Neue Rezepte

Taco Bell erhöht Einsatz gegen McDonald's in neuer Frühstücksanzeige

Taco Bell erhöht Einsatz gegen McDonald's in neuer Frühstücksanzeige


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Taco Bell geht definitiv nach McDonald's in der Fast-Food-Frühstücksarena mit einer neuen Anzeige und weiteren Menüpunkten in Kürze

Taco Bell möchte, dass Sie wissen, dass es da draußen eine neue Welt des Frühstücks gibt.

Als Taco Bell am 27. März sein Frühstücksmenü auf den Markt brachteNS, veröffentlichte das Unternehmen auch eine Anzeige, die McDonald's spielerisch herausforderte, mit Erfahrungsberichten von echten Menschen namens Ronald McDonald, die das neue Taco Bell-Menü befürworten.

In einer weiteren Anzeige für das von Deutsch erstellte Unternehmen fordert Taco Bell erneut die Vormachtstellung von McDonald’s beim Fast-Food-Frühstück heraus und ermutigt Frühstücksliebhaber, „mit der Zeit zu gehen“.

„Wir wussten aus Werbesicht, dass wir disruptiv sein mussten“, sagte Chris Brandt, Chief Marketing Officer von Taco Bell. In Bezug auf die Strategie des Unternehmens, McDonald’s anzusprechen, sagte Brandt: „Das war von Anfang an unsere Strategie. Wir möchten, dass die Leute wissen, dass die nächste Generation des Frühstücks da ist.

Obwohl die Anzeige verspielt und unbeschwert ist, sagt Brandt, dass die Gesamtstrategie des Unternehmens, das Menü von Taco Bell vom „Meer der Gleichheit“ anderer Wettbewerber zu distanzieren.

Mit der bundesweiten Resonanz auf die neue Speisekarte sei das Unternehmen laut Brandt sehr zufrieden, Verbraucher dürften sich in den kommenden Monaten auf jeden Fall auf weitere Frühstücksangebote freuen. Brandt sagte auch, dass die neueste Version des Doritos Locos Taco des Unternehmens voraussichtlich Anfang Mai erhältlich sein wird.

Karen Lo ist Mitherausgeberin bei The Daily Meal. Folgen Sie ihr auf Twitter @appleplexy.


Taco Bell vs. McDonald's: Welches Frühstücksmenü ist besser?

Falls Sie unter einem Felsen gelebt haben oder in den letzten Wochen nur zu beschäftigt waren, Ihren Hintern zu studieren, haben Sie Folgendes verpasst. Taco Bell hat eine Frühstückskarte erstellt. Keine Beschwerden da. Das heißt, bis sich die Dinge zwischen der falschen mexikanischen Lebensmittelkette und dem beliebten McDonald's durch verschiedene Medien aufheizten. Jetzt als "Frühstückskrieg" bezeichnet, ist hier eine Zeitleiste des Kampfes um das bessere Frühstück.

26. März 2014: Taco Bell startete eine Werbekampagne für seine neue Frühstückskarte. Fernsehwerbespots, die am 27. März ausgestrahlt werden sollten, wurden auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht. In den Werbespots mit dem Titel „Guess Who Loved It“ waren echte Menschen namens Ronald McDonald aus dem ganzen Land zu sehen, die ihre Liebe zu den neuen Taco Bell-Frühstücksartikeln erklärten.

27. März 2014: Taco Bell hat seine Frühstückskarte in über 5.500 Restaurants im ganzen Land veröffentlicht. Die Speisekarte umfasst Crunchwraps, Waffel-Tacos, Frühstücks-Burritos, gegrillte Tacos, Fladenbrotschmelzen, Cinnabon-Köstlichkeiten, Rösti, Orangensaft und Kaffee. Kurz nach der Veröffentlichung der Speisekarte von Taco Bell twitterte McDonald’s: „Breaking! Bürgermeister McCheese bestätigt: Ronald bevorzugt immer noch McDonald’s“ als Reaktion auf die Werbung von Taco Bell.

28. März 2014: McDonald's kündigte eine Aktion an, die Kunden während der Frühstückszeiten vom 31. März bis 13. April kostenlose kleine McCafe-Kaffees anbietet (SO GO!). McDonald’s hat auch mehr Comeback-Tweets gepostet. Einer von ihnen sagt: "Nichts schlägt das ursprüngliche #FirstMeal", das mit einem Bild eines Egg McMuffin, McCafe-Kaffees und Hash Brown von McDonald's verbunden ist. Der zweite Tweet ist ein Bild von Ronald McDonald, der neben einem Chihuahua kniet, mit dem Text „Nachahmung ist die aufrichtigste Form der Schmeichelei“.

7. April 2014: Taco Bell veröffentlichte einen weiteren Werbespot gegen McDonald’s. Diese neue Werbung mit dem Titel Get With The Times zeigt einen Mann, der darüber singt, wie langweilig und altmodisch McDonalds Frühstück ist, nach der Melodie von "Old MacDonald Had A Farm". Diesmal hielt sich Taco Bell nicht zurück und benutzte tatsächlich Sätze, die McDonald's direkt ablegen, wie zum Beispiel "Ich esse Egg McMuffins seit 1984" und "Mach weiter mit deinem alten McDonald-Frühstück."

Wenn Sie etwas aus diesem "Frühstückskrieg" lernen, lassen Sie es Folgendes sein: McDonald's serviert morgens immer noch diesen kostenlosen Kaffee, und es gibt viele Leute da draußen, die Ronald McDonald heißen.


Teilen Alle Sharing-Optionen für: Taco Bell und McDonald's nehmen an einem umfassenden Frühstückskrieg teil

Säule der feinen Drive-Thru-Küche Taco Bell vertritt die Idee von Frühstückskriege im wahrsten Sinne des Wortes. Der Erfinder von Fritos Taco rümpft die Frühstücksangebote von McDonald's mit einem neuen "Kurzfilm" (sprich: extrem langer Werbespot), von dem Adweek sagt, dass er während der Lebender Toter Saisonfinale am Sonntag.

Set in einem tristen 1984 -esque dystopische Landschaft, ein gruseliger Ronald McDonald-ähnlicher Diktator zwingt seinen Bürgern eine strikte Gleichheitspolitik auf, die alle gezwungen sind, Egg McMuffin-ähnliche Frühstückssandwiches zu essen - bis ein paar junge Rebellen vorbeikommen und sich aus der unterdrückten Gesellschaft befreien ( natürlich nach der Melodie von The Ramones), durchqueren eines tückischen Bällebads, um ein farbenfrohes Land zu erreichen, in dem glänzende, glückliche Gesichter auf AM Crunchwraps.

McDonald's hat sich für den High- (und Low-Budget-) Weg entschieden und feuert mit einer einfachen Rebe zurück, die ein Crunchwrap-artiges Sechseck darstellt, das zu einer Blume blüht:

In seinem Bestreben, die vermeintliche Egg McMuffin-beladene Dystopie zu bekämpfen, hat Taco Bell gerade Frühstückskeks-Tacos auf den Markt gebracht, eine perverse neue Kreation, die entweder mit Brathähnchen und Soße oder Ei, Käse und Speck oder Wurst gefüllt ist.


Träge Aktie

Die Aktien von Yum mit Sitz in Louisville, Kentucky, zu dem auch KFC und Pizza Hut gehören, sind in diesem Jahr bis zum Handelsschluss letzte Woche um 3,7 Prozent gefallen. McDonald’s mit Sitz in Oak Brook, Illinois, hat sich in diesem Jahr kaum verändert, während Burger King 14 Prozent zugelegt hat.

Wie Taco Bell versucht Burger King, den Verkauf anzukurbeln, indem es die Verbraucher am Morgen anspricht. Im Januar verschenkte das in Miami ansässige Unternehmen kostenlose Tassen Seattles besten Kaffee, als Kunden eines ihrer 18 verschiedenen Frühstückssandwiches kauften. Sie verkaufen auch French Toast-Sticks, Wurst-Burritos und Frucht-Smoothies.

𠇏rühstück ist eine Chance,” Alexandre Macedo, Präsident der nordamerikanischen Einheit von Burger King’, sagte Anfang dieses Monats bei einer Telefonkonferenz. “Wir haben im Januar mit der Frühstücksarbeit begonnen und werden dies voraussichtlich bis Ende des Jahres fortsetzen.”

Burger King verzeichnete im vierten Quartal einen Umsatzzuwachs von 0,2 Prozent in den USA und Kanada, eine bessere Leistung als McDonald’s und Yum, die beide Rückgänge meldeten.

�s Frühstück richtig zu machen ist sehr schwierig,”, sagte Gary Stibel, Gründer und CEO der New England Consulting Group mit Sitz in Norwalk, Connecticut, die in der Vergangenheit Restaurants wie McDonald’s und Taco Bell beraten hat. Es geht nicht nur um die Speisekarte, sagte er. Geschwindigkeit ist entscheidend.

“Sie müssen in der Lage sein, die Leute rein und raus zu bekommen,”, sagte er.


Taco Bell denkt, du lebst in einer schrecklichen Frühstücksdystopie

In „Routine Republic“, einer neuen Anzeige, die am Montag online veröffentlicht wurde, liefert uns Taco Bell den Stoff dystopischer Fast-Food-Alpträume: eine Gesellschaft, in der jeder jeden Tag das gleiche Frühstück essen muss. „Es ist ein weiterer perfekter Morgen in der Routine Republic, wo das Glück darin besteht, das gleiche Frühstück zu essen“, zirpt eine Frauenstimme, als unser Protagonist aufwacht. Wir sehen, wie er an einer heruntergekommenen gelben Rutsche vorbeifährt, auf ein graues Quadrat geht und sich einer Warteschlange anschließt. Eine schwarz behandschuhte Hand reicht ihm ein gewöhnliches Schinken-Ei-Sandwich. Eine Armee von Clowns (teilweise Joker, Teilsowjet, alle erschreckend) patrouilliert die Menge.

Und dann … Trotz! Unser Protagonist entfaltet ein Blatt Papier mit einem geheimen Symbol und dem Wort „Defekt“. Er und unser Nebencharakter (der sehr ähnlich aussieht Die Hunger Spiele’ Katniss) nicken wissend zu, bevor sie von einer Menge Clowns verfolgt werden. Am Rande des grauen, tristen Landes stürzen sie in einen Bällegraben und ziehen dann ein Propagandaplakat herunter, um ein lebendiges, magisches Frühstücksland zu enthüllen, in dem Dutzende von Millennials glücklich Taco Bell-Frühstückssandwiches konsumieren.

Obwohl Taco Bell nicht so weit gegangen ist, sein dystopisches Frühstücksregime als "McDonald's" zu bezeichnen, zweifeln Sie nicht daran, dass dies die Idee ist. Die Sandwiches „gleiches Frühstück“ stehen stellvertretend für Egg McMuffin, die Clowns sind Ronald McDonalds böse Ostblock-Cousins, die heruntergekommene Spielplatzrutsche ist ein Überbleibsel eines McDonald’s Playland. Taco Bell hat in seinen Werbekampagnen auch eine etablierte Bilanz von Ausgrabungen bei McDonald's. Letztes Jahr engagierte das Unternehmen den berühmten Dokumentarfilmer Errol Morris, um reale Personen namens Ronald McDonald zu filmen, die ihre Liebe zu Taco Bells Frühstücksangeboten erklärten.

Abgesehen vom fiktiven Drama ist es nicht einmal so schwer, McDonald's mit einem Frühstücksdiktator zu vergleichen. The Golden Arches hat in letzter Zeit den Löwenanteil des mehr als 30-Milliarden-Dollar-Marktes für Fast-Food-Frühstück beherrscht, das Frühstück ist ein einsamer Lichtblick im ansonsten angeschlagenen Geschäft der Kette geblieben. Taco Bell und seine Kollegen würden gerne einen Teil dieses Marktanteils stehlen, und so tobten die Fast-Food-Frühstückskriege. Im März 2014 führte Taco Bell ein komplett überarbeitetes Frühstücksmenü ein, angeführt vom Waffel-Taco, einer sirupartigen Falte aus Eiern und Fleisch, die der Kette bedeutende soziale Punkte einbrachte, wenn auch keine kulinarischen Siege.

Mit einem neuen Frühstücksschub nimmt Taco Bell jedoch einige Änderungen vor. Der Keks-Taco soll diese Woche als Fahnenträger in Taco Bells Kampagne gegen die Routine Republic übernehmen. Der jetzt fehlende Waffel-Taco, so scheint es, wurde als Tribut geopfert.


McDonald's ist besser im Marketing als Burger King

Sowohl McDonald's als auch Burger King haben im Laufe der Jahre einige ziemlich schlechte Marketingentscheidungen getroffen. McDonald's scheint nur weniger davon zu machen, oder vielleicht scheinen die Marketingfehler, die sie machen, einfach nicht so schlimm zu sein wie die von Burger King. So oder so treten sie Burger King seit Jahrzehnten im Marketing in den Hintern.

Um zu beginnen, braucht das McDonald's-Logo nicht einmal den Namen, um mit den Fans in Kontakt zu treten. Wie der Nike Swoosh sind die Goldenen Bögen überall zu erkennen. Das Logo von Burger King ist nicht schlecht, aber der Name der Marke ist immer noch ein wesentlicher Bestandteil davon. Wie die britische Marketing-Recruitment-Firma Orchard betonte, kann McDonald's nur die Hälfte der Goldenen Bögen auf einer Werbetafel platzieren und die Kunden werden die Marke immer noch erkennen. Mal sehen, dass Burger King damit durchkommt.

