Neue Rezepte

Lachs mit Meerrettich Green Goddess Sauce

Lachs mit Meerrettich Green Goddess Sauce

Zutaten

  • 1/3 Tasse gehacktes frisches Basilikum plus ganze Blätter zum Garnieren
  • 2 EL gehackter frischer Schnittlauch
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Estragon
  • 1 Esslöffel Estragonessig
  • 1 Esslöffel zubereiteter weißer Meerrettich
  • 4 2,5 cm dicke Lachssteaks

Rezeptvorbereitung

  • Platzieren Sie das Gestell im oberen Drittel des Ofens; auf 450 ° F vorheizen. Mayonnaise, 1/3 Tasse gehacktes Basilikum und die nächsten 4 Zutaten im Prozessor mixen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Lachssteaks mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mit einer dünnen Schicht Sauce bestreichen. Steaks mit der Soßenseite nach unten auf ein kleines Backblech mit Rand legen. Die zweite Seite mit einer dünnen Schicht Sauce bestreichen.

  • Lachs backen, bis er in der Mitte gerade undurchsichtig ist, etwa 12 Minuten. Auf Platte übertragen. Mit Basilikumblättern garnieren und mit der restlichen Sauce servieren.

Rezept von The Bon Appétit Test KitchenReviews Section

Pastrami-Lachsfilets mit Meerrettich-Kartoffelpüree

Setzen Sie traditionelle Pastrami-Gewürze auf ein frisches Lachsfilet unter der Woche. Foto: William Meppem Difficulty Easy Dietary Glutenfrei

Die altehrwürdigen Aromen des jüdischen Feinkostladens haben eine Renaissance erlebt, von geräuchertem Fleisch und knusprigen Gurken bis hin zu Brezeln und Räucherlachs-Bagels. Sie sind auch stark genug für ein bisschen Neuerfindung. Pastrami-Gewürze (traditionell zum Pökeln von Rindfleisch verwendet) sind ein großartiger Geschmackszusatz für frischen Lachs. Machen Sie eine doppelte Portion der Gewürzmischung und verwenden Sie sie immer wieder auf Hähnchenschenkeln, Lammkoteletts, Schweinerippchen, Auberginen und Champignons.


Meerrettich-Senflachs

3. Restliche 2 Teelöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Lachs mit der Hautseite nach oben 5 bis 6 Minuten braten oder bis er unten goldbraun ist. Den Lachs wenden und 4 bis 5 Minuten kochen oder bis die Innentemperatur 145 ° F erreicht hat, während der letzten 3 Minuten des Kochens etwas Meerrettich-Senf-Sauce über die Lachsstücke verteilen.

4. Spatel zwischen Haut und Lachs schieben, um die Haut zu entfernen. Lachs auf Quinoa-Mischung servieren, mit restlicher Meerrettich-Senf-Sauce beträufelt, nach Belieben mit Zitronenscheiben garnieren.


Ungefähre Nährwerte pro Portion:
662 Kalorien, 31 g Fett (7 g gesättigt), 74 mg Cholesterin,
953 mg Natrium, 54 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe, 37 g Protein

Hilfreiche Tipps:
Eine 3-Unzen-Portion Lachs enthält nicht nur 19 g Protein, sondern ist auch natriumarm und eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren. Diese Omega-3-Fettsäuren sind gesunde Fette, die für unseren Körper in mehr als einer Hinsicht von Vorteil sind. Sie können helfen, hohe Triglyceridspiegel im Blut zu senken, was Ihr Risiko für Herzerkrankungen senken kann. Außerdem können Omega-3-Fettsäuren bei Entzündungen bei Arthritis helfen, um Steifheit und Gelenkschmerzen zu reduzieren.

Servieren Sie Lachs neben gedünsteten frischen grünen Bohnen mit etwas Butter, Zitronensaft, Salz und Pfeffer.


Grill Poch Broil Roast: Wie man Wildlachs kocht

Wir haben gezählt und es gibt ungefähr eine Million Gründe, Wildlachs zu lieben. Aber laut Pamela Salzman, der Königin der sauberen, begehrenswerten Küche, lässt sich das Kochen von Wildlachs auf nur sieben einfache, sabberwürdige Techniken eingrenzen.

Wildlachs ist eine leistungsstarke Proteinquelle voller gesunder Fette und essentieller Nährstoffe und ist auch eine erstaunlich vielseitige Zutat, mit der man arbeiten kann. Wir lernen jedes Mal so viel, wenn wir mit Pamela in der Küche sind, aber diese Anleitung zum Kochen von Wildlachs ist eine unserer Lieblingsressourcen vom gesunden Profi! Diese Sammlung von Tipps und Rezepten zum Kochen von Lachs stammt direkt von den Seiten von Pamelas neuem Buch, einer Fundgrube einfacher, gesunder Rezepte namens Kitchen Matters, die genau zeigt, warum Salzmans Hollywood-Kochkurse so beliebt sind.

