Neue Rezepte

Boston Cream Pie Cupcakes

Boston Cream Pie Cupcakes



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cupcakes gehören zu meinen Lieblingsgerichten zum Backen. Dieses Rezept ist eine lustige Variante des traditionellen Boston Cream Pie: ein einfacher gelber Kuchen mit Sahnefüllung und Schokoladenglasur. Es sieht kompliziert aus, aber mit etwas Zeit und Geduld ist es ein Kinderspiel (ha!). Wenn Sie einen Kuchen backen können, können Sie dieses einfache Rezept machen!

Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten

Portionen: 12

Zutaten für die Cremefüllung:
1 1/3 Tassen Schlagsahne
3 Eigelb
1/3 Tasse Kristallzucker
Eine Prise Salz
3 Esslöffel Allzweckmehl
2 EL ungesalzene Butter, gekühlt
1 1/2 Teelöffel Vanille

Richtungen:
1. Schlagsahne in einem Topf köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
2. In einer separaten Schüssel Eigelb, Zucker und Salz mischen und mit einer Gabel verrühren.

Foto von Sarah O’Leary

3. Sobald die Mischung cremig ist, fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie weiter, bis es dick und glatt ist.

Foto von Sarah O’Leary

4. Sobald die Sahne köchelt, gießen Sie sie in die Eimischung. Mit einem Löffel umrühren, bis sich alles verbunden hat.
5. Gießen Sie die Mischung in den Topf und rühren Sie weiter, bis die Mischung eindickt, 1 bis 2 Minuten.
6. Nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie Butter und Vanille hinzu und rühren Sie, bis die Butter geschmolzen ist.
7. Die Cremefüllung in eine kleine Schüssel geben und mit Plastikfolie oder Folie abdecken. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden und bis zu 2 Tage kalt stellen.

Zutaten für hausgemachte Cupcakes:
1 3/4 Tassen Mehl
1 Tasse Kristallzucker
1 1/2 Teelöffel Backpulver
3/4 Teelöffel Salz
12 Esslöffel ungesalzene Butter, in 12 Stücke geschnitten
3 Eier
3/4 Tassen 2% Milch
1 1/2 Teelöffel Vanille

Richtungen:
1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Eine Cupcake-Pfanne mit Förmchen auslegen und beiseite stellen.
2. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Kristallzucker, Backpulver und Salz vermischen.
3. Fügen Sie die Butter Stück für Stück hinzu und mischen Sie sie mit den Händen mit dem Mehl, bis eine krümelige Mischung entsteht.
4. Eier hinzufügen und mit einem elektrischen Handmixer verrühren, bis alles gut vermischt ist.
5. Milch und Vanille hinzufügen und glatt rühren.
6. Die Cupcake-Becher zu 3/4 mit Teig füllen und 18-20 Minuten backen. Um den Gargrad zu testen, stecke eine Gabel in die Mitte eines Cupcakes. Es wird sauber herauskommen, wenn es fertig ist. Lassen Sie die Cupcakes 10 Minuten in der Pfanne abkühlen, bevor Sie sie herausnehmen.

Foto von Sarah O’Leary

Foto von Sarah O’Leary

Zutaten Schokoladenglasur:
3/4 Tassen Sahne
1/4 Tasse Zucker
1 Esslöffel Wasser
8 Unzen dunkle Schokolade
1/2 Teelöffel Vanille

Richtungen:
1. Die Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze glatt rühren. 30 Minuten beiseite stellen.

Alles zusammenfügen!

Mit einem scharfen Messer die Oberseite des Cupcakes im 45°-Winkel einschneiden. Schneiden Sie einen Kreis, damit Sie einen kegelförmigen Kuchen entfernen können. Füllen Sie das Loch mit Sahnefüllung und bedecken Sie es mit der Schokoladenglasur. Glasur 10 Minuten aushärten lassen und genießen!

Foto von Sarah O’Leary

Foto von Sarah O’Leary

Foto von Sarah O’Leary

Foto von Sarah O’Leary

Die Post Boston Cream Pie Cupcakes erschienen zuerst an der Spoon University.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen mit Cupcake-Förmchen auslegen und beiseite stellen.

2) Schlagen Sie die Eier in einen kleinen Behälter und stellen Sie sie beiseite. Stellen Sie den Zucker beiseite. Dann in einer kleinen Schüssel das glutenfreie Mehl, Muskatnuss und Salz mit einer Gabel vermischen und beiseite stellen.

3) In der Schüssel eines Standmixers bei mittlerer Geschwindigkeit die Butter mit einem Paddelaufsatz schlagen, bis die Butter hell und schaumig ist. Den Zucker zur Butter geben und weiterschlagen, bis der Zucker gleichmäßig in die Butter eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Starten Sie dann den Mixer auf niedriger Geschwindigkeit und fügen Sie jeweils 1 Ei hinzu. Warten Sie, bis es vollständig in die Buttermischung eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste Ei hinzufügen. Sobald alle Eier hinzugefügt wurden, stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab, um sicherzustellen, dass die gesamte Butter in die Eier eingearbeitet ist. Fügen Sie die trockenen Zutaten in drei Zugaben hinzu, abwechselnd mit der Milch und dem Öl, die in zwei Zugaben hinzugefügt werden, und fügen Sie jede Zugabe vollständig in den Teig ein, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Stoppen Sie bei Bedarf den Mixer nach jeder Zugabe und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und setzen Sie dann das Mischen auf niedriger Stufe fort.

4) Sobald alle trockenen Zutaten und die Milch mit der Buttermischung vermischt sind, füllen Sie die Hohlräume der Cupcake-Pfanne zu zwei Dritteln gleichmäßig. Backen Sie die Cupcakes, bis sich die Oberseite jedes Cupcakes leicht federnd anfühlt und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 14 bis 16 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und die Cupcakes sofort aus der Form auf ein Kühlregal stürzen. Lassen Sie die Cupcakes vollständig abkühlen.

5) Alles zusammenfügen: Mit einem Apfelentkerner oder -messer die Kerne der abgekühlten Cupcakes entkernen und herausnehmen. Füllen Sie die Cupcakes mit der Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme. Spritzen Sie die italienische Meringue-Buttercreme mit dunkler Schokolade, um die Oberseite jedes abgekühlten Cupcakes zu bedecken.

Anmerkung des Kochs: Um den Schokoladengeschmack zu verstärken, können Sie 4 Unzen hochwertige dunkle Schokolade schmelzen und die Oberseite der gefrosteten Cupcakes mit der dunklen Schokolade bestreichen.

Anleitung für Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme:

1) Bringen Sie die flache Schüssel oder den Behälter für die fertige Gebäckcreme in die Nähe des Herdes und halten Sie auch die Plastikfolie in der Nähe. Messen Sie die Butter und die Vanilleschotenpaste in einen kleinen Behälter und bringen Sie sie in die Nähe des Herdes. Gießen Sie die Milch und 1/4 Tasse Zucker in einen schweren Topf und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis die Milch zu dampfen beginnt. Die Milch nicht kochen!

2) In der Zwischenzeit die Maisstärke und den restlichen 1/4 Tasse Zucker verquirlen, um Klumpen in der Maisstärke zu vermeiden, und dann das ganze Ei und das Eigelb hinzufügen. Die Eigelb-Mischung glatt und vollständig verquirlen, dann auf den Herd stellen und die Schüssel mit dem Eigelb auf ein feuchtes Geschirrtuch stellen.

3) Wenn die Milch dampft, vom Herd nehmen. Unter ständigem Rühren der Eigelbmischung die Milch langsam in einem gleichmäßigen Strahl in die Eigelbmischung gießen. Sobald sich die gesamte Milch mit der Eigelbmischung vermischt hat, gießen Sie sie zurück in den Topf und stellen Sie sie unter ständigem Rühren auf mittlere bis hohe Hitze zurück. Weiter schlagen und zum Kochen bringen. Die Eigelbmischung 1 Minute kochen lassen (und dabei ständig weiterrühren, damit sich keine Klumpen bilden!) und dann vom Herd nehmen. Butter und Vanilleschotenpaste einrühren und den gesamten Inhalt des Topfes in die flache Schüssel gießen.