McDonald's hat im Laufe der Jahre auch mehrfach bewiesen, dass es seine Zielgruppe Kinder, Familien und Jugendliche wie kein anderer ansprechen kann. Zum Beispiel verdiente McDonald's 2016 laut dem legendären Happy Meal rund 10 Millionen US-Dollar pro Tag Restaurant-Neuigkeiten der Nation. Burger King hat ein Kinderessen, aber es ist auf jeden Fall nicht ein Happy Meal.

Schauen wir uns als neueres Beispiel die Essenszusammenarbeit von McDonald's 2020 mit Rapper Travis Scott an. Der Erfolg verhalf McDonald's zu einem Umsatzschub und trug dazu bei, dass die Marke auch bei der jüngeren Generation an Attraktivität gewann. Und Burger King. Nun, sie haben 2020 versucht, einen schimmeligen Whopper zu vermarkten.


4 Wege, wie Taco Bell Breakfast an seine Konkurrenten verliert

Yum Brands' (NYSE:YUM) Taco Bell hat letzte Woche sein neues Frühstücksmenü nach einem großen Schub, der einen Stupser beinhaltete, herausgebracht MC Donalds (NYSE:MCD) und ein Dutzend neuer Menüpunkte eines Bäckers. Die Menge am frühen Morgen überwältigte die Glocke jedoch nicht gerade, und die frühen Kritiken waren mittelmäßig bis brutal. Basierend auf Berichten meiner Narrenkollegen und meinem eigenen Besuch bei meinem nächsten Taco Bell in Austin hat die Kette noch einen langen Weg vor sich, bevor sie im Morgengrauen eine Bedrohung für Konkurrenten wie McDonald's darstellt, Starbucks (NASDAQ:SBUX) , Springteufel (NASDAQ: JACK) und Schall (NASDAQ:SONC) . Hier sind vier große Gründe, warum die Frühstückskarte von Taco Bell zu kurz kommt:

1. Der Pendler-Food-Chaos-Faktor

Die Unordnung eines Menüpunktes mag keine große Sache sein, aber für Pendler, die auf dem Weg zur Arbeit essen, ist es riesig. Taco Bells Cinnabon Delights sind das Analogon zu Sonics Cinnasnacks, aber mit einer Wendung. Anstatt die Glasur zum Eintauchen außen zu halten, wie es Sonic tut, sind die Angebote von Taco Bell mit tropfender Glasur gefüllt. Sie sind auch mit Zimtzucker nach Churro-Art bedeckt. Meine Testcrew (auch bekannt als meine Kinder) und ich landeten mit Zuckerguss und zuckerhaltiger Körnung auf unseren Händen und Hemden. Das ist in Ordnung für einen faulen Tag zu Hause, aber nicht für jemanden, der zu einem Kundenmeeting oder einer Präsentation fährt oder ein sauberes Auto mag.

Die A. M. Gegrillter Taco präsentierte ähnliche Probleme. Als "gegrillt für den Transport" beworben, verschüttete dieser gefaltete Soft-Tortilla-Frühstücks-Taco Eier und Speck, sobald er ausgepackt wurde. Zwei mögliche Lösungen: mehr Käse für besseren Zusammenhalt und traditionelles Falten im Burrito-Stil, um alles an seinem Platz zu halten.

Unordnungsfreies Frühstücken ist ein Bereich, in dem McDonald's die Nase vorn hat. Die Rettung von Produkten wie Egg McMuffins und haschbraunen Pastetchen besteht darin, dass sie gut genug zusammenhalten, sodass die Kunden sie einhändig essen können, ohne so auszusehen, als hätten sie eine Essensschlacht verloren.

2. Seltsame Menüauswahl

Was an den Frühstücksartikeln von Taco Bell besonders verblüffend ist, ist, wie seltsam einige von ihnen sind, als ob das Unternehmen eine bewusste und perverse Entscheidung getroffen hätte, traditionelle mexikanische Frühstücksgerichte zu vermeiden, die Kunden – insbesondere in Texas, Kalifornien und im Südwesten – kennen und lieben . Migas, traditionelle Mix-and-Match-Frühstücks-Tacos und Empanadas sind nicht schwer zuzubereiten, aber die Kunden werden sie nicht auf der Frühstückskarte von Taco Bell finden.

Sonic sorgt dafür, dass das Frühstück funktioniert, indem es echte Frühstücks-Burritos mit traditionellen Zutaten anbietet – Taco Bells gegrillter Taco scheint wie eine gescheiterte Mischung aus einem Frühstücks-Taco und einer käsefreien Quesadilla zu sein, während die Waffel-Taco-Angebote so falsch aussahen, dass ich es nicht konnte bringe mich sogar dazu, sie zu bestellen.

3. Nur eine Sorte Kaffee

Taco Bell bietet genau eine heiße Koffeinoption für Morgenkunden, und während klassischer Kaffee nie aus der Mode kommt, ist er in einer Landschaft, in der Starbucks und McDonald's Lattes und Eiskaffee für Pendlerkoffeinierung anbieten, kein Anziehungspunkt. Kunden erwarten jetzt Premium-Kaffeeoptionen und gehen woanders hin, wenn sie nicht den Favoriten oder die gewünschte Vielfalt finden. Es ist daher keine Überraschung, dass McDonald's der Einführung des Frühstücksmenüs von Taco Bell entgegenwirkte, indem es bis zum 13.

Wie bei der Auswahl an Speisen ist es verwunderlich, dass Taco Bell keinen Kaffee mit Zimtgeschmack nach mexikanischer Art oder eine heiße Schokoladenoption auf den Markt gebracht hat. Auch keine Aguas Frescas oder Horchata – kalte Getränke aus frischem Obst, Nüssen und Getreide, die gesundheitsbewusste Pendler und Kunden bei heißem Wetter ansprechen könnten.

4. Unzureichende Stunden

Wenn man bedenkt, dass dies die Kette ist, die die Idee einer „vierten Mahlzeit“ am späten Abend ins Leben gerufen hat, ist es überraschend, dass Taco Bell nicht einfach vor Sonnenaufgang zum Frühstück einsetzte. Die Frühstücksangebote von Taco Bell sind von 7 bis 11 Uhr verfügbar. Starbucks beginnt unterdessen um 5 Uhr mit dem Schleudern von Java, was bedeutet, dass Pendler am frühen Morgen ihre Frappucinos und Chonga-Bagels trinken können, bevor die Glocke überhaupt anfängt, ihr einziges Kaffeeangebot und unordentliche gegrillte Tacos herauszubringen.

Am anderen Ende des Tages ist die Cutoff-Zeit von Taco Bell um 11 Uhr eine halbe Stunde später als bei McDonald's, aber wenn man bedenkt, wie viele Leute um 6 Uhr morgens ein schnelles Frühstück im Vergleich zu 11 Uhr brauchen, scheint es, dass Taco Bell besser wäre, früher zu beginnen oder bieten Sie den ganzen Tag Frühstück an, wie es Sonic und Jack in the Box tun.

Das wegnehmen

Taco Bell scheint den Frühstücksmarkt einfach nicht ernst zu nehmen. Seine Anzeige mit Leuten namens Ronald McDonald ist genauso clever, wie Trash-Talk vor dem Spiel amüsant sein kann. Aber bisher hat die Kette auf ihrer morgendlichen Speisekarte zu viel gehypt und zu wenig geliefert, ein großer Fehler in einem 50-Milliarden-Dollar-Markt mit etablierten Konkurrenten und Kunden, die die Qual der Wahl haben. Wenn Taco Bell ein echter Mitspieler im Frühstücksspiel sein will, muss er zurück zum Reißbrett laufen.


Midlife-Crisis? Ronald McDonald bekommt ein Makeover und tritt Twitter bei

Durchlebt Ronald McDonald eine Midlife-Crisis oder geht er nur mit der Zeit? McDonald's gab gestern bekannt, dass das 51-jährige Maskottchen der Burgerkette ein Makeover erhält und zum ersten Mal in die sozialen Medien einsteigt.

Der neue Look des Clowns ist nicht besonders modisch, obwohl Ronald seinen Overall gegen Cargohosen und eine Weste aufgibt. Das Maskottchen greift auch zu einem roten Blazer und einer Fliege "für besondere Anlässe". Seine neuen Kleider wurden von Ann Hould-Ward entworfen, die für sie einen Tony Award gewonnen hat Die Schöne und das Biest Kostüme.

Der neu gestaltete Ronald McDonald wird im Laufe des Jahres 2014 in Fernsehwerbung und Werbematerialien zu sehen sein. McDonald's-Restaurantbesitzer und -betreiber haben auch die Möglichkeit, das überarbeitete Maskottchen in den kommenden Jahren in Designelemente zu integrieren.

Auffälliger als Ronalds neue Kleidung ist sein Social-Media-Debüt. Obwohl er keinen eigenen Account hat, twittert der Clown über den Hashtag #RonaldMcDonald.

"Selfies&hellip ich komme! Es ist eine große Welt und jetzt, wo immer ich hingehe und was auch immer ich tue. Ich bin bereit zu zeigen, wie aus Spaß Großes entstehen kann&rdquo, sagte Ronald McDonald in einer Erklärung.

Neue Klamotten, Hashtags, Selfies &ndash ist Ronald im Wandel der Zeiten oder einfach nur verzweifelt nach Aufmerksamkeit? Die Ikone der alten Schule wurde kürzlich durch den Werbespot von Taco Bell verspottet, in dem Männer namens "Ronald McDonald" die Frühstücksmenüs der Tex-Mex-Kette wie den Waffel-Taco befürworteten.


Rosslangager

Es stellt sich heraus, dass Taco Bell ein Frühstücksmenü auf den Markt bringt. Dies ist genau die Art von hochmoderner Enthüllung über aktuelle Ereignisse, von der Sie in diesen Blog kommen, um davon zu hören, da bin ich mir sicher. Welche Artikel werden im Taco Bell zum Frühstück angeboten? Ich könnte wahrscheinlich googeln und es dir dann sagen, aber das ist nicht wirklich wichtig, da du sie wahrscheinlich sowieso nicht essen wirst. Das wirklich Wichtige über die neue Frühstückskarte von Taco Bell ist, dass diese hirnrissige, völlig dreiste kommerzielle Werbung für den “Kurzfilm” konzipiert, gedreht und veröffentlicht wurde, um sie zu bewerben. Betrachten. Einfach zuschauen.

Da ist es: Ein milliardenschwerer Fast-Food-Konzern, der ungesunde, standardisierte Fließbandnährstoffe verkauft (Taco Bell), der kunstvoll einen anderen Milliarden-Dollar-Fastfood-Konzern beschuldigt, ungesunde, standardisierte Fließband-Nährstoffe zu verkaufen (McDonald’s, the Evidence Ziel der “Routine Republic”).Darüber hinaus verwandelt sich die Anschuldigung in ein hyperbolisches, aber fantasievolles und überzeugendes Porträt des Massenverkaufs von minderwertigen konformistischen Frühstückssandwiches als Untermauerung eines trostlosen, grauen, totalitären diktatorischen Staates, der von aufgemotzten McRed-Armee-Clowns geführt und von pro-Regime-Propaganda im sowjetischen Stil durchdrungen wird fordern Konformität und Routine. Zwei junge dystopische Fiktionstypen rebellieren gegen diese autoritäre Ordnung und nehmen einen Läufer für eine glockenläutende Utopie, umgeben von grünen Feldern, wo andere freigeistige, helle junge Dinge lächeln und plaudern im Freien auf einer alten europäischen Piazza und essen Crunchwrap Huevos Supremes oder was auch immer in dieser sechseckigen Tortilla ist.

Hier gibt es so viel auszupacken, man weiß kaum wo man anfangen soll. Wir lassen die obige Beobachtung beiseite, dass Taco Bell und McDonald’s ziemlich das Gleiche vermarkten, wenn Sie es richtig machen (und selbst wenn Sie es nicht tun) und versuchen, sich nicht zu sehr in der Werbung zu verzetteln Die kühne Einbildung der Agentur Deutsch, dass die Gerichte von Taco Bell eine lebensmittelbedingte Verkörperung von wilder Freiheit und Individualismus darstellen, verglichen mit der bedrückenden Konformität des eintönigen Fabrik-Lebensmittelprodukts von McDonald’s. Diese besondere Wendung im Diskurs ist erstklassiges “rebel sell”-Material in seiner unüberlegten und zynischsten Form und ist nicht wirklich sehr interessant, außer in dem Ausmaß seiner kahlen Heuchelei, die sicherlich zumindest teilweise ironisch sein muss . Die Unternehmenswerbung betont seit langem die Wahlfreiheit des jeweiligen Produkts, während der Unternehmensvertrieb und der Einzelhandel eine unflexible Konsumordnung erzwingen, und das ist nicht viel anders.

Aber “Routine Republic” etabliert das befreiende Potenzial des favorisierten Produkts im Gegensatz zu der starren Auferlegung von oben, die das Produkt und die unterstützende Präsentation seines (viel erfolgreicheren) Konkurrenten bevorzugt. Die Anzeige zeigt die alltägliche Realität dieses McState am ausgelaugten Eisernen Vorhang in äußerst cleveren und bissigen Details, und diese Darstellung ist das hervorstechendste Merkmal von “Routine Republic”. Tatsächlich fühlt es sich eher an wie die Anzeige’s Daseinsberechtigung als die Werbung für das Produkt des Kunden “Routine Republic” ist eher ein Hit-Piece gegen McDonald’s als es eine Werbung ist zum Taco Bell. Auf diese Weise sowie für die schein-ernsthafte Charakterisierung geringfügiger Abweichungen in der Unternehmenspolitik als gleichbedeutend mit dem Orwellschen repressiven Absolutismus ist “Routine Republic” Apples legendärer �”-Werbung für seinen ersten Macintosh ( was jetzt ein fast unerträgliches Gewicht an Ironie angehäuft hat, wenn man bedenkt, dass Apples neuzeitliches starres Regime der Tech-Hegemonie ist).

