Neue Rezepte

Rezept für fruchtige Avocado-Salsa

Rezept für fruchtige Avocado-Salsa



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Obstvorspeisen

Diese Salsa schmeckt ein wenig nach Guacamole, aber süßer und mit mehr Textur. Perfekt für ein Bad.

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 250g kernlose rote Weintrauben, gehackt
  • 1 Avocado, geschält, entsteint und gewürfelt
  • 4 Esslöffel gehackte rote Paprika
  • 2 Esslöffel gehackte gelbe Paprika
  • 2 Esslöffel gehackte rote Zwiebel
  • 2 EL gehackter frischer Koriander
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchsalz
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer

MethodeVorbereitung:20min ›Extra Zeit:30min kühlen › Fertig in:50min

  1. Trauben, Avocado, rote Paprika, gelbe Paprika, Zwiebel und Koriander in eine Rührschüssel geben. Mit Limettensaft, Knoblauchsalz und schwarzem Pfeffer würzen. Die Zutaten vorsichtig zusammenklappen, bis sie gut vermischt sind. 30 Minuten vor dem Servieren kühl stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(24)

Bewertungen auf Englisch (19)

von Elenia

Diese Salsa ist genial! Ich habe es zweimal geschafft. Beim ersten Mal habe ich mich genau an das Rezept gehalten und es hat mir sehr gut geschmeckt, beim zweiten Mal habe ich grüne Trauben (mit einer Art süß-sauer-Geschmack) durch rote ersetzt, Paprika weggelassen und 1 mittelgroße Tomate hinzugefügt. Diese Version habe ich einfach geliebt! Das Rezept ist also nicht nur toll, sondern auch sehr flexibel. Ich werde weiter mit Trauben-Avocado-Kombination spielen.-02 Feb 2009

von Ann Smyth Horton

Dieses Zeug ist wunderbar! Ich habe das zu einer großen Party mitgenommen, also habe ich 4 Avocados, 2 Tassen gehackte Trauben (Gott sei Dank für mein Ulu-Messer und Brett!), zwei Knoblauchzehen, 2 EL gehackte Zwiebeln, jeweils etwa 1/4 Tasse Paprika verwendet. "ReaLime"-Saft (die Limette, die ich gekauft habe, hat nicht genug produziert), Koriander, Meersalz und Pfeffer - es war ganz gut! Die Süße der Trauben brachte einfach eine Fülle des Geschmacks hervor, die wunderbar war! Ich habe dies mit Pita-Chips serviert. Keine Reste!-10. Mai 2011

von KEEJA

Das war ERSTAUNLICH!! Ich habe NICHTS geändert. Habe dies für eine Babyparty gemacht, wurde von Leuten überschwemmt, die das Rezept wollten! Gegen Ende der Party wurde es zu saftig, aber das hat sich gut auf Brot aufgesogen! 13.10.2008


    • 6 Tassen plus 6 Esslöffel Raps- oder Pflanzenöl
    • 12 Taco-Schalen
    • 1 Esslöffel frischer Limettensaft
    • 4 Red Snapper Filets ohne Haut und ohne Knochen (2 Pfund), in 2,5 cm große Stücke geschnitten
    • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 2 Chipotle-Chilis aus der Dose in Adobo, fein gehackt
    • 3 Tassen Rucola oder Brunnenkresse, in mundgerechte Stücke gerissen
    • 3 Tassen Avocado- und tropische Früchte-Salsa
    1. Erhitze 6 Tassen Öl in einem tiefen, großen Topf bei mäßig hoher Hitze, bis ein fettes Thermometer 375 ° F anzeigt, dann braten Sie die Taco-Schalen, 2 auf einmal, und wenden Sie sich gelegentlich, bis sie eine Nuance dunkler sind, etwa 1 Minute. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.
    2. Für das Dressing Limettensaft, 3 EL Öl sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack verrühren.
    3. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen 3 Esslöffel Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mäßig hoher Hitze erhitzen, bis sie heiß sind, aber nicht rauchen, dann die Frühlingszwiebeln unter Rühren 1 Minute anbraten. Fisch hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis er gerade gar ist, ca. 3 Minuten. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und werfen Sie den Fisch vorsichtig mit Chipotles.
    4. Rucola mit Dressing und Salz und Pfeffer abschmecken.
    5. Taco-Schalen mit Rucola, Fischmischung und Salsa füllen.