4) Bedecken Sie die Oberfläche der Gebäckcreme sofort mit der Plastikfolie und kühlen Sie sie etwa 1 Stunde lang ab, bis sie abgekühlt ist. Nach dem Abkühlen aus dem Kühlschrank nehmen und verquirlen, bis alles glatt und klumpenfrei ist. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit der Gebäckcreme und stellen Sie sie beiseite, bis Sie sie brauchen.

Anfahrt für italienische Meringue Buttercreme mit dunkler Schokolade

1) Messen Sie den Zucker und 1/4 Tasse Wasser in einen schweren Topf und erhitzen Sie ihn bei starker Hitze, bis die Zuckermischung 15 bis 20 Minuten lang 250 Grad F erreicht hat (verwenden Sie ein Süßigkeiten-Thermometer, um die Temperatur zu messen).

2) Während der Zucker kocht, schlagen Sie das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit in der Rührschüssel einer Standmischung bis zur weichen Spitzenstufe (das Eiweiß sieht schaumig und weiß aus). Passen Sie auf, dass Sie das Eiweiß nicht zu stark schlagen (wenn das Eiweiß klumpig aussieht, wurde es zu viel geschlagen. Wenn dies passiert, werfen Sie es weg und fangen Sie von vorne an! Wenn das Eiweiß schneller schlägt, als der Zucker kocht, wenden Sie Rühren Sie die Geschwindigkeit des Mixers herunter (Sie können die Geschwindigkeit jederzeit erhöhen, wenn Sie es brauchen!) Den Weinstein hinzufügen und weiter schlagen.

3) Während das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit geschlagen wird, gießen Sie den Zuckersirup vorsichtig am Rand der Rührschüssel hinab. Drehen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sich die Rührschüssel nicht mehr warm anfühlt, etwa 7 Minuten.

4) In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in 30-Sekunden-Intervallen schmelzen und zwischendurch umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

5) Drehen Sie die Mixergeschwindigkeit zurück auf mittel und fügen Sie die Butter in kleinen Stücken hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer, kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und fügen Sie die Vanilleschotenpaste und das Meersalz hinzu. Drehen Sie den Mixer wieder auf mittlere bis niedrige Geschwindigkeit, bis sich die Vanillepaste vollständig durch die Buttercreme vermischt hat. Eine kleine Menge (ca. 1/2 Tasse) der Buttercreme in die geschmolzene dunkle Schokolade geben und verrühren. Fügen Sie die Schokoladenmischung zurück zur Buttercreme und schlagen Sie sie gründlich. Halten Sie den Mixer an, um die Seiten der Schüssel abzukratzen, um sicherzustellen, dass sich die gesamte Schokolade vermischt.

6) Setzen Sie einen 18-Zoll-Plastikspritzbeutel mit einer 847-Sternspitze ein und drehen Sie den Beutel direkt an der Spitze, um zu verhindern, dass die Buttercreme ausläuft. Während Sie den Spritzbeutel direkt über der Sterntülle mit der Hand greifen, falten Sie den oberen Teil des Spritzbeutels über Ihre Hand und löffeln Sie die Buttercreme in den Spritzbeutel.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen mit Cupcake-Förmchen auslegen und beiseite stellen.

2) Schlagen Sie die Eier in einen kleinen Behälter und stellen Sie sie beiseite. Stellen Sie den Zucker beiseite. Dann in einer kleinen Schüssel das glutenfreie Mehl, Muskatnuss und Salz mit einer Gabel vermischen und beiseite stellen.

3) In der Schüssel eines Standmixers bei mittlerer Geschwindigkeit die Butter mit einem Paddelaufsatz schlagen, bis die Butter hell und schaumig ist. Den Zucker zur Butter geben und weiterschlagen, bis der Zucker gleichmäßig in die Butter eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Starten Sie dann den Mixer auf niedriger Geschwindigkeit und fügen Sie jeweils 1 Ei hinzu. Warten Sie, bis es vollständig in die Buttermischung eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste Ei hinzufügen. Sobald alle Eier hinzugefügt wurden, stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab, um sicherzustellen, dass die gesamte Butter in die Eier eingearbeitet ist. Fügen Sie die trockenen Zutaten in drei Zugaben hinzu, abwechselnd mit der Milch und dem Öl, die in zwei Zugaben hinzugefügt werden, und fügen Sie jede Zugabe vollständig in den Teig ein, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Stoppen Sie bei Bedarf den Mixer nach jeder Zugabe und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und setzen Sie dann das Mischen auf niedriger Stufe fort.

4) Sobald alle trockenen Zutaten und die Milch mit der Buttermischung vermischt sind, füllen Sie die Hohlräume der Cupcake-Pfanne zu zwei Dritteln gleichmäßig. Backen Sie die Cupcakes, bis sich die Oberseite jedes Cupcakes leicht federnd anfühlt und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 14 bis 16 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und die Cupcakes sofort aus der Form auf ein Kühlregal stürzen. Lassen Sie die Cupcakes vollständig abkühlen.

5) Alles zusammenfügen: Mit einem Apfelentkerner oder -messer die Kerne der abgekühlten Cupcakes entkernen und herausnehmen. Füllen Sie die Cupcakes mit der Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme. Spritzen Sie die italienische Meringue-Buttercreme mit dunkler Schokolade, um die Oberseite jedes abgekühlten Cupcakes zu bedecken.

Anmerkung des Kochs: Um den Schokoladengeschmack zu verstärken, können Sie 4 Unzen hochwertige dunkle Schokolade schmelzen und die Oberseite der gefrosteten Cupcakes mit der dunklen Schokolade bestreichen.

Anleitung für Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme:

1) Bringen Sie die flache Schüssel oder den Behälter für die fertige Gebäckcreme in die Nähe des Herdes und halten Sie auch die Plastikfolie in der Nähe. Messen Sie die Butter und die Vanilleschotenpaste in einen kleinen Behälter und bringen Sie sie in die Nähe des Herdes. Gießen Sie die Milch und 1/4 Tasse Zucker in einen schweren Topf und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis die Milch zu dampfen beginnt. Die Milch nicht kochen!

2) In der Zwischenzeit die Maisstärke und den restlichen 1/4 Tasse Zucker verquirlen, um Klumpen in der Maisstärke zu vermeiden, und dann das ganze Ei und das Eigelb hinzufügen. Die Eigelb-Mischung glatt und vollständig verquirlen, dann auf den Herd stellen und die Schüssel mit dem Eigelb auf ein feuchtes Geschirrtuch stellen.

3) Wenn die Milch dampft, vom Herd nehmen. Unter ständigem Rühren der Eigelbmischung die Milch langsam in einem gleichmäßigen Strahl in die Eigelbmischung gießen. Sobald sich die gesamte Milch mit der Eigelbmischung vermischt hat, gießen Sie sie zurück in den Topf und stellen Sie sie unter ständigem Rühren auf mittlere bis hohe Hitze zurück. Weiter schlagen und zum Kochen bringen. Die Eigelbmischung 1 Minute kochen lassen (und dabei ständig weiterrühren, damit sich keine Klumpen bilden!) und dann vom Herd nehmen. Butter und Vanilleschotenpaste einrühren und den gesamten Inhalt des Topfes in die flache Schüssel gießen.

4) Bedecken Sie die Oberfläche der Gebäckcreme sofort mit der Plastikfolie und kühlen Sie sie etwa 1 Stunde lang ab, bis sie abgekühlt ist. Nach dem Abkühlen aus dem Kühlschrank nehmen und verquirlen, bis alles glatt und klumpenfrei ist. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit der Gebäckcreme und stellen Sie sie beiseite, bis Sie sie brauchen.

Anfahrt für italienische Baiser-Buttercreme mit dunkler Schokolade

1) Messen Sie den Zucker und 1/4 Tasse Wasser in einen schweren Topf und erhitzen Sie ihn bei starker Hitze, bis die Zuckermischung 15 bis 20 Minuten lang 250 Grad F erreicht hat (verwenden Sie ein Süßigkeiten-Thermometer, um die Temperatur zu messen).