Somit ist die Routine Republic ein Reich aus kahlen Industriehochhäusern und schlurfenden Schlangen von weltlich depressiven Drohnenbürgern, die auf ihren schlaffen, unbefriedigenden Brocken aus morgendlichem Protein und Kohlenhydraten warten. Beaufsichtigt von einem eifrigen, voyeuristischen, gesichtsbemalten Kommandanten (nennen wir ihn Ronald McBrezhnev) an der Spitze eines panoptischen Turms stehen militärische Untergebene mit Clownsgesichtern bereit, um jede Abweichung von der kollektiven Ordnung zu bestrafen, und werden tatsächlich aktiv, wenn unsere Revolutionäre Helden schießen aus der Nahrungskette. Abblätternde, verfärbte Propagandaplakate bedecken die Wände zu beiden Seiten des Gefängnishofs und preisen die Tugenden des morgendlichen Massenmandats mit den wichtigsten Warnfarben des Kommunismus (und unheimlicherweise auch von McD’s) und überkompensierenden Bildern populistischer Zufriedenheit an (wie Sie rechts und unten links sehen können).

Diese letztgenannte Kritik an McDonalds Image-Making ist die schärfste und raffinierteste, die von der “Routine Republic” angeboten wird, und der nachhaltigste und beunruhigendste Vergleich mit autoritären Regimen. McDonald’s und kommunistische Staaten kultivieren gleichermaßen aggressive öffentliche Bilder des Glücks und stellen ihre Kunden / Kameraden als lächelnde, fröhliche Menschenmengen dar, die von der wohltätigen Achtung ihres monolithischen Gönners emporgehoben werden. Das umgekehrte Doppellächeln-Logo, die Happy Meals, die Spielzonen im Restaurant, die offenen Appelle an kindliche Freude und häufige Deals mit Disney-Unterhaltung (ein weiterer multinationaler Konzern mit einem aggressiv fröhlichen öffentlichen Gesicht) McDonald’s präsentiert sich vor allem als Kanal des Glücks.

“Routine Republic” stellt diese Selbstdarstellung auf den Kopf und vergleicht sie direkt mit der ähnlichen und grundsätzlich unehrlichen Selbstdarstellung kommunistischer Regime als im Wesentlichen positive Hirten einer zufriedenen Schar von Bürgern. Die Glückszeichen der Routine Republic werden zu Mechanismen hegemonialer Unterdrückung. Im Überwachungsturm befindet sich eine gelbe Korkenzieherrutsche, über die die Subalternen der zentralisierten Macht (gemalte Clowns, die mit der gegenkulturellen Vorstellung dieser Fröhlichkeitsmacher als Horrorfiguren handeln) schlüpfen, um die Andersdenkenden zu jagen. Um der Republik zu entkommen, müssen die Andersdenkenden einen mit bunten Plastikkugeln gefüllten Wassergraben überqueren, eine Grenzlinie zwischen Sklaverei und Freiheit wie eine umgekehrte Berliner Mauer. Der Diskurs über das Glück, der sowohl das massenproduzierte Verdauungsleiden von McDonald’s als auch das massenproduzierte soziale Elend des Autoritarismus unterstützt und eliminiert, wird als dünner Schleier entlarvt, der durch den Konsum staatlicher Gewalt brutal durchgesetzt wird, ist kein Weg zum Glück mehr als Kollektivismus.

Besoffen von seinem eigenen galoppierenden Witz geht “Routine Republic” viel weiter, als es beabsichtigt, in eine höhnische, offene Kritik des Kerns des amerikanischen Kapitalismus. Die oben erwähnte Taco Bell Town, in die die Dissidenten fliehen, wird durch den markenrechtlich geschützten Glockengong-Sound des Unternehmens angekündigt als leuchtendes Beispiel für christlich geprägten amerikanischen Exzeptionalismus. Die Idee wurde von vielen nachfolgenden amerikanischen politischen Führern (vor allem dem bekannten Kalten Krieger Ronald Reagan) umfunktioniert, aber “Routine Republic” kehrt sie fast versehentlich um. Tacotopia wird von fröhlichen und schönen multikulturellen Sonnenkindern bewohnt, die sich zufrieden von der neu verpackten “-charakteristischen”-Küche von Amerikas viel verleumdetem südlichen Nachbarn der Unterschicht in einer ausgesprochen alten Welt städtischer Umgebung ernähren (was zu einer schroffen Frage führt: Hat irgendjemand? bei Deutsch ever gewesen in einer Taco-Glocke?).

Die Stadt des Frühstücks Liberty upon the Hill wird faktisch als inhärent fremd für die allgemeine amerikanische Erfahrung bezeichnet, während der Einflussbereich der amerikanischen Unternehmensmarke in perfekter Vollendung ist als von Natur aus bedrückend und gefängnisartig gekennzeichnet. Die Routine Republic ist das Amerika von McDonald's, und Taco Bell versucht, seine gefesselten Massen, die sich danach sehnen, frei zu atmen, mit einer Infusion von internationalem (dh unamerikanischem) Geschmack zu befreien. Taco Bells einmaliger Slogan “Run for the Border” nimmt aus dieser Perspektive eine schöne neue Dimension an, die mehr als nur ein wenig von den Konturen des Blue State/Red State Kulturkrieges geprägt ist. Man muss „zur Grenze laufen“ (zumindest metaphorisch/kulinarisch), um der erstickenden Konformität des McDonaldisierten Amerikas zu entgehen, suggeriert die Anzeige.

In der “Routine Republic” sind viele historische Ironien und sich kreuzende Diskurse am Werk, und viele (wenn auch wahrscheinlich nicht alle) haben ihren Weg in diese Diskussion ihrer Implikationen gefunden. Besonders hervorzuheben ist die historische Symbolik des Eindringens der Marke McDonald’s in Märkte wie das postsowjetische Russland und das eingeschränkte China mit freiem Markt. Mehr als jedes andere Unternehmen (sogar als sein Unternehmenspartner Coca Cola) repräsentierte McDonald’s die Bedingungen der Freiheit, die der amerikanische Konsumkapitalismus repräsentiert, im Gegensatz zur Unterdrückung des kommunistischen Blocks. Diese Implikation verdient es, in Frage gestellt zu werden, aber selbst diejenigen, die dies tun, müssen ihre tief verwurzelte Bedeutung anerkennen. Die tiefste Ironie von “Routine Republic” besteht also darin, dass das Unternehmen, das einst einen kapitalistischen Lichtstrahl in der zentral geplanten Dunkelheit hinter dem Eisernen Vorhang darstellte, als Verkörperung einer zeitgenössischen Auferstehung dieser Dunkelheit bezeichnet wird. Und diese Charakterisierung stammt nicht von radikalen antikapitalistischen Aktivisten der Linken, sondern von einem Marktrivalen, der sich vom Ziel ihrer vernichtenden Kritik mehr im Umfang als in der Methodik oder Praxis unterscheidet. Unser gegenwärtiger sozialer, wirtschaftlicher und kultureller Moment wird manchmal als Postkapitalismus bezeichnet, aber Werbediskurse wie die “Routine Republic” könnten nichts weniger als eine Art Post-Postkapitalismus verkünden.


Taco Bell greift McDonald's weiterhin als "altmodisch" an

Yum! Marken (NYSE: YUM) setzt seine Marke Taco Bell weiterhin gegen MC Donalds (NYSE: MCD) in der Frühstücksarena aus einem guten Grund – Marktanteil. McDonald’s besitzt laut Technomic 31 Prozent der fast 32 Milliarden US-Dollar umfassenden Fläche am frühen Morgen, und Taco Bell sagte, es sei der Ansicht, dass das Unternehmen anfällig sei.

Die neueste Salve nutzte wie die anderen Social Media, um McDonald’s als veraltet und altmodisch darzustellen. Dieses Mal wirbt ein Mann mit einer Meeräsche, der eine rhythmisch unbeholfene Version von „Old McDonald Had a Farm“ singt, für die Vorteile des Wechsels zu Taco Bell.

Am Ende des Spots ist die Meeräsche verschwunden und so sind viele Überreste des Lebensstils des Mannes der 80er Jahre verschwunden, einschließlich seiner früheren Anziehungskraft auf Egg McMuffins.

Der Punkt der Anzeige, sagte Chris Brandt, Chief Marketing Officer von Taco Bell, war: „Das Frühstück im Allgemeinen war ziemlich langweilig – es gab nicht viel Innovation da draußen. Aber die Leute sind morgens in ihrer Routine und wir brauchten etwas, um diese Routine zu stören.“

Die Nutzung von Social Media inkl Twitter, Instagram, Facebook, und YouTube, hat diese Art von „Angriffs“-Anzeigen viel effektiver gemacht als in der Vergangenheit. Die Unmittelbarkeit, die Beteiligung der Kunden durch das Teilen der Anzeigen und die Begeisterung, die sie erzeugt hat, machen die Bemühungen viel berichtenswerter als die einfache Ausstrahlung eines Werbespots im Fernsehen.

Die Daten selbst sind zu einer Geschichte geworden, bei der Unternehmen wie Topsy laut Time einen Anstieg von 75.000 Tweets melden, in denen Taco Bell irgendwann erwähnt wurde.

Ohne diese Anzeigen und die Nutzung sozialer Medien wäre Taco Bells Einführung eines Frühstücksmenüs für McDonald's wahrscheinlich nicht annähernd so berichtenswert. Ob die Taktik greift oder die Öffentlichkeit auch weiterhin unterhaltsam findet, bleibt abzuwarten.

Slate hat bereits die jüngste Anzeige kritisiert und gesagt: "Der Witz wird langsam alt." Darüber hinaus, sagte Slate, schien die Taco Bell-Kritik fehlgeleitet, da der Egg McMuffin ein Klassiker und alles andere als altmodisch ist.

Entscheidend ist natürlich, inwieweit sich die Verbraucher entscheiden, einen anderen Drive-Through zum Frühstück auszuprobieren. Es würde nie einfach sein, bei McDonald's Fuß zu fassen, und McDonald's würde nicht freiwillig nachgeben. Ein Zeichen dafür war das kostenlose Kaffee-Werbegeschenk des Unternehmens als Reaktion auf die frühere Taco Bell-Angriffsanzeige.

Obwohl McDonald's sich gegenüber USA Today nicht sofort zum neuesten Werbespot von Taco Bell äußerte, sagte Taco Bell, dass das Unternehmen „erst am Anfang steht“.

CMO Brandt sagte: "Wir müssen Dinge tun, um Aufmerksamkeit zu erregen. Wir versuchen, uns als die nächste Generation des Frühstücks zu positionieren."

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens, Jim Probasco hatte keine Position in einem der erwähnten Wertpapiere.

ähnliche Links

© 2014 Benzinga.com. Benzinga bietet keine Anlageberatung an. Alle Rechte vorbehalten.

Aktien, US-Futures Steady Cryptos verlängern Swings: Markets Wrap

Asien-Aktien vor US-Inflationstest vorsichtig, Bitcoin rutscht ab

China meldet am 23. Mai 18 neue COVID-19-Fälle gegenüber dem 19. Mai einen Tag zuvor

GLOBAL MARKETS-Asia-Aktien vor US-Inflationstest vorsichtig, Bitcoin rutscht ab

'Viel zu verlieren': Der CEO von SoftBank spricht sich gegen Games aus

China bereitet sich auf eine Reifemauer von 1,3 Billionen US-Dollar als Standard-Anstieg vor

