Neue Rezepte

Chicken Yakatori (japanische Spieße) mit knusprigen Zwiebeln und Nudeln

Chicken Yakatori (japanische Spieße) mit knusprigen Zwiebeln und Nudeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frühlingszwiebeln in Runden schneiden.

Entfernen Sie die Enden der Bohnenhülsen.

Die rote Zwiebel in Julienne schneiden, den Knoblauch fein hacken und das Hähnchen in kleine Würfel schneiden.

In einer Schüssel Knoblauch, Hühnchen, Essig und Sojasauce mischen. 10 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

Wenn Holzspieße verwendet werden, werden diese einige Minuten in Wasser hydratisiert.

In einer Schüssel den Limettensaft mit der Fischsauce und der süßen Chilisauce vermischen.

Rote Zwiebel mit Mehl, Salz und Pfeffer mischen und in 2 EL Öl bei starker Hitze knusprig braten. Auf Papiertücher übertragen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

Stecken Sie die Hähnchenstücke auf den Spieß. Auf einem heißen Grill von allen Seiten 10 Minuten braten, bis sie vollständig gar sind.

In der Zwischenzeit die Bohnenschoten in 2 EL Öl 6 Minuten anbraten; in den letzten 30 Sekunden den weißen Teil der Frühlingszwiebelstangen dazugeben. Die Nudeln in die Pfanne geben, zusammen mit der zuvor erhaltenen Sauce und 2 Esslöffel Wasser, in dem die Nudeln gekocht wurden. Alles weitere 1 Minute kochen.

Mit Hähnchenspießen servieren und mit den restlichen Frühlingszwiebeln und knusprigen roten Zwiebeln bestreuen.



Video: Ich nehme das billigste Fleisch! Ich brate nicht, ich koche nicht, ich schmore nicht! Sehr lecker! (Kann 2022).