Neue Rezepte

Böhmischer Kuchen

Böhmischer Kuchen

Arbeitsplatte:

Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz auf, fügen Sie dann nach und nach den Zucker hinzu und mischen Sie, bis der Schaum glänzt und sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu, dann das Öl, Löffel für Löffel.

In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao sieben und mit einem Schneebesen homogenisieren.

Wir fügen sie nach und nach in den Teig und mischen sie leicht mit einem Spatel.

Wir legen das Blech mit Backpapier aus und backen die Oberseite im vorgeheizten Backofen bei 175º ca. 25 Minuten, bis der Zahnstochertest bestanden ist.

Den Deckel vom Blech nehmen und auf einem Grill abkühlen lassen, bis der Sirup und die Cremes zubereitet sind.

Zum Sirup Den Zucker karamellisieren, dann nach und nach Wasser hinzufügen und etwa 2-3 Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen und dann die Rumessenz hinzufügen. Wenn auch die Oberseite vollständig abgekühlt ist, mit gebranntem Zuckersirup bestreuen.

Die Oberseite in Quadrate schneiden und vorbereiten Glasur so:

Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter bei schwacher Hitze in einen Topf geben. Rühren Sie ständig um, bis sie geschmolzen sind, gießen Sie dann ein wenig über jedes Kuchenquadrat und lassen Sie es dann aushärten.

Dann bereiten wir uns vor Ganache-Creme:

Die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben.

Schlagsahne auf dem Herd bis zum Siedepunkt erhitzen, dann über die Schokolade in der Schüssel gießen und 5 Minuten ruhen lassen. Nach dieser Zeit mit einem Schneebesen gut vermischen, bis es glatt und glänzend ist. Bis zum vollständigen Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren und alle 5 Minuten darin kauen.

Nach der Abkühlzeit (ca. 30 Minuten) wird mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit gerührt, bis er sich verfärbt und aushärtet (nicht zu viel mischen, da schneidbar, von Zeit zu Zeit mit dem Finger probieren, es muss eine halbweiche Konsistenz haben, die aber leicht verderben kann)

Die Sahne in eine Schüssel geben und jeden Kuchen dekorieren.

Auf die Kuchen werden wir Schlagsahne geben, in die ich Puderzucker nach Geschmack gebe (ich habe 3 Esslöffel verwendet).

Beim Servieren können Sie Schokoladenbelag hinzufügen oder mit Chips oder Schokoladenlocken garnieren.

Guten Appetit! Es ist sensationell!