Neue Rezepte

Gegrilltes Rocksteak mit Soja-Soja

Gegrilltes Rocksteak mit Soja-Soja

Kombinieren Sie 1 Esslöffel Morton Kosher Salz, Rapsöl, natriumreduzierte Sojasauce, Honig, Rotweinessig, Ingwer, Chiliflocken, 3/4 Tasse Schalotten und Knoblauch zu einer Marinade.

Über das Rocksteak gießen und 1 Stunde marinieren lassen.

Das Steak herausnehmen und die Marinade aufbewahren.

Bereiten Sie den Herd auf dem Grill vor oder heizen Sie den Grill vor.

Grillen oder grillen Sie Steak sechs Minuten lang bei starker Hitze, wenden Sie es nach der Hälfte der Garzeit und bestreichen Sie es mit der Marinade.

Das Steak vom Grill nehmen und 2-3 Minuten ruhen lassen.

Schneiden Sie das Steak in 1-Zoll-Stücke, belegen Sie es mit den restlichen 3/4 Tasse Frühlingszwiebeln und würzen Sie mit dem restlichen 1 Esslöffel Morton Kosher Meersalz.

© 2017 Morton Salt, Inc. Marke oder eingetragene Marke von Morton Salt, Inc.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Die Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze vor. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Die Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze vor. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Die Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze auf. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Reduzieren Sie die Hitze etwas und kochen Sie 10 Minuten lang, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze auf. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Die Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze vor. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Die Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze auf. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Die Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze vor. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Die Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze auf. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gekochten Reis hinzu und verteilen Sie ihn zu einer einzigen Schicht. Die Hitze etwas reduzieren und 10 Minuten kochen lassen, bis die untere Schicht eine tiefgoldene Farbe angenommen hat. Vom Herd nehmen. Zum Servieren knusprigen Reis aufbrechen.
  4. Heizen Sie einen Grill zum Grillen mit hoher Hitze vor. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und legen Sie es auf die heißeste Stelle des Grills. Alle 3-4 Minuten umdrehen, bis die Innentemperatur 135 ° F erreicht. Es sollte etwa 10-13 Minuten dauern.
  5. Auf ein Brett legen, locker mit Alufolie abdecken und das Steak 5-7 Minuten ruhen lassen. Gegen die Faser in Scheiben schneiden, dann auf den knusprigen Reis legen und mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.


Ich liebe es, mit Rocksteaks zu kochen – sie lieben es, heiß und schnell gegrillt zu werden, was bedeutet, dass Sie nicht lange warten müssen, bis sie gekocht sind und Sie sie genießen. Jedes dünnere Steak kann für dieses Rezept auch verwendet werden – Flanke, Bavette (auch bekannt als Flap) oder Aufhänger würden alle die gleichen großartigen Ergebnisse erzielen.

Zugegeben, dies ist ein bastardisiertes Rezept, da es wohl keine einzige “asiatische” Küche gibt. Japanisches Essen unterscheidet sich stark von Vietnamesisch, das sich von Koreanisch unterscheidet, das eine andere Welt als malaysisch hat. Und zum Teufel, es gibt nicht einmal ein einziges “chinesisches” Essen, sondern eine Vielzahl von Substilen wie Kantonesisch, Sichuan und Hunan (und SO viele mehr). Aber diese Marinade leiht sich Aromen, die in vielen verschiedenen asiatischen Speisen zu finden sind – Soja aus China, Reisweinessig aus Japan und Sriracha aus Thailand. Es ist vielleicht nicht authentisch, aber es schmeckt verdammt gut.

Apropos, was gut schmeckt: Sie müssen den knusprigen Reis nicht machen, aber Sie müssen es nicht tun. Die Textur der knusprigen Körner zusammen mit dem reicheren nussigen Geschmack, der sich entwickelt, sind unwiderstehlich. Ernsthaft. Ziehe in Erwägung, extra zu machen, weil jemand um Sekunden bitten wird. Es ist so einfach, wie vorgekochten Reis zu nehmen und ihn ungefähr zehn Minuten lang in einer mit Öl überzogenen Pfanne ungestört zu lassen. Profi-Tipp – Es ist auch phänomenal zum Frühstück mit einem Spiegelei mit der Sonnenseite nach oben und einer Streuung gebratener Schalotten.

Es kann schwierig sein, ein so dünnes bis mittleres Steak zu garen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Grill schön heiß ist. Ich meine heiß. Wie, 500f plus heiß. Auf diese Weise können Sie ein heftiges Anbraten ausführen und eine Kruste entwickeln, während der Rock in der Mitte immer noch rosa bleibt.

Asiatisch mariniertes gegrilltes Rocksteak

Zutaten

  • 2 Pfund Rocksteak
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse Reisweinessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Pflanzen- oder Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sriracha
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Für den knusprigen Reis:
  • 2-3 Tassen gekochter weißer Reis
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Garnitur:
  • 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

  1. Machen Sie die Marinade aus Soja, Reisessig, Sesamöl, Pflanzenöl, Knoblauch, Honig, Sriracha und Limettensaft. Schneebesen, um den Honig einzuarbeiten und aufzulösen.
  2. Legen Sie die Rocksteaks in einen großen verschließbaren Beutel oder eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Marinade hinzu und decken oder verschließen Sie den Beutel. In den Kühlschrank stellen, um 1-3 Stunden zu marinieren. Wenn Sie eine Tüte verwenden, wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass das Fleisch gleichmäßig mariniert wird.
  3. Während das Fleisch mariniert, den Reis zubereiten. IN a large skillet, heat the vegetable oil over medium heat for 1-2 minutes. Add the cooked rice in and spread to form a single layer. Lower the heat slightly and cook for 10 minutes until the bottom layer has turned a deep golden color. Vom Herd nehmen. Break up crispy rice to serve.
  4. Heat a grill for high heat grilling. Remove the steak from the marinade, and place over the hottest part of the grill. Flip every 3-4 minutes until the internal temperature reaches 135f. It should take about 10-13 minutes.
  5. Remove to a board, cover loosely with foil and allow steak to rest 5-7 minutes. Cut slices against the grain, then place over crispy rice and garnish with sesame seeds and scallions. Sofort servieren.

Von Jess Pryles

Jess Pryles ist ein vollwertiger Hardcore-Carnivore. Sie ist eine lebende Feuerköchin, Autorin, Fleischspezialistin und Absolventin der Fleischwissenschaften. Sie ist auch eine angesehene Autorität in Sachen Barbecue im Texas-Stil. In Australien geboren und aufgewachsen, lebt sie jetzt in Texas.