Neue Rezepte

Tiefdunkle Schokoladenkekse

Tiefdunkle Schokoladenkekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • Antihaft-Pflanzenölspray
  • 1 1/2 Tassen bittersüße Schokoladenstückchen (ca. 9 Unzen), geteilt
  • 3 große Eiweiße, Zimmertemperatur
  • 2 1/2 Tassen Puderzucker, geteilt
  • 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 400 °C vorheizen. 2 große Backbleche mit Antihaftspray einsprühen. Schmelzen Sie 1 Tasse Schokoladenstückchen in einer Glasschüssel in der Mikrowelle, rühren Sie zweimal, etwa 2 Minuten. Leicht abkühlen.

  • Mit einem elektrischen Mixer das Weiß in einer großen Schüssel zu weichen Spitzen schlagen. Nach und nach 1 Tasse Zucker einrühren. Weiter schlagen, bis die Mischung einer weichen Marshmallow-Creme ähnelt. 1 Tasse Zucker, Kakao, Maisstärke und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Trockene Zutaten bei niedriger Geschwindigkeit zu Baiser schlagen. Lauwarme Schokolade und 1/2 Tasse Schokoladenstückchen einrühren (der Teig wird sehr steif).

  • 1/2 Tasse Zucker in eine Schüssel geben. 1 runden Esslöffel Teig zu einer Kugel rollen; in Zucker wälzen, dick bestreichen. Auf das vorbereitete Blech legen. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig, wobei Sie 2 Zoll Abstand voneinander halten. Backen, bis sie aufgeblasen sind und die Oberseiten knacken, etwa 10 Minuten. Auf Blechen auf Rost 10 Minuten abkühlen lassen. Transfer zum Rack; kühl.

Rezept von Bon Appétit Testküche,

Nährstoffgehalt

Ergibt etwa 24 Kekse (Ein Keks entspricht einer Portion) Eine Portion enthält Folgendes: Kalorien (kcal) 109,45 % Kalorien aus Fett 39,7 Fett (g) 4,82 Gesättigtes Fett (g) 2,43 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 19,11 Ballaststoffe (g) 1,38 Gesamtzucker (g) 16,10 Netto-Kohlenhydrate (g) 17,73 Bewertungen Abschnitt

Tiefdunkle Schokoladenkekse

Wenn Sie Lust auf eine reichhaltige, fudgey Schokoladengüte haben, sind diese Kekse genau das Richtige, um Ihr Verlangen zu stillen. Ich sollte mir wirklich jeden Tag welche machen. Ich habe dieses Verlangen sehr. Ich fand, dass diese Kekse am besten sind, wenn sie warm gegessen werden. Essen Sie sie ein paar Minuten außerhalb des Ofens oder legen Sie sie einfach für 8 Sekunden in die Mikrowelle, damit sie wieder warm und klebrig werden. Yum!

Tiefdunkle Schokoladenkekse

Zu Hause bei den Kindern? Greifen Sie sofort auf eines dieser druckbaren Aktivitätspakete zu, damit sie lernen!

  • 8 Unzen. bittersüße Backschokoladenquadrate
  • 3 große Eiweiße, Zimmertemperatur
  • 2 Tassen Puderzucker, geteilt
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1 Esslöffel. Maisstärke
  • 1/4 TL. Salz
  • 1/2 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

Schokolade in einer Schüssel in der Mikrowelle schmelzen, dabei zweimal umrühren. Leicht abkühlen. Mit einem elektrischen Mixer das Eiweiß schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Nach und nach 1 Tasse Zucker einrühren, bis er glatt und glänzend ist. In einer separaten Schüssel 1 Tasse Zucker, Kakaopulver, Maisstärke und Salz verquirlen. Bei niedriger Geschwindigkeit die trockenen Zutaten zur Eimischung geben und mischen, bis sie sich verbunden haben. Geschmolzene Schokolade und Schokoladenstückchen einrühren.

1/2 Tasse Puderzucker in eine Schüssel geben. 1 gerundeten Esslöffel Teig in Puderzucker rollen und auf ein gefettetes Backblech legen. 10 Minuten bei 350 backen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse gesalzene Butter, weich
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/3 Tasse ungesüßter Kakao
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 1/2 (4-oz.) 60% Kakao bittersüße Schokoladen-Backriegel
  • Meersalz oder gehackte geröstete Pekannüsse (optional)

Butter und Zucker mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen, Vanille hinzufügen und schlagen, bis sich alles verbunden hat. Mehl, Kakao und Salz verrühren. Fügen Sie nach und nach die Mehlmischung zur Buttermischung hinzu und schlagen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie nach jeder Zugabe kombiniert ist. 1 der bittersüßen Schokoladen-Backriegel fein hacken und in den Keksteig einrühren, bis er gut eingearbeitet ist.

Teilen Sie den Teig jeweils in eine halbe Form in einen 8-Zoll-langen Baumstamm. Wickeln Sie jeden Stamm fest in Plastikfolie ein und frieren Sie ihn etwa 30 Minuten ein, bis er fest ist. (Teig kann bis zu 1 Monat eingefroren werden.)

Backofen auf 350 °F vorheizen. Den Teig in 1/4 Zoll dicke Scheiben schneiden und 2 Zoll auseinander auf mit Pergamentpapier ausgelegte Backbleche legen. (Bewahren Sie die Teigstücke gekühlt auf, während die Kekse backen.)

Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Boden leicht gebräunt ist, 11 bis 13 Minuten. Auf Pfannen 5 Minuten abkühlen lassen, Kekse auf Drahtgestelle entfernen und vollständig abkühlen, etwa 20 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 bittersüßen Schokoladen-Backriegel hacken und in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Mikrowelle auf HIGH, bis die Schokolade geschmolzen und glatt ist, 1 bis 1 1/2 Minuten, dabei alle 30 Sekunden umrühren.

Tauchen Sie die Hälfte der Oberseite jedes Kekses in geschmolzene Schokolade. Nach Belieben leicht mit Meersalz oder gehackten gerösteten Pekannüssen bestreuen. Legen Sie die Kekse auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und kühlen Sie sie etwa 15 Minuten, bis die Schokolade fest wird. Legen Sie die Kekse zwischen Wachspapier und bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 5 Tage auf.


  • 9 ½ Unzen Vollkornmehl (ca. 2 Tassen)
  • 2 Esslöffel Leinsamen
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ⅓ Tasse Kristallzucker
  • ⅓ Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 2 große Eiweiße
  • 1 großes Ei
  • 1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ⅔ Tasse dunkle Schokoladenstückchen (wie Hersheys)
  • ¾ Tasse ungesalzene Mandeln

Wiegen oder löffeln Sie Mehl in trockene Messbecher mit einem Messer. Mehl, Leinsamen, Soda und Salz in einer Schüssel mischen und mit einem Schneebesen verrühren. Zucker, Eiweiß und Ei in einer Schüssel mischen und mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit 2 Minuten lang schlagen. Vanillemischung gut hinzufügen. Fügen Sie die Mehlmischung zur Eiermischung hinzu und rühren Sie, bis sie kombiniert ist. Schokolade und Mandeln unterheben. Teig in 3 gleiche Portionen teilen. Rollen Sie jede Portion zu einer 6-Zoll-langen Rolle. Rollen im Abstand von 3 cm auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech anordnen. Pat zu einer 1-Zoll-Dicke. Backen Sie bei 350 ° für 28 Minuten oder bis sie fest sind.

