Neue Rezepte

Tomatensauce mit getrockneten Steinpilzen Rezept

Tomatensauce mit getrockneten Steinpilzen Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Handvoll getrockneter Steinpilze verwandeln diese Tomatensauce in etwas Herzhaftes und Vollmundiges.


Essex, England, Großbritannien

3 Leute haben das gemacht

Zutaten

  • 25g getrocknete Steinpilze
  • 2 kleine Dosen San Marzano Tomaten oder ein Glas Tomatenpassata
  • Knoblauchzehe
  • Natives Olivenöl extra
  • Chilischote – frisch, in Öl oder pulverisiert
  • Salz
  • eine Prise Zucker
  • Ein halbes Glas trockener Weißwein
  • Parmesan oder Pecorino nach Belieben

Methode

  1. Die getrockneten Steinpilze mindestens 30 Minuten in warmem Wasser einweichen (das Wasser nach dem Einweichen aufbewahren)
  2. Olivenöl, gehackte Chilischote und Knoblauch in einer Pfanne erhitzen.
  3. Champignons und Chilipulver dazugeben.
  4. Weißwein dazugeben und bei starker Hitze verdampfen lassen.
  5. Tomaten, eine Prise Zucker und Salz dazugeben, umrühren und bei mittlerer Hitze 5 Minuten mit Deckel köcheln lassen.
  6. Entfernen Sie den Deckel und kochen Sie weitere 10-15 Minuten bei schwacher Hitze.
  7. Knoblauchzehe herausnehmen und die Sauce auf die abgetropften Nudeln gießen, gut mischen.
  8. Guten Appetit!

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Über snfd

Kim und Lauren sind das Mutter-Tochter-Team hinter Something New For Dinner. Kim entwickelt die Rezepte, fotografiert die Fotos und schreibt die Posts und wöchentlichen E-Mails an unsere Abonnenten. Lauren ist der Internet-Marketing-Guru, der unsere Website entwickelt und pflegt, unsere Marketingbemühungen leitet, unsere sozialen Medien verwaltet und uns im Allgemeinen auf dem Laufenden hält.

Gemeinsam haben wir eine Website erstellt, die sich der Bereitstellung schmackhafter, nahrhafter Mahlzeiten widmet, die Sie mit Familie und Freunden teilen können. Wir glauben, dass gemeinsame Mahlzeiten der Grundstein für die Pflege eines gesunden Körpers, die Förderung der Kommunikation und den Aufbau starker Beziehungen sind. Wer genießt nicht ein tolles Essen mit seinen Liebsten?

Wir laden Sie ein, unsere wöchentliche E-Mail zu abonnieren, in der wir unsere neuesten Rezepte hervorheben und sich auf saisonale Themen, nahrhafte Zutaten, Kochtechniken und Speisepläne konzentrieren. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit, indem Sie unsere Rezepte kommentieren und bewerten oder uns bei Fragen schreiben.

Zusätzlich zu unserer Website arbeiten wir mit Marken zusammen, um Rezepte zu entwickeln und zu fotografieren und um Essens- und Reisebezogene Inhalte bereitzustellen. Bitte kontaktieren Sie uns hier, um mit uns zusammenzuarbeiten.


Einfache hausgemachte Tomatensauce mit Champignons

Die Monate vergehen wie im Flug. Können Sie glauben, dass es Ende Mai ist und wir am kommenden Montag den Memorial Day feiern? (Falls Sie meine vorherigen Erwähnungen des Feiertags verpasst haben, schauen Sie sich unbedingt meine 5 gesunden Gewohnheiten an, um das Wochenende zu überstehen, und die Cocktail- und Mocktail-Zusammenfassung, die sich auf Pinterest verbreitet!)

Bevor wir zu den großen Feiertagen kommen, haben wir wichtigere Geschäfte in der Welt der gesunden Foodie-Blogger zu erledigen. Es ist Zeit für ein weiteres Rezept ReDux und das Thema dieses Monats wird sicherlich viele tolle Rezepte bringen, die jeder teilen und selbst ausprobieren kann.