2) Während der Zucker kocht, schlagen Sie das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit in der Rührschüssel einer Standmischung bis zur weichen Spitzenstufe (das Eiweiß sieht schaumig und weiß aus). Passen Sie auf, dass Sie das Eiweiß nicht zu stark schlagen (wenn das Eiweiß klumpig aussieht, wurde es zu viel geschlagen. Wenn dies passiert, werfen Sie es weg und fangen Sie von vorne an! Wenn das Eiweiß schneller schlägt als der Zucker kocht, wenden Sie Rühren Sie die Geschwindigkeit des Mixers herunter (Sie können die Geschwindigkeit jederzeit erhöhen, wenn Sie es brauchen!) Den Weinstein hinzufügen und weiter schlagen.

3) Während das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit geschlagen wird, gießen Sie den Zuckersirup vorsichtig am Rand der Rührschüssel hinab. Drehen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sich die Rührschüssel nicht mehr warm anfühlt, etwa 7 Minuten.

4) In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in Intervallen von 30 Sekunden schmelzen und zwischendurch umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

5) Drehen Sie die Mixergeschwindigkeit zurück auf mittel und fügen Sie die Butter in kleinen Stücken hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer, kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und fügen Sie die Vanilleschotenpaste und das Meersalz hinzu. Drehen Sie den Mixer wieder auf mittlere bis niedrige Geschwindigkeit, bis sich die Vanillepaste vollständig durch die Buttercreme vermischt hat. Eine kleine Menge (ca. 1/2 Tasse) der Buttercreme in die geschmolzene dunkle Schokolade geben und verrühren. Fügen Sie die Schokoladenmischung zurück zur Buttercreme und schlagen Sie sie gründlich. Halten Sie den Mixer an, um die Seiten der Schüssel abzukratzen, um sicherzustellen, dass sich die gesamte Schokolade vermischt.

6) Setzen Sie einen 18-Zoll-Plastikspritzbeutel mit einer 847-Sternspitze ein und drehen Sie den Beutel direkt an der Spitze, um zu verhindern, dass die Buttercreme ausläuft. Während Sie den Spritzbeutel direkt über der Sterntülle mit der Hand greifen, falten Sie die Oberseite des Spritzbeutels über Ihre Hand und löffeln Sie die Buttercreme in den Spritzbeutel.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen mit Cupcake-Förmchen auslegen und beiseite stellen.

2) Schlagen Sie die Eier in einen kleinen Behälter und stellen Sie sie beiseite. Stellen Sie den Zucker beiseite. Dann in einer kleinen Schüssel das glutenfreie Mehl, Muskatnuss und Salz mit einer Gabel vermischen und beiseite stellen.

3) In der Schüssel eines Standmixers bei mittlerer Geschwindigkeit die Butter mit einem Paddelaufsatz schlagen, bis die Butter hell und schaumig ist. Den Zucker zur Butter geben und weiterschlagen, bis der Zucker gleichmäßig in die Butter eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Starten Sie dann den Mixer auf niedriger Geschwindigkeit und fügen Sie jeweils 1 Ei hinzu. Warten Sie, bis es vollständig in die Buttermischung eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste Ei hinzufügen. Sobald alle Eier hinzugefügt wurden, stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab, um sicherzustellen, dass die gesamte Butter in die Eier eingearbeitet ist. Fügen Sie die trockenen Zutaten in drei Zugaben hinzu, abwechselnd mit der Milch und dem Öl, die in zwei Zugaben hinzugefügt werden, und fügen Sie jede Zugabe vollständig in den Teig ein, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Stoppen Sie bei Bedarf den Mixer nach jeder Zugabe und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und setzen Sie dann das Mischen auf niedriger Stufe fort.

4) Sobald alle trockenen Zutaten und die Milch mit der Buttermischung vermischt sind, füllen Sie die Hohlräume der Cupcake-Pfanne zu zwei Dritteln gleichmäßig. Backen Sie die Cupcakes, bis sich die Oberseite jedes Cupcakes leicht federnd anfühlt und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 14 bis 16 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und die Cupcakes sofort aus der Form auf ein Kühlregal stürzen. Lassen Sie die Cupcakes vollständig abkühlen.

5) Alles zusammenfügen: Mit einem Apfelentkerner oder -messer die Kerne der abgekühlten Cupcakes entkernen und herausnehmen. Füllen Sie die Cupcakes mit der Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme. Spritzen Sie die italienische Meringue-Buttercreme mit dunkler Schokolade, um die Oberseite jedes abgekühlten Cupcakes zu bedecken.

Anmerkung des Kochs: Um den Schokoladengeschmack zu verstärken, können Sie 4 Unzen hochwertige dunkle Schokolade schmelzen und die Oberseite der gefrosteten Cupcakes mit der dunklen Schokolade bestreichen.

Anleitung für Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme:

1) Bringen Sie die flache Schüssel oder den Behälter für die fertige Gebäckcreme in die Nähe des Herdes und halten Sie auch die Plastikfolie in der Nähe. Messen Sie die Butter und die Vanilleschotenpaste in einen kleinen Behälter und bringen Sie sie in die Nähe des Herdes. Gießen Sie die Milch und 1/4 Tasse Zucker in einen schweren Topf und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis die Milch zu dampfen beginnt. Die Milch nicht kochen!

2) In der Zwischenzeit die Maisstärke und den restlichen 1/4 Tasse Zucker verquirlen, um Klumpen in der Maisstärke zu vermeiden, und dann das ganze Ei und das Eigelb hinzufügen. Die Eigelb-Mischung zu einer glatten und vollständig vermischten Masse verquirlen, dann in den Herdbereich bringen und die Schüssel mit dem Eigelb auf ein feuchtes Geschirrtuch stellen.

3) Wenn die Milch dampft, vom Herd nehmen. Unter ständigem Rühren der Eigelbmischung die Milch langsam in einem gleichmäßigen Strahl in die Eigelbmischung gießen. Sobald sich die gesamte Milch mit der Eigelbmischung vermischt hat, gießen Sie sie zurück in den Topf und stellen Sie sie unter ständigem Rühren auf mittlere bis hohe Hitze zurück. Weiter schlagen und zum Kochen bringen. Die Eigelbmischung 1 Minute kochen lassen (und dabei ständig weiterrühren, damit sich keine Klumpen bilden!) und dann vom Herd nehmen. Butter und Vanilleschotenpaste einrühren und den gesamten Inhalt des Topfes in die flache Schüssel gießen.

4) Bedecken Sie die Oberfläche der Gebäckcreme sofort mit der Plastikfolie und kühlen Sie sie etwa 1 Stunde lang ab, bis sie abgekühlt ist. Nach dem Abkühlen aus dem Kühlschrank nehmen und verquirlen, bis alles glatt und klumpenfrei ist. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit der Gebäckcreme und stellen Sie sie beiseite, bis Sie sie brauchen.

Anfahrt für italienische Baiser-Buttercreme mit dunkler Schokolade

1) Messen Sie den Zucker und 1/4 Tasse Wasser in einen schweren Topf und erhitzen Sie ihn bei starker Hitze, bis die Zuckermischung 15 bis 20 Minuten lang 250 Grad F erreicht hat (verwenden Sie ein Süßigkeiten-Thermometer, um die Temperatur zu messen).

2) Während der Zucker kocht, schlagen Sie das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit in der Rührschüssel einer Standmischung auf die weiche Spitzenstufe (Weißes sieht schaumig und weiß aus). Passen Sie auf, dass Sie das Eiweiß nicht zu stark schlagen (wenn das Eiweiß klumpig aussieht, wurde es zu viel geschlagen. Wenn dies passiert, werfen Sie es weg und fangen Sie von vorne an! Wenn das Eiweiß schneller schlägt als der Zucker kocht, wenden Sie Rühren Sie die Geschwindigkeit des Mixers herunter (Sie können die Geschwindigkeit jederzeit erhöhen, wenn Sie es brauchen!) Den Weinstein hinzufügen und weiter schlagen.

3) Während das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit geschlagen wird, gießen Sie den Zuckersirup vorsichtig am Rand der Rührschüssel hinab. Drehen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sich die Rührschüssel nicht mehr warm anfühlt, etwa 7 Minuten.