Wildlachs ist mit seinen umfangreichen Vorräten an Omega-3-Fetten das ultimative entzündungshemmende Lebensmittel. Ich bin allerdings kein so großer Fan von Zuchtlachs. Dies ist ein umstrittenes Thema, da viele Experten der Meinung sind, dass etwas Lachs besser ist als kein Lachs. Zuchtlachs enthält mehr Schadstoffe als Wildlachs, und wenn die Fische in Ställen aufgezogen und mit Soja und Lebensmittelfarbe gefüttert werden, nehmen ihre ernährungsphysiologischen Vorteile ab. Darüber hinaus gibt es auch gentechnisch veränderte Lachse. Ich würde mich so oft wie möglich für wild entscheiden. Denken Sie daran, dass „atlantischer“ Lachs immer auf Farmen gezüchtet wird und „Alaskan“ immer wild ist.

Wildlachs hat eine Saison, die normalerweise von Mai bis Oktober dauert. (Wenn Sie sehen, dass in den Wintermonaten „frischer“ wilder Alaska-Lachs verkauft wird, ist er wahrscheinlich auf Farmen aufgezogen). Es gibt jedoch keinen Grund, auf Fisch zu verzichten, wenn Sie nur gefrorene/aufgetaute Sorten finden.

Hier sind sieben verschiedene grundlegende Techniken zum Kochen von Wildlachs. Beachten Sie, dass Wildlachs oft dünner ist als in Farmen aufgezogen und schneller gart. Wenn Sie also die folgenden Rezepte mit Farmaufzucht verwenden, müssen Sie möglicherweise etwas mehr Zeit einplanen.

Langsam gerösteter Wildlachs
Für 4 bis 6

Zutaten:

24 Unzen Wildlachsfilet (normalerweise verwende ich Haut)
unraffiniertes, kaltgepresstes Olivenöl extra vergine
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen:

Backofen auf 250°F vorheizen. Ein großes Backblech mit Rand mit Pergamentpapier auslegen. Den Lachs auf das Backblech legen und mit so viel Olivenöl beträufeln, dass die Oberseite des Fisches leicht bedeckt ist. Sie können den Fisch mit den Händen ölen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Backen Sie für 25 bis 35 Minuten oder bis die Mitte des Lachses selten ist und anfängt zu flocken, wenn Sie ihn mit einem Schälmesser anstechen. Wie lange es dauert, den Lachs perfekt zu garen, hängt von der Temperatur des Fisches beim Einschieben in den Ofen und der Dicke des Fisches ab.

Lachs warm, Zimmertemperatur oder kalt servieren. Wenn Sie einzelne Filets verwenden, passen Sie die Garzeit entsprechend an. 6-Unzen-Filets dauern ungefähr 20 Minuten.

Zutaten:

24 Unzen Wildlachsfilet (normalerweise verwende ich Haut)
unraffiniertes, kaltgepresstes Olivenöl extra vergine
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen:

Platzieren Sie das Ofengestell 6 Zoll von der Wärmequelle entfernt. Dies ist normalerweise die zweite Ebene. Grill auf Hoch vorheizen.

Ein großes Backblech mit Rand mit Olivenöl einfetten. Sie können eine ganze Blechpfanne oder zwei kleine verwenden, wenn Sie keine haben, die die ganze Seite des Lachses aufnehmen kann.

Fisch auf einem Backblech anrichten, mit Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4 Minuten pro 1/2 Zoll dickem Lachs grillen, bis er beim Anstoßen mit einem Gemüsemesser leicht abblättert und in der Mitte selten ist.

Pochierter Wildlachs
Für 4

Zutaten:

1 1/2 Tassen trockener Weißwein
3 Tassen Wasser
Saft von 1/2 Zitrone
Saft von 1/2 Orange
1/2 Zitrone, in Scheiben geschnitten
1/2 Orange, in Scheiben geschnitten
ein paar Zweige Petersilie
ein paar Zweige Dill
vier 5 bis 6 Unzen Wildlachsfilets
Meersalz nach Geschmack

Richtungen:

Alle Zutaten außer Lachs und Salz in eine tiefe Pfanne geben, vorzugsweise eine mit geraden Seiten und einem Deckel. (Ich verwende einen 10-Zoll.) Zum Köcheln bringen.

Lachs mit Meersalz würzen. Übertragen Sie die Lachsstücke vorsichtig mit der Hautseite nach unten in die Pfanne, beginnend mit den dicksten Stücken und endend mit den dünnsten. Decken Sie die Pfanne ab und köcheln Sie bei schwacher Hitze, bis der Lachs gerade durchgegart ist, etwa 5 bis 6 Minuten, länger für dickere Filets. Nicht kochen.

