Neue Rezepte

Orange mit karamellisierter Sauce und Schlagsahne

Orange mit karamellisierter Sauce und Schlagsahne

Mein einziger Verdienst ist es, das Dessert meiner Freundin Simi zu essen und zu fotografieren. Ist es nicht schön, wenn das Dessert alleine zu Ihnen kommt? Ein einfaches Dessert, einfach zuzubereiten (von dem, was ich gehört habe) und das sieht auf dem Teller gut aus.

  • 4 Orangen
  • Zucker
  • das Wasser
  • Schlagsahne

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Orange mit karamellisierter Sauce und Schlagsahne:

Schneiden Sie die Orangenschale ab, achten Sie darauf, den weißen Teil nicht zu schneiden.

In Streifen schneiden und in drei Wassern kochen, um nicht bitter zu werden.

Ich mag bitter und ich denke, ich würde es nur einmal kochen.

Die Orangenschale mit etwas Wasser und Zucker in eine Pfanne geben und karamellisieren.

Ich denke, ein bisschen Butter würde hier funktionieren.

Orangen in runde Scheiben schneiden.

Die Orangenscheiben, die Orangenschalensauce auf die Teller legen und mit Schlagsahne garnieren.



Was sind Cranberries oder Cranberries?

In Siebenbürgen und im Banat sind wir mit der Steak-Frucht-Kombination aufgewachsen und essen oft Pflaumen-, Kirsch- oder Aprikosenkompott mit gebackenem Schweine-, Enten- oder Gänsesteak. Rinderbrühe in klarer Suppe wird oft mit Kirsch- oder Apfelmus garniert.

So hat mich die Idee der Fruchtsauce sehr gereizt, als ich im Supermarkt einen Auflauf mit frischen Preiselbeeren gekauft habe, die wir meistens dehydriert oder gefroren vorfinden. So schön sind sie! Ich schneide ein paar Früchte, um zu sehen, wie es innen aussieht. Viele verwechseln sie mit roten Johannisbeeren. Nein, es gibt keine Johannisbeeren. Sie sind viel größer, etwa wie Hagebutten (ca. 2,5 cm lang).

Die amerikanische Cranberry ist die symbolische Frucht dieses Landes und es gibt viele Gesellschaften und Organisationen, die sich weltweit für ihre Förderung einsetzen. Vor ungefähr 2 Jahren wurde ich nach Bukarest zu einer solchen kulinarischen Veranstaltung eingeladen, die von der US-Botschaft veranstaltet wurde. Es war sehr schön und ich probierte mehrere Gerichte (salzig und süß), die Preiselbeeren enthielten.

Ich wurde inspiriert von Gordon Ramsays Rezept (siehe Video am Ende) und ich habe die Cranberries mit Äpfeln, Orangen, Portolikörwein, Sternanis und Kardamom kombiniert. Herausgekommen ist etwas Sensationelles! Sie haben Lust, diese Cranberry-Sauce direkt aus der Pfanne zu essen!

Ich gebe Ihnen die Mengen für ca. 8-10 Portionen Preiselbeersoße für Putensteak (einen guten Esslöffel in jeden Teller geben). Sie können es in Vakuumbeuteln einfrieren, wenn Sie es zu viel finden, oder Sie können das Rezept halbieren.


Indisch

Ein weiteres Rezept von Bucatarese Vesele (ich werde ihr Fan Nr. 1 :))), das mich tatsächlich erobert hat!

Indian & # 8211 einer der besten Kuchen, die je gegessen wurden !!

Es hat keinen Sinn, es dir jetzt zu sagen - ich will die Überraschung nicht ruinieren.

  • Zutaten für 12 Stück
  • Für Muscheln
  • 3 Eier
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Mehl
  • geriebene Zitronenschale
  • Salz
  • Für den Sirup
  • 150 gr Wasser
  • 100 gr Zucker
  • oder lingurita esenta rom
  • kandierte Orangenschale
  • Für die Sahne
  • 250 ml gesüßte flüssige Sahne
  • 3 Eigelb
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 5 gr Gelatine
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • 40 ml Wasser
  • Für die Glasur
  • 100 gr dunkle Schokolade
  • 50 ml flüssige Sahne
  • ein Teelöffel Butter

Wir bereiten zuerst die Schalen vor

Das Eiweiß mit etwas Salz verquirlen. Gesiebtes Mehl, Eigelb, abgeriebene Zitronenschale hinzufügen und leicht mischen.

Mit Hilfe eines Poshs bestreuen wir ein Blech mit Backpapierkreisen mit einem Durchmesser von 5 cm.

Ich hatte 25 Stück, ich habe eines gegessen :)).

Das Blech in den Ofen (ich habe zweimal gebacken) bei mittlerer Hitze schieben, bis die Kreise an der Sohle Farbe annehmen und gar sind. Ich habe verbrannt & # 8221, sei auch so vorsichtig :)). Lassen Sie sie einige Augenblicke ruhen und lösen Sie sie dann vorsichtig mit einer Gabel.

Wenn du keine Lust hast, den Schritten zu folgen, höre hier auf :)), iss die Spindeln und du bist fertig :))

Zum Sirup das Wasser mit dem Zucker einige Minuten aufkochen. Orangenessenz hinzugeben und schälen und abkühlen lassen.

Geben Sie hydratisierte Gelatine in 40 ml Wasser.

Mischen Sie das Eigelb mit dem Zucker und geben Sie es in eine Schüssel mit Doppelboden bei schwacher Hitze und rühren Sie kräftig um, bis der Zucker geschmolzen ist und die Mischung schaumig ist. Ich denke ungefähr 5-6 Minuten ab dem Zeitpunkt, an dem es zu kochen beginnt. Hören Sie nicht auf zu rauchen, weil es raucht!

Schalten Sie die Hitze aus, fügen Sie die Gelatine hinzu und mischen Sie, bis sie schmilzt. Kandierte Orange hinzufügen.

Ich habe 3 Esslöffel kandierten Orangensirup von Bunatati din natura hinzugefügt.

Stellen Sie den Topf in einen anderen mit kaltem Wasser und kühlen Sie ihn ab. Wenn es Raumtemperatur erreicht hat, gießen Sie es über die Schlagsahne und mischen Sie es 3 Minuten lang.

Also & # 8230 Sahne ist & # 8230 ohne Worte! Absolut wunderbar, ganz nach meinem Geschmack, ich werde einen Kuchen backen, um ihn mit so zubereiteter Sahne zu füllen.

Nehmen Sie die Hälfte der Schalen und passieren Sie jeden Keks durch Sirup. Also schnell, dort nicht vergessen :)).

