Neue Rezepte

Kartoffeleintopf mit Würstchen

Kartoffeleintopf mit Würstchen

Kartoffeln schälen, waschen und nach Belieben in Scheiben oder Würfel schneiden. Krapfen, Paprika, geschälte Zwiebel, in kleine Stücke schneiden und etwas in Öl anbraten. Nach dem Aushärten einen Teelöffel Paprika hinzufügen und mischen. Kartoffeln, Würstchen und Wasser, Salz, Pfeffer und 35-40min köcheln lassen.

Wenn es gekocht ist, bereiten Sie etwas zu, was in meiner Gegend chelm genannt wird, dh eine Mischung, die den Eintopf dicker macht, Mehl und 40-50 ml Wasser in eine Schüssel geben und zu einer Paste wie Sahne verrühren, die wir langsam über den kochenden Eintopf gießen. , einige Minuten kochen lassen, bis es etwas eindickt, Hitze ausschalten und ... das war's.


Rindereintopf mit Kartoffeln

Es ist ein einfaches Gericht, bei dem Sie während des Kochvorgangs nicht herumsitzen müssen. Sie benötigen Zutaten, die Sie bereits zu Hause haben, und es ist eine großartige Idee für das Mittagessen. Serviert man es mit einer Polenta, wird es bestimmt ein Erfolg.

Zutaten (6-8 Portionen)

1 kg Rindfleisch
1 kleine Tasse Öl oder 2 Esslöffel Schmalz
6-8 mittelgroße Zwiebeln
2-4 Paprika, grün oder rot
2-3 große Tomaten oder 2 Esslöffel Brühe
4-5 mittelgroße Kartoffeln
1 Lorbeerblatt
Dill und Petersilie
2 Tassen heißes Wasser
Salz
Pfefferkörner
Petersilienblätter

Zubereitungsart

Das Fleisch mit lauwarmem Wasser waschen, in entsprechend große Stücke schneiden (hauptsächlich Fleisch mit Knochen verwenden) und in heißem Öl (oder Schmalz) anbraten. Wenn es eingedrungen ist, nehmen Sie es in eine Schüssel und lassen Sie es bedeckt, bis Sie das Gemüse zubereiten.

Eine Zwiebel schälen, halbieren und 5-10 Minuten in kaltem Wasser stehen lassen, dann in kleine Stücke schneiden und in dem Fett anbraten, in dem das Fleisch gebraten wurde. Es ist gut, das Fett in eine saubere Schüssel zu geben. Gießen Sie eine Tasse warmes Wasser und lassen Sie die Zwiebel bei mittlerer Hitze mit der Schüssel abgedeckt 15 Minuten kochen.

In Scheiben geschnittene Paprikaschoten, geschälte Tomaten (oder 2 Esslöffel Brühe) hinzufügen und fein gehackt. Das Fleisch über das Gemüse legen, eine Tasse heißes Wasser hinzufügen und eine halbe Stunde bei schwacher Hitze weitergaren. Nach Belieben salzen, Lorbeerblatt und Pfefferkörner hinzufügen und weitere 5 Minuten ruhen lassen.

Kartoffeln schälen, waschen, in große Scheiben schneiden und separat kochen, dann ohne Wasser über den Eintopf gießen und mit gehacktem Grünzeug dekoriert servieren, am besten neben einer warmen Polenta.

Dieses Rezept und mehrere Dutzend andere finden Sie in Maria Cristea-Şoimus Buch "Traditionelle rumänische Rezepte", das in der "Adevărul Library" veröffentlicht wurde.


Das Rezept für Kartoffeleintopf ist Müttern, Großmüttern und Generationen vor ihnen bekannt. Der Schwierigkeitsgrad bei der Zubereitung dieses Rezepts ist gering und die Zutaten sind überall zu finden. Es ist ein köstliches Essen für die ganze Familie und der Wechsel der ursprünglichen Kochtechnik mit einer gesünderen macht es auch perfekt für die Kleinen. Hier erfahren Sie, wie Sie dieses Gericht an jedem Tag der Woche beim Abendessen zubereiten.