(Bloomberg) -- Selbst nach den Maßstäben eines rekordverdächtigen globalen Kreditrauschs sticht Chinas Registerkarte Unternehmensanleihen heraus: 1,3 Billionen US-Dollar an Inlandsschulden, die in den nächsten 12 Monaten fällig werden. Das sind 30 % mehr als die Schulden von US-Unternehmen, 63 % mehr als in ganz Europa und genug Geld, um Tesla Inc. doppelt zu kaufen. Darüber hinaus wird all dies zu einer Zeit fällig, in der chinesische Kreditnehmer in einem beispiellosen Tempo mit Onshore-Anleihen in Zahlungsverzug geraten. Die Kombination sorgt dafür, dass sich die Anleger auf eine weitere turbulente Strecke für den zweitgrößten Kreditmarkt der Welt einstellen. Es unterstreicht auch die Herausforderung für die chinesischen Behörden, die auf zwei widersprüchliche Ziele hinarbeiten: die Verringerung des Moral Hazard durch die Zulassung von mehr Zahlungsausfällen und die Umwandlung des inländischen Anleihenmarktes in eine zuverlässigere Quelle für langfristige Finanzierungen. Während die durchschnittlichen Laufzeiten von Unternehmensanleihen in den In den USA, Europa und Japan wurden sie in den letzten Jahren in China kürzer, da Ausfälle Anleger dazu veranlassen, das Risiko zu reduzieren. Im ersten Quartal emittierte inländische chinesische Anleihen hatten eine durchschnittliche Laufzeit von 3,02 Jahren, gegenüber 3,22 Jahren im gesamten Vorjahr und auf Kurs für den kürzesten Jahresdurchschnitt seit Beginn der Zusammenstellung der Daten durch Fitch im Jahr 2016. möchte ihr Engagement begrenzen, indem sie nur in kürzere Laufzeiten investieren“, sagte Iris Pang, Chefökonomin für Greater China bei der ING Bank NV. „Emittenten wollen auch Anleihen mit kürzeren Laufzeiten verkaufen, da längerfristige Anleihen bei steigenden Zahlungsausfällen noch höhere Kreditkosten verursachen.“ durch implizite staatliche Garantien untermauert. Die Anleger überdenken zunehmend die weit verbreitete Annahme, dass die Behörden große Kreditnehmer angesichts einer Reihe verpasster Zahlungen staatlicher Unternehmen und eines Ausverkaufs von Anleihen der China Huarong Asset Management Co. zurückhalten werden. Die Onshore-Ausfälle des Landes sind von einem vernachlässigbaren Niveau im Jahr 2016 auf vier Jahre in Folge 100 Milliarden Yuan (15,5 Milliarden US-Dollar) überschreiten. Dieser Meilenstein wurde im vergangenen Monat erneut erreicht, wodurch die Zahlungsausfälle auf ein weiteres Rekordjahreshoch zusteuern. Die daraus resultierende Präferenz für Anleihen mit kürzeren Laufzeiten hat eine der strukturellen Herausforderungen Chinas verschärft: den Mangel an langfristigen institutionellen Geldern. Schon bevor die Behörden begannen, mehr Zahlungsausfälle zuzulassen, spielten kurzfristige Anlagen, einschließlich der Vermögensverwaltungsprodukte der Banken, eine übergroße Rolle. Sozialversicherungsfonds und Versicherungsunternehmen sind die wichtigsten Anbieter von langfristigen Finanzierungen in China, aber ihre Präsenz auf dem Anleihenmarkt ist begrenzt , sagte Wu Zhaoyin, Chefstratege bei AVIC Trust Co., einem Finanzunternehmen. „Es ist schwierig, in China langlaufende Anleihen zu verkaufen, weil es an langfristigem Kapital mangelt“, sagte Wu. Die chinesischen Behörden haben Schritte unternommen, um langfristige Investoren anzuziehen, darunter ausländische Pensionsfonds und Universitätsstiftungen. Die Regierung hat in den letzten Jahren einige Investitionsquoten gestrichen und die Beschränkungen für ausländisches Eigentum für Lebensversicherer, Makler und Fondsmanager aufgehoben. Aber selbst wenn diese Bemühungen an Fahrt gewinnen, ist nicht klar, dass chinesische Unternehmen längere Laufzeiten annehmen werden. Laut Shen Meng, Direktor bei Chanson & Co., einer in Peking ansässigen Boutique-Investmentbank, bevorzugen viele den Verkauf von Anleihen mit kurzer Laufzeit, da ihnen langfristige Kapitalmanagementpläne fehlen. Das gelte sogar für staatseigene Unternehmen, deren Führungskräfte in der Regel alle drei bis fünf Jahre von der Regierung umbesetzt werden, sagte Shen. Das Ergebnis ist, dass Chinas inländischer Kreditmarkt einem nahezu konstanten Kreislauf von Refinanzierungs- und Rückzahlungsrisiken ausgesetzt ist, der sich zu verschärfen droht Volatilität bei steigenden Ausfällen. Eine ähnliche Dynamik spielt sich auch auf dem Offshore-Markt ab, wo sich die Laufzeiten in den nächsten 12 Monaten auf 167 Milliarden US-Dollar belaufen. Für Pang von ING ist es unwahrscheinlich, dass sich der Zyklus in absehbarer Zeit ändert. „In China kann es noch ein Jahrzehnt dauern“, sagte sie.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Die Kreditkartenschulden sind gesunken – aber was ist, wenn Sie immer noch bis zum Hals stehen?

Wenn Ihre Finanzen von der Pandemie hart getroffen werden, müssen Sie möglicherweise kreativ werden.

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Zara-Besitzer Inditex schließt laut lokalem Partner alle Geschäfte in Venezuela

Inditex, Eigentümer von Marken wie Zara, Bershka und Pull & Bear, wird in den kommenden Wochen alle seine Geschäfte in Venezuela schließen, da ein Deal zwischen dem Einzelhändler und seinem lokalen Partner Phoenix World Trade geprüft wurde, sagte ein Sprecher von Phoenix World Trade. Phoenix World Trade, ein in Panama ansässiges Unternehmen, das vom venezolanischen Geschäftsmann Camilo Ibrahim kontrolliert wird, hat 2007 den Betrieb von Inditex-Filialen in dem südamerikanischen Land übernommen in Venezuela, um es mit dem von Inditex angekündigten neuen Modell der Integration und digitalen Transformation in Einklang zu bringen", sagte das Unternehmen auf eine Anfrage von Reuters.

Summers sagt, dass Krypto die Chance hat, "digitales Gold" zu werden

(Bloomberg) – Der ehemalige US-Finanzminister Lawrence Summers sagte, Kryptowährungen könnten als etwas wie „digitales Gold“ ein Merkmal der globalen Märkte bleiben, auch wenn ihre Bedeutung in den Volkswirtschaften begrenzt bleiben wird , sagte Summers gegenüber der „Wall Street Week“ von Bloomberg Television mit David Westin, dass Kryptowährungen eine Alternative zu Gold für diejenigen bieten, die einen Vermögenswert „separat und abseits der täglichen Arbeit der Regierungen“ suchen für eine lange Zeit freundlich“, sagte Summers, ein bezahlter Mitarbeiter von Bloomberg. „Krypto hat die Chance, zu einer vereinbarten Form zu werden, in der Menschen, die nach Sicherheit suchen, Reichtum besitzen.Ich vermute, dass Krypto hier bleiben wird, und wahrscheinlich als eine Art digitales Gold Das bedeutet, dass es „gute Aussichten gibt, dass Krypto noch eine ganze Weile Teil des Systems sein wird“. equalize.Yassine Elmandjra, Krypto-Analyst bei Cathie Wood's Ark Investment Management LLC, sagte Anfang dieses Monats, dass, wenn Gold eine Marktkapitalisierung von etwa 10 Billionen Dollar hat, "es nicht ausgeschlossen ist, dass Bitcoin in der nächsten Zeit die Goldparität erreichen wird". 5 Jahre." Bei einer Marktkapitalisierung von Bitcoin von rund 700 Milliarden US-Dollar könnte dies eine Preissteigerung um das 14-fache oder mehr bedeuten. Aber Summers sagte, dass Kryptowährungen für die Gesamtwirtschaft keine Rolle spielen und es unwahrscheinlich ist, dass sie jemals als Mehrheit der Zahlungen dienen. Summers ist im Vorstand von Direktoren von Square Inc. Das Unternehmen teilte diesen Monat mit, dass sich der Umsatz im ersten Quartal mehr als verdreifacht hat, angetrieben durch explodierende Bitcoin-Käufe über die Cash App des Unternehmens. Die Kommentare der Sommer wurden von Nobelpreisträger Paul Krugman wiederholt, der den Wert von Krypto als Medium der Börse oder stabile Kaufkraft, sagte aber, dass einige Formen davon als Alternative zu Gold weiterhin existieren könnten. „Denn Kryptowährungen bald auf einen Crash zusteuern? Nicht unbedingt“, schrieb Krugman in der New York Times. „Eine Tatsache, die sogar Krypto-Skeptiker wie mich innehalten lässt, ist die Beständigkeit von Gold als hoch bewerteter Vermögenswert.“ Summers sagte auch, dass die Regierung von Präsident Joe Biden in die „richtige Richtung“ geht, indem sie Unternehmen auffordert, mehr Steuern zu zahlen. Er argumentierte, dass sich die politischen Entscheidungsträger in der Vergangenheit nicht schuldig gemacht hätten, „zu viele kartellrechtliche Vorschriften“ zu verfolgen, obwohl er warnte, dass es „sehr falsch“ wäre, Unternehmen nur wegen steigender Marktanteile und Gewinne zu verfolgen Überhitzung droht, sagte Summers, die Federal Reserve sollte sich der Inflationsgefahr stärker bewusst sein. „Ich mache mir Sorgen, dass die Wirtschaft bei allem, was vor sich geht, ein wenig auf eine Mauer zusteuert.“ (Fügt hinzu, dass Summers im 8. Absatz auf dem Board von Square ist) vertrauenswürdigste Quelle für Wirtschaftsnachrichten.©2021 Bloomberg LP

Der neue CEO der Hong Kong Exchange wird mit Aufräumarbeiten beauftragt

(Bloomberg) – Der erfahrene Bankier JPMorgan Chase & Co., der das Ruder der Börse in Hongkong übernimmt, wurde mit Aufräumarbeiten beauftragt. Die Vorsitzende Laura Cha hat Nicolas Aguzin, der am Montag die Leitung übernimmt, die Aufgabe übertragen, die Praktiken der Börse nach einem Bestechungsskandal und Tadel der Aufsichtsbehörde, so die mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Der 52-jährige ehemalige Chef der internationalen Privatbank von JPMorgan wird von Cha als mit der Erfahrung angesehen, einen kulturellen Umbruch zu erzwingen, da er bei einer stark regulierten Bank tätig ist, sagten die Leute und baten darum, anonym zu bleiben, um sensible Themen zu diskutieren. Aguzin übernimmt, da die Börse ein Rekordergebnis erzielt. Sein Vorgänger Charles Li sorgte während seines Jahrzehnts für eine Verdoppelung der Einnahmen durch Akquisitionen, gelockerte Listing-Regeln und vor allem durch Handelsbeziehungen mit dem chinesischen Festland. Die einfachere Aufsicht ermöglichte die Notierung chinesischer Technologiegiganten wie Alibaba Group Holding Ltd. und positionierte sie inmitten der Spannungen mit den USA als Wahlbörse für Unternehmen auf dem Festland. Es wurde jedoch auch kritisiert, dass der Anlegerschutz geopfert wurde, um Geschäfte zu gewinnen. In den letzten Jahren gab es einen stetigen Strom von Aufflammen zwischen der Börse und der Regulierungsbehörde über die Qualität des Börsengangs, die Verbreitung von Briefkastenfirmen und die Zulassung von Doppelklassenaktien Maßnahmen zur Verbesserung des Anlegerschutzes eingeführt“, sagte Sally Wong, CEO der Hong Kong Investment Funds Association, in einer E-Mail. „Aber es scheint, dass die Stimmen der Emittenten die der Anleger überwiegen. Wir freuen uns sehr darauf, mit dem neuen CEO zusammenzuarbeiten, um eine angemessenere Balance zu finden, um die Anlegerinteressen besser zu schützen.“ Sprecher der Börse und der Securities and Futures Commission sowie Aguzin lehnten eine Stellungnahme ab Ein Jahr nach der Festnahme des ehemaligen Co-Chefs der IPO-Überprüfung wegen Bestechung entdeckte die SFC „zahlreiche Unklarheiten“ in der Chinesischen Mauer zwischen ihrem Börsengang und ihren Geschäftsbereichen. Weitere im vergangenen Jahr hervorgehobene Themen sind die Verfolgung von Aktienoptionen und die Weiterverfolgung von Beschwerden über zurückgezogene IPO-Anträge. Cha hatte gegen Ende von Lis Amtszeit damit begonnen, interne Kontrollen und Bilanzen für leitende Angestellte zu verschärfen und mehr Kontrolle durch den Vorstand über die Einstellung von Mitarbeitern zu erlangen vertraut gesagt haben. Laut der SFC-Überprüfung hat die Börse die Interaktionen zwischen ihrer Notierung und ihren Geschäftsbereichen eingestellt. Letzte Woche versprach die Börse in einer gemeinsamen Erklärung mit der SFC, ihren schäumenden IPO-Markt besser zu überwachen, und verwies auf Bedenken hinsichtlich der Inflation ihrer Werte, Marktmanipulation und ungewöhnlich hoher Zeichnungsgebühren eine Regulierungsbehörde neben ihren Wachstumsambitionen, sagten Bekannte. David Webb, ein ehemaliger HKEX-Direktor, Investor und Corporate Governance-Aktivist, ist skeptisch, dass die Börse sinnvolle Reformen einleiten wird. „HKEX hat mit Zustimmung der Regierung seine Standards gesenkt, um Geschäfte anzuziehen, zum Beispiel durch die Notierung von Aktien zweiter Klasse mit schwachem Stimmrecht“, sagte er in einer E-Mail. "Es zeigt keine Anzeichen dafür, sie wieder zu erhöhen." Investoren haben die Börse auch aufgefordert, Regeln aufzustellen, nach denen Unternehmensvorstände ein führendes externes Vorstandsmitglied oder einen unabhängigen Vorsitzenden haben müssen, so Wong. „Aber es scheint, dass die HKEX nicht einmal bereit ist, sie zur Marktkonsultation zu bringen.“ Status als internationales Finanzzentrum. Der Finanzminister und Finanzminister Christopher Hui sagte, das dreistufige Regulierungssystem, das seine Abteilung, die SFC und die HKEX umfasst, habe gut funktioniert. Aguzins Ernennung verkörpere die Offenheit der Stadt und ihre Rolle als Tor zwischen China und der Welt, sagte er. „Genau das werden wir verfolgen.“ Eine weitere Vertiefung der Verbindungen nach China wird als Schlüssel zum Wachstum der Börse angesehen, die auch mit der Öffnung der Finanzmärkte Chinas einer härteren Konkurrenz durch die Festlandbörsen ausgesetzt ist. Während Aguzin in den letzten zehn Jahren in Asien tätig war -- von 2013 bis 2020 auch als CEO von JPMorgan für Asien-Pazifik tätig -- wird er der erste nicht-chinesische CEO einer Börse sein, die oft mit Peking zu tun hat. Cha ist in China gut vernetzt, da er als stellvertretender Vorsitzender von China tätig war Wertpapieraufsichtsbehörde. Sie habe signalisiert, dass sie die Rolle der Börse darin sehe, den Interessen Pekings zu dienen und die Konkurrenz mit dem Festland zu vermeiden, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person im vergangenen Jahr. Der Vorstoß zum Festland ist in China nicht nur willkommen. Die Ausweitung der Verbindung auf mehrere Benchmark-Aktien hat sich als schwierig erwiesen, wobei ein Knackpunkt darin besteht, ob Aktien wie die Alibaba Group einbezogen werden sollen, die doppelt börsennotiert sind und gewichtete Stimmrechte haben. Trotzdem sagte Cha zum Zeitpunkt der Ernennung, dass Aguzins Aufgabenbereich Dazu gehören die weitere Stärkung der Verbindung zum Festland. Ein weiteres Vorstandsmitglied, Fred Hu, sagte in einem Interview, dass „Aguzin gut positioniert ist, um HKEX in die Zukunft zu führen, um die Konnektivität mit China, aber auch mit dem Rest der Welt weiter zu vertiefen. ”Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf Bloomberg.comAbonnieren Sie jetzt, um mit der vertrauenswürdigsten Quelle für Wirtschaftsnachrichten einen Schritt voraus zu sein.©2021 Bloomberg LP

Huobi skaliert aufgrund von Chinas Durchgreifen zurück Bitcoin fällt unter 32.000 $, Ether über 2.000 $

Die Börse hat in den letzten Wochen nach einer Reihe von Durchgriffsmitteilungen aus Peking den Schritt gemacht.