Mit Hilfe eines Poshs die Creme auf jedem verteilen. Den Rest der Schalen leicht sirupieren und darauflegen und dann die Sahne beträufeln.

Die Platte 5 Minuten abkühlen lassen und vorbereiten Glasur Die Zutaten in einen Wasserkocher geben und bei schwacher Hitze schmelzen. Homogenisieren.

Das Blech aus der Kälte nehmen und auf jeden Kuchen einen Esslöffel der abgekühlten Glasur geben.


Powered by Juicer.io

(5 Punkte / Stimmen insgesamt: 88)

Mariana vor 10 Jahren - 29. April 2009 11:37

Re: Sos Karamell

Wie nützlich für mich! Ich wollte die Karamellen schmelzen! Ha, ha, wer weiß, was dabei herausgekommen ist! Ich habe ein Lesezeichen gesetzt! Küss dich!

Ioana vor 10 Jahren - 29. April 2009 11:58

Re: Sos Karamell

Ich habe auch die Karamells geschmolzen, die Sauce kommt ok, aber für meinen Geschmack etwas süß. um gut rauszukommen, muss man sehr gute Karamellen haben, mit Milch, aber nicht rumänisch, die rumänischen sind nicht mehr das, was sie einmal waren

In diesem Rezept habe ich die rumänischen Karamellen [link] geschmolzen und es hat mir nicht geschmeckt, deshalb habe ich es nicht einmal für dieses Rezept empfohlen.

Ioana vor 10 Jahren - 29. April 2009 12:06

Re: Sos Karamell

a, und brauner Zucker hat einen Karamellgeschmack, so dass er anstelle von Weiß angezeigt wird, zusätzlich zu der Tatsache, dass er eine schönere Farbe hat.

Ich werde das Bild auch mit der Zuckerverpackung beilegen, wenn ich mehr kaufe, ich bewahre es in einem Joghurt-Recycling-Messer auf. aber ich habe hier ein Bild mit ihm gefunden: [link]

Mariana vor 10 Jahren - 29. April 2009 21:19

Re: Sos Karamell

Danke für die Klarstellung! Wie viel von einem Rezept wird von Ihnen enthüllt! Gibt es braunen Zucker in unserem Land? Ich weiß es wirklich nicht und ich habe nicht gesucht, ich bin kein Fan von Zucker (aber manchmal habe ich zu)

Ioana vor 10 Jahren - 29. April 2009 21:37

Re: Sos Karamell

etwa 200ml. plus wie viel ich aus den Töpfen geleckt habe, plus wie viel ich es weiter gekostet habe, während es abgekühlt ist.

brauner Zucker ist überall zu finden, sogar den, den ich dir gezeigt habe. Mir gefällt es am besten, es ist sehr dunkel, ich bin auch golden, aber das ist feines Braun. und hat Geschmack. es ist ungefähr 5-6 lei / kg.

Mariana vor 10 Jahren - 30. April 2009 10:35

Re: Sos Karamell

Minor Chef vor 10 Jahren - 6. Mai 2009 17:36

Re: Sos Karamell

Es geht auf die Äpfel. gewachst. verdienen.
Zumindest hat es mir gefallen. Frau für das Rezept

Simona vor 9 Jahren - 10. Mai 2009 19:07

Re: Sos Karamell

Hallo Ioana, ich habe auch angefangen die Soße zu machen, aber am Ende weiß ich nicht was passiert ist, mir blieb der Schaum, der sich beim Kochen gebildet hat und er erstarrte nicht einmal so wenig (was habe ich falsch gemacht??

Ioana vor 9 Jahren - 11. Mai 2009 12:32

Re: Sos Karamell

entschuldige die späte Antwort, bin gerade aus Bukarest zurück
Die Karamellsauce, wenn sie fertig ist, aber noch heiß ist, ist wie ein dünner Sirup, der ziemlich flüssig ist. härtet erst nach vollständiger Abkühlung nach 1-2 Stunden aus. Wenn es nach dieser Zeit noch flüssig ist, müssen Sie es erneut kochen. Sie können es jetzt kochen, wenn es nicht gebunden ist, werfen Sie es nicht weg.
Wenn Sie es kochen, um sicherzustellen, dass es in Ordnung ist, geben Sie einen kalten Löffel, um die kochende Sauce aufzufangen, und fahren Sie dann mit dem Finger über den Rücken, wenn dort ein klarer Streifen ist, bedeutet dies, dass die Sauce gebunden ist

Simona vor 9 Jahren - 11. Mai 2009 18:41

Re: Sos Karamell

Ioana, ich habe es weggeworfen, das Problem ist, dass sich der Schaum verfestigt hat und nur weiße Krümel über der Sauce bleiben, werde ich versuchen, diese Tage zu machen, und ich werde dir das Ergebnis mitteilen, danke für deine Aufmerksamkeit

camy vor 9 Jahren - 14. Mai 2009 09:03

Re: Sos Karamell

Ich habe auch die Karamellsauce gemacht, aber ich glaube, ich habe sie etwas zu viel gekocht, weil sie jetzt, nachdem sie abgekühlt ist, zu dick ist. kann ich etwas damit machen, d.h. mehr Schlagsahne hinzufügen und noch etwas aufkochen? hast du was probiert?

Ioana vor 9 Jahren - 14. Mai 2009 09:32

Re: Sos Karamell

nein, du konsumierst es besser so. Ich habe das auch zum ersten Mal erlitten, es kam ein riesiges Karamell heraus und ich aß es mit dem Teelöffel aus der Tasse. Am nächsten Tag habe ich die Kochzeit verkürzt und es hat gut geklappt.

Dieser Teil mit kochenden Saucen auf Zuckerbasis ist schwieriger, Ihrem Instinkt zu folgen und Sie müssen ihn ein paar Mal wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz herauskommt. Normalerweise bräuchte ich ein Thermometer, um Ihnen zu sagen, welche Temperatur die Sauce erreicht hat, wenn ich sie vom Herd nehme, und solche Probleme würden nicht auftreten. aber dann solltest du Küchenthermometer haben und sowas haben wir nicht gefunden

aber wenn Sie die Zeit gemessen haben, wie viel Sie diese Runde gekocht haben, lassen Sie es das nächste Mal, wenn Sie wissen, weniger. die Soße sollte bei starker Hitze nicht eindicken.

Oana vor 9 Jahren - 25. Mai 2009 09:23

Re: Sos Karamell

Hallo Ioana. Ich habe auch Karamell gemacht und bin sehr aufgeregt. Ich bin kein Experte in der Küche, aber ich habe die Zeit genau respektiert und es ist sehr gut geworden. Vielen Dank für das Rezept, zumal es nicht jede Menge Blödsinn enthält.

