Neue Rezepte

Gebackene Paprika gefüllt mit Mujdei und Hühnchen

Gebackene Paprika gefüllt mit Mujdei und Hühnchen

Den Backofen auf 180 °C (mittlere Abstufung) vorheizen.

Knoblauch fein hacken. Mit Salz mahlen, bis eine homogene Paste entsteht. Übertragen Sie die Mischung in eine Schüssel. Es ist gepfeffert. Nach und nach das Öl unter Rühren hinzufügen, bis eine Emulsion entsteht.


Die Paprika waschen, gut abwischen, durch den Rücken halbieren und die Kerne gut säubern. Schneiden Sie das Fleisch auf eine Dicke von 5-6 mm, wobei die Scheiben so geschnitten werden, dass sie paarweise in Hälften von Donuts passen.

Die Paprikahälften mit der Schnittseite nach oben auf ein mit etwas Öl gefettetes Backblech legen. Die Sauce auf die 8 Hälften aufteilen. Salz und Pfeffer. 30-40 Minuten in der Mitte des Ofens backen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen, zwei Hähnchenscheiben in die Paprikahälften legen. Petersilie darüber geben. 10-12 Minuten backen oder bis das Fleisch fertig ist. Die Paprikahälften auf einzelne Teller geben, erhitzen, zusammen mit dem mit Salz und Pfeffer gewürzten Salat und mit etwas Essig und Olivenöl beträufeln. Die Paprika mit geriebenem Käse bestreuen und mit Petersilienblättern garnieren. Mit knusprigem Brot und einem weißen, trockenen und kalten Wein servieren.



Powered by Juicer.io

(5 Punkte / Stimmen insgesamt: 19)

Darvenia Darvi vor 8 Jahren - 24. Juli 2009 00:40

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

ist es länger im kühlschrank haltbar? oder sollte es in 2-3 tagen verbraucht werden?

Ioana vor 8 Jahren - 24. Juli 2009 09:50

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Darvenia Darvi vor 8 Jahren - 26. Juli 2009 22:59

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

DIANA H vor 8 Jahren - 5. August 2009 11:50

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

WILLKOMMEN! ICH WAR IM URLAUB UND ALS ICH ZURÜCKKEHRTE, HABE ICH DIE NACHRICHTEN "GESUCHT".
HEY, ABER DIESE KÄSEPASTA SIEHT GROSSARTIG AUS.
SO MORGEN HABE ICH KOCHEN!
DANKE, IOANA!

Ioana vor 8 Jahren - 5. August 2009 12:15

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Willkommen zurück, ich hoffe, Sie hatten einen angenehmen und ruhigen Urlaub! Ich zähle die Tage bis ich gehe.

diana h vor 8 Jahren - 6. August 2009 15:08

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen einen Urlaub wie Sie es wünschen!
meiner war auch schön. konstruktiv! Ich war bei meiner Schwiegertochter und habe unter anderem "Korkodusmarmelade" erlebt.
Ich habe festgestellt, dass ich mich in Sachen kulinarische Neuerungen und Experimente von Ihnen „angesteckt“ habe!

Ioana vor 8 Jahren - 7. August 2009 10:13

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

es bedeutet, dass du verloren bist, sage ich dir, Innovation und abwechslungsreiches Kochen machen süchtig

diana h vor 8 Jahren - 10. August 2009 12:41

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

DAAAAAA, DU HAST RECHT. ALLES, WAS ICH AUF DEM MARKT SEHE – ODER KÜHLSCHRANK – GEBEN MIR IDEEN UND KULINARISCHE KOMBINATIONEN!

Mada vor 8 Jahren - 17. August 2009 07:17

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Ich esse gerne Käsepaste zum Frühstück, aber dieses Rezept kannte ich noch nicht. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie es ist, zumal ich eine geschmolzene und gebackene Paprika bin. danke für das rezept.