DIY-Küchenutensilien

Welche Küchenutensilien stellen Sie heute am liebsten selbst her – aber in der Vergangenheit gekauft? Zeigen Sie uns Ihr bestes DIY-Rezept, um Schränke, Kühl- oder Gefrierschrank mit gesunden Basics zu versorgen. Denken Sie an hausgemachte gefrorene Waffeln, Salatdressing, Brühe oder andere Küchenutensilien.

Ich wusste sofort, was ich machen würde (wenn Sie nicht warten können, das Rezept ist unten), aber es gibt so viele andere Küchenutensilien, die ich selbst mache, dass ich wahrscheinlich eine Blog-Serie daraus machen könnte. Hmm…wait…,das ist eine Idee, die ich meiner To-Do-Liste hinzufügen sollte.

Ich schweife ab. Zurück zu diesem Beitrag. Ich bin sicher, wir werden einige DIY-Rezepte für die anderen Essentials sehen, die ich zu Hause mache – Salatdressings, Hummus (gelegentlich), Veggie-Burger, Barbecue-Sauce und andere Marinaden. Die Liste kann fortgesetzt werden, also schauen Sie unten nach den anderen ReDuxer-Rezepten, um zu sehen, was sie sich ausgedacht haben.

Kommen wir in der Zwischenzeit zu meinem Rezept für Easy Homemade Tomato Sauce with Mushrooms, eine natriumreduzierte Version einer klassischen Pastasauce, die voller Geschmack ist, einfach zuzubereiten ist und der Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Mahlzeiten sein kann .

Zutaten & Zubereitung

Für diese Version meiner hausgemachten Tomatensauce verwende ich zerkleinerte Tomaten (mein Favorit sind die Pomi-Boxtomaten), aber im Sommer, wenn die Tomaten ihren Höhepunkt erreicht haben, verwende ich oft frische Tomaten, um eine einfachere Tomaten-Basilikum-Sauce zuzubereiten.

Das Beste an den hausgemachten Tomatensaucen ist, dass sie so viel weniger Natrium haben als die verpackten Sorten. Zum Beispiel enthält 1/2 Tasse Tomatensauce mit Pilzen, die ich in meinem Supermarkt gesehen habe, 420 mg Natrium, während 1/2 Tasse meiner Sauce 249 mg Natrium enthält. Das ist mehr als eine 40%ige Natriumreduktion!

Versteh mich jetzt nicht falsch: Es ist absolut kein Problem, eine Sauce aus Glas oder Dosen zu verwenden. Überprüfen Sie einfach die Etiketten, um zu sehen, wie viel Natrium in einer Portion enthalten ist und wo die Natriumquelle auf der Zutatenliste steht weiter unten, desto weniger davon ist im Produkt).

Ich verwende diese Sauce als Startersauce für Bolognese (einschließlich meiner vegetarischen Linsenbolognese), hausgemachte Pizzen, Fleischbällchen oder einfache alte Pasta. Manchmal füge ich mehr Gemüse hinzu und füge einige Bohnen als Protein hinzu, damit es eine komplette Mahlzeit ist. Als ich die Sauce dieses Mal für den ReDux gemacht habe, habe ich mich entschieden, sie als Basis für eine vegetarische Bolognese zu verwenden, die ich schon seit einiger Zeit machen wollte.

Randnotiz: Ich wollte die Sauce fotografieren, bevor ich die restlichen Zutaten für die Bolognese hinzufüge, aber ich habe es vergessen, sodass Sie Linsen und Spinat in der Sauce sehen werden. Ich werde dieses vollständige Rezept bald mit Ihnen teilen – und wie ich es serviert habe –.

In der Zwischenzeit ist hier das Grundrezept für einfache hausgemachte Tomatensauce mit Pilzen. Ich hoffe es gefällt euch genauso gut wie meiner Familie!


Bucatini mit Steinpilzragout

Du weißt, dass Sex and the City Episode, in der die Mädchen alle über ihr geheimes Single-Verhalten sprechen? Nun, das ist meins (abzüglich des geheimen und einzelnen Teils):

Manchmal mache ich Pasta und esse die Reste am nächsten Tag zum Frühstück.

