Neue Rezepte

Kartoffelsalat mit Basilikumöl

Kartoffelsalat mit Basilikumöl


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 1 Tasse (verpackt) ganze frische Basilikumblätter plus 3 Esslöffel dünn geschnittenes frisches Basilikum
  • 1/2 Tasse plus 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 1/2 Esslöffel ungewürzter Reisessig
  • 2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1/4 Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 2 Pfund mittelgroße Yukon Gold Kartoffeln, geschält

Rezeptvorbereitung

  • Ganze Basilikumblätter 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren; ablassen. Unter kaltes Wasser laufen lassen; abtropfen lassen und überschüssiges Wasser ausdrücken. Basilikum in ein Küchentuch geben und Wasser ausdrücken. Übertragen Sie Basilikum in den Prozessor. Fügen Sie 1/2 Tasse Öl hinzu; verarbeiten, bis Basilikum sehr fein gehackt ist. In eine kleine Schüssel umfüllen und mit Salz würzen. DO AHEAD Basilikumöl kann 2 Tage im Voraus hergestellt werden. Abdecken und kalt stellen. Vor Gebrauch auf Raumtemperatur bringen.

  • Essig und Senf in einer kleinen Schüssel verquirlen. Nach und nach die restlichen 2 EL Olivenöl einrühren. Rote Zwiebel und 3 Esslöffel dünn geschnittenes Basilikum unterrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Kartoffeln in einen großen Topf geben. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um die Kartoffeln um 1 Zoll zu bedecken. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 17 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Ablassen. Lassen Sie die Kartoffeln stehen, bis sie gerade abgekühlt sind, um sie anfassen zu können. In 3/4-Zoll-Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Das Dressing über die warmen Kartoffeln träufeln und vorsichtig schwenken. Gießen Sie Basilikumöl über Kartoffeln; sanft werfen, um zu beschichten. Kartoffelsalat warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

Zitronen-Basilikum-Bratkartoffelsalat

Bratkartoffeln ergeben einen tollen Kartoffelsalat in diesem Rezept für Zitronen-Basilikum-Bratkartoffelsalat.

Es ist diese Jahreszeit, in der Gartengrills stattfinden, und Kartoffelsalat ist eine natürliche Beilage, die Sie zu Ihrer Mahlzeit hinzufügen können. Dies ist ein schöner, frischer Kartoffelsalat ohne Mayo mit tollen Aromen. Eine köstliche Vinaigrette umhüllt Bratkartoffeln. Rote Zwiebeln, Parmesan und knusprig gekochter Speck sind die zusätzlichen Zutaten, die diesen Zitronen-Basilikum-Kartoffelsalat so fabelhaft machen!


Die Geheimnisse eines tollen Dillkartoffelsalats

Alex und ich haben diesen Dill-Kartoffelsalat aus unserem französischen Kartoffelsalat modelliert, inspiriert von Julia Child. Es ist ein Kartoffelsalat ohne Mayo: Er enthält eine einfache Sauce aus Olivenöl und Essig. Nun, die Art und Weise, wie die Gewürze zu den Kartoffeln hinzugefügt werden, macht sie zu einer natürlich cremigen, klebrigen Textur.

Folgendes haben wir von Julia Child über den besten Weg gelernt, einen Dill-Kartoffelsalat zuzubereiten, der voller ernsthaftem Geschmack ist:

  • Zuerst die Kartoffeln im Ganzen kochen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen und abkühlen lassen, dann, wenn sie kühl genug sind, um sie anzufassen, in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die warmen Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Weißweinessig, Schalotten, koscherem Salz mischen und hier ist der Kicker: ½ Tassen warmes Wasser. Lassen Sie diese Mischung 5 Minuten stehen und rühren Sie gelegentlich um. Die Kartoffeln nehmen das Wasser auf und es entsteht eine flüssige Soße! (Wenn Sie kein Wasser hinzufügen, würden die Kartoffeln einfach austrocknen.)
  • Nach der Ruhezeit Olivenöl, Kapern und Kräuter dazugeben und vermengen. Die Kartoffeln werden weiterhin ein wenig zerfallen und eine klebrige Textur bilden.