Zutaten für Kartoffeleintopf:

1 Esslöffel Olivenöl
3 Hähnchenbrust
200 Gramm Schalotten
350 Gramm neue Kartoffeln
ein paar Zweige Thymian
100 Milliliter geschlagene Milch (optional)
Saft von 1/4 Zitrone
2 Teelöffel Estragon

3 Schritte, um Kartoffeleintopf zuzubereiten:

1. Obwohl das Originalrezept für Kartoffeleintopf darauf basiert, das Gemüse in einer Pfanne mit Öl zu härten und die Hähnchenbrust zu braten, bevor Sie es kochen lassen, dachten wir, wir geben Ihnen eine gesunde Alternative. So lässt man die Hähnchenbrust in einem Topf mit Wasser auf dem Herd kochen.

2. Die Zwiebel schälen und hacken. Thymian wird von den Zweigen gereinigt und die Kartoffeln werden gewaschen und mit einem neuen Spülschwamm gereinigt. Wenn Sie einen süßeren Eintopf wünschen, können Sie der Komposition 1-2 Karotten hinzufügen. Mit einem Esslöffel Olivenöl halbierte Kartoffeln, Thymian und Karotten werden bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten gebacken.

3. Nachdem die Hähnchenbrust gekocht ist, in kleine Stücke schneiden und mit den neuen Kartoffeln und Karotten, die gebacken wurden, in einen Topf geben. Gießen Sie zwei Tassen Wasser und lassen Sie es weitere 10-15 Minuten mit den 2 Teelöffeln gehacktem Estragon und Zitronensaft stehen. Wenn Sie die Sauce dicker haben möchten, können Sie 100 Milliliter Trinkmilch hinzufügen, mischen und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Das Gericht ist fertig und Sie können es den gierigen Kleinen servieren.


Die ganze Schweinswurst in eine Pfanne oder einen Topf geben. Gießen Sie heißes Wasser ein, bis es halb voll ist. Braten Sie es und drehen Sie es auf die andere Seite, bis das Wasser tropft. Wenn Sie sehen, dass die Flüssigkeit zu schnell abtropft und die Wurst anbrennt, stellen Sie sie in den Ofen. Wenn das Wasser abgefallen ist und das Fett abgeflossen ist, fügen Sie weitere 1-2 Esslöffel Öl hinzu und bräunen Sie es von beiden Seiten gut an.

Zum Schluss die heißen Würstchen nach Belieben mit Senf, geriebenem Meerrettich, mit Gemüsebeilage oder mit einem leichten Salat servieren. Wenn Sie sie kalt essen möchten, schneiden Sie die Würstchen in dünne Scheiben und servieren Sie sie als Vorspeise mit etwas Senf nach Geschmack.


Artikel mit dem Stichwort: Bratkartoffeln

Kartoffeln mit Hammelwürstchen aus: Kartoffeln, Öl, Zwiebeln, Paprika, Hammelwürstchen, Tomaten, Eiern, Thymian, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 kg Kartoffeln 9 EL Öl 7 fein gehackte Zwiebeln 7 Paprika, verschiedenfarbig 8 Hammelwürstchen 500 g Tomaten 5 Eier Thymian Salz und Pfeffer nach Geschmack Zubereitung: Se [& hellip]

Neue Wurstkartoffeln

Neue Kartoffeln mit Würstchen aus: Kartoffeln, Zwiebeln, Würstchen, Speck, Öl, Petersilie, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 kg neue Kartoffeln 2 getrocknete Zwiebeln 5-6 Würstchen 200 g Speck 50 ml Öl Salz Pfeffer 2-3 Stränge Frühlingszwiebeln ein Bund Petersilie Zubereitung: In eine große Pfanne die gehackte Zwiebel geben und in einem Löffel anbraten [& hellip]