Übertragen Sie den Lachs, indem Sie das dünnste Stück zuerst und das dickste Stück zuletzt entfernen. Etwas abkühlen lassen und sofort servieren oder abdecken und kalt stellen.

Wildlachs in Pergament
Für 4

Zutaten:

vier 12-Zoll-Quadrate ungebleichtes Pergamentpapier
2 Tassen Babyspinatblätter
vier 5 bis 6 Unzen Wildlachsfilets
4 TL unraffiniertes, kaltgepresstes natives Olivenöl extra
8 TL trockener Weißwein
ein paar Zweige frischer Thymian

Richtungen:

Legen Sie 1/2 Tasse Spinatblätter in die Mitte jedes Stücks Pergamentpapier. Jedes Stück Lachs auf dem Spinat anrichten und mit einer Prise Meersalz und Pfeffer bestreuen.

Jedes Filet mit 1 Teelöffel Öl, 2 Teelöffel Wein und einem Zweig Thymian belegen.

Bringen Sie 2 gegenüberliegende Seiten des Pergaments zusammen und falten Sie. Falte weiter ganz nach unten, bis du den Fisch erreichst. Drehe beide Enden des Pergaments so, dass es wie eine harte Bonbonverpackung aussieht. Wiederholen Sie dies für jedes Stück Fisch. Jedes Päckchen auf ein Backblech legen und je nach Dicke des Lachses 8 bis 10 Minuten backen.

Übertragen Sie jede Packung auf einen Teller und seien Sie beim Öffnen vorsichtig, da der Dampf sehr heiß ist! Kochen Sie den Lachs erst, wenn Sie bereit sind, ihn zu essen. Wenn der Lachs aus dem Ofen genommen, aber im Pergament belassen wird, kocht er weiter.

Gebratener Wildlachs
Für 4

Zutaten:

vier 5 bis 6 Unzen Wildlachsfilets
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4 EL Ghee, unraffiniertes natives Kokosöl oder unraffiniertes, kaltgepresstes Olivenöl extra vergine

Richtungen:

Den Lachs mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute lang erhitzen. Ghee oder Öl in die Pfanne geben und 1 Minute erhitzen, bis es sehr warm ist, aber nicht raucht.

Den Lachs mit der gewürzten Seite nach unten in die Pfanne legen und 3 bis 4 Minuten braten, bis er leicht gebräunt ist. Drehen Sie den Fisch um, reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und kochen Sie einige Minuten weiter, bis er fast durchgegart ist. Tun Sie Ihr Bestes, um den Lachs nicht zu verkochen. Wenn es fertig ist, beginnt der Fisch zu blättern und sich etwas zu trennen, und die Mitte wird etwas seltener. Der Lachs kocht noch etwas weiter, während er sitzt.

Wenn du einen Lachs verwendest, der dicker ist als Wildsockeye, musst du ihn möglicherweise etwa 6 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen fertigstellen. Sie möchten, dass der Fisch so weit kommt, dass er beim Anstoßen mit der Messerspitze zu platzen beginnt, aber in der Mitte immer noch etwas selten ist – er kocht weiter von der Hitze.

Gebackener Wildlachs
Für 4-6

Zutaten:

2 EL reiner Ahornsirup der Klasse A
2 EL Shoyu, glutenfreie Tamari oder Kokos-Aminos
2 EL frisch gepresster Orangensaft
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
24 Unzen Wildlachsfilet

Richtungen:

Für die Marinade alle Zutaten außer Lachs in einer kleinen Schüssel vermischen. Legen Sie den Lachs in ein Glas oder eine nicht reaktive Schale, die gerade groß genug ist, um den Fisch und die Marinade aufzunehmen. Die Marinade über den Fisch gießen und 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit ungebleichtem Pergamentpapier auslegen.

Den Lachs mit der Hautseite nach unten auf das Backblech legen und mit dem Rost in der Mitte in den Ofen geben.

4 Minuten pro 1/2 Zoll dickem Lachs braten, bis der Lachs flockt, wenn Sie ihn mit einem Paarungsmesser anstechen.

Zutaten:

vier 5 bis 6 Unzen Wildlachsfilets
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
unraffiniertes, kaltgepresstes Olivenöl extra vergine

Richtungen:

Grill vorheizen, bis er heiß ist. Achten Sie darauf, dass die Grillroste so sauber wie möglich sind und bürsten Sie sie dann mit Öl ein. Dadurch wird verhindert, dass der Lachs kleben bleibt. Jedes Filet mit so viel Olivenöl beträufeln, dass die Oberseite des Fisches leicht bedeckt ist. Sie können den Fisch mit den Händen ölen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Legen Sie den Lachs mit der Hautseite nach unten auf den Grill und grillen Sie ihn je nach Dicke etwa 3 bis 5 Minuten pro Seite. Verwenden Sie einen Metallspatel, um den Lachs zu wenden (anstelle einer Zange). Kochen, bis der Fisch zu flocken beginnt, aber innen noch selten ist.