Kartoffelsalat ohne Mayo zubereiten

Da wir kleine rote Kartoffeln verwenden, die nicht geschält werden müssen, ist dieser Kartoffelsalat ohne Mayo ein Kinderspiel.

Gib den Kartoffeln ein leichtes Peeling, um sie zu reinigen, und lege sie dann in einen Topf mit kaltem Wasser, das sie etwa 5 cm bedeckt.

Zum Kochen bringen, DANN das Kochwasser mit Salz würzen, um die Kartoffeln beim Kochen zu würzen. Wenn Sie das Salz nach dem Aufkochen hinzufügen, lösen sich die Salzkristalle schneller auf und verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Pfannen entsteint werden.

Spitze: Schneiden Sie Ihre Kartoffeln nicht, bevor Sie sie kochen. Für Kartoffelsalat kochen Sie Ihre Kartoffeln immer im Ganzen. Das zarte Eiweiß der Kartoffeln wird dem Wasser weniger Oberfläche ausgesetzt, sodass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie mehlig oder krümelig werden.

Nach dem Garen die Kartoffeln halbieren und noch warm mit Weißweinessig beträufeln, damit die Kartoffeln den Essiggeschmack aufnehmen. Die Kartoffeln 15-20 Minuten abkühlen lassen und den Essig aufsaugen.

Das Olivenöl mit dem restlichen Essig und einem Hauch Dijon-Senf, koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer verquirlen. Über die Kartoffeln träufeln, dann die Zwiebel und die frisch gehackten Kräuter hinzufügen und vermischen.

Zwiebel verleiht Kartoffelsalat immer den dringend benötigten Bissen. Wer will schon langweilig? Nicht ich. Diese Zwiebeln werden nur süßer und leckerer, wenn sie im Olivenöl-Dressing mariniert werden. Dies ist ein klassischer Kartoffelsalat für den zweiten Tag, der viel länger gut zu essen bleibt.

Bereiten Sie diesen Kartoffelsalat zu und essen Sie ihn warm, stellen Sie ihn eine Stunde in den Kühlschrank und genießen Sie ihn gekühlt, oder machen Sie sich einen Vorsprung am Vortag, um es noch einfacher zu machen.

Genießen Sie die Reste über einer Schüssel frischen Frühlingsgrüns mit gegrilltem Lachs oder gegrilltem Hühnchen für ein einfaches Mittagessen.


Cremiger Zitronen-Basilikum-Kartoffelsalat

Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser kochen, bis die Gabel weich ist. Abgießen, halbieren, dann in eine Schüssel geben.

Pinienkerne in einer Pfanne bei schwacher Hitze leicht goldbraun rösten. Vom Herd nehmen.

Zitronensaft, Olivenöl, Mayonnaise, Salz & Pfeffer und Pesto cremig und glatt rühren. Schmecken Sie die Gewürze und passen Sie sie an, wie Sie möchten.

Die Hälfte des Dressings über die Kartoffeln gießen und vermengen. Je nach Geschmack mehr Dressing hinzufügen.

Den Kartoffelsalat zugedeckt einige Stunden kühl stellen. Zum Servieren viele kleine Basilikumblätter darüber streuen. Yum!

Gestern habe ich den größten Teil des Tages gekocht, und so begann ich die Erfahrung: Ungefähr vierzig Dinge aus dem Kühlschrank, der Speisekammer und dem Gefrierschrank geholt. Danach habe ich entschieden, was ich kochen möchte.

Am Ende machte ich ein paar sehr leckere Sachen, und bevor die ganze Tortur vorbei war, nahm ich nicht weniger als 18.028 Bissen, um zu probieren, was ich unterwegs zubereitete.

Ich habe keine Ahnung, warum meine Jeans heute Morgen geknöpft hat.

Hier ist eine der Seiten, die ich gemacht habe, wirklich leckerer, frischer Kartoffelsalat voller Zitronen- und Basilikumgeschmack. Ich habe es irgendwie auf dem Dressing geflügelt, aber am Ende etwas so Leckeres bekommen, dass ich das Extra verwendet habe, um Hühnchensalat zu machen. Göttlich.

