Neue Rezepte

Dieses Kettenrestaurant sagt, dass der Besuch von Papst Franziskus das Geschäft für sie ruiniert hat

Dieses Kettenrestaurant sagt, dass der Besuch von Papst Franziskus das Geschäft für sie ruiniert hat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Papst Franziskus wirkte sich negativ auf die Verkäufe der Cosi-Ketten in Philadelphia, New York City und Washington, D.C. aus.

Der Papst beeinflusste den Umsatz an 30 Prozent der Cosi-Standorte.

Papst Franziskus besuchte die USA. Viele Orte begrüßten seinen Besuch – eine Bäckerei hergestellt Papst Kekse, eine Pizzeria hat etwas Besonderes gemacht Papst Pizza, und eine Brauerei aus New Jersey machte sogar einen vom Papst inspiriertes Bier. Aber nicht alle waren glücklich.

Cosi, die Sandwich- und Salatkette, hat in all diesen Städten Standorte. Am 7. Oktober meldete das Unternehmen den Umsatz für das dritte Quartal des Jahres und beschuldigte a 4,5 Prozent Umsatzrückgang beim Besuch von Papst Franziskus. Es ist unklar, wie sich sein Besuch auf den Verkauf ausgewirkt hat, aber es ist davon auszugehen, dass Straßensperrungen Kunden davon abgehalten haben, in Cosi-Restaurants zu speisen.

In dem Bericht stellte Cosi fest, dass sich das Geschäft in 30 Prozent ihrer Geschäfte negativ auf den Umsatz auswirkte. Sie führten auch den Labor Day als Einfluss auf den Umsatzrückgang an, da zwei ihrer kalifornischen Restaurants geschlossen waren.

„Obwohl ich von den allgemeinen Verkaufsergebnissen in diesem Quartal enttäuscht bin, bin ich zuversichtlich, dass ich weiterhin eine Dynamik sehe“, sagte RJ Dourney, Präsident und CEO von Cosis, in dem Bericht.


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ein. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark dafür ein, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ein. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ein. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark dafür ein, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark dafür ein, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ein. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark dafür ein, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ein. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:


Datenschutz-Bestimmungen

Dies ist die Datenschutzrichtlinie für Guardian News & Media Limited („Guardian“), unsere Websites wie theguardian.com („unsere Websites“) und unsere zugehörigen Apps. Einige unserer anderen Websites und Dienste haben ihre eigenen Richtlinien, die für Sie relevant sind, wenn Sie diese Websites und Dienste nutzen.

Unsere Werte leiten alles, was wir tun – einschließlich unseres redaktionellen Ansatzes und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Wir setzen uns stark dafür ein, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Verpflichtung besteht während des gesamten Lebenszyklus Ihrer personenbezogenen Daten, von der Gestaltung eines Guardian-Dienstes, der personenbezogene Daten verwendet, bis hin zur Löschung dieser Daten.

Um unseren globalen Ansatz zum Datenschutz zu ergänzen, enthält diese Richtlinie auch spezifische Datenschutzrechte, die Einzelpersonen nach dem kalifornischen und australischen Datenschutzrecht gewährt werden. Dies spiegelt unsere Beziehung zu unseren Lesern an diesen Orten wider, an denen wir lokalisierte Ausgaben unserer redaktionellen Inhalte bereitstellen.

Wir denken sorgfältig über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten nach, und unten finden Sie die Einzelheiten darüber, was wir tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie umfasst unter anderem:

Informationen über Ihre Rechte, die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und unsere Verpflichtungen in der Europäischen Union, in Kalifornien, in Australien und anderswo

Transparenz darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, einschließlich wann und wie sie weitergegeben werden

Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen darüber, wie wir Ihre Rechte erleichtern und Ihre Fragen beantworten

Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten:



Bemerkungen:

  1. Tajo

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Atif

    Jetzt ist alles klar, danke für eine Erklärung.

  3. Odam

    Fehler machen. Schreiben Sie mir in PM, besprechen Sie es.

  4. Squire

    Ich denke du hast nicht Recht. Ich kann meine Position verteidigen.

  5. Peterka

    So etwas habe ich noch nie gesehen

  6. Sasho

    Du hast nicht recht. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  7. Niko

    Stimmt dir absolut zu. In diesem Etwas scheint mir dies die ausgezeichnete Idee zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.



Eine Nachricht schreiben