Persida vor 8 Jahren - 25. November 2009 10:28

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Ich habe auch versucht, deine Finger vor Freude zu lecken

Claudia vor 8 Jahren - 17. Dezember 2009 13:10

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Hat mir übrigens auch sehr gut geschmeckt und meinem Freund hat es sehr gut geschmeckt, er hat es mit einem Steak aus Schweinemuskeln und Hähnchenflügeln kombiniert und es war wirklich super lecker :D

Alexandra vor 7 Jahren - 15. Februar 2010 11:23

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

akylaky vor 7 Jahren - 3. Januar 2011 00:02

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

danke für das rezept war nicht schwer aber gut.

Maria vor 6 Jahren - 28. Dezember 2011 21:13

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Frischkäse mit gebackener Paprika
zusätzlich zu allen Zutaten kannst du nach Belieben auch Peperoni hinzufügen (ich habe griechisch gegessen)

Gabriela Pop vor 5 Jahren - 27. Juli 2012 23:04

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Zu dem Rezept unten habe ich auch den Knoblauch aus Ioanas Rezept hinzugefügt.Ich möchte sagen, dass meine Männer sich die Finger abgeleckt haben.

Frischkäse mit gebackener Paprika
Zutaten: gebackener Pfeffer, Feta, Oregano, Olivenöl, Zitronensaft

Aus der Liebe der Griechen zum Käse geboren, kommt Frischkäse (sogenannter "griechischer" Salat und Salat) in vielen Kombinationen vor, wie z. B. oder würzig. Die Variante mit gebackener Paprika eignet sich sehr gut für Sandwiches, sie ist weniger verbreitet, dafür aber noch spezieller.

Zutat:
200 Gramm Feta
3 rote Paprika, Polizist & # 351i
3 EL Olivenöl
2 Esslöffel Zitronensaft
frischer Pfeffer & # 259t m & # 259cinat
1 Esslöffel Oregano
Vorbereitung:
1. Paprika werden geschält und geschält, Stiele, Samen und Samen.
2. Geben Sie den zerkleinerten Käse, den gebackenen Pfeffer und den Zitronensaft in einen Mixer.
Sie können das Mädchen durch Telemea ersetzen.
3. Fügen Sie die Mischung ein.
4. Fügen Sie das Olivenöl nach und nach hinzu, während der Mixer läuft.
Frischkäse mit gebackener Paprika wird bei Raumtemperatur oder kalt serviert, auf Brotscheiben oder gebratenem Pita, mit Tomatensalat daneben. Streuen Sie Oregano über die Canapés (frisch oder getrocknet).
Dieses Rezept kann mit gebackenen Paprika zubereitet werden, die aus dem Glas abgetropft werden. Entfernen Sie in diesem Fall den Zitronensaft aus dem Rezept, da der Pfeffer ihn bereits enthält.

Bogdan Pavel vor 4 Jahren - 18 April 2013 21:33

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Ich habe dieses Rezept gesehen und irgendwie erinnerte ich mich an ein extrem einfaches und doch extrem leckeres traditionelles griechisches Rezept, meiner Meinung nach ein Frischkäse (Feta) eingerieben mit Peperoni, Olivenöl und Zitrone. Es heißt Tirokafteri und eignet sich hervorragend als Vorspeise oder um Appetit auf eine Mahlzeit zu machen.

Ich habe die Saucenabteilung durchgesehen und habe noch 2 weitere Empfehlungen für traditionelle rumänische Knoblauchsaucen für Steaks. Bei Interesse an der 2 und dem Rezept für Tirokafteri warte ich auf ein Zeichen

Ioana vor 4 Jahren - 18. April 2013 21:44

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Bogdan, das klingt großartig! Ich habe auch etwas Ähnliches gegessen, aber aus der serbischen Küche: Caimac mit Peperoni eingerieben und es war großartig als Vorspeise. Also haben wir auf das Rezept gewartet.