Nicht um 6 Uhr vor einem normalen Arbeitstag (anscheinend überschreite ich da die Grenze?), aber am Wochenende auf jeden Fall. Es ist mehr als einmal passiert. Ich habe keine Scham.

Wenn die Pasta wirklich ist, Ja wirklich gut, ich habe es sogar zum Frühstück gegessen und dann einige Stunden später dieselbe Mahlzeit zum Mittagessen wiederholt.

Sollte mir dieses Geständnis peinlich sein? Jawohl. Wahrscheinlich.

Aber für mich bedeutet das nur, dass ich etwas wirklich Leckeres gemacht habe und es kaum erwarten kann, die normale, gesellschaftlich anerkannte Zeitspanne wieder zu essen. Und ich nehme das als ein wirklich gutes Zeichen, ob Sie es glauben oder nicht.

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist dieser Bucatini mit einem reichhaltigen Steinpilzragout definitiv darauf gefallen würdig-für-frühstück-obwohl-ich-wirklich-nicht-zum-frühstück-essen-sollte Kategorie.

Es ist die Art von Sauce, die schmeckt, als ob sie stundenlang auf dem Herd geschmort hätte (trotz relativ kurzer Kochzeit von 45 Minuten bis 1 Stunde). Es ist auch authentisch genug im Geschmack, dass es mich sofort zu unserer Reise nach Italien im letzten März zurückbrachte, wo wir von der süßesten (und herrischsten) kleinen Italienerin in der kleinen Bergstadt Ravello mit frischen Steinpilzen gefüttert wurden.

Leider sind frische Steinpilze in den Staaten fast unmöglich zu finden, aber getrocknete Steinpilze funktionieren in diesem Fall genauso gut und sind tatsächlich noch konzentrierter im Geschmack.

Wenn Sie keine getrockneten Steinpilze finden können, ersetzen Sie sie durch eine andere getrocknete Waldpilzmischung. Allerdings liefern Steinpilze den besten Geschmack für diese Sauce!

Sie sind so erdig und duftend. Nichts schlägt sie meiner Meinung nach!

Für dieses spezielle Rezept empfehle ich, die hydratisierten Pilze sehr fein zu hacken. Dadurch können die Pilze fast schmelzen und mit der Sauce eins werden!

Werfen Sie es mit frischer Bucatini-Nudeln (eine meiner Lieblingsformen) und Sie haben eine ziemlich spektakuläre Mahlzeit. Genießen!


Geschmortes Brisket mit Steinpilzen

Rezept nach Jenn Louis, Lincoln, Portland, OR

Ertrag: 8 bis 10 Portionen

Vorbereitungszeit: 3 Stunden und 25 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 3 Stunden und 45 Minuten

Zutaten

2 Unzen getrocknete Steinpilze

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

3 Knoblauchzehen, geschält und halbiert

2 gelbe Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

Gehackte Petersilie zum Garnieren

Richtungen

1. Den Backofen auf 325 ° vorheizen. In einer kleinen Schüssel die getrockneten Steinpilze mit kochendem Wasser bedecken. Wiegen Sie sie mit einem Teller ab, um sie vollständig einzutauchen, und lassen Sie sie 15 Minuten ruhen, bis sie rehydriert sind. Die Champignons abtropfen lassen, die Einweichflüssigkeit auffangen und beides beiseite stellen.

2. Erhitzen Sie das Olivenöl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze. Die Rinderbrust mit Salz und Pfeffer würzen. Brisket anbraten, einmal wenden, bis es goldbraun ist, 4 bis 5 Minuten pro Seite. Übertragen Sie das Bruststück auf einen Teller.

3. Fügen Sie die reservierten Pilze, Knoblauch, Lorbeerblätter, Zwiebeln und Rosmarin in die Pfanne und kochen Sie, bis die Zwiebeln durchscheinend sind, 8 bis 10 Minuten. Fügen Sie das Tomatenmark hinzu und kochen Sie es unter ständigem Rühren, bis es karamellisiert ist, 2 Minuten.