Richtig zubereitet braucht Lachs nur sehr wenige unterstützende Aromen, er glänzt wirklich von allein in der Einfachheit von etwas Öl, Salz und Pfeffer. Nichts kann Lachs jedoch schneller von seinem köstlichen Geschmack, seiner Textur und seiner Ernährung befreien, als ihn zu verkochen.

Eine gute Faustregel beim Kochen von Lachs ist, ihn 4 bis 6 Minuten pro 1/2 Zoll Dicke zu kochen. Wenn Sie eine Methode mit hoher Hitze verwenden, wie z. B. Braten, Grillen oder Anbraten in der Pfanne, benötigen Sie weniger Zeit. Für Methoden mit mäßiger Hitze, wie Backen, Pochieren und langsames Braten, verwenden Sie die längere Zeit.

Normalerweise sind Coho- und Rotlachs an ihrer dicksten Stelle nicht dicker als ein Zoll. Alaska-Königslachs kann jedoch in der Mitte bis zu 2 bis 3 Zoll dick sein, also achte bei der Bestimmung der Garzeit auf die Art des Lachses, den du verwendest.

Versuchen Sie beim Kauf von Lachs, nach einer mittig geschnittenen Portion zu fragen, um eine gleichmäßige Dicke des gesamten Filets zu gewährleisten. Dies stellt sicher, dass der Lachs gleichmäßig gart und Sie keine verkochten, getrockneten Enden von dünnem Lachs zurücklassen.

Eine andere Möglichkeit, Ihren Lachs zu schützen, besteht darin, die Haut zu belassen, auch wenn Sie den Lachs ohne Haut servieren. Die Haut schützt den Lachs vor dem Austrocknen und gibt Ihnen ein kleines Polster, wenn Sie ihn ein oder zwei Minuten zu lange kochen.

Verwenden Sie auch Ihr Fleischthermometer! Wenn Sie sich wirklich nicht sicher sind, ob Ihr Lachs fertig ist, können Sie die Innentemperatur überprüfen. Sie möchten, dass der dickste Teil des Lachses bei 125 ° F registriert wird. Denken Sie auch daran, dass Ihr Lachs weiterkocht, nachdem Sie ihn vom Herd genommen haben. Sie müssen ihn also vom Herd nehmen, bevor er vollständig nach Ihren Wünschen gekocht ist.

Der Lachs sollte auch leicht abblättern, wenn Sie ihn mit einem Paarungsmesser anstechen, und außen undurchsichtig, aber in der Mitte immer noch leicht durchscheinend und selten werden.

Aufgrund ihres weniger aktiven Lebensstils haben Zuchtlachse viel mehr Fett und ein weicheres Fleisch als Wildlachs. Aus diesem Grund ist es ideal, Zuchtfisch etwas länger zu kochen als Wildfisch.


Lachs mit Meerrettich Green Goddess Sauce - Rezepte

Im Sommer möchte ich nicht nur die Zeit zum Kochen in einer heißen Küche minimieren…

Ich möchte auch den Zeitaufwand minimieren Denken über das Kochen in einer heißen Küche. Deshalb kann man zwischen Juni und September jeden Tag meinen Kühlschrank öffnen und findet fast immer eine selbstgemachte Sauce im Glas, vielleicht sogar zwei oder drei davon, meist in alten Marmeladengläsern. Ich stelle mir eine Sommersauce im Allgemeinen als frisch und kräftig vor, mit einer Konsistenz zwischen einem Dip und einem Dressing, aber das Wichtigste an ihnen ist, dass sie nur einen Schneebesen oder einen Mixer benötigen und Null Wärme. Wenn Sie einen haben, der treu darauf wartet, zum Abendessen eingesetzt zu werden, fühlt es sich an, als wäre die meiste harte Arbeit bereits getan, und Sie müssen nur noch etwas Gegrilltes hinzufügen — Fleisch, Fisch, Gemüse—, um es zu einem Mahlzeit. Hier sind meine drei Lieblingsbeispiele für diese Strategie.

Würzige Avo-Sauce
Sie können diese cremige vegane Sauce für alles verwenden, aber sie ist besonders toll zu gegrilltem Fisch (insbesondere Lachs) oder direkt aus dem Glas gelöffelt. (Ein Scherz! Irgendwie!) Es ist von Sara Forte, die den Sprouted Kitchen Cooking Club leitet und ein Genie darin ist, geschmacksintensive, gemüseorientierte Familiengerichte zuzubereiten. Sie empfiehlt, es auf Lachstacos, in Getreideschalen, auf Eiersandwiches, als Aufstrich in einem Veggie-Sandwich mit Gemüse und eingelegten Zwiebeln oder auf einem Veggie-Burger zu verwenden.