    Jalapeno-Paprika säen und würfeln

    Wenn Sie diesem Rezept Jalapeno-Paprikaschoten hinzufügen, wird Ihr Leben viel einfacher, wenn Sie wissen, wie man einen Jalapeno richtig entkernt und würfelt. Nach dem Reinigen und Entfernen der Jalapeno-Samen ist der Rest eine kurze Mischung aus Hacken und Mischen. Es dauert wirklich nicht lange!

    Das Entfernen der Samen aus einem Jalapeno ist buchstäblich eine heikle Angelegenheit. Hoffentlich ist dies nicht Ihr erstes Rodeo mit dem Schneiden eines Jalapenos, aber wenn ja, befolgen Sie meinen Rat von hier an. Manche Leute denken, dass die Samen die ganze Hitze speichern, andere denken, dass die Membran der Übeltäter ist.

    Ich empfehle, beim Schneiden Handschuhe zu tragen oder den Jalapeno mit einem Papiertuch zu halten, damit Sie nach dem Schneiden eines Jalapenos ein Brennen vermeiden können, das durch das Berühren von Augen oder Haut entsteht.

    Machen Sie einen Längsschnitt und legen Sie die Membranen frei, die die Samen an Ort und Stelle halten. Nehmen Sie dann einen Löffel und kratzen Sie die Membran von unten nach oben aus der Paprika heraus. Schaufeln Sie das Saatgut direkt in den Kompost. Zum Schluss HÄNDE WASCHEN! Wie wirklich hineingehen und sie mit Seife waschen. Handschuhe für den Sieg!


    Dies sind keine Anzeigen oder bezahlten Placements. Dies sind einige unserer Lieblingswerkzeuge und -spielzeuge.

    Dies sind Produkte, die wir getestet haben, unsere Top-Auszeichnungen gewonnen haben und die wir sehr empfehlen können. Klicken Sie hier, um zu lesen, wie wir testen, über unsere Medaillen und was sie bedeuten.

    Verwenden Sie unsere Links, um uns am Leben zu halten

    Ein großer Teil dieser Seite sind unsere unvoreingenommenen Geräte- und Produktbewertungen. Wir lieben es, mit Spielzeug zu spielen, und wir haben kein Problem damit, sie so zu nennen, wie wir sie sehen. Einige Unternehmen zahlen eine Findergebühr, wenn ein Leser auf einen Link auf AmazingRibs.com klickt und ein Produkt kauft. Es hat keinen Einfluss auf unsere Bewertungen, keinen Einfluss auf den Preis, den Sie zahlen, und die Websites sagen uns nie, was Sie gekauft haben, aber es hat einen großen Einfluss auf unsere Fähigkeit, diese Website am Leben zu erhalten! Bitte klicken Sie daher vor dem Kauf auf unsere Links. Hier ist ein Link, der Sie zu einer Seite bei Amazon führt, die einige unserer Lieblingswerkzeuge und -spielzeuge enthält: https://tinyurl.com/amazingribs


    Tropische Avocado-Frucht-Salsa + BUBBA’s NEUE Veggie-Burger

    Eines der vielen Dinge, die ich am Sommer liebe, ist, dass es die Hauptsaison zum Grillen ist. Ich finde es so entspannend, leckeres Essen auf meinen Grill zu werfen, mich auf einem Liegestuhl in meinem Garten auszuruhen und während des Kochens ein Glas Wein zu schlürfen und dann ein gemütliches Essen auf meiner Terrasse zu genießen.

    Auf meiner Terrasse ein Glas Chardonnay schlürfen, wie immer mit einer Welpenfotobombe

    In letzter Zeit war ich ein Grillnarr und habe alles von Mais und Spargel bis hin zu Pfirsichen und Zucchini auf meinen Grill geworfen. Eines meiner Lieblingsgerichte zum Grillen sind Veggie-Burger.