4. Die zurückbehaltene Steinpilzflüssigkeit und den Wein hinzufügen und zum Köcheln bringen. Kochen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist, 10 Minuten. Die Hühnerbrühe und das Brisket wieder in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Den Topf abdecken und in den Ofen geben. Backen und das Bruststück einmal nach der Hälfte des Garvorgangs wenden, bis es weich ist, wenn es mit einer Gabel durchbohrt wird, 2½ bis 3 Stunden.

5. Stellen Sie den Topf wieder auf die Herdplatte und legen Sie das Brisket auf ein Schneidebrett. Bringen Sie die Kochflüssigkeit zum Kochen und reduzieren Sie sie, bis sie eingedickt ist, 25 bis 30 Minuten. In der Zwischenzeit das Brisket 10 Minuten abkühlen lassen und dann gegen die Faser in dünne Scheiben schneiden. Sobald die Kochflüssigkeit reduziert ist, geben Sie das in Scheiben geschnittene Bruststück zum Erwärmen zurück in den Topf. Auf einen Teller geben und mit gehackter Petersilie garnieren, dann servieren.


Rezept für Milch- und Wasserbrot

Typ: Milch und Wasser Brotfreies Kochrezept - Brot Good stuff! Zutaten / Anfahrt 1 Tasse(n) Brühmilch1 Tasse(n) kochendes Wasser1 Esslöffel Schmalz1 Esslöffel Butter2? Teelöffel Salz1 Hefekuchen aufgelöst in? Tasse(n) lauwarmes Wasser6 Tasse(n) gesiebtes Mehloder eine Tasse(n) Weißmehl a

Pappardelle mit getrockneten Steinpilzen und Thymian-Tomaten-Mascarpone-Sauce

1 Knoblauchzehe fein gehackt

1 gute Handvoll Thymian gepflückt

3/4 Tomatensaucen-Rezept (siehe Tomatengrundsauce)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 455g Pappardelle (siehe Pappardelle

frischer Parmesankäse gerieben

Die getrockneten Champignons in eine kleine Schüssel geben und etwa 285 ml kochendes Wasser hinzufügen.

Stellen Sie sicher, dass alle Pilze untergetaucht sind und lassen Sie sie 10 bis 15 Minuten stehen.

Olivenöl und Knoblauch in eine halbheiße Pfanne mit dickem Boden geben und ohne Farbe kochen lassen.

Die eingeweichten Steinpilze herausnehmen (den Likör aufbewahren), überschüssige Feuchtigkeit abschütteln und mit dem Thymian in die Pfanne geben, vorsichtig sein, da er ein wenig spuckt.

Wenn der Knoblauch zu färben beginnt, gießen Sie vorsichtig etwas von dem Likör hinein, in dem Sie Ihre Pilze eingeweicht haben (Don

[tubepress mode=’tag’, tagValue=’Pappardelle mit getrockneten Steinpilzen und Thymian-Tomaten und Mascarpone-Sauce’]


Geräuchertes Lamm-Rack mit PORCINI-Pilzen in Kruste, Safranpolenta und Cherry-Tomaten-Sauce

Geräuchertes Lammkotelett mit PORCINI-Pilzkruste, Safranpolenta und Kirschtomatensauce

Geräuchertes Lammkarree oder Lammkotelett mit Steinpilzkruste ist ein einfaches Rezept für ein schickes Gericht im Restaurant-Look. Die Steinpilze, die in der geräucherten Lammkarree oder Lammkotelett verkrustet sind, erzeugten zusammen mit dem rauchigen Geschmack einen erdigen und scharfen Pilzduft. Ich schätze, das könnte niemand bereuen, selbst für einen Nicht-Lamm-Menschen. Als Lammmensch liebe ich es zu kochen und auch Lammfleisch zu essen. Gebraten, gegrillt, gedünstet und Sie nennen es. Zum Glück, als ich auf dem Blog meiner Freunde nachschaute, machte sie eine geräucherte Lammkeule mit Rosmarin-Einreibungen, wow, es klingt großartig, da jedes Wildfleisch mit Räuchertechnik passt. Es ist eine Schande für mich, da ich ein großer Fan von Lamm bin und noch nie daran gedacht habe, es zu rauchen. Seit ich meine gemacht habe hausgemachter Räucherlachs, hausgemachtes geräuchertes Rindfleisch und hausgemachter Tee geräucherte Gans, ich habe immer Lust auf hausgemachtes Räuchern ohne Raucherhaus, nur mit einem einfachen alten Crockpot.