2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Koriander, inkl. Stiele (ca. 2 Tassen, lose verpackt)
1 Jalapeño meist entkernt
1/4 Tasse geröstete, gesalzene Pepitas (Pistazien funktionieren auch)
1 Limette, entsaftet
3 Esslöffel natives Olivenöl extra
1/4 Tasse Wasser
3/4 TL Meersalz oder nach Geschmack
2 reife Avocados entkernt

In einer Küchenmaschine oder einem Mixer Knoblauch, Koriander, Jalapeño, Kürbiskerne, Limettensaft, Olivenöl, Wasser, Salz und Puls einige Male mischen, um sie aufzulösen. Fügen Sie das Fruchtfleisch der Avocados hinzu und pulsieren Sie erneut, bis es sich vermischt, aber nicht vollständig püriert. Sie streben eine Konsistenz an, die dünner als Guacamole, aber dicker als Salatdressing ist. Wenn es zu dick aussieht, schmecken Sie es ab und fügen Sie Limettensaft oder Wasser hinzu, um es zu verdünnen. Zum Würzen abschmecken, im Kühlschrank beiseite stellen. Soße hält sich etwa 3 bis 5 Tage.

Kräuter-Joghurt-Meerrettich-Dressing
Dies ist meine Lieblingssauce zu allem, was gegrillt wird, von Hühnchen über Lachs bis hin zu Spargel. Die cremige Spritzigkeit ist so ein schöner Kontrast zu einem Saibling. Andere Verwendungen: gebratener Fisch, gegrillter Lachs, gegrillter Grünkohl.

2 Esslöffel Zitronensaft (Saft von 1 mittelgroßen Zitrone)
2 Teelöffel Dijon-Senf
3/4 Tasse Naturjoghurt (vorzugsweise 2% oder mehr, griechischer Joghurt ist in Ordnung)
1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Esslöffel gehackte Schalotte oder rote Zwiebel
2 Esslöffel zubereiteter Meerrettich
2 Esslöffel frischer Dill, grob gehackt
2 EL frischer Schnittlauch, grob gehackt
1/4 Tasse natives Olivenöl extra

In einer Küchenmaschine oder einem Mixer alle Zutaten vermischen. Wenn es zu dick ist, fügen Sie esslöffelweise Wasser hinzu, bis es die Konsistenz eines Salatdressings erreicht. Sie können auch alles in einem Marmeladenglas schütteln, ohne es zu mixen, aber lassen Sie es in diesem Fall etwa eine halbe Stunde ruhen, damit sich die Aromen vermischen. Im Kühlschrank hält er sich etwa 4 Tage.

Kreolische Remoulade
Diese Version der klassischen kreolischen Sauce stammt von Pflanzenreich, von Bryant Terry, dem mit dem James Beard Award ausgezeichneten Koch und Pädagogen, der über Rezepte aus der afrikanischen Diaspora schreibt. Servieren Sie neben gebratenen Zwiebeln, gebratenen Garnelen, gegrillten Garnelen, Fischfrikadellen, gebratenem Fisch, gebratenen grünen Tomaten oder überall dort, wo Sie Remoulade verwenden.

3/4 Tasse Mayonnaise (vegan oder normal)
1/4 Tasse Senf nach kreolischer Art oder Vollkornsenf
2 Esslöffel frischer Zitronensaft
1 1/2 Esslöffel abgetropfte Kapern, fein gehackt
1 1/2 Esslöffel fein gehackte Gurken
1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer mittelgroßen Schüssel Mayonnaise, Senf, Zitronensaft, Kapern, Gewürzgurken und Cayennepfeffer verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einen luftdichten Behälter umfüllen und bis zur Verwendung kühl stellen. Die Remoulade ist im Kühlschrank 4 Tage haltbar.


  • Kaltes Wasser
  • Saft von 1 Zitrone (ca. 2 Esslöffel 30ml)
  • 1 mittelgroßer Lauch oder Zwiebel (ca. 170 g), halbiert
  • 1 großer Stangensellerie (ca. 55 g), in große Stücke geschnitten
  • 1/2 Fenchelknolle, in Scheiben geschnitten (ca. 115 g) (optional)
  • Ein paar frische Zweige Thymian und/oder Dill
  • 1 Lorbeerblatt
  • Koscheres Salz
  • 4 (8-Unzen 225 g) Stück Lachsfilet ohne Knochen und Haut in der Mitte
  • Für die Joghurtsauce:
  • 1 Tasse (235 ml) Vollfettjoghurt
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotte aus 1 kleinen (1 Unze 30 g) Schalotte
  • 1 Esslöffel (ca. 10g) gehackter frischer Dill
  • 2 Esslöffel (30 ml) frischer Saft von 1 Zitrone
  • 2 Esslöffel (30 ml) natives Olivenöl extra
  • Große Prise gemahlener Koriandersamen
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einem großen Topf 1 Liter kaltes Wasser mit Zitronensaft, Lauch oder Zwiebeln, Sellerie, Fenchel (falls verwendet), Thymian und/oder Dill, Lorbeerblatt und einer großen Prise Salz vermischen.

