

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Schweinefilets großzügig mit Senf bestreichen. Ölen Sie eine 9x13-Zoll-Auflaufform.

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Filets in einer Pfanne anrichten und das Fleisch anbraten. Gleichmäßig braun werden. Fleisch in eine vorbereitete Auflaufform geben.

Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Wenden und 20 Minuten weitergaren oder bis zum gewünschten Gargrad.

In der Zwischenzeit Butter bei mittlerer Hitze in derselben Pfanne schmelzen, in der das Schweinefleisch gekocht wurde. Schalotten in Butter weich kochen. Marsala, Senf und Sahne einrühren und kochen, bis sich das Flüssigkeitsvolumen auf die Hälfte reduziert hat.

Schweinefleisch in Scheiben schneiden und auf eine Servierplatte legen. Sauce über das Fleisch geben und servieren.


Rinderfilet vom Rotisserie mit Dijon-Meerrettich-Kruste

Wenn Sie Ihre Gäste in dieser Weihnachtszeit beeindrucken möchten, habe ich ein Rezept für Sie! Wenn es darauf ankommt, ist dieses Rezept ganz einfach zu grillen. Die Verwendung eines hochwertigen Rindfleischstücks zusammen mit intensiver, hoher indirekter Hitze von Ihrem Bull BBQ sowie dem Infrarot-Rotisserie-Backburner macht diese fantastische Mahlzeit zu einem Geschenk, das Sie immer wieder schenken (sehen Sie sich das Video an und überzeugen Sie sich selbst)!

Auf der Speisekarte dieser Woche – perfekt gegrilltes Rinderfilet mit einer Dijon-Senf-Meerrettichkruste. Ich liebe den Kick von Meerrettich in diesem Rezept. Verwenden Sie dieses Rezept als Leitfaden und nehmen Sie Anpassungen vor, je nachdem, wie viel Kick Sie für Ihr Rinderfilet haben möchten. Zum Servieren schneide ich das Rinderfilet gerne in dicke Stücke. Das Fleisch ist so zart und saftig, dass es bei jedem Bissen im Mund zergeht! Den Rest des Bratens schneide ich dann in dünne Scheiben, sodass am nächsten Tag wunderbare Sandwiches entstehen!

Der Schlüssel zum Grillen des Rinderfilets und zum Erreichen des optimalen Geschmacks ist, mit hoher Hitze und so schnell wie möglich zu grillen. Die intensive Hitze versengt die Außenseite des Filets und bildet außen eine schöne Kruste, während die Mitte des Filets zart und saftig bleibt.

Das Rinderfilet für dieses Rezept wog etwa vier Pfund. Ich habe das Filet "Peeled Extreme" gekauft. Im Grunde wurde das gesamte Fett entfernt, zusammen mit dem gesamten Bindegewebe und der silbernen Haut. Die Kette, auch Seitenmuskel genannt, wird ebenfalls entfernt. Das lässt mich mit einem geschlachteten Hauptrindfilet zusammen mit dem Flügel. Ich stecke das dünne Schwanzende des Filets darunter, bündele das Fleisch zu einem gleichmäßigen Braten und schließe mit Garn ab. Es kann ein bisschen mehr pro Pfund kosten, das geschälte extreme Rinderfilet zu kaufen, aber während der geschäftigen Weihnachtszeit lohnt es sich auf jeden Fall. Sie können auch Ihren lokalen Metzger bitten, das gesamte Filet zu Ihrem gewünschten Endprodukt zu reinigen. Manche entfernen gerne den Flügel und lassen nur das Hauptrindsfilet übrig und entscheiden sich dafür, den Flügel für eine andere Mahlzeit zu verwenden.