Ioana vor 9 Jahren - 25. Mai 2009 12:29

Re: Sos Karamell

freut mich, dass es dir gut geht

Cristina vor 9 Jahren - 6. Juni 2009 04:36

Re: Sos Karamell

Ich habe es auch gemacht und es ist wunderbar. Ich bin für Karamell geschmolzen, also habe ich es leer und mit Pfannkuchen gegessen.Super gut.

Rami vor 9 Jahren - 15. September 2009 16:40

Re: Sos Karamell

Ich habe das Rezept auch nach deiner Anleitung gemacht, aber es hat nicht geklappt. der Zucker blieb ungeschmolzen. was habe ich nicht gut gemacht? Ich musste den Zucker separat schmelzen und dann über die Butter geben oder hast du Puderzucker verwendet?

Ioana vor 9 Jahren - 15. September 2009 17:11

Re: Sos Karamell

beim Aufkochen hat es oben aufgeschäumt? Wenn es zu schäumen beginnt, bedeutet dies, dass der Zucker bereits fast vollständig geschmolzen ist.
Haben Sie in der Sauce am Ende nur den Zucker oder die karamellverstärkten Felsbrocken gespürt, als ob sich der Zucker in den größeren Bissen gesammelt hätte?

CRISTINA vor 9 Jahren - 2. Oktober 2009 13:46

Re: Sos Karamell

Hi!
Dieses köstliche Rezept muss unbedingt ausprobiert werden.
Ich gehöre zu den Glücklichen, denen es auf Anhieb gelungen ist, und obendrein habe ich mir erlaubt, die Mengen zu ändern, weil ich mehr Karamell brauchte.
Ich habe ein Eis gemacht und dachte, ich könnte es den Gästen mit etwas Karamell servieren, um es wirklich großartig zu machen.
(Wenn jemand an den Mengen interessiert ist, werde ich sie unten erwähnen, mit der notwendigen Entschuldigung bei Ioana, die das Rezept gepostet hat und der ich danke, dass sie es mit uns geteilt hat, um es mit größter Freude zu genießen. 100 g Butter, 250 g flüssige Sahne, 300g brauner Zucker, eine Prise Salz und 1 1/2 Teelöffel Vanille)
Ich wünsche Ihnen allen einen angenehmen Tag.

geany vor 9 Jahren - 21. Oktober 2009 19:32

Re: Sos Karamell

DANKE. mein mann und mein sohn sitzen nicht ohne eis am tisch, mir ist die karamellsoße ausgegangen und ich habe etwas improvisiert, aber von jetzt an werde ich es nicht mehr kaufen, weil Sie merken, dass Sie mir glauben. läuft im Jahr 2012 aus. ha, ha, wir zerstören uns selbst.Va pup

Rami vor 9 Jahren - 3. November 2009 20:34

Re: Sos Karamell

Ich denke, ich werde es noch einmal versuchen. der Schaum hat genug getan, aber der Teil mit den größeren Stücken. Ich hatte die Dynastie nicht. Ich werde es wieder versuchen. Ich bin verrückt nach Karamell und würde es gerne zu Hause machen können

Livius vor 9 Jahren - 12. November 2009 18:20

Re: Sos Karamell

Ich habe diese Sauce auch probiert, aber ich glaube nicht, dass mir Schlagsahne gelungen ist, ich habe sie mit Milch gemacht, aber ich habe sie nicht geschlagen, ich habe einfach die Milch und die Schlagsahne zusammengegeben und dann in die Pfanne mit Zucker! Kann mir bitte jemand helfen!

Ioana vor 9 Jahren - 12. November 2009 18:33

Re: Sos Karamell

Das Rezept enthält keine Milch. nur flüssige Sahne (ungeschlagen)

maryyy vor 9 Jahren - 25. November 2009 17:08

Re: Sos Karamell

Ich würde nicht wirklich denken, dass diese Sauce fastet

Ioana vor 9 Jahren - 25. November 2009 17:24

Re: Sos Karamell

Entschuldigung, ich habe es in die falsche Kategorie gesteckt, es ist nur Ovo-Lacto-Vegetarisch

Cristina vor 9 Jahren - 30. November 2009 13:48

Re: Sos Karamell

Trick: für eine speziellere Farbe etwas Safran hinzufügen

Ioana vor 9 Jahren - 30. November 2009 13:49

Re: Sos Karamell

Cristina, danke, das werde ich mir merken

aly vor 9 Jahren - 11. Januar 2010 18:39

Re: Sos Karamell

Wie lange ist die Karamellsauce im Kühlschrank haltbar? Ich habe zum Beispiel jetzt die Zutaten dafür, aber ich möchte das Bananendessert ein anderes Mal machen. Und damit es nicht lange dauert, bis das Dessert fertig ist, möchte ich es jetzt machen.

Ioana vor 9 Jahren - 11. Januar 2010 19:16

Re: Sos Karamell

2-3 Wochen hält sicher

amalia vor 9 Jahren - 16 Januar 2010 17:03

Re: Sos Karamell

Ich finde einige Rezepte sehr lecker und nützlich!: x

sda vor 9 Jahren - 5. März 2010 22:01

Re: Sos Karamell

Ioana vor 9 Jahren - 6. März 2010 08:56

Re: Sos Karamell

Wie fragt man so eine Frau?
Jetzt wiege ich 52 kg, in der Hoffnung, dass ich verliere, es ist Frühling hier.

Laura vor 9 Jahren - 13. April 2010 14:03

Re: Sos Karamell

es scheint ganz einfach zu sein, ich werde es versuchen und hoffe auf Erfolg

Samen vor 9 Jahren - 21. April 2010 21:45 Uhr

Re: Sos Karamell

Hallo, ich möchte eine Art Torte mit Blätterteig und Karamellfüllung machen. Findest du diese Sauce zu dünn? Wenn ich sie so andicken kann? Danke im Voraus.

monib vor 8 Jahren - 28. Mai 2010 17:23

Re: Sos Karamell

Es ist unglaublich gut geworden. Danke für das Rezept!
Ich gebe zu, dass ich weißen Puderzucker verwendet habe, weil ich den ganzen braunen Zucker, den ich zu Hause hatte, in den Zimtschnecken aufgebraucht habe, auf denen ich die Karamellsauce brauchte. Während die Brötchen im Ofen backten, habe ich schnell die Soße gemacht, die ich gerade hier gefunden habe.
Schnell, einfach und sehr lecker! Ich kann es kaum erwarten, es mit braunem Zucker zu probieren.