Weg von der großen Krypto-Blende, eine weitere Marktspannung lässt nach

(Bloomberg) -- Ein Bärenmarkt bei Bitcoin. Ein Bullenmarkt bei Bitcoin. Taper-Gerede, oder davon reden. Der größte Pop für Meme-Aktien der Saison. Es ist gerade viel passiert, und doch, wenn die Geschichte dieser Woche geschrieben wird, ist es möglich, dass eine viel ruhigere Entwicklung die Spitze sein wird. Nach der Intensivierung Anfang dieses Monats scheint die Inflationsangst nachzulassen. Die Zinsen für 10-jährige Break-Evens sanken auf Wochenbasis am stärksten seit September und begrenzten jeden Anstieg der Renditen von US-Staatsanleihen. Unterdessen setzte ein Anstieg der Rohstoffpreise fort, und der Bloomberg Commodity Spot Index sank die zweite Woche in Folge. Das war genug, um Investoren in Big Tech zu trösten. Der Nasdaq 100 verzeichnete seinen ersten Wochengewinn seit über einem Monat, nachdem er von Warnungen erschüttert wurde, dass steigende Preise zukünftige Cashflows auffressen und teure Bewertungen in ein hartes Licht werfen würden. Und während die Protokolle der Sitzung der US-Notenbank im April eine Offenheit signalisierten, eine Reduzierung der Anleihekäufe zu diskutieren, halfen Kommentare, dass es "wahrscheinlich einige Zeit dauern würde", bis sich die Wirtschaft bis zu diesem Punkt erholte, reflexartige Reaktionen zu verhindern. "Inflation ist wirklich" nur ein Problem für Aktien, wenn es die Fed von der Seitenlinie holen soll“, sagte Brian Nick, Chef-Investmentstratege bei Nuveen. „Wenn die Zinsen sinken, die Inflationserwartungen zurückgehen, wenn die Fed weiterhin insgesamt zurückhaltende Protokolle veröffentlicht, ist dies tendenziell ein ziemlich freundliches Umfeld für die Technologie.“ Ob die US-Wirtschaft ihren Höhepunkt erreicht hat oder nicht Wachstum hat eine Reihe von Berichten, die schwächer als erwartet ausfielen, dazu beigetragen, die Inflationsängste zu unterdrücken. Die Baubeginne im letzten Monat waren niedriger als erwartet, während sich das Tempo der Hypothekenanträge gegenüber dem Vormonat verlangsamte. Am Donnerstag zeigten Daten der Philadelphia Fed, dass die Produktionstätigkeit in der Region im Mai von einem 48-Jahres-Hoch im Vormonat nachgelassen hat oder Prognosen verfehlen – fiel diese Woche zum ersten Mal seit Juni 2020 kurz in den negativen Bereich. Der Nasdaq 100 hielt diese Woche an einem Anstieg von 0,1% fest, als die Inflationserwartungen nachließen und eine vierwöchige Verluststrähne hinter sich brachte. Tech erzielte einen Gewinn, als die Kryptowährungen abprallten, wobei Bitcoin allein am Freitag um 12% fiel, nachdem China seine Absicht bekräftigte, gegen den Bergbau vorzugehen. Dennoch warnen einige, dass es zu früh ist, um Entwarnung bezüglich Inflationsrisiken zu geben. Die Angst vor dem Preisdruck in den kommenden Monaten sollte für defensive Sektoren ein Segen sein und insbesondere Finanzwerte begünstigen, während sie laut State Street Global Advisors Wachstumsaktien mit Durations-abhängigen Cashflows auffressen , dass Meinungsverschiedenheiten auf dem Markt unweigerlich zu Volatilität führen“, sagte Olivia Engel, Chief Investment Officer des aktiven quantitativen Aktienteams von SSGA. „Wenn Sie sich den Gesamtmarkt ansehen, verbirgt er einen Teil dieser Marktrotation – dort können Sie viel größere Bewegungen sehen.“ (Aktualisiert den Bitcoin-Preis im siebten Absatz.)Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar mit der vertrauenswürdigsten Quelle für Wirtschaftsnachrichten voraus.©2021 Bloomberg LP

Bitcoin um fast 50 % gegenüber dem Jahreshoch

Bitcoin fiel um 1800 GMT (14 Uhr ET) auf 32.601 $ und verlor 4.899,54 $ gegenüber seinem vorherigen Schlusskurs. Bitcoin-Märkte sind rund um die Uhr in Betrieb und bereiten die Bühne für Preisschwankungen zu unvorhersehbaren Stunden. "Viele weisen auf die Volatilität von Bitcoin als unhaltbar hin", schrieb Amy Wu Silverman von RBC Capital Markets in einer am Samstag veröffentlichten Forschungsnotiz.

Bitcoin, Ether sind jetzt um 50 % niedriger als die ATHs des letzten Monats, da die Route wieder aufgenommen wird

Auch wenn Huobi der spezifische Katalysator für den heutigen Einbruch ist, sind dies nur die neuesten negativen Nachrichten in der Branche, die in den letzten Wochen angeschlagen wurde.

Im Rennen um die Katastrophe bei Chinas größter „Bad Bank“

(Bloomberg) – Es war nach 21 Uhr. in der Financial Street in Peking, als die Gestalt im Huarong-Turm dort einen Pinsel in die Hand nahm und mit geübten Strichen begann, Zeichen zu Papier zu bringen. weniger glücklich, Ersatz für einen Mann, der vor kurzem hingerichtet worden war. In dieser Aprilnacht wurde Wang dabei beobachtet, wie er sich entspannte, wie er es oft in seinem Büro tut: Er übte die Kunst der chinesischen Kalligraphie, eine Form, die die Schönheit klassischer Schriftzeichen ausdrückt und Man sagt, die Natur der Person, die sie schreibt. Seine Meisterschaft erfordert Geduld, Entschlossenheit, Geschick, Ruhe – und Wang, 54, braucht all das und noch mehr. Denn hier in der Financial Street, einen flotten Spaziergang von der massigen Zentrale der People’s Bank of China entfernt, spielt sich hinter der verspiegelten Fassade des Huarong Tower ein düsteres Drama ab. Wie es sich entwickelt, wird Chinas riesiges, verschuldetes Finanzsystem, die Technokraten, die daran arbeiten, es zu reparieren, und die ausländischen Banken und Investoren in der Mitte auf die Probe stellen. Willkommen im Hauptsitz von China Huarong Asset Management Co., dem in Schwierigkeiten geratenen Staatsunternehmen. Bad Bank', die in der Finanzwelt die Zähne ausgebissen hat. Seit Monaten versuchen Wang und andere, das Chaos hier bei Huarong zu beseitigen, einer Institution, die – buchstäblich – im Zentrum der chinesischen Finanzmachtstruktur sitzt. Im Süden befindet sich die Zentralbank, die die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt im Südwesten verwaltet, das Finanzministerium, der Hauptaktionär von Huarong, weniger als 300 Meter westlich, die China Banking and Insurance Regulatory Commission, die mit dem Schutz des Finanzsystems betraut ist und in letzter Zeit sicherstellen, dass Huarong bis mindestens August über einen Finanzierungs-Backstop von staatlichen Banken verfügt. Der Patch klärt jedoch nicht die Frage, wie Huarong die rund 41 Milliarden US-Dollar, die er auf den Anleihemärkten aufgenommen hat, einlöst, die meisten unter Wangs Vorgänger bevor er in ein umfassendes Vorgehen gegen die Korruption verwickelt wurde. Dieser langjährige Manager, Lai Xiaomin, wurde im Januar hingerichtet – seine formelle Präsenz wurde von Huarong bis zur Unterschrift auf seinen Aktienzertifikaten gelöscht. Das größere Problem ist, was all dies für das Finanzsystem des Landes und die Bemühungen Chinas Führer Xi Jinping, um die Kontrolle zu zentralisieren, die jahrelange riskante Kreditaufnahme einzudämmen und das Finanzhaus der Nation in Ordnung zu bringen. „Sie sind verdammt, wenn sie es tun und verdammt, wenn sie es nicht tun“, sagte Michael Pettis, ein in Peking ansässiger Professor für Finanzen an der Peking-Universität und Autor von Avoiding the Fall: China's Economic Restructuring. Die Rettung von Huarong würde das Verhalten von Investoren verstärken, die Risiken ignorieren, sagte er, während ein Zahlungsausfall die Finanzstabilität gefährdet, wenn es zu einer „chaotischen“ Neubewertung des Anleihenmarktes kommt. Was passiert im Huarong Tower? Angesichts des Einsatzes sind nur wenige bereit, diese Frage öffentlich zu diskutieren. Aber Interviews mit Mitarbeitern, die dort sowie bei verschiedenen chinesischen Aufsichtsbehörden arbeiten, geben einen Blick in das Auge dieses Sturms. Huarong befindet sich, vereinfacht gesagt, seit der Verzögerung seiner Gewinnergebnisse für 2020 im vollen Krisenmodus, was das Vertrauen der Anleger untergraben hat. Führungskräfte gehen davon aus, dass sie jederzeit von den Regierungsbehörden einberufen werden, wenn die Marktstimmung trübt und der Preis der Huarong-Schulden erneut sinkt. Wang und sein Team müssen wöchentlich schriftliche Updates zu Huarongs Geschäftstätigkeit und Liquidität bereitstellen. Sie wandten sich an staatliche Banken, baten um Unterstützung und wandten sich an Anleihehändler, um zu versuchen, die Nerven zu beruhigen, mit wenig nachhaltigem Erfolg Verpflichtungen. Die Bankenaufsichtsbehörden mussten den Wortlaut dieser Erklärungen unterschreiben – ein weiteres Zeichen dafür, wie ernst die Situation betrachtet wird und wer letztendlich das Sagen hat. Dann gibt es regelmäßige Audienzen beim Finanzministerium und den anderen mächtigen Finanzbürokratien in der Nähe. Zu den Tagesordnungspunkten, die normalerweise auf der Tagesordnung stehen: mögliche Pläne zur Ausgliederung verschiedener Huarong-Geschäfte. Die Führungskräfte von Huarong werden oft warten gelassen und, sagen Leute, die mit den Treffen vertraut sind, neigen dazu, nur begrenzten Zugang zu Spitzenbeamten beim CBIRC, dem Bankenaufseher, zu erhalten Apex Financial Watchdog – unter dem Vorsitz von Liu He, Xis rechte Hand bei der Überwachung der Wirtschaft und des Finanzsystems – hat nach Angaben von Regulierungsbeamten um Briefings über die Situation in Huarong und koordinierte Treffen zwischen den Aufsichtsbehörden gebeten. Aber es muss ihnen noch eine langfristige Lösung mitgeteilt werden, einschließlich der Frage, ob den Anleihegläubigern Verluste auferlegt werden sollen, sagten die Beamten. Vertreter der People's Bank of China, der CBIRC, Huarong und des Finanzministeriums reagierten nicht auf Anfragen nach Kommentar.Fokus auf Grundlagen Wang kam Anfang 2018 im Huarong Tower an, als der Korruptionsskandal die riesige Vermögensverwaltungsgesellschaft verschlang. Er gilt in Huarong als zurückhaltend und bodenständig, insbesondere im Vergleich zum früheren Chef des Unternehmens, Lai, einem Mann, der einst als Gott des Reichtums bekannt war weit entfernten Außenposten, hörte am 16. April zu, als Wang die Quartalszahlen überprüfte. Er betonte, dass sich die Fundamentaldaten des Unternehmens seit seiner Übernahme verbessert hätten, eine Ansicht, die von einigen Analysten geteilt wird, die jedoch nicht ausreicht, um die Anleger zu beruhigen. Aber zu dem, was so viele umtreibt, hatte er wenig zu sagen: Pläne zur Restrukturierung und Absicherung des Riesenunternehmens, das er innerhalb von drei Jahren nach seiner Übernahme aufräumen wollte , wie das Sammeln von zweifelhaften Vermögenswerten und die Verbesserung des Risikomanagements. Die Mitarbeiter schwiegen. Niemand stellte eine Frage. Ein Mitarbeiter charakterisierte die Stimmung in seinem Bereich als business as usual. Ein anderer sagte, Mitarbeiter einer Huarong-Niederlassung seien besorgt, das Unternehmen könne ihre Gehälter nicht zahlen. Die Kluft zwischen der alten und der neuen Garde wird immer größer, sagte ein dritter Mitarbeiter.Diejenigen, die Lai überdauert haben und Jahr für Jahr ihre Vergütung gekürzt haben, haben wenig Vertrauen in die Trendwende, während neue Mitarbeiter mehr Hoffnung auf die Chancen der Richtungsänderung haben. Andere scherzen, dass der Huarong Tower unter schlechtem Feng Shui leiden muss: Nachdem Lai festgenommen, musste eine Bank, die eine Filiale in dem Gebäude hatte, mit 14 Milliarden Dollar gerettet werden. Abgesehen von dunklem Humor hat sich ein grober Konsens zwischen dem oberen Management und den mittleren Regulierungsbehörden herausgebildet: wie bei anderen wichtigen Staatsunternehmen , scheint Huarong immer noch als zu groß zu gelten, um zu scheitern. Viele haben den Eindruck gewonnen – und es ist der Eindruck –, dass die chinesische Regierung zumindest vorerst hinter Huarong stehen wird Huarong, wird wahrscheinlich zugelassen, während die Kommunistische Partei Chinas ein landesweites Spektakel plant, um ihren 100. Jahrestag ihrer Gründung am 1. Juli zu feiern. Diese Feierlichkeiten werden Xi – der sich auf unbestimmte Zeit an der Macht positioniert hat – eine Gelegenheit geben, seine Position zu festigen Platz unter Chinas mächtigsten Führern, darunter Mao Zedong und Deng Xiaoping. Was nach dieser patriotischen Erregung am 1. Juli kommen wird, ist selbst für viele im Huarong-Turm ungewiss. Liu He, Chinas Vizepremier und Vorsitzender des mächtigen Ausschusses für Finanzstabilität und Entwicklung, scheint es nicht eilig zu haben, eine schwierige Lösung zu erzwingen. Das Schweigen aus Peking hat begonnen, lokale Anleiheninvestoren zu erschüttern, die bis vor etwa einer Woche vom Ausverkauf von Huarongs Offshore-Anleihen unbeeindruckt schienen Aufräumarbeiten, erfordert aber ein Eingreifen der Regierung, so Dinny McMahon, Wirtschaftsanalyst des Pekinger Beratungsunternehmens Trivium China und Autor von Chinas Great Wall of Debt klein“, sagte er. „Es soll signalisieren, dass Investoren nicht davon ausgehen sollten, dass die Unterstützung der Regierung sich in einer Carte Blanche-Unterstützung niederschlägt.“ Da es keine direkten Anweisungen von oben gibt, ist Huarong in der Mitte der konkurrierenden Interessen verschiedener staatlicher Unternehmen gefangen Unternehmen und Regierungsbürokratien. China Investment Corp., der 1 Billion Dollar schwere Staatsfonds zum Beispiel, hat die Idee abgelehnt, eine Kontrollbeteiligung vom Finanzministerium zu übernehmen. CIC-Beamte haben argumentiert, dass sie nicht die Bandbreite oder die Fähigkeit haben, Huarongs Probleme zu lösen, so die mit der Angelegenheit vertrauten Personen mehr als 100 Milliarden Yuan (15,5 Milliarden US-Dollar) an faulen Vermögenswerten aus Huarong, sagten diese Leute schloss es auch nicht aus, sagte eine Person. CIC reagierte nicht auf Anfragen nach Kommentaren. Die Bankenaufsichtsbehörde hat Huarong vor einiger Zeit gekauft und eine Vereinbarung mit staatlichen Kreditgebern wie der Industrial & Commercial Bank of China Ltd decken alle erforderlichen Mittel, um den Gegenwert von 2,5 Milliarden US-Dollar bis Ende August zurückzuzahlen. Bis dahin will das Unternehmen seinen Jahresabschluss 2020 fertiggestellt haben, nachdem es Investoren im März und April durch das Versäumen von Fristen erschreckt hatte , einem in Hongkong ansässigen Executive Director bei BOC International Holdings. „Sollten Zahlungsausfälle eine Neubewertung der beim Rating von SOE-Krediten angenommenen staatlichen Unterstützung auslösen, hätte dies tiefe Auswirkungen auf den Offshore-Markt.“ Maß der Hoffnung. Liang Qiang ist ein ständiges Mitglied der All-China Financial Youth Federation, die weithin als Pipeline zur Ausbildung zukünftiger Führungskräfte für Finanzunternehmen angesehen wird. Liang, der letzte Woche in Huarong angekommen ist und bald die Rolle des Präsidenten übernehmen wird, hat für die drei anderen großen staatlichen Vermögensverwalter gearbeitet, die wie Huarong gegründet wurden, um bei den Banken des Landes bei der Bereinigung uneinbringlicher Schulden zu helfen. Einige spekulieren, dass dies auf einen umfassenderen Plan hindeutet: dass Huarong als Blaupause dafür verwendet werden könnte, wie die Behörden diese anderen weitläufigen, schuldengeplagten Institutionen angehen. In der Zwischenzeit bleibt im Huarong Tower ein Schlüsselelement in den vollen Terminkalendern der Top-Führungskräfte und der Ränge fest -und Mitarbeiter gleichermaßen. Es ist ein monatliches Treffen, dessen Thema als entscheidend für Huarongs Wiedergeburt gilt: das Studium der Doktrinen der Kommunistischen Partei Chinas und der Reden von Präsident Xi Jinping. Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf Bloomberg.comJetzt abonnieren, um mit der vertrauenswürdigsten Quelle für Wirtschaftsnachrichten einen Schritt voraus zu sein.©2021 Bloomberg L.P.

