Neue Rezepte

Fit Mini-Törtchen

Fit Mini-Törtchen

Mischen Sie die Käse mit der Sahne, bis Sie eine Paste erhalten.

Paprika waschen, Kerne und Stiel entfernen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl fest werden lassen. In der Zwischenzeit die Wurstwürfel schneiden und das Grün fein hacken, dann in die Pfanne geben, mischen und 1-2 Minuten auf dem Feuer stehen lassen. Die Masse über den Käse gießen, mischen und würzen.

Wir öffnen die Tortenblätter, die, die wir nicht bearbeiten, decken wir mit einer feuchten Serviette ab, sonst trocknen sie schnell und brechen. Wir nehmen ein Blatt, verteilen es und bestreuen es mit etwas Öl, legen ein weiteres Blatt darauf, bestreuen es erneut mit Öl und bedecken es mit dem dritten Blatt und schneiden Quadrate in der Größe der Muffinform aus.

Wir legen sie in Formen, ordnen sie ein wenig an und geben jeweils einen Löffel Käse hinein. Obenauf habe ich etwas Käse gelegt und auf drei Arten garniert: 1) mit scharfer Paprikapaste und sie waren würziger für diejenigen, die es wollten; 2) mit einem Dillblatt 3) mit einem Petersilienblatt und etwas gekochter Karotte zur Farbe.

Wir legen die Formen in das Blech und legen sie bei starker Hitze für 15-20 ' in den vorgeheizten Ofen (bis sie ein wenig Farbe annehmen).

Sie werden als Aperitif oder Vorspeise serviert.

Guten Appetit!






Den Teig mit Mehl, Butter, Salz, 1 Ei und 2 EL Wasser verkneten. Es wird in einer flachen Form ausgebreitet und in Folie gewickelt etwa 30 Minuten kalt gehalten.

Die Kräuter werden gewaschen und durch Schütteln getrocknet. Je 1 Zweig zur Dekoration beiseite legen. Die restlichen Kräuter werden groß gehackt und mit Frischkäse, 1 Ei und Zitronenschale verfeinert. Die Kastanien in große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Frischkäsemischung einarbeiten. Die Mischung wird abgekühlt.

Der Backofen ist auf 200 Grad vorgeheizt (Umluft: 175 Grad). Der Teig wird auf einer mit etwas Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausgebreitet und hat die Form eines großen Quadrats von etwa 0,5 cm Dicke. Das Teigblatt wird in 4 Quadrate geschnitten und in mit Fett eingefettete Mini-Leckereien (ca. 8 cm Durchmesser) gelegt. Schneiden Sie den Rand des überschüssigen Teigs ab und stechen Sie den Boden der Form mehrmals mit einer Gabel ein. 12 Minuten backen, dann mit der Kastanienmasse füllen und weitere 15 Minuten backen.


Minitörtchen mit Vanillecreme und Früchten

Mini-Törtchen mit Vanillecreme und Früchten sind ein leckeres Dessert, das Sie am selben Tag zubereiten können oder Sie bereiten den Mini-Törtchen-Kruste am Vortag zu. Auf diese Weise konzentrieren Sie sich nur auf die Vanillecreme und die Dekoration dieser Mini-Tart-Kekse. Im Grunde besteht dieses Rezept aus zwei Teilen, denen du relativ einfach folgen kannst, um endlich Mini-Törtchen mit Vanillecreme und Früchten zu bekommen:

Neben den beiden Hauptkomponenten braucht man als Zutat noch ein paar Früchte, eventuell Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren etc.) oder Erdbeeren, es können aber auch dünne Stücke/Scheiben von knackigen Äpfeln oder Tafeltrauben sein.

Mit diesem leckeren und gut aussehenden Mini-Torten-Dessert können Sie selbst die raffiniertesten Gäste angenehm überraschen.


Video: Can Fresh and Fit Bounce Back After Losing Beef with Aba and Preach? (November 2021).