4) In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in 30-Sekunden-Intervallen schmelzen und zwischendurch umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

5) Drehen Sie die Mixergeschwindigkeit wieder auf mittel und fügen Sie die Butter in kleinen Stücken hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer, kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und fügen Sie die Vanilleschotenpaste und das Meersalz hinzu. Drehen Sie den Mixer wieder auf mittlere bis niedrige Geschwindigkeit, bis sich die Vanillepaste vollständig durch die Buttercreme vermischt hat. Eine kleine Menge (ca. 1/2 Tasse) der Buttercreme in die geschmolzene dunkle Schokolade geben und verrühren. Fügen Sie die Schokoladenmischung zurück zur Buttercreme und schlagen Sie sie gründlich. Halten Sie den Mixer an, um die Seiten der Schüssel abzukratzen, um sicherzustellen, dass sich die gesamte Schokolade vermischt.

6) Setzen Sie einen 18-Zoll-Plastikspritzbeutel mit einer 847-Sternspitze ein und drehen Sie den Beutel direkt an der Spitze, um zu verhindern, dass die Buttercreme ausläuft. Während Sie den Spritzbeutel direkt über der Sterntülle mit der Hand greifen, falten Sie die Oberseite des Spritzbeutels über Ihre Hand und löffeln Sie die Buttercreme in den Spritzbeutel.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen mit Cupcake-Förmchen auslegen und beiseite stellen.

2) Schlagen Sie die Eier in einen kleinen Behälter und stellen Sie sie beiseite. Stellen Sie den Zucker beiseite. Dann in einer kleinen Schüssel das glutenfreie Mehl, Muskatnuss und Salz mit einer Gabel vermischen und beiseite stellen.

3) In der Schüssel eines Standmixers bei mittlerer Geschwindigkeit die Butter mit einem Paddelaufsatz schlagen, bis die Butter hell und schaumig ist. Den Zucker zur Butter geben und weiterschlagen, bis der Zucker gleichmäßig in die Butter eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Starten Sie dann den Mixer auf niedriger Geschwindigkeit und fügen Sie jeweils 1 Ei hinzu. Warten Sie, bis es vollständig in die Buttermischung eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste Ei hinzufügen. Sobald alle Eier hinzugefügt wurden, stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab, um sicherzustellen, dass die gesamte Butter in die Eier eingearbeitet ist. Fügen Sie die trockenen Zutaten in drei Zugaben hinzu, abwechselnd mit der Milch und dem Öl, die in zwei Zugaben hinzugefügt werden, und fügen Sie jede Zugabe vollständig in den Teig ein, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Stoppen Sie bei Bedarf den Mixer nach jeder Zugabe und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und setzen Sie dann das Mischen auf niedriger Stufe fort.

4) Sobald alle trockenen Zutaten und die Milch mit der Buttermischung vermischt sind, füllen Sie die Hohlräume der Cupcake-Pfanne zu zwei Dritteln gleichmäßig. Backen Sie die Cupcakes, bis sich die Oberseite jedes Cupcakes leicht federnd anfühlt und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 14 bis 16 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und die Cupcakes sofort aus der Form auf ein Kühlregal stürzen. Lassen Sie die Cupcakes vollständig abkühlen.

5) Alles zusammenfügen: Mit einem Apfelentkerner oder -messer die Kerne der abgekühlten Cupcakes entkernen und herausnehmen. Füllen Sie die Cupcakes mit der Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme. Spritzen Sie die italienische Meringue-Buttercreme mit dunkler Schokolade, um die Oberseite jedes abgekühlten Cupcakes zu bedecken.

Anmerkung des Kochs: Um den Schokoladengeschmack zu verstärken, können Sie 4 Unzen hochwertige dunkle Schokolade schmelzen und die Oberseite der gefrosteten Cupcakes mit der dunklen Schokolade bestreichen.

Anleitung für Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme:

1) Bringen Sie die flache Schüssel oder den Behälter für die fertige Gebäckcreme in die Nähe des Herdes und halten Sie auch die Plastikfolie in der Nähe. Messen Sie die Butter und die Vanilleschotenpaste in einen kleinen Behälter und bringen Sie sie in die Nähe des Herdes. Gießen Sie die Milch und 1/4 Tasse Zucker in einen schweren Topf und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis die Milch zu dampfen beginnt. Die Milch nicht kochen!

2) In der Zwischenzeit die Maisstärke und den restlichen 1/4 Tasse Zucker verquirlen, um Klumpen in der Maisstärke zu vermeiden, und dann das ganze Ei und das Eigelb hinzufügen. Die Eigelb-Mischung glatt und vollständig verquirlen, dann auf den Herd stellen und die Schüssel mit dem Eigelb auf ein feuchtes Geschirrtuch stellen.

3) Wenn die Milch dampft, vom Herd nehmen. Unter ständigem Rühren der Eigelbmischung die Milch langsam in einem gleichmäßigen Strahl in die Eigelbmischung gießen. Sobald sich die gesamte Milch mit der Eigelbmischung vermischt hat, gießen Sie sie zurück in den Topf und stellen Sie sie unter ständigem Rühren auf mittlere bis hohe Hitze zurück. Weiter schlagen und zum Kochen bringen. Die Eigelbmischung 1 Minute kochen lassen (und dabei ständig weiterrühren, damit sich keine Klumpen bilden!) und dann vom Herd nehmen. Butter und Vanilleschotenpaste einrühren und den gesamten Inhalt des Topfes in die flache Schüssel gießen.

4) Bedecken Sie die Oberfläche der Gebäckcreme sofort mit der Plastikfolie und kühlen Sie sie etwa 1 Stunde lang ab, bis sie abgekühlt ist. Nach dem Abkühlen aus dem Kühlschrank nehmen und verquirlen, bis alles glatt und klumpenfrei ist. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit der Gebäckcreme und stellen Sie sie beiseite, bis Sie sie brauchen.

Anfahrt für italienische Baiser-Buttercreme mit dunkler Schokolade

1) Messen Sie den Zucker und 1/4 Tasse Wasser in einen schweren Topf und erhitzen Sie ihn bei starker Hitze, bis die Zuckermischung 15 bis 20 Minuten lang 250 Grad F erreicht hat (verwenden Sie ein Süßigkeiten-Thermometer, um die Temperatur zu messen).

2) Während der Zucker kocht, schlagen Sie das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit in der Rührschüssel einer Standmischung bis zur weichen Spitzenstufe (das Eiweiß sieht schaumig und weiß aus). Passen Sie auf, dass Sie das Eiweiß nicht zu stark schlagen (wenn das Eiweiß klumpig aussieht, wurde es zu viel geschlagen. Wenn dies passiert, werfen Sie es weg und fangen Sie von vorne an! Wenn das Eiweiß schneller schlägt, als der Zucker kocht, wenden Sie Rühren Sie die Geschwindigkeit des Mixers herunter (Sie können die Geschwindigkeit jederzeit erhöhen, wenn Sie es brauchen!) Den Weinstein hinzufügen und weiter schlagen.

3) Während das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit geschlagen wird, gießen Sie den Zuckersirup vorsichtig am Rand der Rührschüssel hinab. Drehen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sich die Rührschüssel nicht mehr warm anfühlt, etwa 7 Minuten.

4) In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in 30-Sekunden-Intervallen schmelzen und zwischendurch umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

5) Drehen Sie die Mixergeschwindigkeit zurück auf mittel und fügen Sie die Butter in kleinen Stücken hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer, kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und fügen Sie die Vanilleschotenpaste und das Meersalz hinzu. Drehen Sie den Mixer wieder auf mittlere bis niedrige Geschwindigkeit, bis sich die Vanillepaste vollständig durch die Buttercreme vermischt hat. Eine kleine Menge (ca. 1/2 Tasse) der Buttercreme in die geschmolzene dunkle Schokolade geben und verrühren. Fügen Sie die Schokoladenmischung zurück zur Buttercreme und schlagen Sie sie gründlich. Halten Sie den Mixer an, um die Seiten der Schüssel abzukratzen, um sicherzustellen, dass sich die gesamte Schokolade vermischt.