Es ist wichtig, Ihren Bull BBQ vorzuwärmen, um die hohe, intensive Hitze zu erzielen. Ebenso wichtig ist, dass Sie IMMER Ihre Bull Pit Mitt Handschuhe verwenden, um Ihre Hände zu schützen, während Sie den Spieß auf den Grill legen und ihn abnehmen. Die Verwendung von Handtüchern ist das Risiko nicht wert. Wenn es nasse Stellen gibt, dringt die Hitze direkt durch das Handtuch und verbrennt Ihre Hände. Ich liebe es, die Handschuhe zu verwenden, um einen vollständigen Schutz zu gewährleisten und Verbrennungen zu vermeiden.


2 Pfund Schweinefilet
1 Esslöffel Dijon-Senf
1 Teelöffel getrockneter Thymian
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
2 Esslöffel Pflanzenöl
1 Tasse trockener Weißwein
1 Tasse Sahne
2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
frisch geknackter schwarzer Pfeffer

Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen.

Das Schweinefilet mit Küchenpapier trocknen. Senf, Thymian, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Verteilen Sie die Mischung auf allen Seiten des Schweinefleischs.

Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Wenn es heiß ist, das Schweinefleisch in die Pfanne geben und kochen, bis es von allen Seiten braun wird.

Den Wein in die Pfanne geben. Legen Sie die Pfanne in den Ofen und braten Sie sie 45-50 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis das Schweinefleisch 160 Grad F auf einem Fleischthermometer anzeigt.

Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und das Schweinefleisch auf einen Teller legen. Decken Sie das Schweinefleisch leicht mit Folie ab.

Die Sahne in die Pfanne geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze kochen und unter Rühren kochen, um alle Anbackungen aufzukratzen und die Flüssigkeit zum Kochen zu bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und lassen Sie sie köcheln, bis die Sauce auf die Hälfte reduziert und eingedickt ist.

Das Schweinefleisch in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Mit Petersilie und schwarzem Pfeffer bestreuen und sofort servieren.


Rezept – Das tollste Schweinefilet aller Zeiten

Ich weiß, was Sie denken, das ist ein ziemlich großer Name für ein Schweinefiletrezept. Aber dieses Rezept hat wirklich zu dem besten Schweinefilet geführt, das ich je in meinem Leben gegessen habe! (Und ich habe in meinem Leben Schweinefilets gegessen, die auf viele verschiedene Arten zubereitet wurden.) Die Aromen der Marinade sind unglaublich und sie scheinen in das Fleisch zu sickern, es war super saftig, da man die Filets direkt in der Sauce kocht, und es war absolut perfekt zubereitet. Mein Mann und ich konnten nicht genug bekommen. Wir aßen jeweils über ein halbes Pfund Schweinefleisch und kauten am nächsten Tag die kalten Reste zum Mittagessen. Die Aromen sind süß, würzig und würzig. Großartig, großartig und noch großartiger. Wenn Sie in der Küche etwas aufmischen möchten, empfehle ich Ihnen, dieses Rezept auszuprobieren. Ihr Verstand wird geblasen und Ihre Palette und Ihr Bauch werden glücklich sein.

ZUTATEN
1 Packung Schweinefilets (2–2,5 lbs), es sollten zwei kleine Filets in der Packung sein
6 Knoblauchzehen, längs halbiert
1/4 c Sojasauce
2 EL Dijon-Senf
4 EL Honig
2 EL Orangensaft
1 EL frischer Rosmarin, gehackt
1 TL Pfeffer
3 EL Olivenöl


Brauner Zucker & Dijon Bacon Wrapped Schweinefilet

Hallo, Leute! Lange Zeit kein Chat! Ich hatte nicht vor, den Großteil der letzten 2 Wochen frei zu nehmen, aber meine Tochter hatte 2 Turnierwochenenden hintereinander und ich wurde KRANK. Ich meine, kränker als ich seit der H1N1-Grippe war, als ich 2010 mit meinem Jüngsten schwanger war. Was als wirklich schlimme Erkältung begann, wurde zu einer Lungenentzündung. Ich bin jetzt auf dem Weg der Besserung, aber ich bin mit ALLEM so im Rückstand. Eine ganze Woche lang so krank zu sein, wie ich es war, kombiniert mit den Turnieren, die nur am Wochenende stattfinden, wird das wohl bewirken.