Der Kampf der Exxon-Aktivisten verwandelt die Klimaangst in ein Referendum über den CEO

(Bloomberg) -- Ein beispielloser Kampf um den Sitz im Vorstand von Exxon Mobil Corp. verwandelt sich in ein Referendum über Chief Executive Officer Darren Woods, als ein jahrzehntelanger Kampf von Klimaaktivisten zuspitzt. 1 LLC möchte ein Drittel des Vorstands von Exxon ersetzen, um den größten Ölexplorer der westlichen Welt zu zwingen, sich von fossilen Brennstoffen abzuwenden und ein Jahrzehnt der so genannten „Wertvernichtung“ zu beenden. Die Aktionäre werden sich – virtuell – zu ihrer Jahresversammlung am 26. Mai versammeln. Es steht viel auf dem Spiel. Nach den Statuten von Exxon würde ein Sieg für jeden abweichenden Direktor bedeuten, dass ein Amtsinhaber zurücktreten muss, was einem Nullsummen-Stellvertreterwettbewerb gleichkommt: Von 16 Kandidaten werden sich nur 12 durchsetzen. Jede Verwässerung von Woods' Einfluss auf den Vorstand könnte seine langfristigen Pläne durchkreuzen und strategische und taktische Änderungen erzwingen, die er zuvor abgelehnt hat Ein vielleicht tödlicher Schlag für seine Führung, so Ceres, eine Koalition umweltaktiver Investoren, die 37 Billionen US-Dollar verwaltet. “, sagte Andrew Logan, Direktor für Öl und Gas bei Ceres. „Es wäre ein solches Zeichen grundsätzlicher Unzufriedenheit mit dem Status quo, dass sich etwas ändern müsste. Und das fängt beim CEO an.“ Exxons Engagement für Umweltaktivisten war einst von einem Gefühl der Verwirrung geprägt – unter dem ehemaligen CEO Lee Raymond wurden Greenpeace-Demonstranten außerhalb der Jahresversammlungen Donuts angeboten. Aber da die Sorgen über den Klimawandel in der Investmentwelt zum Mainstream geworden sind, hat sich der Konflikt zu einer Konfrontation um die Sitze in den Vorstandsetagen entwickelt. In anderen Ecken des Rohstoffsektors zeigten sich die Aktionäre in diesem Jahr bereits frustriert über die Zurückhaltung der Führungskräfte, harte Umweltziele zu verfolgen. DuPont de Nemours Inc. musste sich bei der Offenlegung von Plastikverschmutzung mit 81 % der Stimmen gegen das Management wehren, während ConocoPhillips einen Wettbewerb über die Annahme strengerer Emissionsziele verlor bemerkenswerter, weil sie von einem neu gegründeten Fonds initiiert wurde, der nur einen Anteil von 54 Millionen US-Dollar oder 0,02% an dem Ölgiganten hat. Die Unzufriedenheit der Anleger mit dem Unternehmen konzentriert sich hauptsächlich auf zwei Themen, die immer stärker miteinander verknüpft sind: Klimawandel und Gewinne. Der Ölgigant sieht eine profitable, langfristige Zukunft für fossile Brennstoffe, sieht jedoch keinen Sinn darin, in traditionelle Unternehmen mit erneuerbaren Energien zu investieren. Es weigert sich auch, sich im Gegensatz zu europäischen Rivalen auf ein Netto-Null-Emissionsziel festzulegen. Klimabedenken stoßen bei den Anlegern immer stärker auf Resonanz, während Exxons Status als Finanzkraft nach mehreren Fehltritten von Unternehmen, von denen einige vor der Erhebung von Woods zum CEO im Jahr 2017. Die Renditen auf das investierte Kapital sind ein Bruchteil dessen, was sie in der Blütezeit von Exxon vor einem Jahrzehnt waren, und die Verschuldung stieg im vergangenen Jahr um 40%, als Covid-19 die Wirtschaft und den Energiebedarf auf der ganzen Welt lahmlegte. Unter wachsendem Druck und Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit von Exxon, die drittgrößte Dividende des S&P 500 zu zahlen, kürzte der CEO Ende letzten Jahres ein ehrgeiziges 200-Milliarden-Dollar-Erweiterungsprogramm um ein Drittel. Es war eine Erleichterung für einige Investoren, die sowohl die Kosten als auch die Notwendigkeit solcher Projekte in Frage gestellt hatten, zu einer Zeit, in der politische Entscheidungsträger – und sogar Konkurrenten wie BP Plc und Royal Dutch Shell Plc – die Dämmerung des Erdölzeitalters planen. Still, Engine Nr. 1 sagt, dass Exxon hochqualifizierte Direktoren braucht, die bereit sind, das Management herauszufordern. Exxon verpasste wichtige Branchentrends wie die Schieferrevolution, „die Konzentration auf die Projektrenditen statt auf die Jagd nach dem Produktionswachstum und die Notwendigkeit, sich schrittweise auf die Energiewende vorzubereiten, anstatt sie zu ignorieren“, so der in San Francisco lebende Aktivist Mit der frühen Unterstützung großer staatlicher Pensionsfonds gewann die Kampagne von Engine No. 1 in diesem Monat an Fahrt, als zwei prominente Aktionärsberatungsfirmen, Institutional Shareholder Services Inc. und Glass Lewis & Co., ihre teilweise Unterstützung hinter die Bemühungen des Aktivisten gaben. ISS schrieb eine vernichtende Rüge der Klimastrategie von Exxon und sagte, das Unternehmen habe nur „schrittweise Schritte unternommen, um sich auf das Unvermeidliche vorzubereiten“. versprach, gegen Woods zu stimmen. Die Abstimmungsabsichten einiger anderer Großinvestoren wie Vanguard Group, BlackRock Inc. und State Street Corp. sind jedoch nicht klar – alle drei lehnten eine Stellungnahme ab, als sie von Bloomberg News kontaktiert wurden. Norwegens riesiger Staatsfonds sagte Ende letzter Woche, dass er die Wiederwahl der meisten Exxon-Direktoren unterstützen würde, aber nicht Woods, als Teil seiner langjährigen Bemühungen, die Rollen von CEO und Chairman bei Exxon zu trennen Eine Maßnahme wäre für den Exxon-Vorstand, sich mit den Aktivisten zu treffen und einen Kompromiss auszuhandeln. Aber das muss noch passieren, und beide Seiten scheinen fest verankert zu sein 'kein Interesse daran, sich zu engagieren und „versucht, vier unserer erstklassigen Direktoren durch unqualifizierte Kandidaten zu ersetzen.“ Motor Nr. 1 sagte, Exxon weigerte sich, seine Nominierten zu treffen: Gregory Goff, ehemaliger CEO des Raffinerieunternehmens Andeavor, Umweltwissenschaftler Kaisa Hietala, Private-Equity-Investor Alexander Karsner, und Anders Runevad, ehemaliger CEO des Stromerzeugers Vestas Wind Systems A/S mit einem anderen Investor sprechen, Hedgefonds DE Shaw & Co., die eine Beteiligung aufgebaut haben, um Veränderungen voranzutreiben. Diese Gespräche führten zur Ernennung der neuen Direktoren, darunter der aktivistische Investor Jeff Ubben. Der Ölkonzern hat auch neue Emissionsziele angekündigt, ein kohlenstoffarmes Geschäft gestartet und Richtlinien unterstützt, die technologischen Innovationen wie der CO2-Abscheidung helfen. In mancher Hinsicht ist Exxon in einer besseren Position als zu Beginn des Jahres 2021 stieg um mehr als 40%, als sich die Ölpreise erholten und die Sperren gelockert wurden. Engine Nr. 1 weist auf sein Engagement als Wendepunkt hin, während Exxon behauptet, dass der Markt umsichtige Kostensenkungen und renditestarke Investitionen der letzten Jahre belohnt. Die bevorstehende Abstimmung wird dazu beitragen, festzustellen, zu welcher Seite der Debatte andere Investoren tendieren. „Bei Exxon gibt es eine Governance-Herausforderung“, sagte John Hoeppner, Head of U.S. Sustainable Investments bei Legal & General. „Wie ernsthaft hinterfragt der aktuelle Vorstand das Geschäftsmodell des Managements? Es ist wichtig, der Debatte mehr Dringlichkeit zu verleihen.“ Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Bitcoin-Volatilität versetzt Wochenend-Händler auf Magen-Dur-Ride