Anamaria vor 8 Jahren - 23. Juni 2010 21:57

Re: Sos Karamell

Es ist ein Superrezept! Es bringt sogar das Karamell von Mc Donalds zur Geltung, vielleicht sogar noch besser.
Danke für das Rezept!

LOML vor 8 Jahren - 13. Juli 2010 18:35

Re: Sos Karamell

Ich verstehe nicht ganz, was du mit "ungeschlagener Schlagsahne" meinst: - ??

Ioana vor 8 Jahren - 13. Juli 2010 19:09

Re: Sos Karamell

süße Sahne für Schlagsahne, nur wird sie als solche verwendet, nicht schlagen

LOML vor 8 Jahren - 13. Juli 2010 19:45

Re: Sos Karamell

Mihai vor 8 Jahren - 21 August 2010 14:42

Re: Sos Karamell

Aus dieser Karamellsauce habe ich flambierte Bananen gemacht, und eine Erfindung von mir, Nachiochips (ohne Gewürze, einfach) in karamellisierter Sauce

LAVINIA vor 8 Jahren - 24. September 2010 22:06

Re: Sos Karamell

Ioana, f ffffff gut kam die Soße heraus. Es ist keine Ingenieurskunst. Die Idee ist, den Zucker bei schwacher Hitze zu schmelzen, nicht klumpig oder ungeschmolzen zu bleiben und die Zeiten im Rezept zu respektieren.
Ich habe nicht die Farbe wie deine bekommen. Sie haben den Zucker noch einige Sekunden stehen gelassen.
Ansonsten ging es mir bei einigen Donuts zu Herzen!
Saru'mana-Rezept!

meg vor 8 Jahren - 8. Oktober 2010 17:37

Re: Sos Karamell

Ich habe auch weißen Zucker verwendet und anstelle von Schlagsahne habe ich saure Sahne verwendet, die sowohl im Geschmack als auch in der Farbe hervorragend war. SUPER REZEPT.

oana vor 8 Jahren - 12. Oktober 2010 18:10

Re: Sos Karamell

Ich habe auch die Sauce gemischt, aber anstatt cremig zu sein, wurde sie nach dem Abkühlen Yaharisit. Jetzt habe ich Angst es noch einmal zu versuchen

Ioana vor 8 Jahren - 12. Oktober 2010 18:28

Re: Sos Karamell

Ist es nach dem Erkalten zuckerhaltig geworden? als du fertig warst war es cremig oder hatte es schon zuckerklumpen drin?

oana vor 8 Jahren - 13. Oktober 2010 11:40

Re: Sos Karamell

Hi. Meine Sauce wurde nach dem Abkühlen gesüßt. Wenn es heiß war, sah es sehr gut aus.

Ioana vor 8 Jahren - 13. Oktober 2010 13:30

Re: Sos Karamell

Das Problem scheint also in Schritt 5 zu liegen, wo Sie es entweder in die Sauce gemischt oder bei Temp. gekocht haben. zu groß.
Wenn die Sauce zu schäumen beginnt, ist der Zucker vollständig geschmolzen. Dann die Hitze unter der Pfanne auf niedrige Stufe stellen und NICHT einrühren, sondern 4-5 Minuten kochen lassen. Dann die Hitze ausschalten und die Sauce schnell in eine Keramikschüssel oder ähnliches gießen. mischen Sie es auch jetzt nicht unter, sondern lassen Sie es auf natürliche Weise aus der Pfanne in die Schüssel abtropfen.
und um ganz sicher zu gehen, dass es nicht süßt, fügen Sie zusammen mit dem Zucker 1 Esslöffel Zitronensaft oder Essig hinzu.

halte mich über die neue Runde auf dem Laufenden!

Cristina vor 8 Jahren - 16 Oktober 2010 02:35

Re: Sos Karamell

Es ist 2 Uhr nachts und ich habe gerade die Karamellsauce probiert. Ich habe auch selbstgemachtes Vanilleeis gemacht und beim Frühstück werde ich meinen Mann mit Waffeln mit Eis und Karamell überraschen. Es ist eine Super-Sauce. wenn Sie die Proportionen und die Zeiten respektieren, haben Sie nichts falsch. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Blog. du bist eine inspiration für mich

oana vor 8 Jahren - 25. Oktober 2010 19:24

Re: Sos Karamell

ICH HATTE ERFOLG. Guten Abend, ich hatte den Mut und versuchte es noch einmal und meine Sauce ist super gut geworden. Danke sehr ..

ionut vor 8 Jahren - 9. Januar 2011 20:31

Re: Sos Karamell

Alex vor 8 Jahren - 20. Februar 2011 10:19

Re: Sos Karamell

Brennt die Pfanne nicht, d.h. klebt der Zucker nicht daran: - ??

Roxanna Mika vor 8 Jahren - 1 April 2011 17:30

Re: Sos Karamell

gute frage stellen. Ich warte immer noch auf eine Antwort von ihr

Ioana vor 8 Jahren - 1. April 2011 17:40

Re: Sos Karamell

die frage macht keinen sinn. Wie klebt man Zucker an die Pfanne, besonders wenn man so viel Butter gibt?
nur wenn du normalen zucker karamellisierst, klebt der zucker an der pfanne. wenn Sie es vergessen oder in Brand setzen und verbrennen.

Lia vor 7 Jahren - 13. September 2011 10:24

Re: Sos Karamell

Vielen Dank für das Rezept.
Ich habe die Sauce erfolgreich mit einem verwendet:

Pfannkuchenterrine mit Äpfeln.

raluka vor 7 Jahren - 23 September 2011 18:32

Re: Sos Karamell

vielleicht könnt ihr mir irgendwie helfen.ich habe diese Soße probiert aber sie hat Delok nicht angedickt, ich habe sie auf dem Feuer gelassen in der Hoffnung das sie dicker wird und am Ende habe ich Stärke hinzugefügt um sie anzudicken.mein Freund mag Karamellkuchen sehr gerne. aber jedes Mal, wenn ich ein Rezept ausprobiert habe ... habe ich es oder Stärke oder 1 Päckchen Gelatine hineingegeben,

Ioana vor 7 Jahren - 24. September 2011 10:31

Re: Sos Karamell

hat sich das Karamell aufgelöst, als Sie die Schlagsahne (süße Sahne) aufgetragen haben?