Für den Kartoffelsalat benötigen Sie:

Kleine Kartoffeln
Saft von zwei Zitronen
3 Esslöffel Olivenöl
1/2 Tasse Mayonnaise
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel zubereitetes Pesto (aus dem Glas)
Pinienkerne
kleine Basilikumblätter


Ähnliches Video

Dies ist seit wahrscheinlich 4 Jahren mein Lieblingsgericht. Es ist ein Potluck-Beitrag, der von allen genossen wird.

Wir machen diesen Salat seit 4 Jahren und lieben ihn. Wir fügen zusätzliche Zitronenschale hinzu und unterheben die Zwiebel mit Frühlingszwiebeln.

Ich stimme früheren Rezensenten zu, dass dieses Rezept zu viel Öl enthält - ich würde es halbieren. Außerdem mag meine Familie keinen grünen Pfeffer oder Minze - also zögern Sie nicht, es zu überprüfen, da wir so viel geändert haben. Unabhängig davon - ich habe es mit etwas scharfer Soße ein bisschen aufgepeppt und am nächsten Tag gegrillte Hähnchenwurst hinzugefügt, um eine völlig andere Mahlzeit am zweiten Tag zuzubereiten. Lecker! Ich suche immer Kartoffelsalate ohne Mayo.

Ich dachte, das wäre der schlimmste Kartoffelsalat. niemand bei unserer Feier zum 4. Juli mochte es!

Wir dachten, dass dies viel besser war als traditioneller Kartoffelsalat auf Mayobasis. Ich schneide das Öl auf etwa 1/4 Tasse zurück. Verwendete Minze und Basilikum aus dem Garten und ca. 1 T. gefriergetrockneter Koriander. Hatte einige Frühlingszwiebeln, die verwendet werden mussten, also Weiß und Grün anstelle von normalen Zwiebeln. Benutzte rote Glocke, um es hübsch zu machen. Das ist der neue "house" Kartoffelsalat.

Das ist köstlich, braucht aber nicht annähernd die erforderliche Menge an Olivenöl. Ich habe ungefähr 1 1/2 T verwendet und es war ein wirklich leckerer leichter Salat. Ich habe alle Kräuter aus meinem Garten verwendet - Minze, Oregano, Estragon, Basilikum und Rosmarin und Schnittlauch. Die Zitrone macht es richtig hell. Hat eine tolle Beilage zu gegrillten Lammkoteletts gemacht.

Ich ging zu einem BBQ und es bekam tolle Kritiken von den Gästen. Ich habe die Kräuter durch Thymian, Petersilie und Basilikum ersetzt, werde aber beim nächsten Mal die stärkeren Kräuter probieren, wie im Rezept vorgeschlagen. Definitiv ein Wächter.

Ich habe dies wie angegeben gemacht, aber mit weniger Öl und rotem Pfeffer anstelle von Grün. Ansonsten die drei Kräuter verwendet und die Kombination war wirklich anders. Hat sehr gut gefallen. Mache gerade wieder!

Dies ist ein wunderbarer, frischer, mayofreier Kartoffelsalat, der sich stundenlang bei Raumtemperatur sicher hält. Ich habe Baby Yukon Goldkartoffeln verwendet, der Länge nach geviertelt. Schwärmt von allen. Das Dressing passt hervorragend zu gegrilltem Gemüse oder Pasta.

Ich hatte keinen frischen Koriander zur Hand, also habe ich ihn mit allem anderen gemacht (weiße Frühlingszwiebeln ersetzen). Es hat trotzdem wunderbar geschmeckt und war ein voller Erfolg. Es wird dringend empfohlen, ein hochwertiges Olivenöl zu verwenden.

Ich liebe alle Kartoffelsalate. Nicht dieser. Und ich habe mich genau an das Rezept gehalten. Ich zögere, es zu bewerten, weil es so vielen Leuten zu gefallen scheint. Die Paprika reagiert seltsam mit der Zitrone und dem Öl für ein bitteres, würziges, schwimmendes Öl.

Schöner leichter Kartoffelsalat. Für Reste versuchen Sie es mit dem Anbraten. So wird daraus ein ganz neues und ebenso leckeres Gericht.