(Bloomberg) – Die extreme Volatilität von Bitcoin, die sich am Wochenende als größte Kryptowährung der Welt fortsetzte, hat die Anleger weiterhin mit zweistelligen Prozentsätzen bewegt. in New York, das unter seinem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt hielt, brachen laut CoinGecko.com auch andere Kryptowährungen, darunter Ethereum und Dogecoin, ein. Anfang des Wochenendes war Bitcoin nach einem Tweet von Elon Musk um mehr als 8 % auf 38.000 USD gestiegen. Ein Maß für die implizite Volatilität von Bitcoin, das mit dem VIX-Indikator des US-Aktienmarktes vergleichbar ist, liegt über 130, höher als die Aktienversion jemals in 30 Jahren bekommen. Die historische Dreißig-Tage-Volatilität der Münze beträgt etwa 100, etwa siebenmal mehr als die des S&P 500 und übertrifft die vergleichbare Messung bei Holz-Futures, und ein ETF, der darauf ausgelegt ist, die doppelte Tagesrendite in Rohöl zu zahlen.Investoren in Bitcoin erleben eine von seine felsigsten Wochen aller Zeiten nach einer Reihe negativer Schlagzeilen, wobei die Preise allein am Mittwoch um bis zu 30% in jede Richtung schwankten, als sie auf 30.016 $ fiel, den niedrigsten Stand seit Januar. Trotz der Drehungen ist Bitcoin im vergangenen Jahr immer noch um mehr als 250% gestiegen. Die turbulente Phase begann, nachdem Musk sagte, dass Tesla Bitcoin nicht mehr als Zahlung für seine Elektrofahrzeuge akzeptieren würde, unter Berufung auf den intensiven Energieverbrauch der Münze. Ein weiterer Schlag kam am Freitag, als China seine Warnung wiederholte, dass es beabsichtigt, gegen das Kryptowährungs-Mining vorzugehen, um finanzielle Risiken zu kontrollieren. „Bitcoin hat zwei Probleme, ESG und abnehmende Abhängigkeit von China, die beide einige Zeit dauern könnten“ Edward Moya, leitender Marktanalyst bei Oanda Corp., schrieb in einer Notiz. Andere Kryptowährungen brachen am Sonntag ebenfalls ein, wobei Ethereum kurzzeitig unter 1.900 USD gehandelt wurde und der satirische Token Dogecoin laut Coinmarketcap.com um mehr als 16% fiel. Lesen Sie mehr: Musk Tweets He Unterstützt Krypto im Kampf gegen Fiat-Währungen Die jüngste Warnung aus Peking folgte einer Erklärung der People's Bank of China Anfang der Woche, dass Finanzinstitute keine Kryptowährungen zur Zahlung akzeptieren durften. China hat seit langem seinen Unmut über die Anonymität von Bitcoin und andere Krypto-Token. Das Land beheimatet eine große Konzentration der Krypto-Miner der Welt, die riesige Summen an Rechenleistung verwenden, um Transaktionen auf der Blockchain zu überprüfen. „Es ist keine Überraschung, dass Regierungen nicht dazu neigen, ihre monetären Monopole aufzugeben. Im Laufe der Geschichte regulieren Regierungen zuerst und übernehmen dann die Verantwortung“, schrieb die Makrostrategin der Deutschen Bank, Marion Laboure, in einem Bericht vom 20. Mai mit dem Titel „Bitcoin: Trendy ist die letzte Stufe vor Tacky“. „Da Kryptowährungen beginnen, ernsthaft mit regulären Währungen und Fiat-Währungen zu konkurrieren, werden Aufsichtsbehörden und politische Entscheidungsträger hart durchgreifen.“ „Höhere Einsätze“ Ein Bericht des Blockchain-Analyseunternehmens Chainalysis in der Wochenmitte zeigte, dass über die Hälfte der 410 Milliarden US-Dollar, die für den Erwerb aktueller Bitcoin-Bestände ausgegeben wurden in den letzten 12 Monaten. Ungefähr 110 Milliarden US-Dollar davon wurden für den Kauf ausgegeben, zu einem durchschnittlichen Preis von weniger als 36.000 US-Dollar pro Münze. Das bedeutet, dass die überwiegende Mehrheit der Investitionen keinen Gewinn macht, es sei denn, die Münze wird bei 36.000 US-Dollar oder höher gehandelt. „Die Einsätze sind jetzt viel höher als in der Vergangenheit“, sagte Philip Gradwell, Chefökonom bei Chainalysis, in einer E-Mail. „Der Kursverfall in dieser Woche bedeutet, dass viele Investitionen jetzt mit Verlust gehalten werden. Dies wird ein ernsthafter Test für die jüngsten Investoren sein, aber jetzt steht so viel auf dem Spiel, da der Anreiz und die Ressourcen vorhanden sind, um die Probleme in Krypto anzugehen, die verhindern, dass es zu einem ausgereiften Vermögenswert wird Vermögenswerte, die – im Gegensatz zu den meisten traditionellen Vermögenswerten – jeden Tag der Woche rund um die Uhr gehandelt werden. Vor diesem Wochenende liegt der durchschnittliche Swing von Bitcoin an Samstagen und Sonntagen in diesem Jahr bei 5,14%. Diese Art von Volatilität ist auf einige Faktoren zurückzuführen: Bitcoin wird von relativ wenigen Personen gehalten, was bedeutet, dass Preisschwankungen in Zeiten mit geringem Volumen verstärkt werden können. Und der Markt bleibt mit Dutzenden von Plattformen, die unter verschiedenen Standards arbeiten, stark fragmentiert. Das bedeutet, dass Kryptowährungen keine zentralisierte Marktstruktur haben, die der von traditionellen Vermögenswerten ähnlich ist bei Penn Capital. „Was direkt nach oben geht, wird irgendwann nach unten kommen.“ Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Wie viel Geld brauchen Sie, um Ihr erstes Eigenheim zu kaufen?

Eine der größten Überraschungen, mit denen Hauskäufer bei der Wohnungssuche konfrontiert sind, ist, wie viel es kostet, ein Haus wirklich zu kaufen.

Globale Rebound-Euphorie testet die Nerven der Zentralbanker in Bezug auf Risiken

(Bloomberg) -- Angesichts der Welt, die die schlimmste Krise noch nie erlebt hat, fragen sich die Zentralbanker bereits, ob die nächste vor der Tür steht. Von Washington bis Frankfurt hat sich das, was vor Monaten als besorgtes Murmeln begann, in einen Chor verwandelt wie Beamte fragen, ob eine Risikobereitschaft über mehrere Vermögensmärkte hinweg eine destabilisierende Niederlage ankündigen könnte, die die globale Erholung zum Erliegen bringen könnte Finanzkrise 2008. Unterdessen zeigten die dramatischen Ausschläge von Bitcoin nach einer Warnung der People's Bank of China vor Kryptowährungen, wie sensibel einige Märkte geworden sind Powell argumentiert, dass alle Bedrohungen eingedämmt bleiben. Die Zentralbanken tragen eine gewisse Verantwortung für die Inbrunst der Finanzmärkte nach enormen Stimulierungs- und Liquiditätsspritzen, um die Volkswirtschaften über Wasser zu halten. Der daraus resultierende Auftrieb ist zumindest teilweise ein Euphorie-Effekt und applaudiert einem Wachstumsschub, dessen Ausmaß nur geschätzt werden kann – mit möglichen Auswirkungen, die von einem wohlwollenden Boom bis zu einer Inflationsspirale reichen Wachstumserwartungen“, sagte Max Kettner, Stratege bei HSBC Holdings Plc, gegenüber Bloomberg Television.„Besonders in den USA wurden sie in einem enormen Maße erzogen. Das ist, glaube ich, der Überschwang.“ Marktspekulationen haben in letzter Zeit zu starker Volatilität geführt, einschließlich wilder Bewegungen und Rückgängen von Bitcoin von einem Allzeithoch von über 60.000 USD im April. Auch traditionellere Vermögenswerte haben zu kämpfen. So stiegen beispielsweise die Zinsen für deutsche Hafenanleihen in diesem Jahr um rund 50 Basispunkte und näherten sich zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren wieder dem positiven Bereich Die Verwendung ähnlicher Worte durch die Europäische Zentralbank am Mittwoch, die die Beobachtung des ehemaligen Fed-Vorsitzenden Alan Greenspan aus dem Jahr 1996 von „irrationalem Überschwang“ vor der Dotcom-Blase widerspiegelt . Beamte der Bank of Canada äußerten einen Tag später ähnliche Bedenken und hoben den Immobilienmarkt hervor, da die Erwartungen an anhaltende Preiserhöhungen die Käufe antreiben Gefahren durch Hedgefonds-Aktivitäten. In einem nachfolgenden Bericht warnten sie vor „Schwachstellen“ und „überzogenen Bewertungen“, die durch die hohe Unternehmensverschuldung noch verschärft würden. Der Gouverneur der Bank of England, Andrew Bailey, fragte sich kürzlich laut, ob Spekulationen mit Aktien und Bitcoin selbst ein „Warnzeichen“ sein könnten. Und ein norwegischer Beamter sagte, dass die Volatilität der Kryptowährung Kreditgeber bedrohen könnte, wenn ihr Engagement weiter steigt. Zentralbanken haben seit einiger Zeit nagende Bedenken. Bereits im Januar sagte EZB-Marktchefin Isabel Schnabel seinen Kollegen, dass Aktien anfällig für „breitere Neubewertungen“ werden könnten "sehr besorgt" über Blasen, was auf "sehr gefährliche" Immobilieninvestitionen hinweist. Dies könnte zum Teil das, was Ralph Hamers, Vorstandsvorsitzender der UBS AG, Ende April mit seiner eigenen alarmierenden Ansicht im Sinn hatte. Er bemerkte „Blasen in einigen Anlageklassen“, einschließlich Immobilien, und sagte gegenüber Bloomberg Television, dass „wir dem Höhepunkt der Dinge nahe kommen“. Nach der Fed-Entscheidung im April bestand Powell darauf, dass „das Gesamtbild der Finanzstabilität gemischt, aber unter dem Strich überschaubar ist“. letzte Woche mit der Aussage, dass die wirtschaftlichen Risiken „viel ausgewogener sind als in der Vergangenheit“. Das macht Institutionen wie die Fed in regelmäßigen Abständen zum Ziel der Kritik. „Zentralbanken wollen unbedingt auf Nummer sicher gehen“, sagte James Athey, Investment Director bei Aberdeen Asset Management Plc. „Es bedeutet auch, dass sie die Politik viel zu lange viel zu einfach halten.“ , die die erste geldpolitische Straffung in Westeuropa mit einer Zinserhöhung zur Eindämmung der Inflation und eines grassierenden Wohnungsmarktes bewirkte. Der größere Euroraum, dessen Teilregionen von einigen der wohlhabendsten der Welt bis hin zu Beispielen für anhaltende Malaise reichen, kann nicht sein so wendig. Aus diesem Grund empfiehlt die EZB eine „gezieltere“ fiskalische Unterstützung für Unternehmen bei gleichzeitiger Vermeidung von Anreizmaßnahmen. Ebenso nannte die Fed den Einsatz makroprudenzieller Instrumente als wichtig, um der Geldpolitik ihren Lauf zu lassen. Die Ökonomen von JPMorgan schrieben diesen Monat, dass sie davon ausgehen, dass die australische Bankenaufsicht bald die Beschränkungen für Schulden und Darlehen zu Einkommen „formalisieren“ wird. Wie auch immer die Zentralbanken und Finanzaufsichtsbehörden auf Überschwang reagieren, sie wissen, dass die Einsätze so hoch sind wie eh und je, mit der Notwendigkeit, zu zementieren eine Erholung von einer schweren Krise in einer Welt, die Schwierigkeiten haben wird, eine andere zu tolerieren. Zumindest können die Beamten ein vertrauteres Umfeld vor der Pandemie erkennen: Das letzte Mal, dass ihre Risikosorgen so synchronisiert waren, war im November 2019, nur wenige Wochen bevor das Coronavirus begann, die Weltwirtschaft zu lahmzulegen.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar

Da die Hypothekenzinsen wieder 3% erreichen, prognostizieren Experten, dass wir dieses Jahr 4% Zinsen sehen werden

Obwohl die Zinsen gestiegen sind, ist es noch nicht zu spät, einen niedrigen Zinssatz für den Kauf oder die Refinanzierung zu erhalten.