Bogdan Pavel vor 4 Jahren - 18. April 2013 22:39

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Zutat:
-300 g Feta-Käse (vorzugsweise, wenn Sie es fettig finden)
-1-2 Peperoni (jetzt kommt es darauf an, wie scharf du es magst oder wie scharf die Peperoni sind, ich verwende normalerweise 2 Peperoni)
-Salz nur, wenn du es immer noch für nötig hältst, aber das Mädchen hat genug Salz
-1 Teelöffel Oregano
-1-2 Esslöffel Olivenöl
-1 Esslöffel Essig oder 2 Esslöffel Zitronensaft (ich bevorzuge einen)

1. Die Paprika etwas backen, damit Sie sie schälen können, den Feta etwas mit Wasser waschen.
2. Die Paprika schälen und in sehr kleine Stücke schneiden und in einen Mörser geben, in dem Sie sie wie Mujdei mit Olivenöl einreiben (Sie können einige der scharfen Paprikastücke behalten und zum Käse geben, so mag ich es) . 3. Während Sie den Pfeffer einreiben, fügen Sie nach und nach den Zitronensaft oder Essig hinzu und mischen Sie gut.
4. Feta-Käse oder geben Sie ihn in den Mixer und machen Sie eine Paste und fügen Sie ihn dann über den mit Öl eingeriebenem Pfeffer hinzu oder zerdrücken Sie ihn nach und nach von Hand über den Pfeffer (ich bevorzuge die manuelle Version, es ist schwieriger, mit dem Mixer herumzuspielen).
5. Mischen Sie den Käse gut mit der Pfefferpaste, fügen Sie Oregano, Salz bei Bedarf und ein Pfefferpulver hinzu.
6. Es passt hervorragend als Vorspeise zu griechischem Brot oder Toast (gegrillt mit etwas Oregano obenauf und Olivenöl) oder zu normalem Brot.
Ich hoffe du magst es!

Ioana vor 4 Jahren - 19. April 2013 10:36

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Auf jeden Fall, Bogdan. Ich kann dein Rezept nicht verpassen, es hört sich zu gut an

Bogdan Pavel vor 4 Jahren - 19. April 2013 15:45

Re: Frischkäse mit gebackener Paprika

Ich freue mich, dass es dir schmeckt. Ich schreibe dir 2 ausgezeichnete Knoblauchsaucen-Rezepte für Steaks, besonders auf dem Grill, ich hoffe, du wirst sie probieren und nebenbei bereite ich gerade deine schwedischen Frikadellen zu. mal sehen was dabei rauskommt


Gebackene Paprika gefüllt mit roten Linsen

Nach dem Backen werden die gebackenen Paprikaschoten anschwitzen, mit Salz gewürzt und ca. 30 Minuten.

Währenddessen die Füllung herstellen. Die Linsen zusammen mit etwas Olivenöl und dem gewürfelten Gemüse in einen kleinen Topf geben und mit Wasser oder Hühner-/Rindersuppe bedecken. Die gewürfelten Tomaten werden gegen Ende gelegt, um dem restlichen Gemüse keinen rohen Geschmack zu verleihen. Nach etwa einer halben Stunde die Hitze ausschalten und abkühlen lassen.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Dann die Paprika in eine hitzebeständige Schüssel geben, 3 geschlagene Eier mit etwas Salz, Pfeffer und Gemüse mischen und darüber gießen. Dann in den Ofen für ca. 15 Minuten (bis das "Omelett" um sie herum gemacht ist.)


Paprika gefüllt mit Tapenade

Ich faste nicht "organisiert", aber ich denke oft an diejenigen, die das Fasten respektieren, besonders das große, wie das vor Weihnachten. Manchmal poste ich auch Fastenrezepte, wie dieses hier. Ich schlage ein robustes und rustikales Gericht vor, aber genial, dekorativ und lecker.