Getrocknete Steinpilze zur Herstellung von Steinpilzpulver

Lammkarree mit Steinpilz-Pulverkruste oder Lammkotelett ist ein beliebter in der westlichen Küche, vor allem in Frankreich, Italien und Spanien, der Produzent von Steinpilzen. Eigentlich eignet sich Steinpilzpulver nicht nur hervorragend zum Verkrusten, sondern auch zum Füllen wie mein Hühnchen-Ballotine-Rezept mit Spinat, Hähnchenhackfleisch und Steinpilz-Pulver-Füllung. Steinpilze (Boletus Edulis) ist ein Speisepilz mit einem sehr starken Pilzaroma. Der getrocknete Steinpilz gilt als Delikatesse und ausgefallene Gourmet-Zutat. Getrocknete Steinpilze in Pulverform eignen sich gut zum Aromatisieren von Saucen, zum Einreiben und für intensive Pilzaromen in Pasta, Kuchenfüllung usw. Übrigens, dies ist mein erster Ebay-Ingrident, der erfolgreich aus Italien versendet wurde. Steinpilze sind ziemlich teuer, es sind nur 20 Gramm und kosten mich ungefähr 20 USD für den Versand nach Indonesien, gut die 6 USD für den internationalen Versand. Als ich die Pilze zum ersten Mal geröstet habe, duftet die Küche so gut mit sehr tiefen und erdigen Aromen. Ich denke, die Pilze sind den Preis wert, als ich das Info-Pulver verarbeitet habe, eine verdammt gute Zutat. Der erste Versuch meiner neuen Küchenzutat besteht darin, eine Krustenschicht auf geräuchertem Lammkotelett zu machen.

Geräuchertes Lammkotelett mit Steinpilzkruste

Hausgemachtes Räucherlammgestell oder Lammkotelett ist eigentlich so einfach. Genau wie mein hausgemachter Tee-Räucherlachs benötigte das mit Tee geräucherte Lamm-Rack eine vorherige Austrocknung der Lamm-Rack-Oberfläche, um zuerst ein Häutchen zu machen. Die Pellicle-Schicht wird benötigt, um den Saft im Fleisch zu halten und zu halten und während des Räuchervorgangs nicht herauszutropfen. Nachdem das Lammkotelett mit pulverisierten Steinpilzen und Cajun-Gewürzen leicht gepökelt wurde, wird das Lammkotelett mit einem sauberen Papiertuch trocken getupft und etwa 20 Minuten vor einen Ventilator oder eine Klimaanlage gelegt, um die Oberfläche zu trocknen. Sie können dies erreichen, indem Sie das gepökelte Lamm vor dem Räuchern über Nacht in den Kühlschrank stellen. Normalerweise verwende ich Reis als hausgemachtes Räuchermittel, aber da meine Oma sich Sorgen macht, das Räuchermittel zu verschwenden, bittet sie mich, meinen übrig gebliebenen getrockneten Mais vom Füttern der Gans für meine zu verwenden Confit d’Oie/Gänseconfit. Der getrocknete Mais eignet sich gut als Räuchermittel. Neben dem Wechsel des Räuchermittels versuche ich heute die Lammkeule auf sehr niedriger Flamme zu räuchern, um das Raucharoma noch besser in das Lammkotelett zu bringen. Danach habe ich das geräucherte Lammkotelett in einen pulverisierten Steinpilz gezogen und dann in der Pfanne gebraten, um eine verkrustete Steinpilzschicht zu erhalten.

Geräuchertes Lamm mit Steinpilzkruste: tolle Geschmackskombination!