Adriana vor 7 Jahren - 8. Dezember 2011 14:13

Re: Sos Karamell

Hi! Ich habe die Karamellsauce nicht bekommen! Was habe ich nicht gut gemacht? Es hatte eine gute Konsistenz, als ich es vom Herd nahm, aber nachdem es abgekühlt war, bildete sich oben eine dicke Kruste und darunter blieb die Soße, aber sie wurde nicht eingedickt. Die dicke Kruste vermittelt mir den Eindruck, dass es sich um Butter handelt, da sie die gleiche Konsistenz hat und überhaupt nicht süß ist. Als ob sich die Butter nicht gut mit dem Zucker vermischt hätte oder als ob sich die Butter von den restlichen Zutaten getrennt hätte. Ich habe versucht zu kochen, was unter der Kruste war, aber es wurde immer noch nicht dick, egal wie viel ich es gekocht habe .es ist sehr gut, aber flüssig.
Vielleicht haben einige von Ihnen schon einmal darunter gelitten und wissen, wie Sie mir sagen können, was ich falsch gemacht habe!

Ioana vor 7 Jahren - 8. Dezember 2011 14:26

Re: Sos Karamell

es scheint, dass die Komposition "geschnitten" wurde. in der Tat, was oben drauf ist, ist Butter, sie hat sich nicht mit den restlichen Zutaten vermischt. Wenn Sie die Schlagsahne hinzufügen, müssen Sie schnell mischen, um alles zu homogenisieren. und in Schritt 4 sollte das Feuer klein sein, sonst "schneidet es".

Ioana Maria vor 7 Jahren - 11. Dezember 2011 20:44

Re: Sos Karamell

Hallo Ioana. Dieses Rezept ist sehr erfolgreich, und viele mehr auf Ihrer Website. Ich wurde süchtig nach dieser Sauce, auch wenn sie nur mit einem Teelöffel auftaucht. Es ist nur eine Portion zum Abkühlen, obwohl ich mir gewünscht hätte, dass es ein Versuch mit Karamell wäre, um etwas stärker herauszukommen. Ungefähr welche Mengen sollte ich verwenden, um die Karamellen zu bekommen. Es wäre möglich ?

Ioana vor 7 Jahren - 12. Dezember 2011 11:39

Re: Sos Karamell

Ich habe das Karamellrezept, aber ich kann nicht alle Zutaten finden, die ich in Ro brauche. Ich werde es suchen und posten, wenn es ok ist.

Adelina vor 7 Jahren - 13. Februar 2012 07:40

Re: Sos Karamell

Meiner Meinung nach die beste Soße der Welt. Danke für das Rezept.

Georgeta Catrinta vor 7 Jahren - 4. April 2012 23:33

Re: Sos Karamell

Ich habe es ein zweites Mal gemacht und es war genauso gut wie beim ersten Mal, das ganze Geheimnis besteht darin, die von Ioana empfohlene Zeit zu respektieren und das Ergebnis wird sehr gut und lecker sein.

Anonym vor 6 Jahren - 16 Juni 2012 14:49

Re: Sos Karamell

Passt zu Joghurt statt flüssiger Sahne?

Ioana vor 6 Jahren - 16 Juni 2012 15:05

Re: Sos Karamell

Silinc Aura vor 6 Jahren - 12. Juli 2012 22:19

Re: Sos Karamell

Hallo Ioana, diese Sauce ist wunderbar. kann es in kuchen verwendet werden. Ich dachte daran, es in eine Vanillecreme zu mischen. Ich muss einen Kuchen mit Karamelcreme backen und diese Sauce ist wunderbar und ich weiß nicht, wie ich sie für den Kuchen verwenden soll. Oder hast du ein Kuchenrezept mit Karamellcreme. Vielen Dank. Aura Silinc, Klausenburg

Ioana vor 6 Jahren - 21 September 2012 09:32

Re: Sos Karamell

Kann man statt Butter Margarine nehmen?

Ioana vor 6 Jahren - 21. September 2012 10:20

Re: Sos Karamell

Ich weiß nicht, ich habe keine Erfahrung mit Margarine, ich weiß nicht, wie sie sich in solchen Situationen verhält. Wenn Sie es versuchen und es herauskommt, hinterlassen Sie uns eine Nachricht.

raluka vor 6 Jahren - 2. Oktober 2012 07:18

Re: Sos Karamell

absolute göttlichkeit! heute habe ich es für dimi gemacht und du bist rausgekommen BRICI! nur habe ich es mehr kochen lassen, weil ich es dick haben wollte! danke für das rezept!

Elena vor 6 Jahren - 4. Oktober 2012 11:52

Re: Sos Karamell

Hallo Ioana. Ich habe diese Seite zufällig entdeckt und bin sehr glücklich, sie entdeckt zu haben. Ich habe die Karamellsauce bereits probiert, ich war verrückt danach. Es ist ok geworden, ein bisschen hart, weil ich sie noch zwei Minuten gekocht habe , aber es ist ok und so weiter. Heute probiere ich das Sesam-Hühnchen, weil es so schön aussieht und ich es super lecker finde. Ich habe mir vorgenommen, jeden Tag eine deiner Nahrungsketten und einen der Kuchen zu backen Woche
Viel Glück beim Kochen und ich freue mich auf neue Rezepte. Guten Tag
Krise

Ioana vor 6 Jahren - 4. Oktober 2012 15:04

Re: Sos Karamell

Hallo Elena, willkommen! Dein Plan scheint gut zu sein, um uns über die Erfolge auf dem Laufenden zu halten und du siehst oben in der schwarzen Leiste, dass du deine Fotos zu Rezepten hochladen kannst

simona vor 6 Jahren - 12. November 2012 12:05

Re: Sos Karamell

Hi! Karamellsauce ist sehr gut. und es ist ganz einfach! Ich benutze es für Pfannkuchen. Ich mache sie mit Schokolade, Bananen, Karamellsauce und zerkleinerten Keksen. hmmm, wie gut sie sind! danke für das rezept!

Alina vor 6 Jahren - 17. Februar 2013 13:52

Re: Sos Karamell

Die beste Karamellsauce! Beim ersten Mal hat es bei mir nicht geklappt, da ich flüssige Sahne direkt aus dem Kühlschrank genommen habe und sich beim Einschenken Zuckerklumpen gebildet haben. Beim zweiten Mal habe ich es etwas erhitzt und die Sauce kam genau wie beschrieben heraus. Ein Genuss! Danke für die wunderbaren Rezepte!

Popi Adela vor 6 Jahren - 10. April 2013 19:21

Re: Sos Karamell

Wenn ich Schlagsahne auftrage, hat sie etwas?