6) Setzen Sie einen 18-Zoll-Plastikspritzbeutel mit einer 847-Sternspitze ein und drehen Sie den Beutel direkt an der Spitze, um zu verhindern, dass die Buttercreme ausläuft. Während Sie den Spritzbeutel direkt über der Sterntülle mit der Hand greifen, falten Sie den oberen Teil des Spritzbeutels über Ihre Hand und löffeln Sie die Buttercreme in den Spritzbeutel.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen mit Cupcake-Förmchen auslegen und beiseite stellen.

2) Schlagen Sie die Eier in einen kleinen Behälter und stellen Sie sie beiseite. Stellen Sie den Zucker beiseite. Dann in einer kleinen Schüssel das glutenfreie Mehl, Muskatnuss und Salz mit einer Gabel vermischen und beiseite stellen.

3) In der Schüssel eines Standmixers bei mittlerer Geschwindigkeit die Butter mit einem Paddelaufsatz schlagen, bis die Butter hell und schaumig ist. Den Zucker zur Butter geben und weiterschlagen, bis der Zucker gleichmäßig in die Butter eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Starten Sie dann den Mixer auf niedriger Geschwindigkeit und fügen Sie jeweils 1 Ei hinzu. Warten Sie, bis es vollständig in die Buttermischung eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste Ei hinzufügen. Sobald alle Eier hinzugefügt wurden, stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab, um sicherzustellen, dass die gesamte Butter in die Eier eingearbeitet ist. Fügen Sie die trockenen Zutaten in drei Zugaben hinzu, abwechselnd mit der Milch und dem Öl, die in zwei Zugaben hinzugefügt werden, und fügen Sie jede Zugabe vollständig in den Teig ein, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Stoppen Sie bei Bedarf den Mixer nach jeder Zugabe und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und setzen Sie dann das Mischen auf niedriger Stufe fort.

4) Sobald alle trockenen Zutaten und die Milch mit der Buttermischung vermischt sind, füllen Sie die Hohlräume der Cupcake-Pfanne zu zwei Dritteln gleichmäßig. Backen Sie die Cupcakes, bis sich die Oberseite jedes Cupcakes leicht federnd anfühlt und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 14 bis 16 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und die Cupcakes sofort aus der Form auf ein Kühlregal stürzen. Lassen Sie die Cupcakes vollständig abkühlen.

5) Alles zusammenfügen: Mit einem Apfelentkerner oder -messer die Kerne der abgekühlten Cupcakes entkernen und herausnehmen. Füllen Sie die Cupcakes mit der Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme. Spritzen Sie die italienische Meringue-Buttercreme mit dunkler Schokolade, um die Oberseite jedes abgekühlten Cupcakes zu bedecken.

Anmerkung des Kochs: Um den Schokoladengeschmack zu verstärken, können Sie 4 Unzen hochwertige dunkle Schokolade schmelzen und die Oberseite der gefrosteten Cupcakes mit der dunklen Schokolade bestreichen.

Anleitung für Vanille-Bohnen-Gebäck-Creme:

1) Bringen Sie die flache Schüssel oder den Behälter für die fertige Gebäckcreme in die Nähe des Herdes und halten Sie auch die Plastikfolie in der Nähe. Messen Sie die Butter und die Vanilleschotenpaste in einen kleinen Behälter und bringen Sie sie in die Nähe des Herdes. Gießen Sie die Milch und 1/4 Tasse Zucker in einen schweren Topf und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis die Milch zu dampfen beginnt. Die Milch nicht kochen!

2) In der Zwischenzeit die Maisstärke und den restlichen 1/4 Tasse Zucker verquirlen, um Klumpen in der Maisstärke zu vermeiden, und dann das ganze Ei und das Eigelb hinzufügen. Die Eigelb-Mischung glatt und vollständig verquirlen, dann auf den Herd stellen und die Schüssel mit dem Eigelb auf ein feuchtes Geschirrtuch stellen.

3) Wenn die Milch dampft, vom Herd nehmen. Unter ständigem Rühren der Eigelbmischung die Milch langsam in einem gleichmäßigen Strahl in die Eigelbmischung gießen. Sobald sich die gesamte Milch mit der Eigelbmischung vermischt hat, gießen Sie sie zurück in den Topf und stellen Sie sie unter ständigem Rühren auf mittlere bis hohe Hitze zurück. Weiter schlagen und zum Kochen bringen. Die Eigelbmischung 1 Minute kochen lassen (und dabei ständig weiterrühren, damit sich keine Klumpen bilden!) und dann vom Herd nehmen. Butter und Vanilleschotenpaste einrühren und den gesamten Inhalt des Topfes in die flache Schüssel gießen.

4) Bedecken Sie die Oberfläche der Gebäckcreme sofort mit der Plastikfolie und kühlen Sie sie etwa 1 Stunde lang ab, bis sie abgekühlt ist. Nach dem Abkühlen aus dem Kühlschrank nehmen und verquirlen, bis alles glatt und klumpenfrei ist. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit der Gebäckcreme und stellen Sie sie beiseite, bis Sie sie brauchen.

Anfahrt für italienische Meringue Buttercreme mit dunkler Schokolade

1) Messen Sie den Zucker und 1/4 Tasse Wasser in einen schweren Topf und erhitzen Sie ihn bei starker Hitze, bis die Zuckermischung 15 bis 20 Minuten lang 250 Grad F erreicht hat (verwenden Sie ein Süßigkeiten-Thermometer, um die Temperatur zu messen).

2) Während der Zucker kocht, schlagen Sie das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit in der Rührschüssel einer Standmischung bis zur weichen Spitzenstufe (das Eiweiß sieht schaumig und weiß aus). Passen Sie auf, dass Sie das Eiweiß nicht zu stark schlagen (wenn das Eiweiß klumpig aussieht, wurde es zu viel geschlagen. Wenn dies passiert, werfen Sie es weg und fangen Sie von vorne an! Wenn das Eiweiß schneller schlägt, als der Zucker kocht, wenden Sie Mixergeschwindigkeit herunterdrehen (bei Bedarf können Sie die Geschwindigkeit jederzeit erhöhen!) Weinstein hinzufügen und weiterschlagen.

3) Während das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit geschlagen wird, gießen Sie den Zuckersirup vorsichtig am Rand der Rührschüssel hinab. Drehen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sich die Rührschüssel nicht mehr warm anfühlt, etwa 7 Minuten.

4) In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in 30-Sekunden-Intervallen schmelzen und zwischendurch umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

5) Drehen Sie die Mixergeschwindigkeit zurück auf mittel und fügen Sie die Butter in kleinen Stücken hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mixer, kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und fügen Sie die Vanilleschotenpaste und das Meersalz hinzu. Drehen Sie den Mixer wieder auf mittlere bis niedrige Geschwindigkeit, bis sich die Vanillepaste vollständig durch die Buttercreme vermischt hat. Eine kleine Menge (ca. 1/2 Tasse) der Buttercreme in die geschmolzene dunkle Schokolade geben und verrühren. Fügen Sie die Schokoladenmischung zurück zur Buttercreme und schlagen Sie sie gründlich. Halten Sie den Mixer an, um die Seiten der Schüssel abzukratzen, um sicherzustellen, dass sich die gesamte Schokolade vermischt.

6) Setzen Sie einen 18-Zoll-Plastikspritzbeutel mit einer 847-Sternspitze ein und drehen Sie den Beutel direkt an der Spitze, um zu verhindern, dass die Buttercreme ausläuft. While you grasp the piping bag right above the star tip with your hand, fold the top of the piping bag over your hand and spoon the butter cream into the piping bag.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Preheat the oven to 375 degrees F. Line two 12-cup muffin pans with cupcake liners and set aside.

2) Crack the eggs into a small container and set aside. Set the sugar aside. Then, in a small bowl, mix the gluten-free flour, nutmeg and salt together with a fork and set aside.