Tapenade ist ein Gericht aus der Provence, einer kulinarisch äußerst wichtigen französischen Region. Tapenade ist in Südfrankreich sehr beliebt, wo sie meist als Delikatesse, als Brotaufstrich oder als Dip für Brot, Kekse, Grissini, Gemüse usw. gegessen wird. oder auch als Gewürz, in Füllungen oder Saucen.
Die Grundzutat sind Oliven, insbesondere schwarze. Sie werden zusammen mit Kapern fein gehackt und dann mit nativem Olivenöl extra vermischt. Tapenaden gibt es je nach Geschmack in vielen Varianten: mit Sardellen, Knoblauch, Kräutern, Zitronensaft, Peperoni oder auch Brandy.
Küche: Französisch
Schwierigkeit: Glimmer
Betragen: 2 Portionen
Vorbereitungszeit: Zehn Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Zutaten:
85 g eingelegte Kapern
85 g schwarze Oliven, entkernt
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Teelöffel Thymianblätter, frisch (oder frischer, gehackter Oregano)
4-5 EL Olivenöl
1/2 rote Paprika, fein gehackt
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
2 rote Paprikaschoten, halbieren und putzen
Peperonistreifen zum Garnieren
Anweisungen:
Die Kapern unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Papiertüchern abwischen. Die Kapern mit Oliven, Peperoni, der Hälfte des Knoblauchs, 3 EL Öl, Thymian und Pfeffer in einem Mixer mischen, bis eine inhomogene Paste entsteht. Leg es zur Seite.
Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Platte mit etwas Öl einfetten. Die Paprikahälften auf den Teller legen. Mit dem restlichen Knoblauch bestreuen, mit Tapenade auffüllen und mit etwas Olivenöl beträufeln. 40-45 Minuten backen.
Diese gefüllten Paprikaschoten werden allein, als Snack oder als Beilage zu Fisch oder gegrilltem, gebackenem oder gebratenem Hühnchen serviert.
Notiz:
Verwenden Sie Oliven von guter Qualität, mit viel Geschmack und Aroma, vorzugsweise nicht von denen, die vollständig gesalzen sind, da Ihre Tapenada sonst nicht lecker genug ist.
Salzen Sie nicht, bevor Sie Tapenada probiert haben. Kapern und Oliven können so salzig sein, dass kein Salz mehr benötigt wird.


Gefüllte Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln sind seit meiner Kindheit meine Favoriten. Mein Großvater hat sie im Ofen gebacken, also im Herdofen und wir haben sie besonders an Fastentagen mit Salz und Essiggurken gegessen. Paradoxerweise mag ich sie mehr als Pommes, vielleicht weil ich mit ihnen aufgewachsen bin und jedes Mal wenn ich sie esse, erinnere ich mich an meine Kindheit bei meinen Großeltern & # 8230 und ja ich erinnere mich noch, wie mein Großvater sie direkt mit der Hand herausgenommen hat, mit seine Handflächen knackten von der Arbeit und ich rannte von einer Handfläche zur anderen, bis sie ein wenig kalt wurden.

Bratkartoffeln sind sehr einfach zuzubereiten, die Wartezeit ist länger aber wenn wir darüber reden kostet es uns nichts, wir warten :) Bei dieser Zubereitung sind größere Kartoffeln angegeben weil sie voll sind und dann geht es leichter mit ihnen arbeiten.

Die gefüllten Ofenkartoffeln sind absolut lecker, vor allem weil die Füllung cremig ist, sie hat auch Schinkenstücke, sie sind praktisch die reichen Brüder derer aus unserer Kindheit, sie haben Sauerrahm und Butter in der Komposition. Um die Portionen zu berechnen, die als Kartoffel pro Person gelten, vorausgesetzt, es ist groß, habe ich 1 kg Kartoffeln gekauft und 5 Kartoffeln gegessen. Diejenigen mit roter Haut sind am besten geeignet. Aber mal sehen, wie man diese leckeren Kartoffeln zubereitet.

Gefüllte Ofenkartoffeln

Zutaten für 6 Personen:

  • 6 große Kartoffeln
  • 250g leicht geräucherter Schinken
  • 200g fermentierte Sauerrahm
  • 150g Butter
  • 250g Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, Gemüse, rote Paprika

Die Kartoffeln gut waschen, abwischen und mit einem Zahnstocher rundherum einstechen, dann in der Pfanne bei 180 Grad eine Stunde backen. Die Backzeit variiert je nach Art und Größe der Kartoffeln.

Bis die Kartoffeln gar sind, den Schinken in Stücke schneiden.

Wenn sie gebacken sind, nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie etwas abkühlen, damit Sie damit arbeiten können. Sie werden sie ausgraben.

Woran erkennt man, ob die Kartoffeln reif sind? Einfach, ziehen Sie sie ein wenig an und wenn sie weich sind, bedeutet dies, dass sie fertig sind. Verwenden Sie einen Silikon- oder Spezialhandschuh, um ein Anbrennen zu vermeiden.