Lachs in die Pochierungsflüssigkeit geben. Wasser sollte bedecken, aber wenn nicht, fügen Sie genug hinzu, um den Lachs gerade zu bedecken. Auf mittlere Hitze stellen und die Pochierungsflüssigkeit auf 170 ° F bringen. Stellen Sie die Hitze ein, um die Wassertemperatur beizubehalten, und kochen Sie Lachs, bis er 115 ° F anzeigt, wenn ein sofort ablesbares Thermometer in die dickste Stelle des Fisches eingeführt wird, etwa 20 Minuten. (Die Garzeit kann stark variieren, also überprüfen Sie die Temperaturen, um den Gargrad zu bestimmen.) Geben Sie den Lachs vorsichtig auf einen Teller, um ihn 5 Minuten ruhen zu lassen.

Inzwischen für die Joghurtsauce: In einer mittelgroßen Schüssel Joghurt, Schalotte, Dill, Zitronensaft, Olivenöl und Koriandersamen verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Servieren Sie den Lachs warm, löffeln Sie Joghurtsauce darüber oder lassen Sie ihn vor dem Servieren auf Raumtemperatur abkühlen. Sie können die Lachs-Joghurt-Sauce auch vor dem Servieren kühlen.


1. Für die Pancakes Spinat, Ricotta und Semmelbrösel in einer Schüssel vermischen. Legen Sie einen Pfannkuchen auf die Arbeitsfläche, legen Sie zwei Scheiben Räucherlachs darauf und löffeln Sie dann ein Achtel der Mischung wie eine Wurst über den Lachs. Rollen Sie die Pfannkuchen auf und wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Pfannkuchen, dem Lachs und der Füllung. Zu diesem Zeitpunkt können sie einige Tage abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden.

2. Zum Servieren den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen, eine Auflaufform nehmen und die Innenseite mit Butter einreiben und etwas geschmolzene Butter bereithalten. Schneiden Sie jeden Pfannkuchen in drei oder vier und stellen Sie sie hochkant in die Schüssel. Die Oberseiten mit geschmolzener Butter bestreichen und etwa 25-30 Minuten backen, oder bis sie oben knusprig und goldgelb und kochend heiß sind. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, gegrillten Tomaten, Brunnenkresse und Meerrettichsauce servieren.


Lachs mit Meerrettich Green Goddess Sauce - Rezepte


Aktive Zeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten • Portionen: 2

1 Packung (ca. 5 Unzen) Near East® Quinoa-Mischung oder Vollkornmischungen
3 Teelöffel Crisco® natives Olivenöl extra, geteilt
1/4 Tasse gehobelte Mandeln, geröstet, falls gewünscht
1 Esslöffel gekühlter zubereiteter Meerrettich
1 Esslöffel Schnucks Dijon Senf
1 Teelöffel frischer Zitronensaft plus 1/2 kleine Zitrone, zum Garnieren in Scheiben geschnitten (optional)
1/2 Teelöffel getrockneter Estragon oder 1 Teelöffel gehackte frische Estragonblätter
1/4 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
3/4 Pfund frisches Lachsfilet, in 4 gleiche Stücke geschnitten

1. In einem 2-Liter-Topf die Quinoa-Mischung wie auf dem Etikett angegeben zubereiten, mit 1 Teelöffel Olivenöl mit Mandeln mischen.

2. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel Meerrettich, Senf, Zitronensaft, Estragon, Salz und Pfeffer gut verrühren.

3. Erhitzen Sie die restlichen 2 Teelöffel Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Lachs mit der Hautseite nach oben 5 bis 6 Minuten braten oder bis er unten goldbraun ist. Den Lachs wenden und 4 bis 5 Minuten kochen oder bis die Innentemperatur 145 ° F erreicht hat, während der letzten 3 Minuten des Kochens etwas Meerrettich-Senf-Sauce über die Lachsstücke verteilen.

4. Spatel zwischen Haut und Lachs schieben, um die Haut zu entfernen. Lachs auf Quinoa-Mischung servieren, mit restlicher Meerrettich-Senf-Sauce beträufelt, nach Belieben mit Zitronenscheiben garnieren.

Jede Portion: ca. 662 Kalorien, 31 g Gesamtfett (7 g gesättigt), 74 mg Cholesterin, 953 mg Natrium, 54 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe, 2 g Zucker, 37 g Protein

Die Weisheit des Kochs

Zusammen mit gedünsteten frischen grünen Bohnen mit etwas Butter, Zitronensaft, Salz und Pfeffer servieren.