Mit Safran angereicherte Polenta ist eine großartige Kombination für dieses in Tee geräucherte Lammrack. Das Grundrezept für die Zubereitung von Safranpolenta ist so einfach, dass Sie die Packungsanweisung befolgen und den Safran beim Kochen hinzufügen müssen. Um den Geschmack des Gerichts zu bereichern, füge ich würzige und erfrischende Kirschtomaten-Concase mit einer kleinen Prise Cayennepfeffer oder Chili hinzu. Es ist alles ein einfaches, ausgefallenes und himmlisches Lammrezept!


  • 2 Unzen getrocknete polnische Pilze (oder Steinpilze)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 große Zwiebel (grob gehackt)
  • 8 Unzen Champignons (frisch in Scheiben geschnitten oder Reserveflüssigkeit aus der Dose)
  • 1 Teelöffel Gemüsebasis (oder Hühnchen)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl

Getrocknete Pilze in eine hitzebeständige Schüssel geben und 2 Tassen kochendes Wasser darübergießen. 1/2 Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit in einem mittelgroßen Topf die Zwiebel in Butter anbraten, bis sie karamellisiert. Wenn Sie frische Champignons verwenden, geben Sie sie in den Topf, sobald die Zwiebeln durchscheinend sind. Andernfalls die Pilze aus der Dose in die Pfanne geben, sobald die Zwiebeln vollständig karamellisiert sind.

Die getrockneten Champignons mit den Fingern aus der Einweichflüssigkeit heben und mit den Zwiebeln in die Pfanne geben. Geben Sie die Einweichflüssigkeit vorsichtig in die Pfanne und achten Sie darauf, dass das Sediment am Boden nicht aufgewirbelt wird. Fügen Sie die Basis hinzu und salzen und pfeffern Sie nach Geschmack (wenn Sie Pilzflüssigkeit aus der Dose verwenden, müssen Sie wahrscheinlich kein Salz hinzufügen). Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen.

In einer mittelgroßen Schüssel mit einer Gabel 2 Esslöffel Mehl in saure Sahne mischen. Temperieren Sie die saure Sahne, indem Sie 3 Schöpfkellen heiße Pilzflüssigkeit, jeweils 1 Schöpfkelle, hinzufügen und glatt rühren. Die temperierte saure Sahne langsam unter ständigem Rühren in die Pilzsauce gießen. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis der Geschmack von rohem Mehl eingedickt ist.


Pasta mit getrockneten Champignons und Tomatensauce

Diese fleischige, herzhafte Pastasauce ist nur ein Grund, getrocknete Steinpilze vorrätig zu haben. Zusammen mit dem intensiven Geschmack sind Steinpilze eine ausgezeichnete Quelle für Riboflavin und Niacin und eine gute Quelle für Selen und Kalium. Sie enthalten auch ein starkes Antioxidans namens L-Ergothionein.

1 Unze getrocknete Steinpilze (ca. 1 Tasse)

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

1/4 Tasse fein gehackte Zwiebel oder Schalotte

2 bis 3 pralle Knoblauchzehen, gehackt

1 (28-Unzen) Dose gehackte Tomaten in Saft, grob püriert in einer Küchenmaschine mit Stahlklinge

1 Teelöffel frische Thymianblätter, gehackt oder 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian

1 Pfund Fusilli oder andere Pasta deiner Wahl

1. Die Champignons in eine Schüssel oder einen Pyrex-Messbecher geben und mit heißem Wasser bedecken. 15 bis 30 Minuten einweichen lassen, bis sie vollständig weich sind. Ein Sieb mit einem Käsetuch auslegen und über eine Schüssel stellen. Die Champignons abtropfen lassen und über das Sieb drücken. Anschließend mehrmals mit Wasser abspülen und grob hacken. Messen Sie 1/4 Tasse der Einweichflüssigkeit der Pilze ab.