Schneiden Sie einen Deckel auf die Kartoffeln und schälen Sie sie leicht, wobei Sie einen kleinen Kern neben der Schale lassen. Das Kerngehäuse in eine Schüssel geben, Schinkenwürfel, Sauerrahm, die Hälfte der Käsewürfel, Salz, Pfeffer hinzufügen. Vorsichtig rühren.

Sie können der Füllung geschnittene Frühlingszwiebeln und Pfefferwürfel hinzufügen.

Durch leichtes Drücken der Kartoffeln gut füllen und nebeneinander in das Blech legen.

Darauf jeweils eine großzügige Scheibe Butter geben, den Käse reichlich reiben und nur so lange in den Ofen schieben, bis der Käse schmilzt.

Heiß mit gehacktem Grün servieren.

Sie sind sehr gut, man kann nicht genug vom Essen bekommen :)

Rezept von Lesern ausprobiert

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Zutaten für gefüllte Paprika:

  • 10-12 Paprika, mittelgroß (7-8 cm. Länge)
  • 700 Gramm Hackfleisch verwende ich in der Mischung, ½ Schwein, ½ Rind, ich habe sogar Hühnchen oder Pute dafür verwendet. dass ich im Gegensatz zu gefülltem Kohl keine gefüllten Paprika mag
  • 1-2 Zwiebeln
  • ½ Glas Reis (75-80 ml, also ca. 40-50 Gramm) mit Rundkorn
  • ½ Dillanschluss
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel geriebener Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel süßer oder scharfer Paprika (optional, ich setze es für Farbe und Geschmack)
  • 150 Gramm Tomatenpüree oder 100 ml. von Brühe
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • wahlweise: 1 ganzes Ei oder nur 1 Eigelb, funktioniert sehr gut und ohne
  • 3 Lorbeerblätter
  • Soße: 250ml. konzentrierte Tomatenbrühe, 3 EL Öl, 2 EL Mehl, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung gefüllter Paprika:

Als erstes möchte ich euch die Paprika vorstellen, sie stammen aus meinem eigenen Garten, sie sind nicht genau kalibriert (manche kleiner, andere molliger) und fast alle sind etwas größer als meine Vorlieben bei gefüllten Paprika , aber schön und gesund.

1. Entfernen Sie zunächst die Kerne der Paprika, reinigen Sie sie so gut wie möglich von den Rippen innen und waschen Sie sie gut, dann lassen Sie sie mit der Öffnung nach unten abtropfen.

2. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben (wie gesagt, ich habe auch Rind- und Schweinefleisch verwendet).

3. Die Zwiebel fein hacken und über das Fleisch geben. Den gewaschenen und abgetropften Reis, Salz, Pfeffer, Paprika, Tomatenmark und das gehackte Gemüse hinzufügen. Vernachlässigen Sie das Grün nicht, es bringt Frische in dieses Sommergericht. Wenn Sie es verwenden möchten, fügen Sie das ganze Ei oder das Eigelb hinzu. Das Ei spielt definitiv eine Rolle bei der Verbindung der Zusammensetzung von Fleisch und Reis, aber es wird es auch ein wenig stärken. Wenn Sie eine weichere Zusammensetzung wünschen, verwenden Sie nur das Eigelb oder legen Sie keine Eier.

4. Alles sehr gut mischen, bis eine homogene Zusammensetzung erhalten wird.

5. Die Zusammensetzung von Fleisch und Reis wird in gefüllte Paprika gefüllt, ohne sie vollständig zu füllen (denken Sie daran, dass der Reis beim Kochen aufquillt). Optional können wir die Paprika mit einem "Deckel" einer kleinen Tomate bedecken.

6. Ordnen Sie die Paprika in einem geeigneten Topf mit der Öffnung nach oben an. Separat etwa 1 ½ Liter Wasser kochen. Wenn das Wasser kocht, die Paprika im Topf vorsichtig übergießen, so dass nur so viel Wasser vorhanden ist, dass die Paprika bedeckt ist. Eine Prise Salz darüberstreuen, die Lorbeerblätter dazugeben und den Topf auf das Feuer stellen.

Um die Paprika an einem festen Platz unter kochendem Wasser zu halten, stelle ich meistens einen Teller darauf.