3) In the bowl of a stand mixer on medium speed, beat the butter with a paddle attachment until the butter is light in color and fluffy. Add the sugar to the butter and continue beating until the sugar is uniformly incorporated into the butter. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Then restart the mixer on low speed and add 1 egg at a time, waiting until it is fully incorporated in the butter mixture before adding the next egg. Once all the eggs have been added, stop the mixer and scrape down the sides of the bowl to ensure that all the butter is incorporated with the eggs. Add the dry ingredients in three additions, alternating with the milk and oil, added in two additions, fully incorporating each addition into the batter before moving to the next step. If needed, stop the mixer after each addition and scrape down the sides of the bowl, and then resume mixing on low.

4) Once all the dry ingredients and the milk have been combined with the butter mixture, evenly fill the cupcake pan cavities two-thirds of the way. Bake the cupcakes until the top of each cupcake is slightly springy to the touch and a toothpick inserted in the center comes out clean, 14 to 16 minutes. Remove from the oven and immediately turn the cupcakes out of the pan onto a cooling rack. Let the cupcakes cool completely.

5) Putting it all together: Using an apple corer or knife, core the centers out of the cooled cupcakes and remove. Fill the cupcakes with the Vanilla Bean Pastry Cream. Pipe the Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream to cover the top of each cooled cupcake.

Cook's Note: To bump up the chocolate flavor, you can melt 4 ounces good-quality dark chocolate and stripe the top of the frosted cupcakes with the dark chocolate.

Directions for Vanilla Bean Pastry Cream:

1) Bring the shallow dish or container for the finished pastry cream near the stovetop, and have the plastic wrap nearby as well. Measure the butter and vanilla bean paste into a small container and bring over near the stovetop. Pour the milk and 1/4 cup sugar into a heavy saucepot and scald over medium heat until the milk starts to steam. Do not boil the milk!

2) Meanwhile, whisk together the cornstarch and the remaining 1/4 cup sugar to combine and prevent any lumps in the cornstarch, and then add the whole egg and egg yolks. Whisk the egg yolk mixture until smooth and completely combined, and then bring over to the stove area and set the bowl with the yolks on top of a damp dish towel.

3) When the milk is steaming, remove from the heat. Whisking the egg yolk mixture constantly, slowly pour the milk in a steady stream into the egg yolk mixture. Once all the milk is combined with the egg yolk mixture, pour it back into the saucepot and return to medium-high heat, whisking constantly. Continue whisking and bring it to a boil. Let the egg yolk mixture boil for 1 minute (and continue whisking constantly so lumps don't form!) and then remove from the heat. Stir in the butter and vanilla bean paste, and then pour the entire contents of the pot into the shallow dish.

4) Immediately cover the surface of the pastry cream with the plastic wrap and refrigerate until cool, about 1 hour. Once cool, remove from the refrigerator and whisk until completely smooth and lump free. Fill a piping bag with the pastry cream and set aside until you need it.

Directions for Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream

1) Measure the sugar and 1/4 cup water into a heavy saucepan and heat over high heat until the sugar mixture reaches 250 degrees F, 15 to 20 minutes (use a candy thermometer to gauge the temperature).

2) While the sugar is cooking, beat the egg whites on medium speed in the mixing bowl of a stand mixture to the soft peak stage (whites will look foamy and white). Be careful not to over whip the whites (if the egg whites start to look clumpy, then they've been over whipped. If this happens, toss them out and start again! If the whites are beating faster than the sugar is cooking, turn down the mixer speed. You can always turn up the speed if you need to!) Add the cream of tartar and continue whipping.

3) While the egg whites are whipping on medium speed, gently pour the sugar syrup down the side of the mixing bowl. Turn the speed up to high and whip until the mixing bowl no longer feels warm to the touch, about 7 minutes.

4) Meanwhile, melt the dark chocolate in a microwave-safe bowl at 30 second intervals, stirring in between each interval, until the chocolate is completely melted.

5) Turn the mixer speed back to medium and add the butter in small chunks until it is completely incorporated. Stop the mixer, scrape down the sides of the bowl and add the vanilla bean paste and sea salt. Turn the mixer back on medium-low speed until the vanilla paste has mixed entirely through the buttercream. Spoon a small amount (about 1/2 cup) of the buttercream into the melted dark chocolate and stir to combine. Add the chocolate mixture back to the buttercream and whip thoroughly, stopping the mixer to scrape down the sides of the bowl to make sure all the chocolate is combined.

6) Fit an 18-inch plastic piping bag with an 847 star tip and twist the bag right by the tip to prevent the buttercream from leaking out. While you grasp the piping bag right above the star tip with your hand, fold the top of the piping bag over your hand and spoon the butter cream into the piping bag.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Preheat the oven to 375 degrees F. Line two 12-cup muffin pans with cupcake liners and set aside.

2) Crack the eggs into a small container and set aside. Set the sugar aside. Then, in a small bowl, mix the gluten-free flour, nutmeg and salt together with a fork and set aside.

3) In the bowl of a stand mixer on medium speed, beat the butter with a paddle attachment until the butter is light in color and fluffy. Add the sugar to the butter and continue beating until the sugar is uniformly incorporated into the butter. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Then restart the mixer on low speed and add 1 egg at a time, waiting until it is fully incorporated in the butter mixture before adding the next egg. Once all the eggs have been added, stop the mixer and scrape down the sides of the bowl to ensure that all the butter is incorporated with the eggs. Add the dry ingredients in three additions, alternating with the milk and oil, added in two additions, fully incorporating each addition into the batter before moving to the next step. If needed, stop the mixer after each addition and scrape down the sides of the bowl, and then resume mixing on low.

4) Once all the dry ingredients and the milk have been combined with the butter mixture, evenly fill the cupcake pan cavities two-thirds of the way. Bake the cupcakes until the top of each cupcake is slightly springy to the touch and a toothpick inserted in the center comes out clean, 14 to 16 minutes. Remove from the oven and immediately turn the cupcakes out of the pan onto a cooling rack. Let the cupcakes cool completely.

5) Putting it all together: Using an apple corer or knife, core the centers out of the cooled cupcakes and remove. Fill the cupcakes with the Vanilla Bean Pastry Cream. Pipe the Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream to cover the top of each cooled cupcake.

Cook's Note: To bump up the chocolate flavor, you can melt 4 ounces good-quality dark chocolate and stripe the top of the frosted cupcakes with the dark chocolate.

Directions for Vanilla Bean Pastry Cream:

1) Bring the shallow dish or container for the finished pastry cream near the stovetop, and have the plastic wrap nearby as well. Measure the butter and vanilla bean paste into a small container and bring over near the stovetop. Pour the milk and 1/4 cup sugar into a heavy saucepot and scald over medium heat until the milk starts to steam. Do not boil the milk!

2) Meanwhile, whisk together the cornstarch and the remaining 1/4 cup sugar to combine and prevent any lumps in the cornstarch, and then add the whole egg and egg yolks. Whisk the egg yolk mixture until smooth and completely combined, and then bring over to the stove area and set the bowl with the yolks on top of a damp dish towel.

3) When the milk is steaming, remove from the heat. Whisking the egg yolk mixture constantly, slowly pour the milk in a steady stream into the egg yolk mixture. Once all the milk is combined with the egg yolk mixture, pour it back into the saucepot and return to medium-high heat, whisking constantly. Continue whisking and bring it to a boil. Let the egg yolk mixture boil for 1 minute (and continue whisking constantly so lumps don't form!) and then remove from the heat. Stir in the butter and vanilla bean paste, and then pour the entire contents of the pot into the shallow dish.

4) Immediately cover the surface of the pastry cream with the plastic wrap and refrigerate until cool, about 1 hour. Once cool, remove from the refrigerator and whisk until completely smooth and lump free. Fill a piping bag with the pastry cream and set aside until you need it.

Directions for Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream

1) Measure the sugar and 1/4 cup water into a heavy saucepan and heat over high heat until the sugar mixture reaches 250 degrees F, 15 to 20 minutes (use a candy thermometer to gauge the temperature).

2) While the sugar is cooking, beat the egg whites on medium speed in the mixing bowl of a stand mixture to the soft peak stage (whites will look foamy and white). Be careful not to over whip the whites (if the egg whites start to look clumpy, then they've been over whipped. If this happens, toss them out and start again! If the whites are beating faster than the sugar is cooking, turn down the mixer speed. You can always turn up the speed if you need to!) Add the cream of tartar and continue whipping.