Lachs mit Meerrettich Green Goddess Sauce - Rezepte

Von Julie Cohen, Ligaya Figueras, Kellie Hynes und Stacy Schultz // 31. August 2012

Geh rüber, Guacamole. Diese grünfleischige tropische Frucht hat so viel mehr zu bieten. Verwandeln Sie es in herzhafte Frühstückshäppchen, cremige Suppen, sättigende Vorspeisen, leckere Getränke und sogar Desserts.

1. Pfannkuchen In einer Schüssel glatt rühren: 1 Tasse Vollmilch, 2 pürierte Avocados, 1 Ei, ¼ Tasse Limettensaft. In einer separaten Schüssel sieben Sie zusammen: 1¼ Tasse Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, je ½ Teelöffel Salz und Pfeffer. Nasse und trockene Zutaten verrühren, bis sie sich gerade verbunden haben. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen und leicht mit Rapsöl bestreichen. Für jeden Pfannkuchen ¼ Tasse Teig in die Pfanne geben. Kochen, bis es sprudelt. Wenden und die Unterseite goldbraun braten. Pancakes mit Räucherlachs, Kapern und Meerrettich-Sahnesauce belegen.

2. Smoothie Kombinieren Sie in einem Mixer 2 gefrorene Bananen, das Fruchtfleisch von 1 Avocado, ¼ Tasse Naturjoghurt, ½ Tasse Orangensaft, 1 Esslöffel Honig, Saft einer halben Limette. Mixen, bis es glatt ist.

3. Enchiladas 2 getrocknete Ancho-Chilis in ausreichend Wasser 10 Minuten köcheln lassen. Flüssigkeit aufbewahren. Chilis abkühlen, entstielen und entkernen. In einer Küchenmaschine mit 1½ Tassen köchelnder Flüssigkeit pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Eine große Bratpfanne mit Olivenöl bestreichen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Eine halbe gewürfelte Zwiebel, 2 zerdrückte Knoblauchzehen, je 2 Esslöffel brauner Zucker, gemahlenen Kreuzkümmel und getrockneten Oregano 5 Minuten anbraten. Chilipüree, 2 Tassen trockener Weißwein, 2 Tassen Gemüsebrühe, 1 Dose zerdrückte San Marzano Tomaten hinzufügen. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, dabei häufig umrühren, bis es dickflüssig und eintopfartig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Schüssel geben: gewürfeltes Fruchtfleisch von 4 Avocados, ½ Tasse frischer Limettensaft, ½ Tasse frisch gehackter Koriander, 1 gewürfelte und entkernte Jalapeño, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Verteilen Sie 1 Tasse Enchilada-Sauce auf dem Boden einer großen Auflaufform. Eine Maistortilla in heißem Öl 3 Sekunden braten und dann jede Seite mit Enchilada-Sauce bestreichen. 1 EL Avocado-Füllung in die Mitte geben und mit Monterey Jack Käse bestreuen. Aufrollen und mit der Naht nach unten in die Form legen. Mit 7 Tortillas wiederholen. Mit einer Schöpfkelle Sauce bestreuen und mit Käse bestreuen. Machen Sie eine zweite Schicht von 8 weiteren Tortillas und bedecken Sie mit der restlichen Soße und mehr Käse. Backen Sie bei 400, bis sie heiß und sprudelnd sind, 25 bis 30 Minuten.

4. Suppe Inspiriert von Deborah Madisons kalter Tomatensuppe mit Avocado und Limette, verstärkt unsere Version die Avocado. 8 große Tomaten schälen, entkernen, hacken und den Saft auffangen. In einer Küchenmaschine glatt pürieren: Tomaten und reservierten Saft, Fruchtfleisch von 4 Avocados, 1 gelbe Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Saft von 1 Limette. Für eine dünnere Konsistenz fügen Sie Gemüsebrühe hinzu, jeweils ¼ Tasse. 1 Teelöffel grüne Habañero-Sauce, je ¼ Teelöffel gemahlenes Chilipulver und gemahlenen Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer nach Geschmack einrühren. Suppe im Kühlschrank kalt stellen. Abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen. Mit gewürfelten, rohen Zucchini-Süßmaiskernen, gehackter Koriander-Sauerrahm und Limettenspalten garnieren.