Brötchen vom Backblech nehmen und 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Schneiden Sie die Rollen diagonal in 30 (1/2 Zoll) Scheiben. Mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 325 ° und backen Sie 7 Minuten. Kekse umdrehen, 7 Minuten backen (Kekse sind in der Mitte etwas weich, werden aber beim Abkühlen hart). Vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Brauchen Kekse Salz?

Jawohl. Tatsächlich brauchen alle Desserts Salz. Schon eine kleine Menge verstärkt den Geschmack und macht den Schokoladengeschmack so viel intensiver und reicher.

Ich liebe es, noch einen Schritt weiter zu gehen und diese dunklen Schokoladenkekse mit Salzflocken zu bestreuen. Das zarte Meersalz unterstreicht den Schokoladengeschmack und verleiht diesen Keksen eine unwiderstehliche Note.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 ½ Unzen Vollkornmehl (ca. 2 Tassen)
  • 2 Esslöffel Leinsamen
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ⅓ Tasse Kristallzucker
  • ⅓ Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 2 große Eiweiße
  • 1 großes Ei
  • 1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ⅔ Tasse dunkle Schokoladenstückchen (wie Hersheys)
  • ¾ Tasse ungesalzene Mandeln

Wiegen oder löffeln Sie Mehl in trockene Messbecher mit einem Messer. Mehl, Leinsamen, Soda und Salz in einer Schüssel mischen und mit einem Schneebesen verrühren. Zucker, Eiweiß und Ei in einer Schüssel mischen und mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit 2 Minuten lang schlagen. Vanillemischung gut hinzufügen. Fügen Sie die Mehlmischung zur Eiermischung hinzu und rühren Sie, bis sie kombiniert ist. Schokolade und Mandeln unterheben. Teig in 3 gleiche Portionen teilen. Rollen Sie jede Portion zu einer 6-Zoll-langen Rolle. Rollen im Abstand von 3 cm auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech anordnen. Pat zu einer 1-Zoll-Dicke. Backen Sie bei 350 ° für 28 Minuten oder bis sie fest sind.

Brötchen vom Backblech nehmen und 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Rollen diagonal in 30 (1/2 Zoll) Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 325 ° und backen Sie 7 Minuten. Kekse umdrehen, 7 Minuten backen (Kekse sind in der Mitte etwas weich, werden aber beim Abkühlen hart). Vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Der perfekte Zuckerkeks mit dunkler Schokolade

Das ist es. Ich habe offiziell den November-aber-bald-Dezember-Keks-Juckreiz bekommen. Du nicht? Meine Lieblingskekse zum Backen, Backen und Gestalten sind Zuckerkekse. Abwechslung ist auch toll, aber am Ende liebe ich einfach einen perfekten kleinen Zuckerkeks. Das heißt nicht, dass ich liebe jeden Zuckerkeks, aber der richtige Zuckerkeks hat mein Herz. Es muss buttrig, leicht knusprig, voll von entweder reinem Vanille- oder tiefdunklem Schokoladengeschmack und absolut muss behält beim Backen seine Form.

Wenn Sie meinen vorherigen Beitrag über The Perfect Sugar Cookie (und Cookie Pop) gelesen haben, wissen Sie, dass ich ein beliebtes Rezept für Vanillezuckerkekse habe (und eine Technik zum Rollen und Backen, um sicherzustellen, dass sie ihre Form behalten). Wenn ich also die Schokoladenversion mache, verwende ich fast das gleiche Rezept, aber ich füge etwas zusätzlichen Zucker (braun), hochwertiges dunkles Kakaopulver und ein zusätzliches Ei hinzu, um das auszugleichen. (Ich lasse den Zitronenextrakt weg). Und so sind sie die tiefste Schokolade mit der gleichen herrlich buttrigen, leicht knusprigen Note wie die Vanille-Version. Sieht der Keksteig nicht so dunkel und dekadent aus?

Was die Dekoration angeht, ist natürlich alles möglich. Ich liebe die Optik eines pastellfarbenen Zuckergusses oder Fondants auf einem tiefen, dunklen Keks und genau wie die Vanille-Version sind sie auch perfekt für Cookie-Pops. (Sie können im selben Beitrag erfahren, wie das geht). Obwohl das Rezept dazu beiträgt, dass sie sich nicht ausdehnen, ist meiner Meinung nach der Prozess der Schlüssel. Es geht darum, den Teig abzukühlen, ihn zu rollen und wieder abzukühlen, bevor Sie Formen schneiden, und dann die Formen vor dem Backen abzukühlen (fast einfrieren). Dies verlängert die Backzeit im Vergleich zu anderen Zuckerkeksrezepten, macht aber den Unterschied. Achte nur darauf, die Kekse lange genug zu backen (auch wenn es sich anfühlt, als würden sie ewig dauern), damit sie am Rand knusprig, aber nicht verbrannt sind. Angebrannte Schokoladenkekse können Sie zittern lassen, und das nicht auf eine gute Weise.

Obwohl es ein einfaches und schnörkelloses Rezept ist, ist es nur der Anfang von unzähligen (fabelhaften) Schokoladenkeks-Designs. ♥

  • 6 Tassen 750 g Allzweckmehl, gesiebt
  • 1-1/4 Tassen 137 g dunkles Kakaopulver
  • 1 Teelöffel 8 g Salz
  • 2 Tassen 454 g (4 Sticks) ungesalzene Butter, weich
  • 2 Tassen 400 g Kristallzucker
  • 1 Tasse 228 g hellbrauner Zucker
  • 3 Eier kalt
  • 2 Teelöffel 10 ml reiner Vanilleextrakt

Kann bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter bis zu 2 Wochen aufbewahrt werden. In einem luftdichten Behälter lassen sie sich auch gut einfrieren.

  • Ich verwende Cacao Barry Cocoa Powder Extra Brute für meine Kekse (und fast alle meine Schokoladen-Leckereien).
  • Beim Backen von Keksen verwende ich immer eine Silpat Antihaft-Backmatte auf meinen Backblechen.
  • Da es bei diesen Keksen nur um Schokolade geht, versuchen Sie, das beste Kakaopulver zu verwenden, das Sie finden können.

Kommentare

Ich mache diese total. Sie sehen lecker aus! Ich habe auch den November-Juckreiz bekommen, aber ich werde versuchen, die Ruhe vor dem Weihnachtssturm im Dezember zu genießen!

Sie sehen auf jeden Fall dämlich aus. Ich dachte auch, wie schön das mit etwas Pastellglasur wie einem zarten Rosa aussehen würde. Du bist unglaublich.

Ich kann es kaum erwarten, diese Rosie auszuprobieren !! Schöne Bilder!

Ich lese dich und folge dir überall hin! Ich benutze viele deiner Rezepte mit großem Erfolg.. Ich muss nur sagen, ich LIEBE DICH!! <3

Danke für den süßen Kommentar, Niki!