2. Beginnen Sie, einen großen Topf mit Wasser für die Nudeln zu erhitzen. Das Olivenöl in einer großen, breiten, schweren beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel oder Schalotte dazugeben. Kochen Sie unter Rühren, bis sie weich sind, 3 bis 5 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und rühren Sie ihn 1 Minute lang, bis er duftet, fügen Sie dann die Pilze hinzu und rühren Sie weitere ein oder 2 Minuten lang, bis er duftet. Fügen Sie die Tomaten und ihren Saft, das Einweichwasser der Pilze, den Thymian und 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Rühren und die Hitze aufdrehen. Wenn die Tomaten anfangen zu sprudeln, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und unter häufigem Rühren etwa 15 bis 20 Minuten kochen, bis sie dick und duftend sind. Eine großzügige Menge Pfeffer hinzufügen, abschmecken und würzen. Warm halten.

3. Wenn das Nudelwasser kocht, fügen Sie einen Esslöffel Salz und die Nudeln hinzu. al dente kochen, dabei die Zeitangaben auf der Packung befolgen, aber ein oder zwei Minuten vor Ablauf der vorgeschlagenen Zeit überprüfen. Entfernen Sie 1/4 Tasse des Nudelkochwassers und rühren Sie es in die Pilzsauce. Wenn die Nudeln gar sind, aber noch bissfest sind, eine weitere 1/2 Tasse Wasser entfernen, die Nudeln abgießen und wenn möglich mit der Sauce in der Pfanne vermischen. Wenn Sie die Sauce verdünnen oder die Nudeln weiter anfeuchten möchten, fügen Sie 1/4 bis 1/2 Tasse des Nudelkochwassers oder mehr der Pilzeinweichflüssigkeit hinzu. Servieren Sie den Parmesan heiß am Tisch.

Ertrag: Portionen 6

Vorbereitung im Vorfeld: Die Sauce hält sich 3 oder 4 Tage im Kühlschrank und kann eingefroren werden. Sie können das Rezept durch Schritt 2 zubereiten und die Sauce einige Stunden auf dem Herd halten.


Getrocknete Steinpilze und Tomatensauce mit Fusilli

Die Champignons in eine Schüssel oder einen Messbecher geben und mit heißem Wasser bedecken.

Etwa 30 Minuten einweichen lassen, bis sie weich sind.

Ein Sieb mit einem Käsetuch auslegen und über eine Schüssel stellen.

Die Champignons abtropfen lassen und über das Sieb drücken.

Anschließend in mehreren Wasserwechseln oder unter fließendem Wasser abspülen und grob hacken.

Messen Sie ¼ Tasse der Pilz-Einweichflüssigkeit ab.

Für die Pasta einen großen Topf mit Wasser erhitzen.

Das Öl in eine große, breite, schwere beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze geben und die Schalotten oder Zwiebel unterrühren.

Kochen Sie unter Rühren, bis sie weich sind, 4 bis 6 Minuten.

Knoblauch einrühren und 1 Minute kochen, bis er duftet, dann die Pilze einrühren und weitere 1 bis 2 Minuten kochen, bis er duftet, ständig umrühren.

Gießen Sie die Tomaten und ihren Saft, die zurückbehaltene ¼ Tasse Pilzeinweichflüssigkeit, den Thymian und ½ Teelöffel Salz hinein.

Wenn die Tomaten zu sprudeln beginnen, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und unter häufigem Rühren 18 bis 20 Minuten kochen, bis sie dick und duftend sind.

Schwarzen Pfeffer und Salz einrühren und abschmecken. Warm halten.

Wenn das Nudelwasser kocht, geben Sie einen Esslöffel Salz in die Nudeln.

al dente kochen, dabei die Zeitangaben auf der Packung befolgen, aber ein oder zwei Minuten vor Ablauf der vorgeschlagenen Zeit überprüfen.

¼ Tasse des Nudelkochwassers entfernen und in die Pilzsauce einrühren.

Wenn die Nudeln durchgegart, aber noch bissfest sind, eine weitere halbe Tasse Wasser entfernen, die Nudeln abgießen und wenn möglich mit der Sauce in der Pfanne schwenken.

Wenn Sie die Sauce verdünnen oder die Nudeln weiter anfeuchten möchten, geben Sie einige Esslöffel Nudelkochwasser oder mehr Pilzeinweichflüssigkeit hinzu.