Aber ich bin so aufgeregt, dieses neueste Rezept ENDLICH mit euch allen teilen zu können! OH MEIN GOTT ihr Leute. Mein Mann ist kein riesiger Schweinefleischfan und er sagte, dies sei eines der besten Rezepte, die ich je gemacht habe! Ich habe es tatsächlich auch zufällig gemacht LOL. Als ich zum ersten Mal spürte, dass meine Erkältung aufkam, habe ich meine Lebensmittelbestellung online gemacht, damit ich sie einfach abholen konnte und nicht in den Supermarkt gehen und meine Keime verbreiten musste. Ich wollte ein paar EINFACHE Mahlzeiten, also hatte ich ein paar Lieblingsrezepte für Crock Pot geplant. Ich hatte vor, ein 4 Pfund Schweinelende zu bestellen, um mein Schweinelende mit braunem Zucker und Balsamico (SO GUT!) Ich bin kein Fan davon, Filet im Crock Pot zu kochen, also habe ich beschlossen, ein paar Zutaten, die ich zur Hand hatte, zusammenzuwerfen und stattdessen das Filet zu braten. Ich meine, was soll man daran NICHT lieben, etwas mit Speck umwickelt zu haben? Rechts?

Nun, die Kombination aus braunem Zucker, Dijon und Knoblauch, die ich gemacht habe, um das Schweinefleisch zu reiben, hat dieses Gericht ABSOLUT gemacht. Der Geschmack war für immer ZU STERBEN. Sogar mein wählerischer Jüngster, der normalerweise „erinnert“ werden muss, um sein Fleisch zu essen, hat es verschlungen! Onkel Bee sagt, er möchte das als nächstes auf dem Grill probieren und ich kann es kaum erwarten! Ich denke, es wird noch erstaunlicher. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, ein Fleischthermometer zum Kochen von Schweinefilet zu verwenden. Sie wollen es nicht überkochen! Ich liebe Rezepte mit 5 Zutaten (oder weniger), weil sie so einfach sind! Und BONUSPUNKTE, wenn es so toll wird! Dieser ist einfach genug für eine Mahlzeit unter der Woche, aber erstaunlich genug, um in Gesellschaft zu dienen. Wir haben dies das erste Mal mit White Cheddar Mac and Cheese und Southern Style Green Beans serviert und das zweite Mal mit Bratkartoffeln und Knoblauchbutter Baby-Rosenkohl. Ich hoffe, Sie alle lieben dieses Rezept genauso wie wir!

  • 1,5 Pfund Schweinefilet
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • 8 Scheiben, ungekochter Speck

Ofen vorheizen auf 350 Grad.

Dijon-Senf, braunen Zucker, Knoblauch und Salz mischen. Das ganze Schweinefleisch einreiben. Wickeln Sie Speck um das Schweinefleisch und achten Sie darauf, dass der Speck sehr leicht überlappt. Mit Küchengarn oder Zahnstochern fixieren. (Küchengarn funktioniert besser!)

Das mit Speck umwickelte Schweinefleisch in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. (Bonuspunkte, wenn es auch backofenfest ist)

Legen Sie das gebräunte Schweinefleisch in den Ofen mit einem ofenfesten Fleischthermometer in die Mitte der dicksten Stelle des Schweinefleischs. 35-40 Minuten rösten oder bis das Thermometer 145-150 Grad F anzeigt. Lassen Sie es 10 Minuten ruhen, bevor Sie es in Scheiben schneiden. (Das Fleisch kocht weiter und die Temperatur steigt während des Ruhens um ca. 5 Grad) Küchengarn oder Zahnstocher entfernen, in Scheiben schneiden und genießen!