Diese Kekse haben mir gerade ein riesiges Lächeln ins Gesicht gezaubert. Einfach wunderschön, Rosie! Ich hoffe, es ist alles in Ordnung!

Ich werde diese so schnell wie möglich ausprobieren. Ich habe einen wunderbar schmeckenden Keks, aber er neigt dazu, nur ein bisschen auszugeben. Diese sehen perfekt aus! Ich danke Ihnen für das Teilen! Du bist einer meiner “go-to”-Leute, wenn du nach etwas Süßem suchst!

Die sehen lecker aus und sind perfekt! Ich werde dieses Rezept auf jeden Fall nach allen Schritten ausprobieren, denn einige (perfekte) Schokoladenkekse eignen sich wunderbar als Weihnachtsgeschenke. Wirst du eines Tages dein Rezept für Royal Icing teilen, Rosie? Ich habe keinen gefunden, mit dem ich mich wohl fühle, und würde gerne Ihren ausprobieren!
Schönes Wochenende und Backen!
xo

Diese Kekse mache ich auf jeden Fall!

Ich wollte Ihnen nur danken, dass Sie Ihre wunderbaren Backtipps und Rezepte geteilt haben. Laut meinen Jungs Meine Kuchen sind jetzt die leckersten Kuchen, die meine Jungs gerne essen und das ist einfach ein großes Dankeschön an euch. Darf ich auch hinzufügen, dass sie beide es lieben, mit mir etwas Leckeres von dir zu backen und ich weiß, dass wir alle so viel Spaß in der Küche haben werden, eine Menge dieser leckeren Kekse zu backen. Sicher haben Sie schon bemerkt, dass lecker ihr Lieblingswort ist, wenn es darum geht, die Backwaren aus Ihren wunderbaren Rezepten zu probieren.
Großes DANKESCHÖN noch einmal, dass du mich geteilt und erzogen hast.
Liebe dich sehr x

Vielen Dank, Anne. Was für ein schöner Kommentar! xo

Ich habe mich über einen Zuckerkeks mit Schokoladengeschmack … oder sogar etwas gewundert, der Lebkuchen zu Weihnachten ersetzen könnte. perfekt!

Ich möchte auch gleich anfangen, Weihnachtsgebäck zu backen, aber es liegt noch viel Arbeit vor mir, also kann ich es noch nicht ’.
Es ist erstaunlich, wie gut Ihre Kekse ihre Form behalten. Ich muss deine Technik ausprobieren.

Ich liebe die Einfachheit eines guten Zuckerkekses, aber ich finde die Schokoladensorte immer ziemlich enttäuschend – Dieses Rezept sieht aus wie alles, was ich mir wünschen kann und mehr & hat mich lächerlich auf die kommende Kekssaison gemacht!

Ich möchte unbedingt diese dunkle Version ausprobieren, weil ich deine Zuckerkekse gemacht habe und sie waren einfach perfekt!

Hallo! Dir auch einen schönen November! Ich habe einen riesigen Block dunkler Schokolade in meinem Kühlschrank, kann ich das anstelle des Kakaopulvers verwenden?

Ich werde diese auf jeden Fall für meine Enkel machen und vielleicht ein paar für mich. xxx

Diese sehen auf jeden Fall perfekt aus! LIEBE dieses Rezept &8230sie sind auch so hübsch :)

Hallo Rosie. Vielen Dank, dass du dieses Rezept mit uns teilst! Ich liebe es und werde es auf jeden Fall ausprobieren! Die Kekse sehen lecker aus!! Ich habe gerade Ihr Rezept für “Gesalzener Karamell-Schokoladen-Fudge-Kuchen” ((ich habe es gepostet)) mit einigen Änderungen ausprobiert, und meine Familie hat es geliebt. Beste Grüße aus Belize.

Diese sind einfach schön. Vielen Dank fürs Teilen!

Ich finde es toll, dass Sie bereits über das Backen von Feiertagen nachgedacht haben! Diese Cookies sehen so aus, als würden sie die Liste ohne Fragen ergänzen!

Beeindruckend! Die sind perfekt. Ich denke, das Mehl hilft ihnen, beim Backen eine so tolle Form zu behalten. Dies ist ein Muss. Danke, dass du ein weiteres tolles Rezept gepostet hast.

Perfekter Zeitpunkt, um mit meiner Weihnachtsbäckerei zu beginnen. Diese Kekse sehen für sich genommen göttlich aus, was zeigt, wie gut das Backen ist und sich nicht verteilen. Danke fürs Teilen von Rosie – für mich sieht es nach einem Gewinnerrezept aus!!

Diese sind reizend! Eines Tages werde ich mutig und geduldig genug sein, um diese zu machen und sie mit meiner Hand mit königlichem Zuckerguss zu dekorieren. Du schüchterst mich mit deinem Talent ein!

Ich habe seit mehreren Jahren eine Version eines dunklen Schokoladenzuckerkekses gemacht. Ich mache vor dem Backen einen Daumenabdruck und fülle sie mit Himbeermarmelade, wenn sie abgekühlt sind. Mit diesem Keks stimmte immer etwas nicht, aber ich wusste nicht was. Ich kann es kaum erwarten, dein Rezept Rosie auszuprobieren. Dankeschön.

Was für wunderschöne Kekse! Ist es egal, ob wir natürliches oder niederländisches Kakaopulver verwenden? Die von Ihnen empfohlene Marke ist offensichtlich ein niederländisches Verfahren, aber das Rezept wurde nicht angegeben, daher war ich neugierig, ob natürliches Verfahren auch funktionieren würde. Vielen Dank!

Barbara Hadjiapostolou sagt

Ich habe einige deiner Torten gebacken und sie sind wunderschön geworden. Sie sind in der Tat eine Inspiration für einige von uns hier in Südafrika. Freue mich schon, das Keksrezept am Wochenende auszuprobieren.

vielen Dank für die vielen Tipps und die leicht verständliche Anleitung.

Die sind so hübsch, Rosie! Ich liebe auch den dunklen Farbton von ihnen! Auf der Keksbackliste! PS Ich habe vor ein paar Monaten deine Vanillezuckerkekse gebacken und sie sind wunderschön geworden! Vielen Dank, dass Sie uns immer mit so tollen Rezepten versorgt haben! xo

Ich bin so nervös, einen Schokoladenkeks auszuprobieren, ich mache mir Sorgen, dass ich sie überbacken werde, eines Tages werde ich mutig genug sein

Sie sind atemberaubende Rosie, genau wie alles, was Sie machen. Ich liebe es, all deine schönen Kreationen anzuschauen. Ihre Kuchenrezepte haben mir das Leben gerettet, nachdem ich von Kalifornien nach Quebec gezogen bin.

Rosie, ich brauche wirklich deine Hilfe bei der Suche nach Streuseln. Ich kenne niemanden, den ich besser fragen könnte als Sie! Bitte lassen Sie mich wissen, ob ich Ihnen eine E-Mail senden kann.

Ps. Im Moment arbeite ich mich durch Ihre Rezeptliste, vielleicht muss mich jemand in die Reha im Betty Crocker Institute einchecken.