Ofenkartoffeln mit Würstchen

Ofenkartoffeln mit Würstchen aus: Würstchen, Schinken, Kartoffeln, Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer. Zutaten: 450 g dünne Schweinswurst 350 g Schinken, ohne Schwarte, in Stücke geschnitten 1 kg Kartoffeln, geschält 500 g Zwiebel, geputzt und in dünne Scheiben geschnitten 4 Esslöffel mit frischer Petersilie gerieben, fein gehackt gemahlener schwarzer Pfeffer Salz [& hellip ]

Ofenkartoffeln mit Würstchen

Ofenkartoffeln mit Würstchen aus: Würstchen, Kartoffeln, Karotten, Öl, Zwiebeln, Rosmarin, Telemea, Weißwein, Salz, Pfeffer. Zutaten: 2 Würstchen 4 Kartoffeln 3 Karotten Öl 1 Bund Frühlingszwiebel 1 Zweig Rosmarin 150 g gesalzene Telemea 100 ml trockener Weißwein Salz Pfeffer Zubereitung: Eine Wurst und die andere in dünne Streifen schneiden [& hellip]

Kartoffeln mit Würstchen und gebackener Petersilie

Ofenkartoffeln mit Würstchen und Petersilie aus: Kartoffeln, geräucherte Würste, Petersilie, Mäuse, Öl, Wasser. Zutaten: 1 kg Kartoffeln 2-3 geräucherte Würstchen 1 Bund Petersilie 1 Stück Schwarte 2-3 EL Öl 100 ml Wasser Zubereitung: Kartoffeln schälen und halbieren. Die Würstchen in Scheiben schneiden und Petersilie und Schwarte hacken. Legen Sie die Zutaten in ein Tablett bei [& hellip]

Kartoffelpüree mit Würstchen

Kartoffelpüree mit Würstchen aus: Kartoffeln, Frischkäse, Butter, Öl, Äpfel, Würstchen, Zwiebeln, Apfelwein, Senf. Zutaten: 500g Kartoffeln, schälen und in Würfel schneiden 4 Esslöffel Frischkäse 1 Würfel Butter 1/2 Esslöffel Öl 2 Äpfel, jeweils nach dem Entfernen des Rückens in 12 Scheiben geschnitten 8 Würstchen [& hellip]

Kartoffeleintopf mit Rinderwürstchen

Kartoffeleintopf mit Rinderwürstchen aus: Rinderwurst, Öl, rote Zwiebel, Kartoffeln, Paprika, Dill, Petersilie, Brühe, Lorbeer, Salz, Pfeffer. Zutaten: 300 g Rinderwurst 50 ml Öl 4 rote Zwiebeln 5-6 Kartoffeln 3 Paprika 1 Bund Dill 1 Bund Petersilie 4 Esslöffel Brühe 1 [& hellip]

4 leckere Suppen

Suppen: Kartoffelsuppe mit Würstchen und Kichererbsen Kartoffelsuppe mit Würstchen und Kichererbsen aus: Kartoffeln, Kichererbsen, Würstchen, Zwiebeln, Karotten, Öl, Petersilie und Salz. Zutaten: 6 Kartoffeln 1 Dose Kichererbsen 2 Würstchen 1 Zwiebel 1 Karotte… Weiterlesen »Karottensuppe mit Limette und grünem Koriander Karottensuppe mit Limette und [& hellip]

Bratwurstkartoffeln

Ein leckeres Rezept für Ofenkartoffeln mit Würstchen aus: Würstchen, Kartoffeln, Karotten, Paprika, rote Zwiebeln, grüne Petersilie, Paprika, Salz und Pfeffer. Zutaten: 4 frische Würstchen 1 kg Kartoffeln 1 Karotte 1 grüne Paprika 1 rote Zwiebel 3-4 Knoblauchzehen 1 Bund Paprika grüne Petersilie (süß oder scharf) Salz Pfeffer [& hellip]

