Neue Rezepte

Fusilli mit Hühnchen, Tomaten und Pestosauce

Fusilli mit Hühnchen, Tomaten und Pestosauce

Zuerst Nudelwasser (1 Liter Wasser pro 100 g Nudeln) mit Salz aufkochen. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben und stehen lassen, bis sie fast fertig sind. 300 ml (etwa eine große Tasse) des Wassers, in dem die Nudeln gekocht wurden, aufbewahren, die Nudeln abseihen.

Während die Pasta kocht, das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Karotte, Sellerie, Zwiebel dazugeben und 3 Minuten kochen lassen. Die getrockneten Kräuter dazugeben und 1 Minute kochen lassen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es eine Weile.

Schalten Sie die Hitze ein, setzen Sie den Deckel auf und lassen Sie das Huhn kochen. Wenn die Sauce zu stark tropft, polieren Sie das Wasser, in dem die Nudeln kochen. Wenn das Huhn klein geschnitten wurde, dauert es nicht länger als 15-20 Minuten.

Wenn das Huhn fertig ist, fügen Sie die Pilze, das Tomatenmark und das Wasser hinzu, das nach dem Kochen der Nudeln aufbewahrt wurde.

Zum Vermischen ein wenig kauen und die Nudeln hinzufügen. Mit der Sauce vermischen und al dente kochen lassen. Die Nudeln mit der Tomatensauce in die Schüsseln geben und einen Teelöffel Pestosauce hinzufügen.