Andere Hackfleischrezepte:

Rezept für marinierte Frikadellen

Sarmale-Rezept mit süßem Kohl

Fleischbällchen in Tomatensauce mit Basilikum

7. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie die zerdrückten Tomaten oder die Brühe hinzu. Kochen Sie die Paprika bei schwacher Hitze 1 Stunde & # 8211 1 Stunde 1/2, genug, um das Fleisch zu kochen und den Reis zu kochen.

8. Einige Optionen empfehlen, Paprika direkt in Tomatensauce zu kochen (bei Dana finden Sie ein solches Rezept). Das mache ich nicht, weil hier bei mir zu Hause jeder seinen eigenen Geschmack hat. Wenn mein Mann und ich Paprika mit Tomatensauce mögen, isst meine Tochter sie dagegen lieber mit einem Esslöffel Sauerrahm.

Außerdem finde ich es einfacher, in meiner eigenen & # 8222 Suppe & # 8221, in der sie gekocht wurden, aufzubewahren und aufzuwärmen, denn gefüllte Paprikaschoten gehören zu den Lebensmitteln, die dringend empfohlen werden, in großen Mengen zuzubereiten und im Kühlschrank aufzubewahren zweiten oder sogar dritten Tag. Dann, als ob die Optik angenehmer wäre, lassen sie sich schöner auf dem Teller anrichten, also mache ich die Sauce separat.

9. Für die Sauce das Öl in einem Topf erhitzen und das Mehl hinzufügen. Schnell mischen, damit das Öl in das Mehl eingearbeitet wird, ohne zu bräunen. Sofort nach und nach unter ständigem Rühren 250 ml übergießen. aus der Suppe, in der sie die Peperoni gekocht haben.

10. Es kocht und wird sofort dicker. Fügen Sie die Brühe hinzu (es ist gut, eine sehr konzentrierte zu verwenden) und mischen Sie sehr gut, dann fügen Sie das Lorbeerblatt hinzu. Die Sauce 4-5 Minuten bei schwacher Hitze kochen, dann den Geschmack mit Salz, Pfeffer und Zucker (ca. 2 Teelöffel Zucker, genug um die Säure der Tomaten auszugleichen) anpassen.

Die scharf gefüllten Paprika auf den Teller legen und mit der scharfen Sauce bestreuen.

Entdecken Sie bei Interesse ein Rezept für Fasten gefüllte Paprika:

Hat dir dieses Rezept gefallen?


Snackrezepte, Vorspeisen, Salate

Die festlichen Mahlzeiten der Rumänen beginnen mit einem Glas Schnaps oder Schnaps (je nach Region) und mit vielen verschiedenen Snacks, die Appetit auf die restlichen Gerichte machen sollen.


Rezept für gebackene Paprika gefüllt mit Käse

Das Rezept für gebackene Paprika gefüllt mit Käse - die Zusammensetzung kann je nach Ihren Vorlieben angepasst und neu erfunden werden. Dieses Rezept ist ein Rezept für kalte Vorspeisen. So einfach geht das:

  • ein halbes kg entsteinte gebackene Paprika
  • grüne Zwiebeln
  • 150 Gramm Frischkäse
  • Oliven ohne gehackte Samen
  • Pfeffer
  • das Grün, das du bevorzugst
  1. Den Deckel der Paprika abschneiden oder schräg einschneiden, damit sie gefüllt werden können.
  2. Frischkäse mit Oliven, geschnittenen Frühlingszwiebeln und fein gehacktem Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Füllen Sie die Paprika mit dieser Zusammensetzung, und wenn Sie sie diagonal schneiden, achten Sie darauf, dass die Füllung nicht herauskommt, und fangen Sie sie von Zeit zu Zeit mit Zahnstochern auf.

Das Rezept für mit Käse gefüllte gebackene Paprika wird mit Beilagen wie Salaten serviert. Ich wünsche Ihnen guten Appetit und erfolgreiche Rezepte!


Einfaches Rezept mit Knoblauchsauce

Einfaches Rezept für Knoblauchsauce. Wie wird Mujdei hergestellt? Einfach! Aus zerdrücktem Knoblauch mit Salz, Öl und etwas Mineralwasser. Cremige oder flüssigere Mujdei, perfekt zu gegrilltem oder gekochtem Fleisch oder Gemüse (Rasol).