Dieser Kartoffelsalat war absolut lecker. Ich habe das Rezept nur geringfügig abgeändert: Ich habe Basilikum, Petersilie und Thymian verwendet, denn das waren die Kräuter, die ich zur Hand hatte. Der grüne Pfeffer fügte einen wunderbaren Geschmack hinzu. Beim Abendessen kam es bei allen gut an. Dazu passt gegrillter Lachs und ein grüner Salat.

Das war der beste Kartoffelsalat, den ich je gemacht habe. Aber es ist ganz anders als die üblichen Mayonnaise- oder Sauerrahm-Versionen. Es ist leichter und frischer. Ich habe Sellerie anstelle von grünem Pfeffer verwendet, aber ansonsten hat sich nichts geändert. Ich habe 1 TL Salz und viel frisch gemahlenen Pfeffer verwendet.

das war sehr gut. Ich habe geschälte rotbraune Kartoffeln verwendet, ich hatte zufällig eine Tasche. es gab nicht zu viel Anziehen, wie jemand sagte - es war genau richtig. statt grün habe ich 1 rote Paprika, Vidalia-Zwiebel, keinen Koriander und stattdessen Schnittlauch verwendet. Ich habe auch 1/4 Tasse Petersilie verwendet.

Habe es beim Grillen serviert. und alle wollten das Rezept.

Ich habe diesen Salat gerade zu einem Potluck gebracht und alle waren begeistert. Dieses Rezept, das mir wegen der Kräuter und weil es keine Mayo enthielt, sehr gut gefallen hat, habe ich mit einigen Zutaten aus einem traditionellen Kartoffelsalat-Rezept kombiniert. Ich habe Sellerie und hartgekochte Eier (und noch etwas mehr Salz) hinzugefügt. Sehr lecker!

Paprika mag ich nicht, also habe ich sie weggelassen, aber dieser Salat ist in jeder Hinsicht hervorragend. Im Gegensatz zu anderen Köchen hier fand ich die Zitrone und die Kräuter perfekt. Ich habe es viermal gemacht und es ist herrlich an einem warmen Sommertag. Wer braucht noch Mayonnaise mit Kartoffeln?

Die Zutaten passten gut zusammen, aber ich hatte das Gefühl, dass das letzte Gericht ohne eine starke Dosis Salz fehlte. Außerdem brauchte ich am Ende nur etwa die Hälfte des Verbandes und war genervt, dass ich so viel verschwendet habe. Ansonsten aber eine leckere Ergänzung zu meinem Repertoire!

Würzig, herzhaft, wirklich eine perfekte Beilage. Mein neues Lieblingsrezept für Kartoffelsalat.

Absolut lecker - einfach zu befolgendes Rezept, das für ein sommerliches BBQ schön war. Am Ende des Tages ist keiner mehr übrig.

Fügen Sie einen Klecks Dijon hinzu und lassen Sie den Koriander weg, er überwältigt den Salat, Basilikum und Petersilie sind am besten geeignet! Ein paar Umdrehungen frisch gemahlener Pfeffer sind der Coup de Grace!

Sehr gut - das hat allen gefallen. Das Dressing ist leicht und lecker (ich habe nur noch etwas Zitronensaft nach Geschmack hinzugefügt). Ich habe die Kräuter wie vorgeschlagen kurz vor dem Servieren hinzugefügt und der Salat sah großartig aus.

Ich habe die Hälfte einer roten und orangen Paprika verwendet, das Gericht war sehr farbenfroh und festlich. Bevor ich die Kräuter hinzufüge, habe ich einen Bissen Kartoffel geschnuppert. Das zitronige Dressing war intensiv und hell, wirklich ziemlich gut. Es war vielleicht ein bisschen zu ölig, ansonsten sehr angenehm. Dies änderte sich, als ich die Kräuter hinzufügte. Obwohl ich Koriander und Minze mit einer leichteren Note behandelt habe, überwältigten sie beide den Salat und zerstörten fast den zitronigen Geschmack. Was für eine Enttäuschung - ich habe das, was auf meinem Teller lag (und meine Gäste auch nicht), und ich warf den Rest auf den Komposthaufen. Ohne die Kräutermischung wäre das sehr gut. Wenn ich es noch einmal mache, würde ich wahrscheinlich nur Basilikum oder etwas Petersilie zu den Kartoffeln geben.