Madalina Pricop vor 6 Jahren - 15. April 2013 21:20

Re: Sos Karamell

Claudia vor 4 Jahren - 3. Oktober 2014 13:55

Re: Sos Karamell

Hallo Ioana. Ich habe diese Seite jetzt gefunden und festgestellt, dass Sie ein Experte auf dem Gebiet des Karamells sind, daher komme ich auch mit einer Frage: Ich habe braunen Zucker mit Butter gefüllt, aber der Zucker ist nicht geschmolzen Ich habe ihn bis zu 10 Minuten gelassen das Feuer, aber nichts. Dann habe ich ihn mit weißem Zucker gemacht und er ist sofort geschmolzen.Es gibt verschiedene Arten von braunem Zucker, oder warum schmilzt meiner nicht? Es ist eine großartige Philosophie mit diesem Karamell. Danke im Voraus. Küss dich

Ioana vor 4 Jahren - 3. Oktober 2014 15:15

Re: Sos Karamell

Wenn Sie sich auf dieses Rezept beziehen, wird der Zucker in der Butter nicht vollständig schmelzen. es schmilzt vollständig, wenn Sie die Schlagsahne hinzufügen.
Ja, es gibt verschiedene Arten von braunem Zucker (hell, dunkel, unraffiniert).

Luna28 vor 3 Jahren - 16 Dezember 2015 10:26

Re: Sos Karamell

Was kann ich anstelle von Schlagsahne verwenden?

Ioana vor 3 Jahren - 16. Dezember 2015 10:31

Re: Sos Karamell

Ich weiß immer noch nicht, wie ich mit etwas anderem ausgehen soll, ich habe es nicht versucht.

Andreea vor 2 Jahren - 21 September 2016 11:39

Re: Sos Karamell

Hi! Ich möchte auch Karamellsauce für Pfannkuchen machen. Ich habe gesehen, dass Sie auf einen Kommentar geantwortet haben, dass es mehrere Arten von braunem Zucker gibt. Welches ist das Beste für Ihr Karamellsaucen-Rezept? Und das Letzte? die Vanilleessenz kommt auch in den Zutaten vor. Wann sollte die Essenz hinzugefügt werden?
Vielen Dank!

Ioana vor 2 Jahren - 21. September 2016 11:45

Re: Sos Karamell

Verwenden Sie diesen braunen Zucker: [link]

Vanille wird in Schritt 7 platziert.

Andreea vor 2 Jahren - 21. September 2016 20:45

Re: Sos Karamell

Danke für die Antwort!
Ich habe heute die Karamellsauce gemacht und es war "Regenbogen im Gaumen") Ich habe spät gesehen, dass die Vanille mit dem Salz fertig ist und ich habe sie in die Schlagsahne gegeben, bevor ich sie über den Zucker lege. Es ist sehr gut geworden!

Alexandra vor 2 Jahren - 14. Oktober 2016 14:15

Re: Sos Karamell

Wie lange ist diese Soße im Kühlschrank haltbar?

Ioana vor 2 Jahren - 14. Oktober 2016 14:18

Re: Sos Karamell

2-3 Wochen. Es ist mit Zucker, also sieht es ziemlich gut aus.

Elena vor einer Stunde - 8. Mai 2019 09:58

Re: Sos Karamell

Hallo, ich habe auch noch eine Frage, ob ich die Gemüse-Sahne-Sauce rausbekomme?
Weil ich es nur mit Schlagsahne gemacht habe und in anderen Rezepten gelesen habe, dass es nicht mit Gemüsesahne gemacht wird.
Vielen Dank !

Ioana vor 34 Minuten - 8. Mai 2019 10:55

Re: Sos Karamell

es kommt auch mit dem flüssigen Gemüse heraus, aber es wäre ideal, bei dem natürlichen zu bleiben. für Geschmack und Gesundheit.


Voll gebackene Ente mit Orangensteak-Rezept

Voll gebackene Ente mit Orangensteak-Rezept. Ganze gebratene Ente oder Gans mit zartem Fleisch und brauner Haut. Wie macht man Ente mit gebackenen Orangen? Ein klassisches Rezept für Heiligabend. Sie können auch die ganze Bande verwenden.

Es ist sehr gut ganzes Entensteak mit Orangen! So ein mehliges und würziges Fleisch hat eine Ente, von der ich nicht genug bekommen kann! Wie es der Zufall wollte Ente und Gans in allen Supermärkten und ist auch bezahlbar. Früher habe ich mich nach so etwas gesehnt und meine Mutter war begeistert, als sie eine Gang oder eine Ente bekam. Die Gans ist größer und etwas fetter, aber genauso lecker.

An einer Stelle hat mich jemand amüsiert, der empfiehlt, ein bestimmtes Stück Fleisch (wie Rindfleisch) zu überwürzen, um seinen Geschmack nicht zu spüren. Diese Haltung findet sich oft in Lamm oder Schafe. Was können Sie sonst noch Fleisch kochen (außer Schweinefleisch oder Hühnchen), wenn Sie es nicht mögen? Überdeckst du den Geschmack mit Gewürzen oder hältst du dir beim Schlucken die Nase zu?

Ich sage nicht, dass ich keine Gewürze verwenden soll, aber es gibt bestimmte Rezepte, bei denen ich den spezifischen Geschmack von Fleisch (Ente, Pute oder Rindfleisch) wirklich spüren möchte.

Die Ente mit Orangen ist das Lieblingsessen meines Vaters. So hat sich unsere Mutter seit ihrer Kindheit an uns gewöhnt. An Weihnachten essen wir Ente oder Gans. Und jedes Mal wird es gegessen, sobald ich es aus dem Ofen nehme und ich immer noch kein Foto davon machen kann. # 8230. Die Wahrheit ist, dass ich die Ente inzwischen gekocht habe, aber nicht das Ganze, sondern die Schenkel oder die Brust.

Hier siehst du wie man ein Entenbrustfilet richtig kocht.

Wir haben auch ein Rezept für ein ganzes Entenmehlsteak mit Brandy, gefüllt und präsentiert mit Fruchtgarnitur (Quitte, Äpfel, Johannisbeeren) & #8211 siehe das Rezept hier.

Ich mag das ganze Entensteak mit Orangen sehr, weil die Zitrusfrüchte das Fleisch zart machen (ihr Saft ist sauer) und es praktisch vom Knochen geht. Enten- oder Gänsehaut wird rötlich und knackig.

Ab einem Gesamtpreis von ca. 2,5 kg können problemlos 6-8 Personen gefüttert werden (mit ausreichenden Dichtungen).