Pommes Frites mit Wurst und Käse

Französische Kartoffeln mit Wurst und Käse aus: Kartoffeln, Eier, Sauerrahm, Joghurt, Wurst, Butter, Käse. Zutaten: 1 kg Kartoffeln 4 Eier eine Schachtel Sauerrahm eine Schachtel Joghurt 2 Würstchen 50 g Butter 300 g Käse Zubereitung: Die geschälten Kartoffeln waschen und in einem Topf zum Kochen bringen [& hellip]

Bratkartoffeln mit Würstchen

Kartoffelsoufflé mit Würstchen aus: Kartoffeln, Zwiebeln, Schmalz, Würstchen, Tomaten, Salz, Pfeffer, Käse, Rosmarin, Fett. Zutaten: 500 g Kartoffeln 3 Zwiebeln 2 Esslöffel Schmalz 400 g Wurst Tomatensaft Salz Pfeffer 100 g geriebener Käse 1 Teelöffel Rosmarin Fett zum Einfetten Zubereitung: Kartoffeln waschen und kochen und in der Zwischenzeit [& hellip]

Ofenkartoffeln und Würstchen

Ofenkartoffeln mit Käse und Würstchen aus: neue Kartoffeln, Sauerrahm, Telemea, Käse, Würstchen, Eier, Salz, Pfeffer. Zutaten: 500 g neue Kartoffeln 100 g Sauerrahm 100 g Telemea 100 g Käse 2-3 Würstchen 2 Eier Salz Pfeffer Zubereitung: Kartoffeln kochen und wenn sie fertig sind putzen und in 1 runde Scheiben schneiden [& hellip]


Pommes Frites mit Würstchen

Wenn Sie französischen Kartoffeln eine festliche Note verleihen und sie zu den Feiertagen servieren möchten, können Sie das Rezept für französische Kartoffeln mit Würstchen ausprobieren.

Zutaten für Pommes Frites mit Würstchen

  • 680 g Würstchen
  • ein Esslöffel Olivenöl
  • 1,8 kg Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 3 Tassen und eine Hälfte Sahne.

Zubereitungsart

1. Kartoffeln gut waschen, putzen und in runde Scheiben schneiden.
2. In einer Pfanne die Würstchen braten, bis sie eine braune Kruste bekommen.
3. Die Kartoffeln in eine große Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat bestreuen. Stellen Sie sicher, dass alle Kartoffelscheiben gewürzt sind.
4. In einem Ofenblech eine Schicht Kartoffeln und eine Schicht Wurst hinzufügen.
5. Gießen Sie die Sahne über die Zutaten und lassen Sie alles anderthalb Stunden im Ofen. Sie können das Fach alle 20 Minuten überprüfen.


Ändern Sie, was Sie über Kartoffeleintopf wussten: Drei leckere Rezepte ohne Pommes

Cristina Popescu

Hier sind drei leckere Kartoffeleintopf-Rezepte für jeden Geschmack und Appetit. Eine für Fastende und Vegetarier, eine für Liebhaber des Geschmacks von Kartoffeln und geräucherten Rippchen und eine für alle, die Würstchen in allem lieben. Auch im Kartoffeleintopf. Alle Rezepte haben eine gesündere Art zu kochen, von der das Braten ausgeschlossen wurde.

Kartoffeleintopf mit geräucherten Rippchen Zutaten

300 g geräucherte Rippchen in kleine Portionen geschnitten
5 große Kartoffeln
1 große Zwiebel oder zwei kleine Zwiebeln
1 Karotte
2 Esslöffel Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
Süßer Boya

Zubereitungsart

Die Rippchen und Lorbeerblätter in einen Topf mit heißem Wasser geben. Wenn sie halb gekocht sind, schalten Sie die Hitze aus.
Um das Braten zu vermeiden, aber den Geschmack von gehärtetem Gemüse zu erhalten, geben wir die gehackte Zwiebel und die gewürfelten Karotten in eine Pfanne, in die wir 4 Esslöffel Wasser und einen Esslöffel Öl zum Braten geben (hochtemperaturbeständig). Wenn sie weich sind, stoppen wir das Feuer. Über die geräucherten Rippchen die gewürfelten Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten geben und noch mehr heißes Wasser hinzufügen. Paprika, Tomatenmark, Paprika und eine Prise Salz hinzufügen. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Wenn die Rippchen und Kartoffeln gar sind und das Wasser Konsistenz erreicht hat, ist es fertig. Beim Servieren mit frischer Petersilie würzen, empfiehlt csid.ro.