5. Croutons Um den Avocado-Crouton-Koch John Johnson zuzubereiten, der seinen Caesar-Salat in den Restaurants Lumiere Place und River City Casino juweliert, würfeln Sie großteils 2 Avocados. Drücken Sie eine halbe Limette darüber und fügen Sie ein paar Prisen Salz hinzu. Die Avocadostücke in Mehl mit Salz und Pfeffer würzen. Klopfen Sie überschüssiges Mehl ab. In eine Schüssel tauchen, die mit 2 großen oder 3 mittelgroßen geschlagenen Eiern und dem Saft einer halben Limette gefüllt ist. Überschuss entfernen und abtropfen lassen. In Panko-Semmelbrösel wälzen. Gleichmäßig bestreichen und auf das Blech legen. 10 Minuten im 375-Grad-Ofen backen, bis sie goldbraun sind (oder in Rapsöl frittieren oder braten).

6. Milchshake Das Fruchtfleisch von 1 Avocado, 2 Tassen dunkles Schokoladeneis und 1 Tasse Magermilch in einen Mixer geben. Mixen, bis es glatt ist. Mit einem Klecks Schlagsahne und Zitronenschale belegen. Bis zum Servieren kalt stellen.

7. Mousse 2 große reife Avocados schälen, entkernen und würfeln und in eine große Rührschüssel geben. Fügen Sie ¼ Tasse plus 2 Esslöffel Agavennektar hinzu und schlagen Sie mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, bis keine großen Klumpen mehr vorhanden sind. ∕³ Tasse Nestle Toll House Kakao vorsichtig unterheben. Fügen Sie 2 Esslöffel Schokoladen-Mandelmilch hinzu und schlagen Sie erneut, bis sie glatt ist. Bis zum Servieren kalt stellen.


Um die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten, empfiehlt die FDA folgende Mindest-Gartemperaturen im Inneren:

  • Steak und Schweinefleisch 145 ° F (gegartes Fleisch, 3 Minuten) |
  • Meeresfrüchte 145 ° F |
  • Huhn 165 ° F |
  • Rinderhackfleisch 160° F |
  • Truthahn gemahlen 165 ° F |
  • Gemahlenes Schweinefleisch 160° F

Reis kochen

Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit leicht gesalzenes Wasser zu einem kochen. In einen zweiten mittelgroßen Topf 1 Tasse Wasser, Kokosmilch, und Reis zum Kochen bringen. Auf ein Köcheln reduzieren, abdecken und 15-20 Minuten kochen lassen oder bis sie fast weich sind. Mit einer Prise würzen Salz. Abdecken und beiseite stellen.

Bereiten Sie die Zutaten vor

Produkt gründlich abspülen und trocken tupfen. grob hacken Knoblauch. Schneiden Sie holzige Stiele von den Enden der Spargel. Spülen Mahi-Mahi und trocken tupfen.

Kruste den Fisch

Jahreszeit Mahi-Mahi beidseitig mit einer Prise Salz und Pfeffer. Stelle Mehl und Ei in eine Schüssel geben und verteilen Mandeln auf einem Teller. Mahi-Mahi in Mehl ausbaggern, Überschuss abschütteln. Tauchen Sie die Mahi-Mahi in Ei, dann krusten Sie den Fisch in Mandeln und achten Sie darauf, dass er vollständig bedeckt ist.

Fisch und Sauce kochen

Eine mittlere Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. 1 TL hinzufügen. Olivenöl und Filets in Mandelkruste zu schwenken. Auf jeder Seite 5 Minuten braten oder bis die Mandeln goldbraun sind und der Fisch eine Mindestinnentemperatur von 145 Grad erreicht hat, dann auf einen Teller geben. Pfanne auswischen, 2 TL hinzufügen. Olivenöl und kehren Sie zu mittlerer Hitze zurück. Kochen Knoblauch 1 Minute lang. Hinzufügen Weißwein und halbieren. Hinzufügen Ananassaft und Senf und weitere 2 Minuten kochen, bis die Sauce eindickt. Mit einer Prise würzen Salz und Pfeffer.

Spargel kochen

Hinzufügen Spargel in einen Topf mit kochendem Wasser und kochen für 4-5 Minuten oder bis sie hellgrün sind. Spargel über die Spüle abseihen und den Spargel wieder in den leeren Topf geben. 2 TL hinzufügen. Olivenöl eintopfen und bei schwacher Hitze platzieren. 2-3 Minuten kochen lassen oder bis der Spargel gerade zart ist. Mit einer Prise würzen Salz und Pfeffer.

Teller anrichten

Stelle das Reis in der Mitte des Tellers. Legen Mahi-Mahi Filets gegen den Reis. Ordnen Sie die Spargel gegen Filets. Löffel die Ananas-Dijon-Pfannensauce über die Filets.

Home Chef ist ein Lieferservice für Essenssets - Bestellen und erhalten Sie wöchentlich Essen nach Hause. Wählen Sie aus 21 frischen Rezepten mit Steak, Hühnchen, Schweinefleisch, Fisch, vegetarischen Optionen und mehr, um Ihre Kochbedürfnisse jede Woche zu erfüllen.


Schau das Video: Knuspriger Lachs mit Mango-Fenchel Salat (Januar 2022).