Champagnersauce mit Rhabarber und Erdbeeren

Rhabarber und Erdbeeren werden gewaschen, gereinigt und in Stücke geschnitten. In eine Schüssel ca. 400 ml Wasser, die 9 EL Zucker, Zitronen- und Orangenscheiben geben und aufkochen. Wenn sich der Sirup gebildet hat, die Früchte hinzufügen und 3-4 Minuten kochen lassen. Abseihen, dann die Zitronen- und Orangenscheiben entfernen (werfen) und in eine separate Schüssel geben und mit Hilfe eines Kolbenmixers zu Püree verarbeiten. Wenn Sie keinen Mixer haben, können Sie ein Sieb verwenden und es mit einem Löffel abseihen.

Geben Sie dann den Champagner in die Schüssel, fügen Sie den Zucker hinzu und stellen Sie ihn auf das Feuer. Nur solange auf der Flamme halten, bis der Zucker geschmolzen ist. Passierte Früchte werden zu heißem Champagner hinzugefügt. Champagner sollte nicht gekocht werden, da er durch das Kochen seine Säure und sein Aroma verliert.

Bereiten Sie den Kuchen nach Rezept zu.

2 Stück Kuchen auf die Teller legen, die Soße darübergießen, mit Schlagsahne dekorieren und servieren. guten Appetit!


Katalanische Sahne mit karamellisiertem Zucker

Spanische Sahne oder katalanische Sahne, wie sie auch genannt wird, ist ein sehr einfaches Dessert in der Zubereitung und Wirkung. Geschmacklich und in der Zubereitung ist es der gebrannten Zuckercreme, die jeder kennt, und der Crème Brlée sehr ähnlich.

Katalanische Sahne ist ein sehr effektives und schnelles Dessert, wenn Sie Gäste haben. Sie können es abends zubereiten und kleine Behälter umfüllen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag schmeckt er kalt, mit etwas karamellisiertem Zucker oder Karamellsirup.

  • 500 ml Milch
  • 1/2 Orange
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 Vanilleschote
  • 7 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 Teelöffel Stärke

Milch, Orangen- und Zitronensaft, Vanilleschote und Zimt bei starker Hitze in eine Schüssel geben. Wenn es zu kochen beginnt, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es 10 Minuten ruhen, damit sich die Aromen vermischen und leicht abkühlen.

Eigelb, Zucker und Stärke mit einem Mixer schlagen, bis eine hellere Creme entsteht.

Die aufgegossene Milch abseihen und wieder aufs Feuer stellen. Bevor es zu kochen beginnt, die Eigelbcreme hinzufügen und bei schwacher Hitze 6-7 Minuten lang kontinuierlich rühren.

Wenn die Creme anfängt einzudicken und einen sichtbaren Film auf dem Holzlöffel bildet, können Sie das Feuer stoppen.

Die Creme in kleine Behälter füllen und mit Alufolie oder Plastik abdecken, damit sich auf der Oberfläche kein Film bildet. Vollständig abkühlen lassen, dann die Sahne kühl stellen.

Zum Servieren etwas Zucker darüberstreuen, den Sie mit einer Flamme karamellisieren. Kalte Sahne mit karamellisiertem Zucker obenauf oder pur servieren.


Zubereitungsart

Äpfel schälen, in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Zucker und Zimt darüber streuen. Wir legen die Äpfel auf das Feuer, bis sie anfangen, ihren Saft zu verlieren und sie gut weich sind. Wir passieren sie mit der Rückseite des Löffels und achten darauf, dass ganze Stücke übrig bleiben. Legen Sie sie zum Abkühlen beiseite. In einer Schüssel den Zucker karamellisieren. Lassen Sie es nicht anbrennen, da es bitter wird. Wenn der Zucker karamellisiert ist, fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie, bis die Butter vollständig geschmolzen ist und die Konsistenz einer Sauce annimmt. Schlagsahne schlagen, bis sie fest wird. Den Frischkäse mit Puderzucker einreiben und den Vanilleextrakt hinzufügen. Einige Esslöffel Schlagsahne zur Dekoration beiseite stellen und den Rest mit Frischkäse vermischen. Wir erhalten eine feste, belüftete Creme. Wir beginnen das Dessert in Gläsern wie folgt zusammenzustellen: ein Löffel Sahne, ein Löffel Äpfel, ein Teelöffel Karamellsauce und fahren so fort, bis wir die Gläser füllen. Mit Schlagsahne und Karamellsauce garnieren.


Kuchen mit Sahne und Kondensmilch & #8211 ein zauberhaftes Dessert, mit dem du jeden eroberst

Sahnetorte und Kondensmilch ist ein außergewöhnliches Dessert. Sein Geschmack ist erstaunlich. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, verlieren Sie keine Zeit mehr. Bereiten Sie es mit dem untenstehenden Rezept vor.

Zutaten für die Arbeitsplatte:

  • 4 Eier, 4 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Kakao, ½ Tasse Weizenmehl
  • ½ Teelöffel Backpulver, eine Prise Salz
  • 200 gr Marmelade (ich habe Johannisbeeren verwendet)
  • 4 Teelöffel Instantkaffee, 100 ml kochendes Wasser, 1 Esslöffel Zitronensaft

Zutaten Sahne:

  • 200 gr weiche Butter
  • 400 g karamellisierte Kondensmilch
  • 2 linguri cafea gata preparata, 180 gr bezele
  • 600 ml smantana pentru frisca 30%
  • 2 lingurite gelatina
  • 40 gr ciocolata neagra

Mod de preparare:

Pentru început preparam blatul. Spargem ouăle și separam albusurile de galbenusuri. Cernem faina de grau printr-o sită împreuna cu cacaoa și praful de copt.

Preincalzim cuptorul la 180 grade.

Batem albusurile cu un praf de sare până obținem o spuma ferma. Adaugam treptat zahărul și amestecăm bine până se topește. Reducem apoi viteza mixerului și adaugam, pe rand, galbenusurile.

Oprim mixerul. Adaugam faina cernuta cu pudra de cacao și praful de copt. Amestecăm ușor folosind o spatula. Intindem aluatul intr-o tava dreptunghiulara (30 x 20 cm sau 24 x 28 cm) tapetata cu hartie de copt. Coacem aluatul timp de aproximativ 25 de minute. Lăsăm apoi blatul sa se raceasca.

Turnam apa clocotita peste cafea și amestecăm. Adaugam sucul de lamaie. Insiropam blatul cu siropul de cafea si lamaie. Il ungem apoi cu gem.

Batem untul cu mixerul pana devine pufos. Amestecăm în continuare și adăugăm laptele condensat caramelizat, lingură cu lingură.

La final, adăugăm cafeaua preparată. Zdrobim cateva bezele (pastram câteva pentru decor) si le adaugam in crema cu unt și lapte condensat caramelizat.