Kartoffeleintopf (Fasten) Zutaten

8 mittelgroße Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Karotte
400 g Tomaten in guter Brühe
1 Esslöffel Frittieröl
Salz
Pfeffer
Frischer Dill

Zubereitungsart

In einen Topf einen Esslöffel Bratöl und 4 Esslöffel Wasser geben und die gehackte Karotte und Zwiebel dazugeben. Wenn es weich wird, fügen Sie die Kartoffelwürfel und warmes Wasser hinzu, bis die Kartoffeln mit 2 Fingern bedeckt sind. Deckel drauf und köcheln lassen. Die Kartoffeln sind in etwa 20 Minuten gar. Dann die Tomaten aus der Brühe, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Sie kochen noch einmal. Teller mit Kartoffeleintopf würzen mit frisch gehacktem Dill. Gurken können auch gegessen werden.

Kartoffeleintopf mit Würstchen Zutaten

1 kg neue Kartoffeln
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen im Hemd
2 Karotten
4 mittelgroße geräucherte Würstchen
3 Esslöffel Brühe
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
Süßer Paprika (ein viertel Teelöffel)
Dill oder Petersilie

Zubereitungsart

Zwiebel, Karotten und Knoblauchzehen mit 1 EL Öl und 4 EL Wasser in einen Topf geben. Mit einem Holzlöffel leicht mischen. Die geschälten und gewürfelten Kartoffeln, die gehackten Würstchen und das heiße Wasser und ein Lorbeerblatt dazugeben. Brühe, Salz, Pfeffer und Paprika werden zum ersten Kochen hinzugefügt. Nach Geschmack mit Grünzeug würzen.


Andere Lebensmittelfilter

Kartoffeleintopf ist der Geschmack der Kindheit, ebenso wie Milchreis und Suppe mit Knödeln. Also & icircn jede Familie o.

Kinder lieben Kartoffeln und, seien wir ehrlich, Erwachsene lieben sie. Wenn Sie Inspiration brauchen, um Kartoffeln zu kochen, wir tun es.

Kartoffeln sind ein Liebling der Kinder, vor allem in Form von Püree oder gebraten. Jede Mutter kann ihren Stil vorbereiten.

Der Sommer ist die perfekte Zeit, um den Reichtum des Gemüses zu nutzen und es mehr in unsere Ernährung aufzunehmen. Mit.

Kartoffeltortilla ist ein weltweit bekanntes spanisches Gericht, das sehr vielseitig ist. Es kann heiß serviert werden.

Pommes Frites sind eine schmackhafte und sättigende Mahlzeit, die auch am Esstisch willkommen ist.

Gebackene Naturkartoffeln mit Karotte und Dill sind die perfekte Kombination für ein würziges Mittagessen, das reich an diesen Substanzen ist.

Das Fleisch-Kartoffel-Gericht ist in der Tat ein einfacher Eintopf, reich an Tomaten- und Kapia-Pfeffer-Sauce. Wir könnten es sagen.

Musacaua mit Kartoffelpüree ist eines der Lieblingsgerichte meiner Familie. Sie haben auch einen Grund, es zu bevorzugen, weil es herauskommt.

Der Verzehr von fleischlosen Kartoffeln ist zwar nicht sehr appetitlich, aber Sie werden überrascht sein, dass er Sie glücklich machen kann.

Fastenkartoffeln können sehr lecker sein, wenn Sie wissen, wie man sie mit den richtigen Gewürzen zubereitet.


Video: Mr. u0026 Mrs. FOOD - Buřtguláš s paprikou (November 2021).