Neue Rezepte

Auberginensalat mit gebackener Paprika und Champignons

Auberginensalat mit gebackener Paprika und Champignons

Ich glaube, jeder hätte fast Auberginensalat mit gebackener Paprika gemacht. Oder mit Pilzen. Als großer Fan von Auberginensalat habe ich mich auch nach dieser Güte gesehnt.

  • 1 große Aubergine -800 gr
  • 1 Glas gehackte Champignons -200 gr
  • 2 marinierte gebackene Paprika
  • 2 grüne Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Mayonnaise
  • 3 Esslöffel Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Portionen: 1

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Auberginensalat mit gebackener Paprika und Champignons:


  1. Die Aubergine wird gebacken, gereinigt und fein gehackt.

  2. Die Champignons in dem Saft abtropfen lassen, in dem sie sich befanden, in kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

  3. Bewahren Sie ein paar Champignonscheiben zur Dekoration auf. Sich ausruhen; fein hacken.

  4. Die gekochten, marinierten Paprika fein hacken.

  5. Zwiebel und Knoblauch so klein wie möglich hacken.

  6. Zuerst Mayonnaise mit Sauerrahm, Salz und Pfeffer mischen.

  7. Dann Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch, gebackene Paprika und zuletzt die gehackten Champignons hinzufügen.

  8. Den Salat mit Champignons, gebackener Paprika und Frühlingszwiebelringen dekorieren.

  9. Der Salat schmeckt besser, wenn er kalt gehalten wird.

  10. Dieser Salat lässt sich leicht in die Auflaufform transportieren und kann wie wir bei einem Picknick serviert werden.

Tipps Seiten

1

Dieser Salat lässt sich leicht in die Auflaufform transportieren und kann wie bei uns .a verde bei einem Picknick serviert werden. Der Salat schmeckt besser, wenn er kalt gehalten wird.