    Von allen Arten von Veggie-Burgern sind Black Bean Burger definitiv meine Lieblingssorte. Was ich an schwarzen Bohnen liebe, ist, dass sie herzhaft und sättigend sind. Sie sind reich an Ballaststoffen, Proteinen, Folsäure und einer Menge Vitaminen und Mineralstoffen, was Burger mit schwarzen Bohnen zu einer großartigen vegetarischen Alternative zu normalen Burgern macht. Ich bin dafür bekannt, Black Bean Burger zu Freunden zu bringen, um sicherzustellen, dass ich eine gesunde, gemüsefreundliche Mahlzeit zur Verfügung habe.


    Ein neuer Black Bean Burger auf dem Markt ist diese Saison von BUBBA Burgers. Ich liebe es, dass der BUBBA Veggie Burger nur mit Zutaten hergestellt wird, die ich sofort kenne, wie gewürfelter grüner Pfeffer, Brokkoli, Mais, Edamame, brauner Leinsamen – und natürlich sind die ersten Zutaten die guten alten schwarzen Bohnen. Hier sind einige Statistiken zu den neuen fleischfreien Burgern von BUBBA:

    • Keine GVO
    • Alles natürlich
    • Ausgezeichnete Quelle für Vitamin A & C
    • Glutenfrei
    • Vegan freundlich
    • Niedriger Fettgehalt
    • Cholesterin frei
    • Kein gesättigtes Fett
    • Mehrkorn
    • Gute Quelle für Ballaststoffe
    • 2,5 Gramm Fett
    • Vier 3 Unzen. Burger pro Karton
    • Gefroren, kein Auftauen nötig

    Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, Black Bean Burger zu verzieren. Du kannst nehmen
    eine südwestliche Variante, indem Sie sie mit Cheddar-Käse und Avocado-Scheiben belegen, mit hausgemachtem Pesto kombinieren oder den klassischen Weg gehen und sie mit Salat, Tomaten und Ketchup belegen. Heute habe ich eine lustige Rezeptidee, um deinen Gemüseburger mit tropischer Avocado-Frucht-Salsa zu toppen.

    Für dieses Rezept wollte ich eine frische fruchtige Variante von Salsa nehmen. Es enthält einige meiner Lieblingsfrüchte der Saison: Mango, Aprikose, Nektarine, Kiwi und Erdbeeren. Ein Star des Rezepts ist eine meiner Lieblingssorten, die ich das ganze Jahr über esse: die schöne Avocado. Und dann gibt es auch noch frische Minze für ein bisschen Geschmack.

    Der tropische Geschmack dieser Salsa bildet einen tollen Kontrast, wenn er mit einem Burger aus schwarzen Bohnen kombiniert wird. Es ist eine etwas unerwartete Kombination, aber so gut!


    Kann ich Avocado-Salsa einfrieren?

    Ja, Sie können Avocado-Salsa in einem Gefrierbeutel oder luftdichten Behälter Ihrer Wahl einfrieren. Gefrierbeutel sind praktisch, da Sie sie nach dem Einfrieren aufstellen können, um zusätzlichen Platz zu schaffen. Achte nur darauf, die gesamte Luft aus einem Gefrierbeutel zu entfernen, oder lege ein Stück Frischhaltefolie direkt auf die geröstete Tomatillo-Salsa.

    Zum Auftauen den Behälter über Nacht in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie es schneller auftauen möchten, können Sie es auch auf die Theke oder in eine Schüssel mit warmem Wasser stellen.


    Granatapfel-Avocado-Salsa-Rezept

    Keines unserer Familien-BBQs ist komplett ohne eine Schüssel Avocado-Salsa, besser bekannt als Guacamole. Während meine traditionelle Avocado-Salsa ein Liebling der Fans ist, liebe ich es, mit Aromen herumzuspielen und ungewöhnliche Elemente in meine Rezepte einzubringen. Obwohl sich das Ende der Granatapfelsaison schnell nähert, dachte ich, dass die leckeren süß-säuerlichen Kerne eine interessante Ergänzung zu Guacamole wären.