3) While the egg whites are whipping on medium speed, gently pour the sugar syrup down the side of the mixing bowl. Turn the speed up to high and whip until the mixing bowl no longer feels warm to the touch, about 7 minutes.

4) Meanwhile, melt the dark chocolate in a microwave-safe bowl at 30 second intervals, stirring in between each interval, until the chocolate is completely melted.

5) Turn the mixer speed back to medium and add the butter in small chunks until it is completely incorporated. Stop the mixer, scrape down the sides of the bowl and add the vanilla bean paste and sea salt. Turn the mixer back on medium-low speed until the vanilla paste has mixed entirely through the buttercream. Spoon a small amount (about 1/2 cup) of the buttercream into the melted dark chocolate and stir to combine. Add the chocolate mixture back to the buttercream and whip thoroughly, stopping the mixer to scrape down the sides of the bowl to make sure all the chocolate is combined.

6) Fit an 18-inch plastic piping bag with an 847 star tip and twist the bag right by the tip to prevent the buttercream from leaking out. While you grasp the piping bag right above the star tip with your hand, fold the top of the piping bag over your hand and spoon the butter cream into the piping bag.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Preheat the oven to 375 degrees F. Line two 12-cup muffin pans with cupcake liners and set aside.

2) Crack the eggs into a small container and set aside. Set the sugar aside. Then, in a small bowl, mix the gluten-free flour, nutmeg and salt together with a fork and set aside.

3) In the bowl of a stand mixer on medium speed, beat the butter with a paddle attachment until the butter is light in color and fluffy. Add the sugar to the butter and continue beating until the sugar is uniformly incorporated into the butter. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Then restart the mixer on low speed and add 1 egg at a time, waiting until it is fully incorporated in the butter mixture before adding the next egg. Once all the eggs have been added, stop the mixer and scrape down the sides of the bowl to ensure that all the butter is incorporated with the eggs. Add the dry ingredients in three additions, alternating with the milk and oil, added in two additions, fully incorporating each addition into the batter before moving to the next step. If needed, stop the mixer after each addition and scrape down the sides of the bowl, and then resume mixing on low.

4) Once all the dry ingredients and the milk have been combined with the butter mixture, evenly fill the cupcake pan cavities two-thirds of the way. Bake the cupcakes until the top of each cupcake is slightly springy to the touch and a toothpick inserted in the center comes out clean, 14 to 16 minutes. Remove from the oven and immediately turn the cupcakes out of the pan onto a cooling rack. Let the cupcakes cool completely.

5) Putting it all together: Using an apple corer or knife, core the centers out of the cooled cupcakes and remove. Fill the cupcakes with the Vanilla Bean Pastry Cream. Pipe the Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream to cover the top of each cooled cupcake.

Cook's Note: To bump up the chocolate flavor, you can melt 4 ounces good-quality dark chocolate and stripe the top of the frosted cupcakes with the dark chocolate.

Directions for Vanilla Bean Pastry Cream:

1) Bring the shallow dish or container for the finished pastry cream near the stovetop, and have the plastic wrap nearby as well. Measure the butter and vanilla bean paste into a small container and bring over near the stovetop. Pour the milk and 1/4 cup sugar into a heavy saucepot and scald over medium heat until the milk starts to steam. Do not boil the milk!

2) Meanwhile, whisk together the cornstarch and the remaining 1/4 cup sugar to combine and prevent any lumps in the cornstarch, and then add the whole egg and egg yolks. Whisk the egg yolk mixture until smooth and completely combined, and then bring over to the stove area and set the bowl with the yolks on top of a damp dish towel.

3) When the milk is steaming, remove from the heat. Whisking the egg yolk mixture constantly, slowly pour the milk in a steady stream into the egg yolk mixture. Once all the milk is combined with the egg yolk mixture, pour it back into the saucepot and return to medium-high heat, whisking constantly. Continue whisking and bring it to a boil. Let the egg yolk mixture boil for 1 minute (and continue whisking constantly so lumps don't form!) and then remove from the heat. Stir in the butter and vanilla bean paste, and then pour the entire contents of the pot into the shallow dish.

4) Immediately cover the surface of the pastry cream with the plastic wrap and refrigerate until cool, about 1 hour. Once cool, remove from the refrigerator and whisk until completely smooth and lump free. Fill a piping bag with the pastry cream and set aside until you need it.

Directions for Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream

1) Measure the sugar and 1/4 cup water into a heavy saucepan and heat over high heat until the sugar mixture reaches 250 degrees F, 15 to 20 minutes (use a candy thermometer to gauge the temperature).

2) While the sugar is cooking, beat the egg whites on medium speed in the mixing bowl of a stand mixture to the soft peak stage (whites will look foamy and white). Be careful not to over whip the whites (if the egg whites start to look clumpy, then they've been over whipped. If this happens, toss them out and start again! If the whites are beating faster than the sugar is cooking, turn down the mixer speed. You can always turn up the speed if you need to!) Add the cream of tartar and continue whipping.

3) While the egg whites are whipping on medium speed, gently pour the sugar syrup down the side of the mixing bowl. Turn the speed up to high and whip until the mixing bowl no longer feels warm to the touch, about 7 minutes.

4) Meanwhile, melt the dark chocolate in a microwave-safe bowl at 30 second intervals, stirring in between each interval, until the chocolate is completely melted.

5) Turn the mixer speed back to medium and add the butter in small chunks until it is completely incorporated. Stop the mixer, scrape down the sides of the bowl and add the vanilla bean paste and sea salt. Turn the mixer back on medium-low speed until the vanilla paste has mixed entirely through the buttercream. Spoon a small amount (about 1/2 cup) of the buttercream into the melted dark chocolate and stir to combine. Add the chocolate mixture back to the buttercream and whip thoroughly, stopping the mixer to scrape down the sides of the bowl to make sure all the chocolate is combined.

6) Fit an 18-inch plastic piping bag with an 847 star tip and twist the bag right by the tip to prevent the buttercream from leaking out. While you grasp the piping bag right above the star tip with your hand, fold the top of the piping bag over your hand and spoon the butter cream into the piping bag.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Preheat the oven to 375 degrees F. Line two 12-cup muffin pans with cupcake liners and set aside.

2) Crack the eggs into a small container and set aside. Set the sugar aside. Then, in a small bowl, mix the gluten-free flour, nutmeg and salt together with a fork and set aside.

3) In the bowl of a stand mixer on medium speed, beat the butter with a paddle attachment until the butter is light in color and fluffy. Add the sugar to the butter and continue beating until the sugar is uniformly incorporated into the butter. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Then restart the mixer on low speed and add 1 egg at a time, waiting until it is fully incorporated in the butter mixture before adding the next egg. Once all the eggs have been added, stop the mixer and scrape down the sides of the bowl to ensure that all the butter is incorporated with the eggs. Add the dry ingredients in three additions, alternating with the milk and oil, added in two additions, fully incorporating each addition into the batter before moving to the next step. If needed, stop the mixer after each addition and scrape down the sides of the bowl, and then resume mixing on low.

4) Once all the dry ingredients and the milk have been combined with the butter mixture, evenly fill the cupcake pan cavities two-thirds of the way. Bake the cupcakes until the top of each cupcake is slightly springy to the touch and a toothpick inserted in the center comes out clean, 14 to 16 minutes. Remove from the oven and immediately turn the cupcakes out of the pan onto a cooling rack. Let the cupcakes cool completely.

5) Putting it all together: Using an apple corer or knife, core the centers out of the cooled cupcakes and remove. Fill the cupcakes with the Vanilla Bean Pastry Cream. Pipe the Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream to cover the top of each cooled cupcake.

Cook's Note: To bump up the chocolate flavor, you can melt 4 ounces good-quality dark chocolate and stripe the top of the frosted cupcakes with the dark chocolate.