Ich werde dies diesen Sommer zum dritten Mal machen (das ist viel für mich!) Ich koche heute Abend die Kartoffeln und mische die Zwiebeln, Paprika und Dressingzutaten, abzüglich der Kräuter, und mische dann alles etwa eine Stunde vor dem Servieren.


Warmer Kartoffelsalat mit Basilikum-Vinaigrette

  • Schneller Blick
  • Schneller Blick
  • 15 M
  • 30 M
  • Für 4

Zutaten

  • 1 3/4 Pfund kleine rote Kartoffeln, geschrubbt
  • 1/2 Tasse verpackte Basilikumblätter
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2/3 Tasse Rapsöl

Richtungen

Die Kartoffeln über kochendem Wasser etwa 15 Minuten dämpfen, bis sie weich sind, wenn sie mit einem Gemüsemesser durchstochen werden. (Alternativ kochen Sie sie in gut gesalzenem Wasser, bis sie weich sind. Lassen Sie sie ab und geben Sie sie zurück in den Topf, in dem sie gekocht wurden, und stellen Sie sie einige Sekunden lang bei schwacher Hitze, um sie zu trocknen.)

In einer Küchenmaschine Basilikum, Knoblauch, Essig, Senf, Salz und Pfeffer vermischen. Bei laufendem Motor das Öl nach und nach hinzufügen, bis es vollständig eingearbeitet ist.

Wenn die Kartoffeln kühl genug zum Anfassen sind, halbieren oder vierteln Sie sie je nach Größe. In eine Servierschüssel geben und mit etwa 1/2 Tasse Vinaigrette beträufeln. Warm servieren mit extra Vinaigrette an der Seite, wenn Sie möchten.


Wie man Kräuter-Kartoffelsalat macht, Schritt für Schritt

Wie ich bereits erwähnt habe, brauchen Sie nicht viel Zeit, um diesen einfachen Kartoffelsalat zuzubereiten. Lassen Sie mich Sie durch unsere Methode zur Herstellung unseres Kräuter-Kartoffelsalats führen:

Die Kartoffeln kochen. Wir haben festgestellt, dass es für die beste Konsistenz von Salzkartoffeln am besten ist, die Kartoffeln im Ganzen in kaltes Salzwasser zu geben und dann über einen Brenner zu legen. Das Hinzufügen von 1 Esslöffel Salz zum Wasser hilft, die Kartoffeln beim Kochen zu würzen. Da wir die Kartoffeln im Ganzen kochen, kaufen wir die kleinsten Kartoffeln, die wir im Laden finden können.

Die Kartoffeln abgießen und einige Minuten ruhen lassen. Wenn du die Kartoffeln leicht mit einer Gabel durchstechen kannst, gieße sie ab. Stellen Sie sie dann von der Hitze beiseite, damit sie abkühlen können.

Die Salzkartoffeln für den Salat schneiden. Auf unseren Fotos sehen Sie, dass wir die Kartoffeln in Viertel oder kleine mundgerechte Stücke schneiden. Sie können die Kartoffeln auch in Scheiben schneiden, es liegt an Ihnen.

Machen Sie das Kartoffelsalat-Dressing. Einfach Zitronenschale, Zitronensaft, Rotweinessig, Dijon-Senf, eine Prise Salz, Pfeffer und Olivenöl verquirlen, bis eine emulgierte und cremige Masse entsteht.

Das Dressing zu den warmen Kartoffeln geben. Zu diesem Zeitpunkt ist genug Zeit vergangen, damit die Kartoffeln nicht mehr kochend heiß, aber noch warm sind. Das ist eine gute Sache. Die warmen Kartoffeln saugen das Dressing viel besser auf als kalte Kartoffeln.

Kräuter und Frühlingszwiebeln unterrühren. Als letzten Schritt mischen wir die Kartoffeln vorsichtig mit vielen frischen Kräutern und Frühlingszwiebeln (ein bisschen extra Zitronenschale ist auch eine schöne Idee).