Amestecăm cu o spatula sau o lingură. Punem crema obtinuta peste blatul uns cu gem.

Dizolvam gelatina într-o lingură de apa rece. O lăsăm 2-3 minute sa se umfle. O dizolvam apoi în cuptorul cu microunde (pentru cateva secunde).

Batem smantana cu mixerul pana obținem o frisca ferma. La final, adaugam gelatina si amestecam scurt. Punem frisca peste crema si o intindem uniform. Dăm ciocolata neagra pe o razatoare. Decoram prajitura cu ciocolata rasa și bezele.

Punem prăjitura la frigider pentru cel puțin 3 ore, după care o putem tăia și servi. Pofta buna și spor la gătit!


Camembert en crepe cu portocala confiata

Ieri, rasfoind la Ama pe blog, mi s-a starnit pofta de ceva bun, cu branza, dar si niste amintiri delicioase, nu prea indepartate, despre un desert care mi-a incantat simturile intr-un restaurant din apropierea Timisoarei. Eu ador cu adevarat deserturile cu branza si fructe, nu prea dulci iar contrastul intre gustul dulce, cel sarat si cel acrisor mi se pare foarte placut si are calitatea de a-mi face papilele sa dantuiasca de bucurie. Am incercat, asadar, sa reproduc acasa cel mai fin desert pe care l-am gustat vreodata intr-un restaurant ce apartine de urbea mea, prilej cu care, pe langa placerea gustului, m-am simtit plina de mandrie ca uite, si in Timisoara putem fi rasfatati cu atare fineturi. Daca totul ar fi fost perfect acolo, as da cu placere si numele restaurantului, dar nu-mi pot asuma riscul sa-l recomand, cu toate ca mancarea a fost la inaltime, pentru ca alte aspecte ce tin de bunul management al unui local au lasat enorm de mult de dorit. Desertul contine camembert alternand cu felii de portocala confiata, impachetate cu grija in clatite fine, gratinate la cuptor. Merita sa-l incercati, mai ales ca nu-i deloc greu de facut, e exceptional de gustos si sigur veti impresiona cunoscatorii cu un asemenea desert.

Timp de pregatire: 00:10 ore
Timp de gatire: 00:06 ore
Timp Total: 00:35 ore
Numar portii: 2
Grad de dificultate: usor

  • 2 clatite subtiri, cu diametrul de 22-26 cm.
  • 200 de grame de branza camembert cu mucegai alb (2 rotite de cate 100 de grame)
  • 1 portocala mare
  • 12-15 frunzulite de menta proaspata
  • 60 de grame de smantana pentru frisca
  • 1 lingurita cu varf de zahar pudra
  • 1 lingurita de extract de vanilie
  • 100 de grame de zahar
  • 20 de grame de unt
  • 2 linguri de sos de fructe de padure (eu am folosit 2 lingurite de gem de coacaze diluate cu 2 linguri de zeama de portocala, dar se poate folosi la fel de bine un sos de ciocolata)
  • zahar pudra pentru presarat

1. Razuiti cam 1/2 din coaja portocalie a portocalei (sa obtineti cam 1 lingurita de coaja fin razuita). Taiati portocala in 2 jumatati si feliati partea cu coaja intacta asa incat sa obtineti 4 felii frumoase, cam de 5-6 cm. grosime.

2. Intr-o craticioara puneti 100 de grame de zahar impreuna cu 100 de ml. de apa. Puneti craticioara pe foc si fierbeti siropul pana cand zaharul e complet dizolvat. Mutati craticioara pe foc foarte mic si adaugati cele 4 felii de portocala. Fierbeti fara clocot timp de 20 de minute, pana cand feliile de portocala devin translucide iar siropul are consistenta destul de groasa. Lasati feliile sa se raceasca in sirop.

3. Porniti cuptorul si fixati-l la 200 de grade Celsius.

4. Ungeti un cutit bine ascutit cu 1 picatura de ulei si feliati branza camembert pe latime.

5. Pe fiecare clatita asezati cate 1 felie de branza camembert apoi cateva frunzulite de menta.

6. Adaugati cate 1 felie de portocala din sirop.

7. Continuati la fel, adaugand cate 1 felie de camembert deasupra feliei de portocala, din nou menta si acoperiti cu inca o felie de portocala din sirop.

8. Adunati marginile clatitei la mijloc si fixati totul cu 1-2 scobitori.

9. Asezati cele doua pachetele obtinute intr-o tava acoperita cu hartie de copt si presarati-le pe deasupra cu cativa fulgi de unt. Dati la cuptor intr-o pozitie inalta, pentru 5-6 minute, cat sa se topeasca branza camembert si sa se gratineze usor clatitele.

10. Intre timp, preparati sosul de smantana: se amesteca smantana pentru frisca cu coaja de portocala razuita fin, extractul de vanilie, 1 lingurita cu varf de zahar pudra si cateva linguri de zeama de portocala (din jumatatea de portocala ramasa), pana la atingerea unei consistentei potrivite. Sosul se poate aroma si doar cu vanilie, cu lichior de portocale, coniac etc.

11. Pentru sosul de fructe de padure, eu am incalzit intr-o craticioara 2 lingurite bune de gem de coacaze cu 2 linguri de zeama de portocala, pana s-a lichefiat.

Dupa 5-6 minute in cuptor, clatitele se scot si se transfera fiecare pe cate o farfurie pentru servit, apoi se indeparteaza scobitorile. Se pune pe fiecare pachetel cate 1 lingura din siropul in care s-au confiat feliile de portocala, se imparte sosul de smantana pe cele doua farfurii si se adauga si sosul de fructe de padure. Se orneaza cu frunzulite de menta si se presara cu zahar pudra.

Se serveste desertul imediat, ca sa ne putem bucura de consistenta onctuoasa a camembertului topit.

Ador desertul asta si pentru ca portia e exact atat cat trebuie sa fie, nu e nevoie de mai mult ca sa te simti cu adevarat rasfatat. Tineti cont, insa, cantitatile de mai sus sunt pentru doar 2 portii. Puteti sa pregatiti desertul si cu doar 50 de grame (o felie) de camembert/portie, intre doua felii de portocala, va fi la fel de bun, doar ca ceva mai dulce.

As vrea sa-mi povestiti si voi, pe scurt, despre deserturile care v-au impresionat in restaurantele pe unde ati pranzit sau cinat vreodata. Mi-ar face placere si, cine stie, poate mai imi vine vreo idee. :)


Video: Pomeranč v karamelové omáčce (November 2021).