Diese sehen göttlich aus! Hast du ein Zuckerguss-Rezept, das du dafür empfehlen würdest (kein Fondant)? Vielen Dank!

Rosie, die sehen perfekt aus!! Ich habe das Kakaopulver auch schon einmal verwendet und es ist so reichhaltig und gut.

Ich kann nicht einmal glauben, dass die Feiertage vor der Tür stehen. Blogs werden bald mit dem Backen WILD werden!!

Du meine Güte! Sie sind unglaublich. Ich sage nur eines: PERFEKT!

Sie sehen so sauber und scharf aus, ich liebe einfach, wie sie aussehen. Ich stimme früheren Kommentaren zu. Ich verfolge deinen Blog per E-Mail und mein Herz macht jedes Mal einen kleinen Sprung, wenn ich sehe, dass es einen neuen Beitrag gibt. Ich habe viel gelernt und mehrere Rezepte ausprobiert. Sie sehen noch nicht so gut aus wie deine, aber es wird jeden Tag besser. Mir fiel nur ein, dass wir hier eine Schule wie Bonnie Gordon haben. Hast du auch ein tolles Lebkuchenrezept. Liebe alles, was du tust! Weiter so mit diesen Videos!

Die sind einfach absolut fabelhaft! Ich bin so ein großer Fan von allem was du backst. Ich habe jedoch eine Frage&8230Ich habe vor kurzem versucht, einen Erdnussbutter-Zuckerkeks zuzubereiten, aber das Rezept war nicht so toll und die Kekse haben überhaupt nicht ihre Form behalten (ich habe sie in Form von Möpsen für den Geburtstag eines Freundes gebacken). Wie könnte ich das Rezept anpassen, um Erdnussbutterkekse herzustellen? Oder zumindest Erdnussbutter-Geschmack? Jeder Rat wäre sehr dankbar.

Ich bin SO bereit, Weihnachtsplätzchen zu backen. Und dieses Rezept wird meiner Liste hinzugefügt….sie sehen fantastisch aus!

Danke für deine tollen Rezepte! Ich benutze sie oft und schaue wöchentlich in deinem Blog nach neuen Beiträgen – ich’m süchtig! :)

Glaubst du, die Textur davon würde für einen gefüllten Keks funktionieren? Ich habe nach einem guten Schokoladenkeks gesucht, um Bonbons zu formen und zu backen.

So schön!! Ich möchte diesen Winter ein paar hübsch dekorierte Kekse machen, würde sie gerne auf einem dunklen Schokoladenhintergrund probieren

Obwohl ich selten Zuckerkekse mache, wären diese einen Versuch wert. Wenn ich sie gemacht habe, sind sie immer aufgeblasen. Ich finde es toll, dass deines ‘put’ blieb.

Schöne Kekse! Ich könnte sie wahrscheinlich mit etwas Süßem und Cremigem dazwischen zusammenlegen.

Hey Rosie! Habe diese gerade gemacht!
Sie sind großartig, aber machen eine riesige Menge! Mein Mixer lief über!

Ich liebe diese Kekse, ist es falsch, dass ich die Keksteigreste roh essen möchte?

Wow die sehen absolut SCHÖN aus. Ich liebe die Idee eines dunklen Schokoladenzuckerkekses, weil ich kein wirklicher Fan der traditionellen Art bin. Diese klingen großartig.

Ich bin ein Liebhaber von Keksen, aber ich merke besonders, dass ich sie backen und einmal im November und Dezember essen muss. Und butterig ist unglaublich, wie alles Schokolade für mich. Und diese Zuckerkekse sind genau das Richtige. Sie sehen wie immer zu gut aus. Heißhunger macht sich jetzt bemerkbar!

Dies war erst mein zweites Mal, dass ich Zuckerkekse gemacht habe (das erste Mal habe ich deine Vanille-Kekse gemacht!) Perfekt schokoladig und so viel Spaß beim Zubereiten – danke für dein Rezept:]

Ich liebe deine Webseite einfach. Werde diese zu meiner Feiertags-Cookie-Liste hinzufügen :)

Dies wird wie eine dumme Frage erscheinen, aber hier geht es:
Was denkst du würde passieren, wenn du diese mit ganz weißem Zucker und nicht mit braunem machen würdest?
Ich lebe in einem Land, in dem kein brauner Zucker ’ oder Melasse verkauft wird *keuch!* Ich habe 99% meiner ‘gehe zu’ Rezepte verloren. ABER diese Kekse… OH MEIN! Ich würde sie wirklich gerne ausprobieren. Irgendwelche Gedanken? Ich kann es einfach ausprobieren und sehen, was passiert.
Ich werde einen ganzen Koffer voll mit dem Zeug schleppen, wenn wir zu einem Besuch in die Staaten zurückkehren.

Hallo Tammy,
Ich denke, die Kekse würden mit allem Weißzucker gut funktionieren, also keine Sorge! Der Geschmack ist vielleicht etwas weniger “tief,”, aber trotzdem lecker, da bin ich mir sicher. Wenn ja, lassen Sie mich wissen, wie es gelaufen ist? Viel Glück!

Rosie, ich habe diese Kekse gemacht und sie sind die erstaunlichsten Schokoladenkekse aller Zeiten, dies von einem Vanilleliebhaber. Vielen Dank, dass Sie Ihre Talente mit der Welt teilen. Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Erntedankfest!

Hi. Ich habe dein Rezept in einem griechischen Blog gefunden. http://mamas-party.com/2012/11/18/%CF%83%CE%BF%CE%BA%CE%BF%CE%BB%CE%B1%CF%84%CE%BF%CE %BC%CF%80%CE%B9%CF%83%CE%BA%CF%8C%CF%84%CE%B1/
Es hat Ihr Foto verwendet, Ihnen jedoch nicht wirklich einen Kredit oder einen Link gegeben. Wenn man mit der Maus über das Foto fährt, steht allerdings von sweetapolita. Und so habe ich dich gefunden. Ich habe das Rezept – dein Rezept- und es ist fantastisch !! vielen dank fürs teilen.

Diese sehen perfekt lecker und dekadent aus! Bitte sagen Sie mir, dass Sie zu Weihnachten etwas machen (und mitbringen) werden?! ) xo

Habe diese diese Woche gemacht und sie waren unglaublich.

Diese sehen absolut perfekt aus und die Fotos sind so perfekt gestylt! Ich bin verliebt :) Und ich muss dieses Rezept so schnell wie möglich ausprobieren!

Diese sehen magisch aus. Ich muss dieses Rezept für die Feiertage unbedingt ausprobieren.
PS. Ich liebe meinen Silpat auch!

Mit den Holzdübeln legen wir sie neben den Teig, um die Dicke zu gewährleisten?

Die sehen fantastisch aus. Ich brauche etwas, um den Rest der cremigen gesalzenen Karamellfüllung aufzubrauchen, die ich gestern zwischen einigen Vanillezuckerkeksen verwendet habe. Ich denke, diese werden in die Rechnung passen. Vielen Dank.!

Wunderbar! Sie hat zwei kleine Jungs und sie waren fhtngiig über diese Kekse! Ich möchte eine Nachahmungsfunktion dieser Cookies ausführen. Ich arbeite heute Abend an dem Beitrag. Ich melde mich sobald ich es poste!