Directions for Vanilla Bean Pastry Cream:

1) Bring the shallow dish or container for the finished pastry cream near the stovetop, and have the plastic wrap nearby as well. Measure the butter and vanilla bean paste into a small container and bring over near the stovetop. Pour the milk and 1/4 cup sugar into a heavy saucepot and scald over medium heat until the milk starts to steam. Do not boil the milk!

2) Meanwhile, whisk together the cornstarch and the remaining 1/4 cup sugar to combine and prevent any lumps in the cornstarch, and then add the whole egg and egg yolks. Whisk the egg yolk mixture until smooth and completely combined, and then bring over to the stove area and set the bowl with the yolks on top of a damp dish towel.

3) When the milk is steaming, remove from the heat. Whisking the egg yolk mixture constantly, slowly pour the milk in a steady stream into the egg yolk mixture. Once all the milk is combined with the egg yolk mixture, pour it back into the saucepot and return to medium-high heat, whisking constantly. Continue whisking and bring it to a boil. Let the egg yolk mixture boil for 1 minute (and continue whisking constantly so lumps don't form!) and then remove from the heat. Stir in the butter and vanilla bean paste, and then pour the entire contents of the pot into the shallow dish.

4) Immediately cover the surface of the pastry cream with the plastic wrap and refrigerate until cool, about 1 hour. Once cool, remove from the refrigerator and whisk until completely smooth and lump free. Fill a piping bag with the pastry cream and set aside until you need it.

Directions for Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream

1) Measure the sugar and 1/4 cup water into a heavy saucepan and heat over high heat until the sugar mixture reaches 250 degrees F, 15 to 20 minutes (use a candy thermometer to gauge the temperature).

2) While the sugar is cooking, beat the egg whites on medium speed in the mixing bowl of a stand mixture to the soft peak stage (whites will look foamy and white). Be careful not to over whip the whites (if the egg whites start to look clumpy, then they've been over whipped. If this happens, toss them out and start again! If the whites are beating faster than the sugar is cooking, turn down the mixer speed. You can always turn up the speed if you need to!) Add the cream of tartar and continue whipping.

3) While the egg whites are whipping on medium speed, gently pour the sugar syrup down the side of the mixing bowl. Turn the speed up to high and whip until the mixing bowl no longer feels warm to the touch, about 7 minutes.

4) Meanwhile, melt the dark chocolate in a microwave-safe bowl at 30 second intervals, stirring in between each interval, until the chocolate is completely melted.

5) Turn the mixer speed back to medium and add the butter in small chunks until it is completely incorporated. Stop the mixer, scrape down the sides of the bowl and add the vanilla bean paste and sea salt. Turn the mixer back on medium-low speed until the vanilla paste has mixed entirely through the buttercream. Spoon a small amount (about 1/2 cup) of the buttercream into the melted dark chocolate and stir to combine. Add the chocolate mixture back to the buttercream and whip thoroughly, stopping the mixer to scrape down the sides of the bowl to make sure all the chocolate is combined.

6) Fit an 18-inch plastic piping bag with an 847 star tip and twist the bag right by the tip to prevent the buttercream from leaking out. While you grasp the piping bag right above the star tip with your hand, fold the top of the piping bag over your hand and spoon the butter cream into the piping bag.


Boston Cream Pie Cupcakes

1) Preheat the oven to 375 degrees F. Line two 12-cup muffin pans with cupcake liners and set aside.

2) Crack the eggs into a small container and set aside. Set the sugar aside. Then, in a small bowl, mix the gluten-free flour, nutmeg and salt together with a fork and set aside.

3) In the bowl of a stand mixer on medium speed, beat the butter with a paddle attachment until the butter is light in color and fluffy. Add the sugar to the butter and continue beating until the sugar is uniformly incorporated into the butter. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab. Then restart the mixer on low speed and add 1 egg at a time, waiting until it is fully incorporated in the butter mixture before adding the next egg. Once all the eggs have been added, stop the mixer and scrape down the sides of the bowl to ensure that all the butter is incorporated with the eggs. Add the dry ingredients in three additions, alternating with the milk and oil, added in two additions, fully incorporating each addition into the batter before moving to the next step. If needed, stop the mixer after each addition and scrape down the sides of the bowl, and then resume mixing on low.

4) Once all the dry ingredients and the milk have been combined with the butter mixture, evenly fill the cupcake pan cavities two-thirds of the way. Bake the cupcakes until the top of each cupcake is slightly springy to the touch and a toothpick inserted in the center comes out clean, 14 to 16 minutes. Remove from the oven and immediately turn the cupcakes out of the pan onto a cooling rack. Let the cupcakes cool completely.

5) Putting it all together: Using an apple corer or knife, core the centers out of the cooled cupcakes and remove. Fill the cupcakes with the Vanilla Bean Pastry Cream. Pipe the Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream to cover the top of each cooled cupcake.

Cook's Note: To bump up the chocolate flavor, you can melt 4 ounces good-quality dark chocolate and stripe the top of the frosted cupcakes with the dark chocolate.

Directions for Vanilla Bean Pastry Cream:

1) Bring the shallow dish or container for the finished pastry cream near the stovetop, and have the plastic wrap nearby as well. Measure the butter and vanilla bean paste into a small container and bring over near the stovetop. Pour the milk and 1/4 cup sugar into a heavy saucepot and scald over medium heat until the milk starts to steam. Do not boil the milk!

2) Meanwhile, whisk together the cornstarch and the remaining 1/4 cup sugar to combine and prevent any lumps in the cornstarch, and then add the whole egg and egg yolks. Whisk the egg yolk mixture until smooth and completely combined, and then bring over to the stove area and set the bowl with the yolks on top of a damp dish towel.

3) When the milk is steaming, remove from the heat. Whisking the egg yolk mixture constantly, slowly pour the milk in a steady stream into the egg yolk mixture. Once all the milk is combined with the egg yolk mixture, pour it back into the saucepot and return to medium-high heat, whisking constantly. Continue whisking and bring it to a boil. Let the egg yolk mixture boil for 1 minute (and continue whisking constantly so lumps don't form!) and then remove from the heat. Stir in the butter and vanilla bean paste, and then pour the entire contents of the pot into the shallow dish.

4) Immediately cover the surface of the pastry cream with the plastic wrap and refrigerate until cool, about 1 hour. Once cool, remove from the refrigerator and whisk until completely smooth and lump free. Fill a piping bag with the pastry cream and set aside until you need it.

Directions for Dark Chocolate Italian Meringue Buttercream

1) Measure the sugar and 1/4 cup water into a heavy saucepan and heat over high heat until the sugar mixture reaches 250 degrees F, 15 to 20 minutes (use a candy thermometer to gauge the temperature).

2) While the sugar is cooking, beat the egg whites on medium speed in the mixing bowl of a stand mixture to the soft peak stage (whites will look foamy and white). Be careful not to over whip the whites (if the egg whites start to look clumpy, then they've been over whipped. If this happens, toss them out and start again! If the whites are beating faster than the sugar is cooking, turn down the mixer speed. You can always turn up the speed if you need to!) Add the cream of tartar and continue whipping.

3) While the egg whites are whipping on medium speed, gently pour the sugar syrup down the side of the mixing bowl. Turn the speed up to high and whip until the mixing bowl no longer feels warm to the touch, about 7 minutes.

4) Meanwhile, melt the dark chocolate in a microwave-safe bowl at 30 second intervals, stirring in between each interval, until the chocolate is completely melted.

5) Turn the mixer speed back to medium and add the butter in small chunks until it is completely incorporated. Stop the mixer, scrape down the sides of the bowl and add the vanilla bean paste and sea salt. Turn the mixer back on medium-low speed until the vanilla paste has mixed entirely through the buttercream. Spoon a small amount (about 1/2 cup) of the buttercream into the melted dark chocolate and stir to combine. Add the chocolate mixture back to the buttercream and whip thoroughly, stopping the mixer to scrape down the sides of the bowl to make sure all the chocolate is combined.

6) Fit an 18-inch plastic piping bag with an 847 star tip and twist the bag right by the tip to prevent the buttercream from leaking out. While you grasp the piping bag right above the star tip with your hand, fold the top of the piping bag over your hand and spoon the butter cream into the piping bag.