    Bevor wir zu diesem Rezept kommen, hier ein paar meiner Lieblingstipps bei der Zubereitung dieses Dip. Anstatt die Avocado in dieser Guacamole zu zerdrücken, ziehe ich es vor, Avocados in kleine bis mittelgroße Stücke zu würfeln. Meiner Meinung nach trägt dies zur Präsentation und Textur des Rezepts bei.

    Ich liebe scharfe Salsa’s. Je würziger, desto besser. Mir ist klar, dass nicht jeder dieses Gefühl teilt. Das heißt, entfernen Sie die Samen aus der


    Anweisungen

    1. In einer kleinen Schüssel alle Zutaten vermischen. Kühl stellen, damit sich die Aromen vermischen können.
    2. Nach Belieben mit Avocado und Dill garnieren.
    3. Mit Gemüselöffeln oder gerösteten Fladenbrot-Dreiecks servieren.

    *Für dieses Rezept werden große Avocados empfohlen. Eine große Avocado hat durchschnittlich etwa 8 Unzen. Wenn Sie kleinere oder größere Avocados verwenden, passen Sie die Menge entsprechend an.

    Ernährungsinformation
    pro Portion

    Wie bei allen Obst- und Gemüsesorten, Avocados vor dem Schneiden waschen. Schauen Sie sich unsere Tipps für wie man kalifornische Avocados auswählt und verwendet


    • 2 Paprika, beliebige Farbe
    • 1 Avocado, gewürfelt
    • ½ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
    • 1 Jalapeño-Pfeffer, gehackt
    • ½ Tasse gehackter frischer Koriander, plus mehr zum Garnieren
    • 2 Tomaten, entkernt und gewürfelt
    • Saft von 1 Limette
    • ¾ Teelöffel Salz, geteilt
    • 2 Teelöffel Olivenöl, geteilt
    • 8 große Eier
    • ¼ Teelöffel gemahlener Pfeffer, geteilt

    Paprika oben und unten abschneiden und fein würfeln. Samen und Membranen entfernen und entsorgen. Jede Paprika in vier 1/2 Zoll dicke Ringe schneiden.

    Paprikawürfel mit Avocado, Zwiebeln, Jalapeño, Koriander, Tomaten, Limettensaft und 1/2 Teelöffel Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermischen.

    1 Teelöffel Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie 4 Paprikaringe hinzu und schlagen Sie dann 1 Ei in die Mitte jedes Rings. Mit je 1/8 Teelöffel Salz und Pfeffer würzen. 2 bis 3 Minuten kochen, bis das Eiweiß größtenteils fest ist, das Eigelb jedoch noch flüssig ist. Vorsichtig wenden und 1 Minute mehr für flüssiges Eigelb kochen, 1 1/2 bis 2 Minuten mehr für festeres Eigelb. Auf Servierplatten verteilen und mit den restlichen Pfefferringen und Eiern wiederholen.

    Mit der Avocado-Salsa servieren und nach Belieben mit zusätzlichem Koriander garnieren.


    Apfel-Avocado-Salsa

    Gehackte Äpfel, Avocado, Tomaten, Zwiebeln und Poblano-Chili in einem süßen und erfrischenden Honig-Limetten-Dressing.

    Zutaten

    • FÜR DIE SALSA:
    • 2 ganze feste Tomaten, gewürfelt
    • 1 ganze Avocado, halbiert, entkernt, geschält und gewürfelt
    • ¼ Tassen Gewürfelte rote Zwiebel
    • 1 ganze Poblano Chile, entkernt, gewürfelt
    • 2 ganze kleine Granny Smith Äpfel, entkernt und gewürfelt
    • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie
    • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
    • FÜR DAS HONIG-LIME-DRESSING:
    • 2 ganze Limetten, entsaftet
    • 2 Esslöffel Honig

    Vorbereitung

    In einer großen Rührschüssel alle Salsa-Zutaten in der angegebenen Reihenfolge vermischen.

    In einer separaten Rührschüssel Limettensaft und Honig verquirlen. Gießen Sie Honig-Limetten-Dressing über die Salsa und werfen Sie alles vorsichtig zusammen.

    15 bis 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Kalt mit Tortillachips oder Maischips servieren.