Es juckt mich immer noch, diese zu machen, ich habe alle Zutaten und habe einfach nicht die Zeit gefunden! Apropos Zuckerguss, hast du einen Rezeptvorschlag? Ich habe speziell für dieses Rezept ein paar süße Ausstechformen für Weihnachten gekauft und würde gerne meine Bäume, Glocken und Sterne schmücken! :)

Rosie, vielen Dank für all deine Rezepte. Ich habe jetzt ein paar davon gemacht und keiner von ihnen hat mich im Stich gelassen! Ich bin ein kanadischer Landsmann, lebe aber seit 14 Jahren in Schottland und es ist großartig zu sehen, dass Ihre Maße auch in Gramm angegeben sind (erspart mir das Umrechnen). Die Mengen waren genau richtig und meine 2 Mädchen haben gerade unzählige Mengen dieser dunklen Schokoladenkekse vor dem Schlafengehen verschlungen - was wahrscheinlich nicht meine beste Idee ist, aber da es kurz vor Weihnachten ist, gebe ich viel nach! Aber vielen Dank für deine brillante Seite und das Teilen all deiner Rezepte!

Habe sie heute gerade gebacken und sehr geduldig darauf gewartet, dass sie abgekühlt sind, damit ich sie probieren konnte (roher Teig hat den Test bereits bestanden haha) – brillant! Großartiger Geschmack und Textur, genau der richtige zuckerhaltige Hit IMO. Danke für das Superrezept :-)

Hallo Rosie! Ich dachte, sie wären die tollsten Kekse und habe versucht, sie nachzubilden. Sie sehen wunderschön aus und sind sehr lecker, aber extrem hart geworden, was habe ich falsch gemacht?

Hallo Rosie, danke für das schöne Rezept. Ich habe vor 3 Tagen eine Charge gemacht. Es ist sehr gut geworden – ich meine die Farbe und die Form. Aber, wie Idas Kommentar sagt, meine Kekse aus der ersten Teighälfte sind steinhart geworden (obwohl die Farbe und die Form genau so aussahen wie auf deinen Bildern! – ich war damals wirklich stolz auf mich) ) dann ich bemerkte, dass ich es zu dünn ausgerollt hatte, da ich keinen 1/4 ″ Stab hatte, um die Dicke zu messen.
Also habe ich tatsächlich die Dicke mit meiner zweiten Hälfte des Teigs gemessen und genau 1/4″ gemacht. Aber dann wurden die Kekse an der Oberfläche knusprig, aber zäh oder zu wenig gebacken?? (wie auch immer Sie es nennen &8230) innen. Ich denke, 16 Minuten Backen reichen nicht. Ich wartete, bis es vollständig abgekühlt war und da es nicht gleichmäßig knusprig war, habe ich erneut 5 Minuten lang gebacken, aber immer noch nicht knusprig. Stimmt noch etwas nicht? oder sind die Schokokekse innen weich?
Der Geschmack war jedenfalls super!

habe sie gestern gemacht und so viele Komplimente bekommen - jeder liebt sie. Ich habe sechzig Kekse von diesem Rezept und habe noch nicht den ganzen Teig verwendet!

Ich möchte diesen Teig verwenden, um ein Lebkuchenhaus ohne Lebkuchen zu machen. Niemand isst den Lebkuchen, nur die Süßigkeiten & #8230 Denke es würde funktionieren?!

Vielen Dank für dieses Rezept! Meine sind gerade aus dem Ofen! Sie sind perfekt! Und es rettet mir das Leben, dass Sie mit “gr” übersetzen! Danke nochmal!

Glaubst du, es wäre ein Problem, nur 1/2 Rezept zu machen? Ich möchte es mit glutenfreiem Mehl testen, aber keine 30 Kekse, wenn es nicht zu meinen Gunsten funktioniert.

Hallo Katie,
Sie können auf jeden Fall weitermachen und mit einer halben Charge herumspielen — Ich kann keinen Grund sehen, warum das nicht gut funktionieren würde. Viel Glück!

Lecker! Ich habe sie gestern Abend gemacht und sie sind super geworden. Für ein bisschen Abwechslung habe ich auch (halb) einige meiner kreisförmigen Kekse in weiße Schokolade getaucht und dann in Kokosnuss, die irgendwie cool aussahen und lecker schmeckten! Danke von ganzem Herzen hier in Neuseeland.

PS Ich habe statt Dübel zwei Viertel Zoll dicke Magazine verwendet, die mit Folie bedeckt sind, und das hat gut funktioniert.

Ich verwende zwei kleine Farbrührstäbchen, die in Saran Wrap gewickelt sind

Ist es normal, dass der Teig vor dem Abkühlen trocken/krümelig ist?

Über, diese zu machen! Denken Sie darüber nach, einige Ingwerstücke hinzuzufügen! :)

Heute backen und als nächstes werden etwas geriebene Orangenschale hinzugefügt! Ich kann es kaum erwarten, dieses Backen zu riechen, während draußen der Schnee sanft fällt :-)!

Sie sind prächtig herausgekommen! Schmeckt und sieht toll aus! Es ist so kalt hier, dass ich einfach Tabletts in die Garage gestellt habe, anstatt in den Gefrierschrank LOL! Vielen Dank für das Teilen des Rezepts.

Ich liebe deinen Blog – sein Lesezeichen auf meinem Laptop :)
Ich denke darüber nach, diese Kekse zu machen, aber die Hälfte der Menge – Was soll ich mit den Eiern machen, da das Rezept 3 Eier verlangt?

Sweetapolita ist einer meiner liebsten Backblogs, ich weiß nicht, warum ich nicht zuerst hier nach einem Rezept für Schokoladenzuckerkekse gesucht habe :-) Zum Glück hat Google für mich mitgedacht, und hier bin ich! Ich war auf der Suche nach etwas, um ‘Hüte’ für Schneemann Cake Pops zu machen, die ich für meine Kinder’m-Klassenkameraden mache, und diese sind perfekt. Lecker auch!

Eine Überraschung: Der schwere Teig hat meine KitchenAid Küchenmaschine total gestresst! Ich habe ein Pro 6-Modell, also viel Mut, aber Rauchschwaden traten aus dem Geschwindigkeitsregler auf. Ich habe Panettone gemacht, viele Hefeteige usw. mit meinem treuen Mixer, also war ich überrascht. Was für einen Mischer verwendest du?

Melanie, ich hatte das gleiche Problem mit meinem Mixer (einem Breville Pro)!

Ich habe dieses Rezept auf Pinterest gefunden und mich in das Foto verliebt! Ich backe viel zu Weihnachten und wollte dieses Jahr ein neues Rezept in meine Liste aufnehmen. Ich habe gerade meine erste Charge dieser Kekse aus meinem Ofen genommen und sie sind ein Traum! Ich habe Ruddy Red Kakaopulver verwendet und es hat sie super schokoladig und sehr reichhaltig gemacht. Sie sind arbeitsintensiv, aber ich werde sie auf jeden Fall wieder machen.

Diese haben meine Shortlist für Weihnachten gemacht. Sie sind ebenso durchdacht wie schön und so ungewöhnlich wie köstlich. Danke für das Teilen.