Es gibt viele Möglichkeiten sich vorzubereiten Knoblauchsoße: mit Joghurt, Sauerrahm, Tomaten, gebackener Paprika, würziger, süßer. Sie können eine Vielzahl köstlicher Rezepte für Mujdei und Saucen zubereiten, besonders wenn Sie gerne auf dem grünen Gras ausgehen. Hier finden Sie alle Mujdei-Rezepte.

Ja, der Ausdruck & # 8222 Knoblauchsauce & # 8221 ist ein Pleonasmus. Wie & # 8222 bergauf & # 8221 oder & # 8222 bergab & # 8221. Wieso den? Denn mujdei bedeutet Knoblauchschaum und kommt aus dem Französischen & # 8222mousse d & # 8217ail & # 8221. Einige Versionen geben die Herkunft in & # 8222 Most von ai & # 8221 & # 8211 an, dh Saft, Knoblauchsaft. In Siebenbürgen wird Knoblauch allgemein & # 8222ai & # 8221 genannt. Bei Erkältungen oder Frikadellen, die mit viel Knoblauch zubereitet werden, werden sie Aituri genannt. Grüne Bohnen mit Knoblauch = Schoten.

Zur gleichen Familie der Knoblauchsaucen gehören auch die Saucen Aioli (katalanisch) oder Skordalia (griechisch) oder Tzatziki (griechisch).

Bei der klassischen Sauce spreche ich von der einfachen, die nur Knoblauch, Salz und Öl enthält, wir können Mineralwasser in unterschiedlichen Anteilen oder gar nicht hinzufügen. Wir mögen die richtige Sauce, nicht sehr wässrig, aber keinen sauberen Knoblauch. Wenn Sie eine Rindfleischsuppe zu Hause haben (Rezept hier), ich versichere Ihnen, dass die Sauce noch köstlicher wird. Ein wenig kohlensäurehaltiges Mineralwasser macht die Sauce jedoch schaumiger, also würde ich auch bei Rindsuppe etwas Mineralwasser hinzufügen.

Ich zeige Ihnen jetzt das Rezept, nach dem wir diese Mujdei zubereiten. Aus den untenstehenden Mengen bekommt man genug Knoblauchsoße für 4 Personen, bei einem Ausgang zum Grillen auf dem grünen Gras.


Paprika gefüllt mit Hackfleisch und Reis

Welche Reissorte verwenden wir? Wie hoch ist der Anteil an Fleisch, Zwiebeln, Reis, Gewürzen und Gemüse? Wie lange kochen gefüllte Paprika? Schriftliches Rezept und Schritt-für-Schritt-Video von gefüllten Paprikaschoten.

Wir setzen den Deckel auf und gehen jetzt kochen, im Ofen oder auf dem Herd. Im Ofen maximal 15 Minuten köcheln lassen, aufkochen, dann die Hitze auf 220 Grad reduzieren, Feuer auf und ab, mit Umluft oder maximalem Feuer in den Gasöfen.

Nach 1 Stunde überprüfen wir eine Paprika, um zu sehen, wie lange es dauert, zu kochen.

Der erste Pfeffer ist der beste, nach einer Stunde Kochen herausgenommen, wenn alles noch nicht gut gekocht ist & # 128578

Gegen Ende Wein, Zitronensaft oder 100 ml Borschtsch hinzufügen. Es dauert ungefähr 2 Stunden, um zu kochen.

Präsentation und Servieren für das Rezept von Paprika gefüllt mit Hackfleisch und Reis

Gefüllte Paprika werden heiß serviert, je nach Wunsch mit Sauerrahm oder Joghurt, Peperoni, Brot oder Polenta.

Sie sind sehr gut, also können Sie das Rezept ausprobieren. Sie sind einfach zuzubereiten und diese Option ohne gehärtete Zwiebeln ist einfacher.

Guten Appetit und mehr leckeres Kochen!

Ich hinterlasse noch ein Bild, weil es zu gut aussieht & # 128578 Lass mich prahlen, wie ich es verdiene.

Rezept für gefüllte Paprika wurde auch von Bloglesern ausprobiert: