Neue Rezepte

Sehr gutes authentisches Thai

Sehr gutes authentisches Thai

COPYRIGHT © 2020 Tribune Publishing. ALLE RECHTE VORBEHALTEN THE DAILY MEAL ® IST EINE EINGETRAGENE MARKE VON TRIBUNE PUBLISHING.


Thai Chicken Satay

Easy Thai Chicken Satay, über Nacht mariniert und perfekt gegrillt. Serviert mit einer fantastischen Erdnuss-Dip-Sauce! Macht eine tolle Vorspeise oder ein Abendessen!

Wenn Sie noch nie Thai Chicken Satay zu Hause gemacht haben, verpassen Sie es. Dieses Rezept verwendet knochenlose Hähnchenbrust (oder Hähnchenschenkel), die in Kokosmilch, Fischsauce und Currypaste mariniert und dann gegrillt wird. Das Hühnchen hat so viel Geschmack und ist sehr zart. Am besten wird es mit einer cremigen Erdnuss-Dip-Sauce serviert. Die Erdnusssauce ist süß mit einem Hauch von Gewürzen.


Authentic Street Vendor Pad Thai– die Zutaten sind wichtig

Viele Pad Thai-Rezepte schneiden aus Gründen der Bequemlichkeit ab und lassen wesentliche Zutaten weg. Ja, gesalzene Radieschen und Tamarindenkonzentrat sind nicht gerade leicht zu finden, aber ohne sie kann man wirklich kein richtiges Pad Thai machen. Glücklicherweise führt ein gut sortierter asiatischer Lebensmittelladen die meisten dieser Artikel oder bestellt sie einfach online. Ich habe diese Zutaten alle auf Amazon gefunden:

Gesalzene eingelegte Radieschen
Reisstäbchennudeln
Tamarindenkonzentrat
Palmzucker (ich habe gelesen, dass man auch braunen Zucker als Ersatz verwenden kann, aber ich habe mich für das Echte entschieden)
Thai-Fischsauce (Sie können wirklich jede Supermarkt-Fischsauce verwenden. Ich habe eine thailändische für zusätzliche Authentizität genommen. Um eine vegetarische Version zu machen, können Sie mit Essig anstelle von Fischsauce experimentieren)

Glücklicherweise waren die frischen Zutaten, die in Pad Thai verwendet wurden, in meinem örtlichen Geschäft leicht erhältlich. Hinweis: Während mein Rezept nur nach grünem Standardschnittlauch verlangt, habe ich, als ich diesen gelben Schnittlauch entdeckte, zur Sicherheit etwas hineingeworfen.



Rezeptzusammenfassung

  • 4 Pfund Rindfleischsuppe Knochen
  • 1 Zwiebel, ungeschält und halbiert
  • 5 Scheiben frischer Ingwer
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 Schoten Sternanis
  • 2 ½ Esslöffel Fischsauce
  • 4 Liter Wasser
  • 1 (8 Unzen) Packung getrocknete Reisnudeln
  • 1 ½ Pfund Rinderfilet, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse gehackter Koriander
  • 1 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebel
  • 1 ½ Tassen Sojasprossen
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 1 Limette, in 4 Spalten geschnitten
  • ¼ Tasse Hoisinsauce (optional)
  • ¼ Tasse Chili-Knoblauch-Sauce (wie Sriracha®) (optional)

Backofen auf 425 Grad F (220 Grad C) vorheizen.

Rinderknochen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 1 Stunde braten, bis sie gebräunt sind.

Zwiebel auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten braten, bis sie schwarz und weich ist.

Knochen, Zwiebel, Ingwer, Salz, Sternanis und Fischsauce in einen großen Suppentopf geben und mit 4 Liter Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und Hitze auf niedrig reduzieren. 6 bis 10 Stunden auf niedriger Stufe köcheln lassen. Die Brühe in einen Topf abseihen und beiseite stellen.

Reisnudeln in eine große Schüssel mit Wasser von Raumtemperatur geben und 1 Stunde einweichen lassen. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach dem Einweichen 1 Minute in das kochende Wasser legen. Brühe zum Köcheln bringen.

Verteilen Sie die Nudeln auf 4 Servierschüsseln mit Filet, Koriander und Frühlingszwiebeln. Gießen Sie heiße Brühe darüber. Rühren und ruhen lassen, bis das Rindfleisch teilweise gekocht und nicht mehr rosa ist, 1 bis 2 Minuten. Mit Sojasprossen, Thai-Basilikum, Limettenspalten, Hoisin-Sauce und Chili-Knoblauch-Sauce servieren.


Teilen Alle Freigabeoptionen für: Rezept: Das einzige Pad-Thai-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

„Es gibt zwei Arten von Kochbüchern“, sagt Chefkoch Jet Tila, regelmäßiger Teilnehmer, Gastgeber und Juror des Food Network. „Da gibt es das ‚Yo, klatsch einen Haufen davon, pow, bang, zoom‘“, die Abfolge von Lautmalereien, die eine Reihe von willkürlichen, 15-minütigen Rezepten vorschlagen. „Und dann ist da noch das Buch ‚Whoa, hier ist die tausendjährige Geschichte des vietnamesischen Essens, bevor die Franzosen die Macht übernahmen‘.“ Tila glaubt, dass der erste dem Koch nichts beibringt und der zweite für jeden außer einem Gelehrten einschüchternd sein kann. Also, sagt Tila, hat er für dieses, sein erstes Kochbuch, „den Unterschied geteilt“, 101 asiatische Gerichte, die Sie kochen müssen, bevor Sie sterben, jetzt draußen.

„Ich halte mich nicht für einen Gelehrten, aber ich habe viel gekocht, viel studiert und mein ganzes Leben lang gekocht“, sagt Tila. Er hat auf der ganzen Welt gekocht, Restaurants im ganzen Land eröffnet, hat seine eigene Tiefkühlkost-Linie und hat drei Weltrekorde aufgestellt: für die Herstellung des weltweit größten Pfannengerichts (4.010 lbs.), des weltweit größten Meeresfrüchteeintopfs (6.656 lbs.) und die größte California Roll (422 ft.). „Ich möchte nur, dass die Leute dieses Buch lesen und sagen: ‚Oh, Alter, ich kann das machen‘“, sagt er.

Tilas Freund und regelmäßiger Mitarbeiter Alton Brown schrieb das Intro des Buches – und Tila sagt, dass er maßgeblich dazu beigetragen hat, dass das Buch zustande kommt. „Alton sagte im Grunde: ‚Jet, komm schon, bring es zusammen, du musst dieses Buch machen‘“, sagt Tila. „Und wer bin ich, um mit Alton zu streiten?“ Ein umfassender Führer zu den wichtigsten Gerichten der koreanischen, thailändischen, vietnamesischen, chinesischen und japanischen Küche. 101 asiatische Gerichte ist nicht nur eine Liste von Rezepten, sondern ein Einführungskurs in die asiatische Küche.

„Ich nenne es Geburtsglück“, sagt Tila. „Ich wurde in Los Angeles in die ‚erste Familie‘ des thailändischen Essens hineingeboren.“ Tilas Eltern wanderten 1966 in die USA aus und eröffneten Anfang der 1970er Jahre die ersten thailändischen Restaurants und Lebensmittelgeschäfte auf dem Bangkok Market in LA. 1978 eröffneten sie das berühmte Royal Thai Restaurant und eines der ersten Gerichte, die sie auf die Speisekarte stellten, war Pad Thai. Die meisten Amerikaner wissen nicht, dass Pad Thai nicht wirklich thailändisch ist. Es ist ein chinesisches Gericht, das Anfang der 1940er Jahre vom damaligen Premierminister des Landes adaptiert und zum thailändischen Nationalgericht erklärt wurde – als Teil einer großen Mission, Thailand zu modernisieren und sicherzustellen, dass seine Bürger gesund essen. Vor etwa 40 Jahren landete es dank Unternehmern wie den Tilas an der amerikanischen Küste. Unten finden Sie das Rezept der Familie Tila für Pad Thai.

Das letzte Pad Thai-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Das berühmteste thailändische Gericht in Amerika! Ein gutes Pad Thai zu machen braucht Zeit. Mit den Nudeln entsteht ein zarter Tanz, denn sie kochen in drei Stufen. Zuerst tränkt man sie in warmem Wasser und sie beginnen Wasser aufzunehmen und zu erweichen. In der Pfanne werden sie zuerst mit allen Zutaten gebraten. Seien Sie in dieser Phase geduldig. Lassen Sie sie nachgeben und heiraten Sie mit dem heißen Öl und anderen Zutaten. Sobald sie weich genug aussehen, um sie direkt aus der Pfanne zu essen, aber leicht al dente sind, fügen Sie die Sauce hinzu, um das Kochen zu beenden.

Meine Familie war eine der ersten, die dieses Gericht vor über 40 Jahren in Amerika einführte, und die amerikanische Version unterscheidet sich geringfügig von der einheimischen. Das super leuchtende Orange wurde mit Paprika anstelle der traditionellen Zugabe von Chilipaste akzentuiert, um ihm eine leichte Tönung zu verleihen. Und wir beenden dieses Gericht normalerweise mit Knoblauch-Schnittlauch im Vergleich zu Frühlingszwiebeln. Ich sage immer, Pad Thai ist wie Pfannkuchen. Sie werden ein paar verbrennen, bevor Sie das Händchen dafür bekommen.

Pad-Thai-Sauce
4 EL (60 ml) thailändische Fischsauce
3 EL (45 ml) Tamarindenpaste in Flaschen
1 EL (15 ml) Limettensaft
1 EL (15 ml) Reisessig
4 EL (50 g) Zucker

Pad Thai
2 EL (30 ml) Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 EL (30 g) verpackter geriebener gesüßter Rettich
1 TL getrocknete Garnelen
½ Tasse (95 g) geschnittener gebackener Tofu
2 Eier
½ Tasse (95 g) dünne Streifen Hähnchenbrust oder -schenkel
10 große Garnelen, geschält und gereinigt
3 Tassen (750 g) mittelgroße Reissticks, eingeweicht
2 TL (10 g) Paprika
3 Frühlingszwiebeln in 3" (8 cm) Julienne geschnitten
¼ Tasse (50 g) gehackte trocken geröstete ungesalzene Erdnüsse, geteilt
1 Tasse (240 g) Sojasprossen

Für die Sauce Fischsauce, Tamarindenpaste, Limettensaft, Essig und Zucker in einer kleinen Schüssel vermischen. Achten Sie darauf, gut zu rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann reservieren.

Erhitzen Sie eine Pfanne oder einen Wok bei starker Hitze etwa 1 Minute lang oder bis die Pfanne ziemlich heiß wird. Fügen Sie das Öl hinzu und schwenken Sie, um die Pfanne vollständig zu beschichten. Wenn die Pfanne gerade zu rauchen beginnt, fügen Sie Knoblauch hinzu und rühren Sie etwa 5 Sekunden lang. Rettich, getrocknete Garnelen und Tofu hinzufügen und unter Rühren braten, bis sie anfangen zu duften, etwa 1 Minute.

Die Zutaten im Wok zur Seite schieben und das Öl in der Mitte der Pfanne absetzen lassen. Schlagen Sie die Eier in die Pfanne und fügen Sie das Huhn hinzu. Wenn die Eier zu braten beginnen, stechen Sie einfach in das Eigelb, damit es heraussickert. Falten Sie das Huhn und die Eier etwa 30 Sekunden lang oder bis die Eier zu setzen beginnen, und kratzen Sie alle Teile ab, die anfangen zu kleben. Rühren Sie nun zusammen, um alle Zutaten in der Pfanne zu kombinieren.

Fügen Sie die Garnelen hinzu und lassen Sie sie etwa 30 Sekunden kochen, bis sie sich gerade verfärben und undurchsichtig werden. Die eingeweichten (und abgetropften) Reisnudeln hinzufügen und etwa 2 bis 3 Minuten weich kochen. Die zurückbehaltene Saucenmischung und Paprika dazugeben und zusammenklappen, bis der Paprika die Nudeln gleichmäßig färbt und die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist, ca. 2 Minuten.

Legen Sie die Frühlingszwiebeln in die Mitte der Nudeln und löffeln Sie dann einige Nudeln über die Frühlingszwiebeln, um sie zu bedecken und 30 Sekunden dämpfen zu lassen. 3 Esslöffel (38 g) der Erdnüsse unterrühren. Auf einen Teller geben und mit Sojasprossen und den restlichen Erdnüssen garnieren.

Von 101 asiatische Gerichte, die Sie kochen müssen, bevor Sie sterben von Jet Tila, Page Street Publishing Co. 2017.


WILLKOMMEN BEI THAI GESCHMACK

Unsere Mission ist es, leckeres Essen zu vernünftigen Preisen anzubieten.

Wir sind bestrebt, Ihnen das beste Erlebnis zu bieten, mit Fokus auf Qualität, Kundenservice und Einzigartigkeit.

Thai Taste bietet einige der frischesten und besten Speisen der Stadt. Wir bieten eine abwechslungsreiche Speisekarte mit authentischen thailändischen Speisen, die alle auf Bestellung zubereitet werden. Alle Artikel sind zum Essen oder zum Mitnehmen erhältlich und werden jetzt über GRUBHUB Carryout geliefert.

Die meisten Gerichte können vegetarisch zubereitet werden und einige können für unsere veganen Gäste modifiziert werden. Bei Thai Taste führen wir eine sorgfältige Bestandsaufnahme unserer Zutaten, so dass wir auch auf unsere Gäste mit Nahrungsmittelallergien und -empfindlichkeiten eingehen können.

Bei Thai Taste kann jedes Gericht nach Ihren Wünschen gewürzt werden. Wir bieten eine Gewürzskala von 1-10 an. Sie mögen es heiß? Holen Sie sich die 10. Nicht? Entscheiden Sie sich für die 1. Wie es Ihnen gefällt, wir machen es.

Kontakt

100 S Illinois Avenue
Carbondale, IL 62901

Std

Mittagessen Montag – Samstag:
11:00-14:00

Abendessen Montag – Donnerstag:
17:00-20:00

Abendessen Freitag – Samstag:
17:00-21:00

Sonntag:
Abgeschlossen

Ort

Online bestellen

Powered by Amplified Digital | Copyright & kopieren 2021 Thai Taste. Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz-Bestimmungen


Die Zutaten

Schauen wir uns zuerst die Zutatenliste für die Zubereitung von Thai-Basilikum-Hähnchen an.

Das Huhn

Dieses Gericht lässt sich am besten damit zubereiten knochenloses Huhn, wie es in Thailand gemacht wird. Das Fleisch kann in kleine Würfel geschnitten oder gehackt werden. Ich bevorzuge kleine Würfel, da sie eine bessere Präsentation und ein besseres Mundgefühl haben. Die Würfel sollten klein sein, da sie eine größere Fläche haben, um die Sauce aufzunehmen.

Sie können wählen zwischen Brust- oder Oberschenkelfleisch. Viele Westler sind es gewohnt, Brust zu essen, was sich hervorragend für dieses Gericht eignet. In unserem Rezept verwenden wir jedoch Oberschenkelfleisch, was ganz unserer Vorliebe entspricht.

Das Basilikum

Benutzen Thailändisches heiliges Basilikum wenn du es bekommen kannst. Leider ist das thailändische heilige Becken in bestimmten Teilen der Welt nicht verfügbar. In einem solchen Fall müssen Sie sich mit dem Basilikum oder irgendein Basilikum, das Sie bekommen können.

In diesem Rezept werden thailändische Basilikumblätter verwendet. Bei dem tropischen Wetter hier drüben kann sie schnell angebaut werden. Verwenden Sie nur das Blatt und entsorgen Sie die Stiele.

Thai Basil Chicken ist ein sehr verzeihendes Gericht. Sie können die Menge an Basilikum variieren. Fügen Sie mehr hinzu, als im Rezept angegeben ist, wenn Sie den Geschmack mögen.

Basilikum ist die letzte Zutat, die Sie in den Wok geben. Es dauert weniger als eine Minute, um zu welken (und zu kochen). Anrichten und fertig zum Servieren

Die Würze

Die Würze spielt bei diesem Gericht die wichtigste Rolle, da es dem typischen thailändischen Geschmack trotzt, den jeder aus dem Ausland erwarten wird.

Die Hauptprodukte sind Vogelaugen-Chili, Sojasauce, Fischsauce und Zucker.

Es gibt keine feste Reihenfolge, in der das Gewürz zum Hühnchen hinzugefügt wird. Einige Leute mischen das Chili mit dem Knoblauch und der Zwiebel und braten es in der Anfangsphase an, während andere das Chili im späten Teil hinzufügen möchten. Die Saucen und gehackten Chilis remixen wir vorab in unserem Restaurant und geben eine feste Menge zum Hähnchen

Die Sauce sollte fast trocken gebraten werden und auf jedem Bissen glasiert werden. Dieses Huhn nimmt die maximale Menge an Sauce auf, um den konzentrierten Geschmack zu erzielen. Es ist kein Gericht, das auf einem Soßenpool sitzt.

Sie werden eine Kombination aus Würze, Süße und Salzigkeit erwarten, die in Ihrem Mund platzt. Hier ist die kurze Beschreibung der Gewürze. (Ich habe Chili im vorherigen Abschnitt erwähnt.)

Sojasauce.

Ich verwende die in Indonesien hergestellte süße Sojasauce der Marke ABC. Es ist der nächste Ersatz für thailändische Sojasauce, den ich auf dem lokalen Markt bekommen kann. Ein weiterer guter Ersatz ist in Malaysia hergestellte dunkle Karamell-Sojasauce.

Fischsoße

Fischsauce und Sojasauce sind beide salzig, aber der Geschmack ist unterschiedlich. Die Kombination aus beidem machte den Geschmack bekömmlicher. Einige der thailändischen Marken sind online verfügbar.

Austernsauce

Einige Köche verwenden nur die Soja- und Fischsauce. Ich bevorzuge es, eine kleine Menge Austernsauce hinzuzufügen, vielleicht aufgrund des Einflusses der chinesischen Küche. Daher würde ich sagen, dass dies MEIN thailändisches Basilikum-Hühnchen-Rezept ist und werde nicht behaupten, dass es sich um ein authentisches thailändisches Rezept handelt.

Pfeffer

Verwenden Sie für asiatische Gerichte immer gemahlenen weißen Pfeffer, sofern nicht anders angegeben. Ich kann mir nur einige asiatische Fusionsküche vorstellen, wie zum Beispiel schwarzes Pfeffersteak (asiatische Art), das schwarzen Pfeffer anstelle des weißen Gegenstücks verwendet.

Die aromatischen und Chilis

Knoblauch und Zwiebeln sind die beiden Aromastoffe, die den Körper der Sauce bilden. Knoblauch gehackt und die Zwiebel schneiden in dünne Scheiben. In Pflanzenöl anbraten, bis es aromatisch ist, bevor Sie die restlichen Zutaten hinzufügen.

Alternativ Knoblauch, Zwiebel und Chili mit dem Mörser mahlen und grob einrühren. (Oder verwenden Sie eine Küchenmaschine für eine große Charge, um sie für die zukünftige Verwendung aufzubewahren). Mahlen die Aromaten freisetzen lassen zusätzliche Geschmackstiefe, wodurch das Gericht würziger und würziger wird.

Von der Chili, Thailändisches Vogelaugenchili ist die Wahl. Diese Chilisorte ist sehr scharf, wenn auch von ihrer geringen Größe. Thailänder können sehr scharfe Speisen zu sich nehmen und reichlich Chilis hinzufügen, ohne die Kerne zu entfernen.

Wer das scharfe Essen nicht gewohnt ist, kann die Anzahl der Chilis reduzieren. Eine Möglichkeit besteht darin, die Chili der Länge nach aufzuschlitzen. Chili nach dem Anbraten wegwerfen.

Wenn es schärfer sein soll, putzen Sie die Chilis, entfernen Sie den Stiel und schneiden Sie sie der Länge nach in dünne Scheiben oder mahlen Sie sie mit dem Knoblauch zu einer Paste.


Authentisches Pad Thai auf den Straßen Thailands hat ein deutlich fischig/prawniger “funk” (was völlig unappetitlich klingt, aber tatsächlich süchtig macht und die Essenz von echtem thailändischem Streetfood ist). Wenn Sie authentisch sind, versuchen Sie es hier Garnelen/Garnelen Version, die ich vom Spice I Am Thai Restaurant geteilt habe.

Am anderen Ende des Spektrums genügt ein schnelles Google, um unzählige grundlegende westliche Versionen die normalerweise aus nicht viel mehr als etwas Sauerem (Essig, Limettensaft), Sojasauce und Zucker hergestellt werden. Diese Rezepte schmecken nicht wie jedes Pad Thai, das Sie in einem Restaurant gegessen haben.

Dieses Rezept, das ich heute teile, liegt in der Mitte zwischen authentischer Hardcore-Version (die selbst ich grenzwertig zu fischig finde) und sehr einfachen westlichen Rezepten, denen die richtige Geschmackstiefe fehlt und die normalerweise zu süß sind.

Es stapelt sich wirklich mit Ihrem Lieblings-Thai-Imbiss – außer weniger ölig (Restaurants neigen dazu, viel Öl zu verwenden) – aber Sie müssen nicht in den dunklen Ecken eines asiatischen Ladens jagen um die Zutaten zu finden.


20 thailändische Restaurants in Singapur, die billig billig gut gut sind

Niemand weiß wirklich, warum oder woher Thailand seinen Spitznamen "Das Land des Lächelns" hat, aber wir glauben gerne, dass einer der Hauptgründe die lokalen Köstlichkeiten sind.

Die thailändische Küche ist bekannt für ihre unverwechselbaren Aromen, die stark von vier Grundgeschmacksrichtungen abhängig sind: sauer, süß, salzig und scharf. Ob eine Schüssel Tom Yum Suppe, grünes Curry, Pad Thai oder einfach ein Mango Sticky Rice Dessert, Sie werden mit Sicherheit sehr zufrieden sein.

Jederzeit ist eine gute Zeit für leckeres und erschwingliches thailändisches Essen, also hier ist unsere Liste mit günstige thailändische Restaurants in Singapur.

Ah Loy Thai ist ein geschäftiges Paradies für thailändisches Essen entlang der Tan Quee La Street und eine Institution, die die Herzen vieler erobert hat. Uns gefällt, dass die Preise für die Masse erschwinglich sind und die kleine Speisekarte es ihnen ermöglicht, jedes Mal Speisen von außergewöhnlicher Qualität zu servieren.

Ihr Butter Calamari ist eines ihrer typischen Gerichte und das aus gutem Grund. Das Gericht wird zu einer leichten, goldenen Knusprigkeit frittiert und mit einer gewürzten Butter überzogen, die den intensivsten Umami-Geschmack aller Zeiten verströmt.

9 Tan-Quee-Lan-Straße, #01-04,
Singapur 188098
Tel: +65 8488 6528
Mo bis Do: 12 – 15 Uhr, 16.15 – 20.30 Uhr
Fr bis So: 12:00 – 15:00, 16:15 – 21:00
Nächster Bahnhof: Bugis

Das Aroy Dee Thai Kitchen in der Middle Road ist beim Nachtleben beliebt, da es eines der wenigen thailändischen Restaurants ist, das bis 6 Uhr morgens geöffnet hat.

Diese Leute spielen nicht herum, wenn es um Gewürze geht, daher würde es Ihnen wahrscheinlich gut tun, wenn Sie den Mitarbeitern sagen, dass sie bei der Bestellung mit den Gewürzen umgehen sollen.

262 Mittelstraße,
Singapur 188989
Tel: +65 6336 8812
Mo bis Do: 11.30 – 15 Uhr, 17 – 6 Uhr
Fr bis So: 11.30 – 6 Uhr
Nächster Bahnhof: Little India / Dhoby Ghaut

Neu in der Gastronomieszene in Singapur ist Baan Ying, ein modernes Thai-Restaurant mit sieben Filialen aus Bangkok. Sie können also sicher sein, dass die Köche selbst aus Thailand kommen und sehr erfahren in thailändischen Hausmannskost sind.

Einige bemerkenswerte Gerichte sind Thai Red Curry mit Hühnchen, Thai Basil Stir Fry und Tom Yum Goong.

Mileslife ist unsere Lieblings-App, um Meilen durch tägliches Ausgeben zu sammeln. Für jeden Dollar, den Sie in diesem Restaurant ausgeben, können Sie Meilen sammeln. Laden Sie Mileslife jetzt herunter und testen Sie es! Sie können unseren Code „Ladyironchef“ bei Ihrer ersten Ausgabe verwenden, um 1.000 Meilen zu erhalten.

103 Irrawaddy-Straße
#02-07, Königsplatz in Novene
Singapur 329566
Tel: +65 9111 7852
Täglich: 11:00 – 15:00, 18:00 – 22:00
Nächster Bahnhof: Novena

Das Beerthai House Restaurant im Golden Mile Tower bietet eine Auswahl an erschwinglichen thailändischen Hauptgerichten, Desserts und Getränken. Die Tom Yum Suppe des Restaurants war einer unserer Top-Favoriten unter all den anderen Gerichten, die wir probiert haben.

Einige ihrer anderen Artikel, die wir sehr empfehlen, sind der gebratene Schweinefleisch-Knoblauch mit Reis, Schweinekeulen-Reis und das thailändische Dampfschiff.

5001 Strandstraße
Turm der Goldenen Meile
Singapur 199588
Tel: +65 6392 2491
Täglich: 10 – 22 Uhr
Nächste Station: Nicoll Highway

Es gibt keinen Mangel an thailändischen Speisen, wenn Sie durch den Golden Mile Complex schlendern, aber eines der prominenteren Highlights ist das Diandin Leluk Thai Restaurant.

Die Speisekarte ist umfangreich und nichts ist übermäßig teuer. Es kann eine Weile dauern, bis Sie entscheiden, was Sie bestellen möchten, aber Sie dürfen den Phad Thai und den Thai Mango Salad nicht auslassen.

5001 Strandstraße
#01-67/68/69 Golden Mile Complex
Tel: +65 6293 5101
Täglich: 24 Stunden
Nächste Station: Nicoll Highway

Das erste thailändische Restaurant ist ein alter Steward in der Purvis Street. Es ist eines der bekannteren, schnörkellosen Thai-Restaurants, und sein Tom Yum Seafood ist ein Muss.

Wenn Sie thailändische Standardgerichte servieren, müssen Sie den gebratenen Olivenreis und den gebratenen Garnelenkuchen in Betracht ziehen.

Purvis-Straße 23
Singapur 188600
Tel: +65 6339 3123
(Montags geschlossen)
Di bis So: 11.30 – 15 Uhr, 18 – 22 Uhr
Nächster Bahnhof: Rathaus

Das Jai Thai in der Purvis Street liegt nur einen Steinwurf vom First Thai entfernt und ist ein Dauerbrenner, wenn wir uns in Bugis befinden oder allgemein nach thailändischem Essen verlangen. Billig und gut klingt überbewertet, aber es beschreibt genau, was das Essen in diesem bescheidenen Restaurant mit sich bringt.

Sie braten eines der besseren Pad Thais in der Stadt und für nur 5 S $ erhalten Sie eine großzügige Portion mit frischen Garnelen inklusive!

27 Purvis-Straße
#01-01 Ein Chuan-Gebäude
Tel: +65 6336 6908
Täglich: 11 – 15 Uhr, 18 – 22 Uhr
Nächster Bahnhof: Bugis/Rathaus

KinMoo ist ein thailändisches Restaurant, das sich bei den Einheimischen und der thailändischen Gemeinschaft in Singapur einen stetigen Ruf für sein köstliches und preiswertes thailändisches Essen erworben hat.

Wenn es ein Gericht auf ihrer Speisekarte gibt, das Sie probieren müssen, dann ist es ihr Markenzeichen, Thai Wanton Mee – federnd, eiig und mit einer äußerst ungesunden Dosis frittiertem Schweineschmalz.

2 Tan-Quee-Lan-Straße, #01-02
Singapur 188091
Tel: +65 9767 7784
Täglich: 11.30 – 15.00 Uhr, 17.30 – 22.00 Uhr
Nächster Bahnhof: Bugis

Nakhon Kitchen hat sich in einigen der bekanntesten Kernländer Singapurs, nämlich Bedok, Hougang und Ang Mo Kio, niedergelassen und unbestreitbar die Herzen der Singapurer auf der ganzen Insel erobert.

Praktisch jedes Gericht ist makellos – vom Basilikum-Hühnchen bis zum grünen Curry. Die Warteschlangen sind wahnsinnig lang, aber Sie können darauf wetten, dass sie es wert sind.

212 Hougang-Straße 21, #01-341,
Singapur 530212
Tel: +65 6286 8785
(Mittwochs geschlossen)
Mo bis So: 12.00 – 15.00 Uhr, 17.30 – 22.00 Uhr
Nächster Bahnhof: Kovan

Unkompliziert, mit einer großen Auswahl an authentischen und köstlichen thailändischen Speisen zu bescheidenen Preisen, ist das Nana Thai Restaurant eines unserer beliebtesten thailändischen Restaurants im Golden Mile Complex.

Bei ihrem thailändischen Mango-Salat gehen wir völlig durch, aber nichts lässt uns so schnell sabbern wie ihr Pad Thai.

5001 Strandstraße
#01-51/52 Golden Mile Komplex
Tel: +65 6297 8498
Täglich: 24 Stunden
Nächste Station: Lavendel

Sawadee Thai Cuisine gibt es seit mehr als einem Jahrzehnt und entführt Sie mit seinen dekadenten Gerichten, die aus aus Thailand importierten Zutaten zubereitet werden, und sanfter thailändischer Jazzmusik, die Sie beim Essen begleitet, bis ins Land des Lächelns.

Aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zu Büros im Stadtteil Bugis und des Gemeinschaftsrestaurants ist Sawadee Thai Cuisine ein ideales Restaurant für Berufstätige während der Mittagszeit.

9 Tan Quee Lan Straße
Singapur 188098
Täglich: 11.00 – 14.30 Uhr, 18.00 – 22.30 Uhr
Nächster Bahnhof: Bugis

Thai Gold Food ist ein beliebter Treffpunkt im Sunshine Plaza und bietet einfaches und sättigendes thailändisches Essen zu äußerst günstigen Preisen. Vom Mango-Salat über Tom Yum, Green Curry und Mango Sticky Rice wird in diesem kleinen und gemütlichen Thai-Restaurant alles richtig zubereitet.

Diejenigen, die ein knappes Budget haben, werden erfreut sein, dass die meisten Artikel auf ihrer Speisekarte vernünftige Preise unter 10 US-Dollar haben.

91 Bencoolen-Straße
#01-14/22 Sonnenplatz
Singapur 189652
Tel: +65 6883 1575
Mo bis Sa: 11.30 – 22.00 Uhr
So: 11.30 – 21.30 Uhr
Nächster Bahnhof: Bugis

Für diejenigen, die in der Nähe des Labrador Parks arbeiten, ist The Thai Street Co ein erschwingliches Restaurant. Dieses relativ unbekannte thailändische Restaurant befindet sich im Fragrance Empire Building, einer Schwester des inzwischen nicht mehr existierenden Great Thai @ East Village in der Upper Changi Road .

Kommen Sie zu den Mittagsmenüs vorbei, die Basil Pork Rice beinhalten, oder probieren Sie die -la-carte-Optionen wie Pad Thai und Green Curry.

456 Alexandrastraße
#01-06, Gebäude des Duftimperiums
Singapur 119962
Tel: +65 6266 8511
(Samstag & Sonntag geschlossen)
Mo bis Do: 11.30 Uhr – 22 Uhr
Fr: 9 Uhr – 17 Uhr
Nächster Bahnhof: Labrador Park

Thai Tantric at Orchard Towers ist unser allerliebstes thailändisches Restaurant in Singapur. Es ist kein schickes Restaurant, aber Junge ist ihr Essen echt.

Was dieses schnörkellose Lokal zu einem Ort macht, an den wir ständig zurückkehren, ist seine preiswerte Speisekarte und seine wahnsinnig leckere thailändische Küche. Ihr gedämpfter Wolfsbarsch in thailändischer Sauce ist hervorragend, aber wenn Sie sich entscheiden, alleine zu besuchen, dann sollte der gebratene Ananasreis mit Zahnseide Sie genau richtig vorbereiten.

Sie müssen der ungewollten Aufmerksamkeit in Orchard Towers trotzen, um zum Thai Tantric zu gelangen, aber vertrauen Sie uns, es ist definitiv eine Reise wert.

#03-23 ​​Türme, 400 Orchard Road
Singapur 238875
(Sonntags geschlossen)
Mo bis Sa: 11.30 – 22.30 Uhr
Nächste Station: Orchard

Wenn Sie sich jemals nach authentischen thailändischen Bootsnudeln oder thailändischen Straßengerichten im Allgemeinen sehnen, dann lassen Sie The Original Boat Noodle am Changi City Point Ihr Leitlicht für rustikale und köstliche Dinge sein.

Die Auswahl an Bootsnudeln ist auf zwei klassische Geschmacksrichtungen beschränkt, aber machen Sie keinen Fehler, dass Sie am Ende Ihrer Mahlzeit wahrscheinlich schockiert sein werden, wie viele Schüsseln Sie über Ihrem Tisch haben.

Neben den klassischen thailändischen Bootsnudeln bietet dieses bescheidene thailändische Restaurant auch eine Reihe köstlicher und erschwinglicher thailändischer Gerichte, darunter Kra Pow Chicken Rice (8,80 S$) und Som Tam Thai (4,80 S$).

5 Changi Business Park Central 1,
Changi City Point #B1-34A
Singapur 486038
Täglich: 11.30 – 21.00 Uhr
Nächster Bahnhof: Expo

Tiew Mai Boat Noodles serviert herzhafte Schalen mit Thai Boat-Nudeln in verschiedenen Geschmacksrichtungen und ist ein Ort, den Sie auf jeden Fall besuchen sollten.

Was die thailändischen Bootsnudeln betrifft, so besteht die Speisekarte aus drei Arten von Suppenbasen (Schweinefleisch/Rindfleisch/Tom Yum) mit einer Vielzahl von Nudeln zur Auswahl. Die Beef Thai Boat Noodles hier werden mit großzügigen Portionen Rindfleischscheiben und Rindfleischbällchen geliefert.

1187 Obere Serangoon-Straße
Die Midtown Residences
Singapur 533971
Tel: +65 6238 0184
Nächster Bahnhof: Hougang

Wenn Sie im Golden Mile Complex nach einer anderen Option suchen, ist Siriwan Thai Food eine gute Wahl. Die Gäste können klassische thailändische Gerichte wie Basil Pork, Tom Yum Soup, Ananasreis mit Garnelen und Pad Thai erwarten.

Für die herzhaften Esser sind der gesalzene Eiersalat, die vegetarische Samosa und die frittierte Garnele mit Semmelbrösel einige verlockende Beilagen, um Ihre Mahlzeit zu vervollständigen.

5001 Strandstraße,
Singapur 199588
Tel: +65 6913 5981
Nächste Station: Nicoll Highway

Lust auf scharfe, saure und vollmundige Thai-Küche? Machen Sie sich auf den Weg zur Soi Thai Kitchen in den Serangoon Gardens, wo Sie nach Herzenslust Tom Yum-Suppe, Basilikum-Schweinefleisch und gebratenen Thai-Reis genießen können.

Die Gerichte kosten zwischen S$6 und S$10 und Kunden sparen GST und Servicegebühren, wenn sie dort speisen.

58 Serangoon Garden Way
Singapur 555954
Tel: +65 6282 3788
Täglich: 12:00 – 15:00 Uhr, 18:00 – 13:30 Uhr
Nächster Bahnhof: Serangoon

Um Ihr Verlangen nach authentischem, mutwilligem Mee im thailändischen Stil zu stillen, ist es am besten, der Soi 19 Wanton Mee einen Besuch abzustatten. Zwei Hauptgerichte stehen hier im Mittelpunkt – ihr mutwilliges Mee nach thailändischer Art und Schweinetrotterreis.

Eine Schüssel mit mutwilligem Mee beginnt bei 4 S$ bis hin zu 6 S$ – was ziemlich heftig erscheinen mag – aber es übertrifft definitiv den Preis eines Flugtickets.

9 Yio Chu Kang Road [email protected] #01-56
Singapur 545523
Tel: +65 9138 8881
Nächster Bahnhof: Serangoon

Ein verstecktes Juwel im Toa Payoh ist Soi 47, ein Jahre altes thailändisches Restaurant, das sich auf authentische thailändische Küche zu günstigen Preisen spezialisiert hat. Eine reichhaltige Mahlzeit hier – Getränk und Dessert inklusive – kostet Sie nicht mehr als 15 SGD pro Person.

Einige ihrer Hits sind der gedämpfte Wolfsbarsch mit Sojasauce sowie der gefüllte Hühnerflügel mit gehacktem Hühnchen. Es ist auch gut zu beachten, dass die guten Leute stolz darauf sind, dass sie kein MSG verwenden.

Mileslife ist unsere Lieblings-App, um Meilen durch tägliches Ausgeben zu sammeln. Für jeden Dollar, den Sie in diesem Restaurant ausgeben, können Sie 1 Meilen sammeln. Laden Sie Mileslife jetzt herunter und testen Sie es! Sie können unseren Code ‚Ladyironchef‘ bei Ihrer ersten Ausgabe verwenden, um 1.000 Meilen zu erhalten.

47 Lorong 6 Toa Payoh,
Singapur 310047
(Dienstags geschlossen)
Mo bis So: 12.00 – 14.30 Uhr, 17.30 – 22.00 Uhr
Nächster Bahnhof: Braddell / Toa Payoh