Den Kartoffelsalat warm servieren oder beiseite stellen und die Kartoffeln noch mehr vom Dressing aufsaugen lassen und bei Zimmertemperatur oder kalt servieren. Es ist köstlich!


Anmerkungen des Küchenchefs

Verwenden Sie beim Karamellisieren von Zwiebeln eine mittlere bis niedrige Hitze und lassen Sie die Zwiebeln 20 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind, kochen. Wenn Sie Kartoffeln braten, stellen Sie eine Blechpfanne in den Ofen, um die Pfanne vorzuheizen. Die Kartoffeln mit Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer separaten Schüssel oder Pfanne vermischen. Dann die Kartoffelmischung zum Kochen in die vorgeheizte Pfanne geben. Für Fleischliebhaber, werfen Sie gekochten, gehackten Speck mit dem Gemüse. Sie können auch die Hälfte des Olivenöls im Dressing durch die Specktropfen ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/2 Pfund Peewee-Kartoffeln, geschrubbt
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 5 Teelöffel Apfelessig
  • 1 1/2 Tassen gemischte frische Kräuter, wie glatte Petersilie und Basilikum, gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Stangensellerie, fein gewürfelt (1/4 Tasse)

In einem mittelgroßen Topf die Kartoffeln mit 5 cm kaltem Wasser bedecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen und großzügig mit Salz würzen, bis die Kartoffeln weich sind, wenn sie mit einem Messer durchstochen werden, 10 bis 12 Minuten. Ablassen. Wenn die Kartoffeln kühl genug sind, halbieren und in eine große Schüssel geben. Fügen Sie Öl, Essig, Kräuter, Frühlingszwiebeln und Sellerie hinzu. Toss, um mit Salz und Pfeffer zu würzen. Warm, Zimmertemperatur oder gekühlt servieren.


Grüner und goldener 'Mashed' Kartoffelsalat mit Honig-Basilikum-Joghurt

Hochauflösendes Rezeptfoto herunterladen

Zutaten:

  • 2 Pfund Idaho® Milva Kartoffeln
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 4 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Naturjoghurt
  • 2 Teelöffel fein gehackte frische Basilikumblätter
  • ¼ Teelöffel Meersalz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 1 reife Birne, gewürfelt
  • 2 Esslöffel getrocknete Kirschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Chiasamen
  • 1 Esslöffel frische Zitronenschale

Richtungen:

  1. Die Kartoffeln in einen großen Topf mit kaltem Wasser geben, zum Kochen bringen und etwa 15-20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Abgießen, dann die Kartoffeln mit einer Gabel leicht zerdrücken.
  2. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Honig, Joghurt, Basilikum, Meersalz und Pfeffer verquirlen.
  3. In einer großen Schüssel Kartoffelpüree mit gewürfelten Birnen, getrockneten Kirschen und Chiasamen vermischen. Fügen Sie Joghurt-Dressing hinzu und werfen Sie es vorsichtig um. Mit frischer Zitronenschale garnieren.
  4. Bei Zimmertemperatur oder gekühlt servieren.

Ausbeute: 4
Kalorien: 320
Zucker: 18 g
Natrium: 160 mg
Fett: 8 g
Ballaststoffe: 7 g
Eiweiß: 6 g
Cholesterin: 0 mg

Teile dieses Rezept

Das könnte dir auch gefallen

Die Kartoffelkommission von Idaho

Die Idaho Potato Commission (IPC) wurde 1937 gegründet und ist eine staatliche Behörde, die für die Förderung und den Schutz des berühmten "Grown in Idaho®"-Siegels verantwortlich ist, einer staatlich eingetragenen Marke, die Verbrauchern versichert, dass sie echte Idaho®-Kartoffeln von höchster Qualität kaufen . Die idealen Wachstumsbedingungen in Idaho, einschließlich fruchtbarer, vulkanischer Böden, Klima und Bewässerung, unterscheiden Idaho®-Kartoffeln von Kartoffeln, die in anderen Bundesstaaten angebaut werden.


Schau das Video: KARTOFFELSALAT REZEPT: So hast du Kartoffeln noch nie gegessen VEGAN. Pommes Män (Kann 2022).