Neue Rezepte

Desserttorte mit Schokoladencremeux

Desserttorte mit Schokoladencremeux

Bereiten Sie den Teig für die Tarte vor: Geben Sie das gesiebte Mehl und die gewürfelte Butter in die Schüssel der Küchenmaschine.

Mischen Sie genug, um eine sandige Konsistenz zu erhalten.

Dann das Eigelb und das kalte Wasser nach und nach hinzufügen.

Alles gut vermischen, dann den Teig auf der Arbeitsfläche entfernen und einige Sekunden kneten.

Es bildet eine Scheibe, die wir mit Plastikfolie abdecken und 30 Minuten lang kühlen.

Währenddessen den Cremeux (leckere Sahne, feine, aber feste Schokolade) zubereiten: flüssige Sahne und Milch in einer Schüssel bei schwacher Hitze erhitzen.

Gelatine wird mit 2 Esslöffel kaltem Wasser hydratisiert und beiseite gestellt.

Das Eigelb mit dem Zucker einige Minuten mischen.

Die Eigelbcreme in einer dünnen Linie darübergießen und die heiße Flüssigkeit ständig umrühren, dann alles wieder auf schwache Hitze stellen und mischen, bis es eindickt (ca. 2-3 Minuten).

Die angedickte Sahne in Stücken über die gebrochene Schokolade geben und mischen, bis sie vollständig geschmolzen ist.

Die Gelatine wird bei schwacher Hitze verflüssigt und dann über die Schokoladencreme gegossen.

Auf Konsistenz abkühlen lassen.

Den Tarteig aus der Kälte nehmen, mit einem Nudelholz auf der leicht bemehlten Oberseite mit Mehl bestreichen, dann formen, gut verdichten und die Ränder entfernen.

Von Ort zu Ort stechen, dann mit Backpapier abdecken, über das wir spezielle Keramikkörner, Reis, Bohnen usw. gießen.

40 Minuten bei 180 Grad backen (nach 20 Minuten können Sie die Körner entfernen und die einfache Oberseite weiterbacken).

Abkühlen lassen, Cremeux einfüllen und nivellieren.

Sie können eine Glasur aus 100/150 ml flüssiger Sahne und 100/150 g Schokolade darüber geben.

Über Nacht kühl stellen und dann nach Lust und Laune dekorieren.

Guten Appetit!


Video: Chokolademousse - super nem opskrift! (Januar 2022).