Erstes Warnzeichen im globalen Rohstoffboom blitzt in China auf

(Bloomberg) – Eine Säule der diesjährigen fulminanten Rohstoffrallye – die chinesische Nachfrage – könnte schwanken über den ganzen Planeten. China ist bereits der größte Verbraucher der Welt und gab in den ersten vier Monaten des Jahres 2021 allein 150 Milliarden US-Dollar für Rohöl, Eisenerz und Kupfererz aus. Aufgrund der steigenden Nachfrage und steigenden Preise sind das 36 Milliarden US-Dollar mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres Rekordhochs versuchen chinesische Regierungsbeamte, die Preise zu dämpfen und einen Teil des spekulativen Schaums zu reduzieren, der die Märkte antreibt. Auch die People’s Bank of China schränkt seit letztem Jahr den Geldfluss in die Wirtschaft ein, wenn auch schrittweise, um eine Entgleisung des Wachstums zu vermeiden. Gleichzeitig hat sich die Finanzierung von Infrastrukturprojekten verlangsamt. Die Wirtschaftsdaten für April deuten darauf hin, dass sowohl Chinas Wirtschaftswachstum als auch sein Kreditimpuls – neue Kreditvergabe in Prozent des BIP – möglicherweise bereits einen Höhepunkt erreicht haben, was die Rallye auf ein unsicherer Stand. Die offensichtlichsten Auswirkungen des Schuldenabbaus in China würden auf die Metalle fallen, die für Immobilien- und Infrastrukturausgaben von Bedeutung sind, von Kupfer und Aluminium bis hin zu Stahl und seinem Hauptbestandteil Eisenerz wenn die Kredithöhe ihren Höhepunkt erreicht“, sagte Alison Li, Co-Leiterin der Basismetallforschung bei Mysteel in Shanghai. „Das bezieht sich auf globale Kredite, aber chinesische Kredite machen einen großen Teil davon aus, insbesondere wenn es um Infrastruktur- und Immobilieninvestitionen geht.“ Aber die Auswirkungen des chinesischen Kreditrückgangs könnten weitreichende Auswirkungen haben und die Rallye der globalen Ölpreise bedrohen und sogar Chinas Getreidemärkte. Und obwohl die knappere Geldmenge in den letzten Wochen viele Metalle nicht davon abgehalten hat, atemberaubende Niveaus zu erreichen, sehen einige, wie Kupfer, bereits die Verbraucher vor höheren Preisen zurückschrecken “, sagte Hao Zhou, Senior Emerging Markets Economist bei der Commerzbank AG. „Bisher haben Immobilien- und Infrastrukturinvestitionen keine offensichtliche Verlangsamung gezeigt. Aber sie dürften in der zweiten Hälfte dieses Jahres nach unten tendieren.“ Eine Verzögerung zwischen dem Entzug von Krediten und Anreizen aus der Wirtschaft und ihren Auswirkungen auf Chinas Rohstoffkäufe könnte bedeuten, dass die Märkte noch nicht ihren Höhepunkt erreicht haben. Allerdings könnten ihre Unternehmen die Importe aufgrund der strengeren Kreditbedingungen schließlich dämpfen, was bedeutet, dass die Richtung des globalen Rohstoffmarktes davon abhängen wird, inwieweit die Erholung in Volkswirtschaften, einschließlich der USA und Europas, die Preise weiter in die Höhe treiben kann eine Kapazitätserweiterung, wie zum Beispiel Pekings Schritt, die Rohölraffinations- und Kupferschmelzindustrie des Landes auszubauen. Die Käufe der für die Produktion in diesen Sektoren benötigten Materialien könnten weiterhin zulegen, wenn auch in geringerem Tempo. Ein Beispiel für eine Verlangsamung der Käufe dürfte raffiniertes Kupfer sein, sagte Li von Mysteel. Die Prämie, die für das Metall im Hafen von Yangshan gezahlt wurde, habe als Zeichen einer nachlassenden Nachfrage bereits ein Vier-Jahres-Tief erreicht, und die Importe dürften in diesem Jahr sinken, sagte sie hat laut einer aktuellen Mitteilung von Citigroup Inc. noch einige Monate zu laufen, in der die Verzögerung zwischen Spitzenkredit und Spitzennachfrage zitiert wird. Von derzeit rund 10.000 US-Dollar pro Tonne erwartet die Bank, dass Kupfer bis September 12.200 US-Dollar erreichen wird. Dies ist eine Dynamik, die sich auch auf den Eisenmetallmärkten auswirkt Gutierrez, Analyst bei Kallanish Commodities Ltd. „Die Nachfrage nach Eisenerz reagiert mit einer Verzögerung von mehreren Monaten auf die Straffung. Die Stahlnachfrage liegt aufgrund der wirtschaftlichen Erholung und der anhaltenden Investitionen immer noch auf Rekordniveau, dürfte sich aber bis Ende des Jahres leicht zurückziehen Ma Wenfeng, Analyst bei Beijing Orient Agribusiness Consultant Co. Weniger Bargeld im System könnte die Inlandspreise durch Eindämmung der Spekulation dämpfen, was wiederum den geringen Anteil der von Privatunternehmen abgewickelten Importe reduzieren könnte, sagte er -Giganten, die weiterhin Getreide importieren, um die inländischen Defizite des Landes zu decken, die staatlichen Reserven aufzufüllen und die Verpflichtungen aus dem Handelsabkommen mit den USA zu erfüllen. Zum einen ist es unwahrscheinlich, dass die Behörden ab diesem Zeitpunkt den Schuldenabbau beschleunigen werden, so die jüngsten Kommentare des Staatsrates, des chinesischen Kabinetts. nicht weiter lockern“, sagte Harry Jiang, Leiter Handel und Forschung bei Yonggang Resouces, einem Rohstoffhändler in Shanghai. „Wir haben nicht viele Bedenken hinsichtlich einer Kreditverknappung.“ Und ohnehin sind die Rohstoffmärkte nicht mehr fast vollständig von der chinesischen Nachfrage abhängig. „In der Vergangenheit fällt der Wendepunkt der Industriemetallpreise oft mit dem Chinas Kreditzyklus“, sagte Larry Hu, Chefökonom für China bei der Macquarie Group Ltd. „Aber das bedeutet nicht, dass es auch dieses Mal so sein wird, denn die USA haben viel stärkere Impulse als China ausgelöst und ihre Nachfrage ist sehr stark. „Hu wies auch auf die Vorsicht der chinesischen Staats- und Regierungschefs, die wahrscheinlich nicht riskieren wollen, ihre vielbewunderte Erholung durch scharfe Kursschwankungen abzuwürgen . „Die Infrastrukturinvestitionen haben sich in den letzten Jahren nicht allzu sehr verändert und werden sich auch in diesem Jahr nicht ändern.“ Außerdem hat China die Konsumausgaben als Wachstumshebel aufgepumpt und ist nicht so auf Infrastruktur- und Immobilieninvestitionen angewiesen wie es früher war, sagte Bruce Pang, Leiter der Makro- und Strategieforschung bei China Renaissance Securities Hong Kong. Die Unterbrechung der weltweiten Rohstoffversorgung aufgrund der Pandemie sei ebenfalls ein neuer Faktor, der die Preise stützen könne, sagte er oder über Käufe aus Übersee, sind laut Analysten weitere erschwerende Faktoren bei der Bewertung der Importnachfrage und der Preise für bestimmte Rohstoffe 2021 Bloomberg LP

Ist der Kauf von Bitcoin jetzt eine kluge Idee?

Es ist keine Neuigkeit mehr, dass der dramatische Rückgang von Bitcoin am Donnerstag die Marktstimmung relativ belastet hat, aber Willy Woo, ein Top-Kryptoanalyst, glaubt immer noch, dass der Vorhang für die allgemeine Aufwärtsrallye von Bitcoin noch nicht stattgefunden hat.

Blasenrisiken testen Chinas Bekenntnis zu keiner scharfen Wende in der Politik

(Bloomberg) – Trotz Pekings größter Bemühungen bilden sich in China Vermögensblasen. Die Immobilienpreise steigen in die Höhe, was die Beamten dazu veranlasst, die Idee einer nationalen Grundsteuer wiederzubeleben. Ein Anstieg der Rohstoffpreise führte zu Zusagen, das Inlandsangebot zu erhöhen, die Marktaufsicht zu verschärfen und gegen Spekulation und Horten vorzugehen. - etwas, von dem die People's Bank of China sagt, dass sie es vermeiden wird. Das Risiko besteht darin, dass die Versuche der Regierung, die Preiserhöhungen einzudämmen, nicht ausreichen und die Zentralbank in einer für den Inlandskonsum anfälligen Zeit in die Hand nehmen. Das wäre ein Schock für die Finanzmärkte des Landes, die ein relativ günstiges Szenario einpreisen. Die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen ist auf den niedrigsten Stand seit acht Monaten gefallen, während der Aktien-Benchmark CSI 300 Index am wenigsten volatil seit Januar ist. Die Ruhe steht im Gegensatz zum Rest der Welt, wo Investoren zunehmend davon besessen sind, wie Zentralbanken auf die Gefahr einer Überhitzung der Weltwirtschaft reagieren könnten Herausforderung für die chinesische Regierung“, sagte Zhou Hao, Ökonom bei der Commerzbank AG in Singapur viele andere auf der ganzen Welt – Umgang mit den Folgen. Während sich die globale wirtschaftliche Erholung beschleunigt, sind einige aufgrund der Inflation zum Handeln gezwungen: Brasilien war im März die erste Nation der Gruppe der 20, die die Kreditkosten angehoben hat, gefolgt von der Türkei und Russland. Sogar Island hat im Mai einen kurzfristigen Zinssatz erhöht. Andere, wie die Federal Reserve und die Europäische Zentralbank, haben darauf bestanden, dass Preisspitzen nur vorübergehend sind. Die PBOC hat die Inflationssorgen auch in ihrem Geldbericht für das erste Quartal heruntergespielt, der kurz nachdem Daten veröffentlicht wurden, die zeigten, dass die Fabrikpreise im April um 6,8 % gestiegen waren – das schnellste Tempo seit 2017. Was Bloomberg-Ökonomen sagen. „Für China wird es eine Herausforderung sein, steigende Erzeugerpreise einzudämmen, da nur wenige Rohstoffe im Land festgesetzt werden. China kann nicht viel tun, und selbst eine Straffung der Geldpolitik wird die Situation nicht ändern können“, sagte David Qu, China-Ökonom bei Bloomberg Economics.-- Abonnenten des Bloomberg-Terminals können HIER auf weitere Informationen zugreifen In den letzten Tagen könnte eine Fortsetzung der Gewinne die Unternehmen unter Druck setzen, steigende Kosten an die Verbraucher weiterzugeben, die bereits weniger als erwartet ausgeben. Analysten von Huachuang Securities Co. sagten in einem Bericht vom 9. Mai, dass die Preise für Konsumgüter wie Haushaltsgeräte und Möbel sowie Elektrofahrzeuge und Lebensmittel steigen. Dennoch gibt es kaum Hinweise auf nachfragebedingten Druck, da die Kerninflation, die volatile Nahrungsmittel- und Energiekosten ausblendet, ziemlich gedämpft ist es schmälert die Unternehmensgewinne und bei Anleihen reduziert es den Wert zukünftiger Cashflows. Die steigenden Kurse haben Chinas Anleihenmarkt 2019 zum Erliegen gebracht und Anfang 2016 zu einem starken Ausverkauf der Aktien beigetragen. Als Zeichen dafür, wie ernst diese Bedrohung genommen wird, sagte Chinas Kabinett am Mittwoch, dass mehr Anstrengungen unternommen werden müssen, um die steigenden Rohstoffpreise zu bekämpfen. Ein PBOC-Beamter sagte, China sollte eine Aufwertung des Yuan zulassen, um die Auswirkungen steigender Importpreise auszugleichen, so ein am Freitag veröffentlichter Artikel. Die Währung wird gegenüber dem Dollar in der Nähe eines fast dreijährigen Hochs gehandelt. Die importierte Inflation bereitet Chinas Führern Kopfschmerzen, die bereits mit Risiken durch einen Anstieg der Kapitalzuflüsse zu kämpfen haben. In den letzten Jahren hat Peking Investitionskanäle geöffnet, um mehr Gelder in sein Finanzsystem zu lassen. Das Ziel war es, das Gewicht ausländischer Institute zu nutzen, um seine Märkte zu verankern und seine Währung zu stabilisieren, aber die Rekordliquidität, die von den globalen Zentralbanken im Zuge der Pandemie freigesetzt wurde, drückt nun die Preise in China. Die führende Wertpapieraufsichtsbehörde Yi Huiman sagte im März, dass große Ströme von „heißem Geld“ nach China streng kontrolliert werden müssen. Im selben Monat sagte die Bankenaufsicht Guo Shuqing, er sei „sehr besorgt“, dass Vermögensblasen auf den ausländischen Märkten bald platzen und ein Risiko für die Weltwirtschaft darstellen würden Die chinesische Politik muss sich damit auseinandersetzen. Vorerst scheint Pekings derzeitiger Ansatz, den Kieferknochen zu stärken, das Angebot zu steigern und Spekulationen zu bestrafen, auf erstere abzuzielen großen Einfluss auf die Verbraucherpreise“, sagte Raymond Yeung, Chefökonom für Greater China bei Australia and New Zealand Banking Group Ltd. „Diese Inflation wird größtenteils importiert – sie kann nicht von der PBOC gelöst werden.“Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbarAbonnieren Sie jetzt, um mit der vertrauenswürdigsten Quelle für Wirtschaftsnachrichten einen Schritt voraus zu sein.©2021 Bloomberg LP

ɾin heißer Markt': Nachfrage nach Bürowartungskräften wächst rasant

Selbst bei gestaffelten und begrenzten Wiedereröffnungen wächst die Nachfrage nach persönlichen Support-Rollen rasant. Das geschärfte Bewusstsein und der Fokus auf Hygiene spiegeln wider, wie das Coronavirus auf absehbare Zeit Rückenwind sein kann.


Schau das Video: Обзор на Тако Белл!!! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Fineen

    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine wunderbare Idee besucht

  2. Duval

    Geht nicht!

  3. Beau

    Ich gratuliere der bemerkenswerten Idee

  4. Abdul-Hasib

    Ja, fast gleich.

  5. Aethelfrith

    Meiner Meinung nach hast du wie das Kind geschummelt.

  6. Bard

    Fehler machen. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  7. Evert

    Brilliante Idee



Eine Nachricht schreiben