Endlich habe ich meine Antwort auf den Feiertagskeks gefunden! (Ich mag nur Schokolade :-) Frage: Welches Salz verwendest du in deinen Rezepten, d.h. ist es koscheres/grobes Salz oder nur normales Kochsalz. Dankeschön!

Habe diese Kekse als Geschenk gemacht und die Kekse haben ihre Form behalten. Ich habe während des Prozesses viele andere Rezepte ausprobiert, aber Ihr Rezept ist für behalten. Vielen Dank fürs Teilen. Frohe Feiertage für Sie!

Habe heute zwei Chargen davon gemacht und WOW. So lecker, absolut formstabil und meine Kinder lieben sie! Am einfachsten gelassen, aber einige mit Tiffany-blauer Glasur und Perlen gemacht. So schön. danke für dieses neue Urlaubsrezept – es ist ein Hüter!

Rosie, ich muss nur sagen, dass ich so dankbar für deine Rezepte bin. Ich bin College-Student, habe aber keine Kochschule besucht (obwohl ich sehr lange darüber nachgedacht habe!) und so ist alles, was ich tue, Autodidakt. Ich backe jedes Mal, wenn ich jetzt vom College nach Hause komme (und ich meine, ich backe eine TONNE) und ich würde sagen, dass 8 von 10 Rezepten, die ich mache, von dieser Website stammen. Sie kommen alle wunderschön heraus und ich bekomme so viele Komplimente! Vielen Dank, dass Sie einer meiner “Lehrer” sind und uns so tolle Rezepte und klare Anweisungen gegeben haben. Diese Kekse sind toll!

Meine Mädchen und ich haben diese gesehen und beschlossen, dass wir sie für den Weihnachtsmann machen müssen. Kann es kaum erwarten, eine Charge zu machen! Liebe deine Seite und deine Rezepte. Vielen Dank für das Teilen mit uns!

Dieses Rezept ist großartig – Kekse waren fabelhaft! Ich habe nicht alle Gefrier- / Kühlschrankschritte gemacht, aber sie sind immer noch großartig geworden. Ich habe es geschafft, aus nur 1/3 der Mischung etwa 25 Kekse zu erhalten, also waren meine Kekse vielleicht kleiner, aber ich habe den Rest des Teigs eingefroren, was bedeutet, dass ich ihn heute herausholen und rechtzeitig zu Weihnachten eine neue Charge herstellen kann!

Tolle Kekse. Ich habe sie dieses Jahr zu meinen Weihnachtsplätzchen hinzugefügt und sie waren ein Riesenerfolg. Ich habe meine in große Schneeflocken und Geschenke geschnitten und nur ein bisschen weiße Glasur hinzugefügt, um sie zu dekorieren. Jeder, dem ich sie gab, drängelte sich um sie. Dies ist jetzt mein Lieblingskeks. Vielen Dank fürs Teilen!

2 Zoll Freiraum? Also etwa 8 Kekse pro halbem Blech, die in den Ofen kommen?

Diese waren definitiv hübsch, schmeckten aber / Textur eher wie ein Brownie als ein Keks. Eine Art Kuchen.

Wow, meins ist so perfekt geworden! Danke für all die Tipps zur Herstellung perfekter Zuckerkekse. Ich werde morgen die Liebe mit Haufen perfekter Schokoladenherzen verbreiten.

Dieses Rezept war einfach nachzumachen und lecker!! Meine Kekse haben sich nicht verbreitet und sind wunderschön geworden!! Ich musste nur die Backzeit anpassen, da ich die Silikon-Kochmatte nicht hatte. Vielen Dank für den Tipp, den Teig zwischen Celaphan zu rollen, die Unordnung wurde minimiert und es hat super geklappt!!

macht dieses Rezept wirklich nur etwa 30 Kekse? mit 6 Tassen Mehl und einem Pfund Butter&8230 scheint es einfach so, als ob es viel mehr Kekse geben sollte. Ist das ein Problem des Bäckers, der den Teig isst? -)

Ein weiteres Erfolgsrezept. Sie haben einen tollen Schokoladengeschmack und sind ohne Toppings nur ein wenig süß. Die Farbe ist Gorgoues und ich habe damit ein paar Mickey Mouse Cupcake Topper gemacht, die wunderschön aussahen. Danke für das Teilen.

Das sieht toll aus – aber ich denke, ein bisschen mehr Anleitung könnte für diejenigen von uns nützlich sein, die gerade backen lernen. Ich habe meinen Mixer ausprobiert und er fing Feuer. Ich habe zu der Zeit zufällig ein paar Tortilla-Chips gebacken, also dachte ich nur, der leichte Rauchgeruch sei der im Ofen, aber ich wusste, dass etwas los war, als der Hund anfing zu bellen und ich merkte, dass der Rauch aus dem Mixer kam, sobald ich den Stecker zog Es gab einen Flammenschlag, also ging ich durch die Spüle und drehte das Wasser auf. Jetzt habe ich eine Schüssel mit fast gemischtem Teig. Ich gehe mit meinen Händen rein, aber ich wasche sie zuerst.

Aber ich muss sagen – selbst mit dem verbrannten Mixer sind die Kekse großartig geworden.

Habe diese heute Nachmittag gemacht und sie sind fabelhaft! Sowohl der Teig als auch die Kekse! =) DANKE für das Teilen eines tollen Rezepts!

Der Teig kam schön heraus, fast schwarz wie Teer. Einer der schönsten Teige, mit denen ich je gearbeitet habe und der Geschmack ist wunderbar. Ich habe sie mit weißen Streuseln und weißen Schneeflocken dekoriert. Der Schwarz-Weiß-Look war ganz anders.

Dies ist zweifellos DAS PERFEKTE SCHOKOLADEN-COOKIE in jeder Hinsicht! Ich habe über die Weihnachtszeit 4 Doppelchargen durchgemacht und begeisterte Kritiken erhalten. Der Teig ist ein Traum für Dekorateure, kein Aufstrich, saubere Schnitte, schöne flache Oberseiten. Der Geschmack ist außergewöhnlich und die Textur ist perfekt. Funktioniert gut mit hellerem Kakao, halb & halb und schwarz. Völlig zerstört meinen Standard-Schokoladen-Keksteig. Suchen Sie nicht weiter, das ist DER EINE! [es hält sich auch viel länger als 2 Wochen in luftdichter Lagerung … nur wenn unter Schloss und Schlüssel] Im Ernst, wenn die Leute den ersten Bissen nehmen, rollen ihre Augen zurück. Ja, so gut!

Diese Kekse sind einfach … WOW! Diese werde ich auf jeden Fall bald machen.

Ich habe sie gemacht, sie sind großartig!! Habe alle Backtipps befolgt und die Form war perfekt, obwohl es eine Schneeflocke war (nicht ganz einfach) und der Geschmack ist wirklich gut! Vielen Dank für das Teilen all Ihrer Rezepte und Tipps!

Diese Kekse sind nicht nur schön, sondern auch lecker. Die spreizen sich überhaupt nicht und behalten ihre Form schön. Ich habe auch dieses Rezept gemacht und den Kakao durch Mehl ersetzt, die Vanille verdoppelt und etwas Zitronenextrakt hinzugefügt. Hat genauso schön und lecker geklappt wie das Originalrezept. Vielen Dank für Ihre Bereitschaft, Ihre Rezepte zu teilen und dafür, dass Sie so detailliert sind und die schönen Bilder, die sie begleiten.

Habe sie heute Abend mit meiner Tochter gemacht. Sie sah Totoro-Kekse auf Pinterest und dachte an dieses Rezept und wurde plötzlich dazu getrieben, Kekse zu backen. We happened to have everything we needed for it (whew! We had a snowstorm last night and I didn’t want to go to the store). I only have a regular-sized Kitchenaid, so next time (and there WILL be a next time) we’re going to halve the recipe. I just had my first sample. Brillant! I don’t usually do rolled cookies–I’m too impatient, and frankly I haven’t had a recipe that made it seem worth it. But these will be done again. Vielen Dank!

i can’t really get all purpose flour in belgium… what will happen if I use pastry/cake flour. Its either that or “bread” flour… there is no “all purpose” here!

HILFE! i want these cookies!!

Just wondering…
Do you think these cookies could be piped into rosettes or sea shells?

When I made this dough at Christmas it was absolutely gorgeous….looked liked a freshly poured blacktop road. It was great to work with and turned out to be the best tasting chocolate cookie I’ve ever had. I plan to make them again for an occasion at school…they’ll resemble a slate chalkboard….yummy!

Hi, can I half the recipe? If so, will the flour be measured 375 grams? Vielen Dank

Hi Frissia! Yes, absolutely you can half the recipe. xo

Will the flour be measured 375 grams? Vielen Dank

This recipe looks great, but it’s a bit much for my needs. If I were to halve this recipe, how many eggs would you suggest I use?

Hi Liz! You can cut this recipe in half, most definitely. For the eggs you can use 1 whole egg and one egg yolk. Viel Spaß beim Backen!

I made a batch of these cookies yesterday, and they’re DELICIOUS!! All my friends said they tasted amazing, and looked like shop bought ones (I made little moustache shapes). I’m going to use this recipe to make moustache cookie pops for my son’s 1st birthday. Thank you so much for posting this recipe!!

So glad to hear it, Laura! Thanks for letting me know! xo

Can this recipe be cut in half?
Thanks,
Kathy

Hi Kathy! Yes, you can definitely cut this recipe in half. For the eggs you can use 1 whole egg and one yolk. Ich hoffe, das hilft!

Hi, I just love your recipes. Can you please suggest me an eggless recipe for the same… We live in India and we do not eat eggs…. most of your recipes calls for eggs and that is the reason I am not able to make it…..please suggest me an alternative for EGGS… TIA

I made these biscuits the other day and they were fabulous, lovely dough to work with. Thank you for the recipe :-). I’d like to know also if you think the dough is ok to freeze. Planning on baking heaps for Christmas gifts and want to get ahead!! Many thanks love your beautiful baking.

Hi rossie!! Thanks a lot for the recipe.. im making them right now and hope they will be as beautiful as yours.. just a question.. if i want to cut the shapes later can i do that?? Like for another day or do i have to cut first and then keep them in the airtight container. thanks a lot!! =)

Good day! Do you know if they make any plugins to assist with Search Engine Optimization? I’m trying to get my
blog to rank for some targeted keywords but
I’m not seeing very good success. If you know of any please
Teilen. Many thanks!

I just made these today. They are so delicious! I got 50 3 inch cookies and 10 or so mini cookies. (My dowel rods are 5/16 of an inch.) There was so much dough that my mixer had to work very hard to get it all mixed, but in the end we got there. I’m wondering if the cookeis were mixed in a regular-sized Kitchen Aid mixer? Maybe I missed that part? The end product is so yummy that it doesn’t matter to me now, but I’d like to know for future reference if there’s a trick to makng it mix easier. (My mixer made a scraping sound and actually shut itself off at one point when the dough was thickest.) Thank you for a yummy recipe!

Just finished making these. They turned out exactly like you said! They are simple but delicious — perfect to go with all the rich desserts of the season. I will say, my husband and I live in a tiny apartment, we have an 18 month old and I am 21 weeks pregnant. So the complexity of the recipe (in the fridge, out of the fridge, in the freezer, etc.) was a bit overwhelming. But with the right amount of space, tools, and less distractions these would be much more fun to make.

I made these today followed instructions exactly but they still rounded slightly, any ideas Rosie?

Why do you cook the cookies at 325? I am sure there is a good reason, I just wondered why such a low temperature. Have you tried higher – 350/375?

May i know how long can this chocolate cookie dough in the freezer lasts before the next time you bakr it?

Im from Mexico and i love your cakes.
Congrats for your book.sweet evening

Can not wait to try this recipe, Thank you!

I purchased the book. The recipe is different. Is there a difference in the out come. I love the book but want to make the best one for making decorated chocolate cookies.
Dankeschön
Pat

These cookies are the best…I have made so many times and for the adults, they do prefer chocolate cookies over the regular sugar…I am making a batch right now.

Um, 3 dozen.
More like 8 dozen or something.
And SIX cups of flour? I’m sorry, but I think that was too much. I thought they ended up tasting like too much flour, not sweet or buttery or chocolatey enough (although I did just use good quality cocoa powder, not dark cocoa powder). I’d revise.

Erin, it sounds like something went seriously wrong–these cookies are amazing, and probably the recipe I get the most raving reader emails about. I have been making them for years, and they are deep, dark and chocolaty–not too floury at at all. As I mention in the blog post, the cocoa powder you use is one of the most important details. The dark cocoa powder is what gives the cookies there wow factor, and that’s why I call them The Perfect “Dark” Chocolate Sugar Cookie. Regular cocoa powder simply doesn’t have enough intensity to balance out this recipe. I definitely won’t be revising this recipe!

i want to half the recipe to do some baking with the kids (don’t need 3 dozen). What size eggs are you using? 1 1/2 eggs is a bit difficult to measure.
Do you think 2 small eggs should be ok, or do you know the weight/volume of eggs required on the full recipe?
Love you recipes, keep up the good work,
Anisa

I am a recently retired Secondary Educational Administrator and I missed my job so much, I wanted to find a challenge to replace those 40 plus crazy years in Public education. I certainly was not content to sit in front of a TV or to just “travel” the old bucket list. I started baking cookies with a vengeance and have been constantly searching for every recipe I could find for not just good, but PERFECT sugar cookies, both vanilla as well as chocolate. I counted them up today while I decided to write and thank you for this PERFECT chocolate recipe and I have tried 10 different chocolate and 15 different vanilla sugar cookie recipes. Your recipe is the FINEST I have EVER tried! Yes, to the gal who complained about the large amount of flour, 6 cups is quite a bit, but use your math skills and take a minute to half this recipe if someone does not want several dozen! However, even though it gave my new Kitchen Aid mixer its first true “workout” I was delighted with the amount of cookies I am so enjoying cutting and baking today. Your instructions and help show what an EXCELLENT talent you have in the “ART” of baking along with the fact you are an EXCELLENT teacher! I spent many years looking for good teachers such as yourself to hire! How lucky we all are that have found you and your willingness to share your knowledge with us. I am going to also try your vanilla recipe as soon as I finish these PERFECT chocolate sugar cookies. I LOVE that yes, they taste exactly right, if you use GREAT chocolate, I used Valhrona. Also I used, extra fine bakers white sugar, and organic cage free large brown eggs. They cut perfectly CLEAN and remained exactly as I cut them with little if NO spreading. I am eager to start decorating them tomorrow after they have rested tonight. You are a true talent I am so happy to have found your web page and will certainly continue to follow and I look forward to learning what you are so gracious to share!

I must have done something wrong! The dough tastes AMAZING, but it is too dry for me to roll out. Can anyone give me any suggestions?

I LOVE THESE. This is the 3rd patch, second year of making them. The recipe had made it into my “recipe box of deliciousness’

What is your go to frosting/icing for these?

Could this dough be rolled into logs, chilled and then sliced, b a ked and hold their circle shape?

Jawohl! They worked perfectly

Wow, wow, and wow! These are really wonderful cookies. I am so happy I stumbled upon this site. I wasn’t entirely sure if I was baking them the correct time, but after several rounds, I can say, they are good soft, good crisp, just plain old good!

Hi , i’m about to try your recipe . I don’t have much time , so can i divide into 6 doughs and chill them for 30 minutes only ? What if i don’t put the brown sugar ?
Btw , I LOVE YOUR WEBSITE SO MUCH! I’m so in love with PINK ! Your website is just so adorable! Thank You for your incredible recipe !

AMAZING! Just made these cookies…they are absolutely delicious. I used Trader Joe’s unsweetened cocoa powder. It’s unbelievable how good they are just on their own without any icing. I followed your recipe exactly and patiently kneaded the dough through the initial dry stage. It’s wonderful that the dough does not stick to one’s hands or surfaces. Thank you for sharing your incredible skills…I look forward to your other recipes.

Здравствуйте! Invite some friends over, round up the kids, and have fun decorating these classic chocolate sugar cookies. And jazz them up with sprinkles!


Deep Dark Chocolate

There are some intriguing recipes in here! I&aposve bookmarked some to try.

Weird thing was the couple of sections at the beginning where every word was capitalized. There are some intriguing recipes in here! I've bookmarked some to try.

Weird thing was the couple of sections at the beginning where every word was capitalized. . mehr

A good primer to baking with chocolate. But disappointing that the "deep dark" chocolate of the recipes was merely weak 72% or less--and then the recipes contain sugar, besides. The author explained this was due to the chemical reactions induced in the baking process, which I get--and properly baked products probably need all that sugar, too, for other important chemical reactions to take place. But I&aposll just eat my 85%+ dark chocolate and skip all the fuss and sweetness, thank you very much.

Ot A good primer to baking with chocolate. But disappointing that the "deep dark" chocolate of the recipes was merely weak 72% or less--and then the recipes contain sugar, besides. The author explained this was due to the chemical reactions induced in the baking process, which I get--and properly baked products probably need all that sugar, too, for other important chemical reactions to take place. But I'll just eat my 85%+ dark chocolate and skip all the fuss and sweetness, thank you very much.

Other reviewers complained about the strange formatting (each word's first letter capitalized in certain sections) and lack of pictures--both valid criticisms. . mehr

1. An overview for baking beginners and an introduction to grades and types of chocolate.
2. Variety of recipes, ranging from baked goods to frozen desserts to drinks.
3. Credits provided when others inspired particular recipes.

1. The formatting was off for some sections where every word was capitalized. It was annoying when reading those sections.
2. Macarons were referred to as macaroons. I don&apost know if that&aposs an editorial error it the author really doesn&apost know the difference.

T The good:

1. An overview for baking beginners and an introduction to grades and types of chocolate.
2. Variety of recipes, ranging from baked goods to frozen desserts to drinks.
3. Credits provided when others inspired particular recipes.

1. The formatting was off for some sections where every word was capitalized. It was annoying when reading those sections.
2. Macarons were referred to as macaroons. I don't know if that's an editorial error it the author really doesn't know the difference.

Measurements are in imperial units. A metric conversion table has been appended. . mehr


Richtungen

To prepare Cookies: Preheat oven to 325℉ (160℃). Sift together cocoa, flour, baking soda and salt onto a sheet of wax paper. Beiseite legen. Heat 1 inch of water in the bottom of a double boiler over medium heat. Place semisweet and unsweetened baking chocolate in top half of the double boiler. Tightly cover the top pan with plastic wrap and heat 12 to 15 minutes. Remove from heat and stir chocolate until smooth. Keep at room temperature.

Place brown sugar and butter in the bowl of electric mixer and beat on medium speed 1 minute. Scrape down bowl and beat on high speed additional 30 seconds. Scrape down bowl. Add eggs, 1 at a time, while beating on medium, stopping to scrape down bowl after incorporating each addition. Add vanilla and beat on medium 30 seconds. Add melted baking chocolate and beat on low 10 seconds more. Scrape down bowl and beat additional 30 seconds. Add flour mixture and beat on low until thoroughly combined, 20 to 30 seconds. Remove bowl from mixer, add chocolate chips and mix thoroughly with rubber spatula.

Using 2 baking sheets, portion 6 to 8 cookies per baking sheet by dropping 2 level tablespoons batter per cookie onto each sheet. Place pans on top and middle shelves of oven. Bake 18 to 22 minutes, rotating sheets from top to bottom about halfway through baking time. Cool cookies on pans 5 to 6 minutes.

Transfer cookies to wire rack. Repeat procedure until all cookies have been baked. Cool cookies thoroughly before storing in sealed plastic container.

To prepare Chocolate Ganache: Heat cream, butter and sugar in medium saucepan over medium-high heat. When hot, stir to dissolve sugar. Bring mixture to boil. Place chocolate in stainless steel bowl and pour boiling cream over chocolate. Let stand 5 minutes. Rühren, bis es glatt ist. Cool to room temperature. (Ganache can be made 3 to 4 days ahead and refrigerated. Reheat, stirring. Bring to room temperature before using.)

Put ganache in a serving bowl, so guests can dip their cookies in before eating. Makes about 2½ cups.


Flourless Mexican Chocolate Cookie Recipe

Inspired by the flavors of Mexican Hot Chocolate, you won’t be able to resist these sweet spiced chocolate cookies. Fans of deep, dark chocolate will go crazy for the huge chunks bursting from the cookies. And the warm spices of cinnamon and ginger with just a hint of heat from cayenne pepper enhance the chocolate, vanilla, and nutty almond flavors. And since they don’t have any flour, they are gluten free!

I hope you’ll leave a comment and give it a FIVE STAR rating or share a review on Pinterest or photo on Instagram!
Tag me @cupcakekalechip and use #cupcakesandkalechips!



Bemerkungen:

  1. Fraomar

    Bravo, dein Satz ist brillant

  2. Ambrosi

    Ich danke für die Informationen, jetzt werde ich keinen solchen Fehler begehen.

  3. Aragal

    Was für ein großartiger Satz

  4. Tasi

    Let's check it out ...



Eine Nachricht schreiben