Neue Rezepte

Rezept für Lavendel-Shortbread-Kekse

Rezept für Lavendel-Shortbread-Kekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Shortbread

Ein butterartiger Keks mit Lavendelgeschmack, der mit einem Scone-Ausstecher in runde Formen gebracht werden kann.

108 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 24

  • 350g Butter, weich
  • 125g Puderzucker
  • 4 EL gesiebter Puderzucker
  • 2 Esslöffel fein gehackter frischer Lavendel
  • 1 Esslöffel gehackte frische Minzblätter
  • 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • 325 g Mehl
  • 65g Maisstärke
  • 1/4 Teelöffel Salz

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:20min ›Zusatzzeit:1h › Fertig in:1h40min

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Butter, Puderzucker und Puderzucker cremig schlagen, bis sie leicht und schaumig sind. Lavendel, Minze und Zitronenschale untermischen. Mehl, Maisstärke und Salz mischen; unter die Butter-Zucker-Mischung mischen, bis alles gut vermischt ist. Den Teig in zwei Kugeln teilen, in Frischhaltefolie wickeln und auf etwa 2,5 cm dick platt drücken. Kühlen, bis sie fest sind, etwa 1 Stunde.
  2. Den Backofen auf 170 C / Gas Stufe 3 vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 6 mm dick ausrollen. Mit Scone- oder Keksausstechern in Formen schneiden. Biskuitstempel funktionieren auch gut auf diesen. Auf Backbleche legen.
  3. 18 bis 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis die Kekse an den Rändern braun werden. Einige Minuten auf den Backblechen abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf Drahtgestelle übertragen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(100)

Bewertungen auf Englisch (81)

Oh mein Gott, wo fange ich mit diesen Keksen an, sie sind wirklich so lecker. Erstens war es das erste Mal, dass ich mit Lavendel gekocht habe (ich habe mir monatelang mehrere Rezepte angeschaut, aber erst heute endlich den Mut gefasst, es auszuprobieren). Ich habe getrockneten französischen Lavendel verwendet, den ich von Penzey mitgebracht habe. Ich hatte keine frische Minze, die so durch ½ Teelöffel getrocknete Minze ersetzt wurde, die ich zerdrückte, und ½ Teelöffel Minzextrakt. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und auf einer Silpatmatte gebacken. Ich schneide die Kekse und stelle das Backblech dann für weitere 10 Minuten wieder in den Kühlschrank. Ich habe mit Silberzucker belegt und 16 Minuten im Ofen gebacken. Der Schlüssel zu einem guten Shortbread ist, den Teig nicht zu dünn auszurollen und auch nicht zu verkochen, denn nach dem Abkühlen werden sie von selbst knusprig. Ich hatte überhaupt kein Problem mit der Verbreitung der Kekse. Sie kamen perfekt aus dem Ofen und der Duft im Haus war himmlisch…-27 Apr 2010

Bitte sagen Sie, was ist Silberzucker und wie wird er hergestellt?-06.09.2013

Fantastisch! Könnte etwas weniger Lavendel hinzugefügt haben, aber großartig! Ich würde auch vorschlagen, keine kleinen Kekse daraus zu machen, es war viel schöner in einer Kuchenform und vor dem Abkühlen in "Pizza" -Scheiben geschnitten. Zu Ihrer Information: Ernsthaft lecker, auch ohne Lavendel!!


Lavendel Shortbread Cookies

Erica Leahy macht dieses Shortbread mit frischem Lavendel. Wenn Sie frische essbare Blumen finden können, ersetzen Sie 1 Teelöffel getrocknete Lavendelblüten.

Zutaten

  • 1 Tasse Butter (2 Sticks), weich
  • 1/4 Tasse Kristallzucker, plus extra zum Bestreuen von Keksen
  • 1/4 Tasse Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse Kuchenmehl
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Lavendel

Methode

In einem Standmixer mit Rühraufsatz Butter, Kristallzucker, Puderzucker und Salz etwa 3 Minuten cremig schlagen, bis alles gut vermischt ist. In einer separaten Schüssel das Allzweck- und das Kuchenmehl zusammen sieben. Mischen Sie die Mehlmischung in 3 Zugaben unter die Buttermischung und kratzen Sie zwischen jeder Zugabe die Seiten der Schüssel ab. Fügen Sie den Lavendel hinzu und mischen Sie, um ihn einfach zu kombinieren.

Den Teig zu einem 1/2 Zoll dicken Rechteck ausrollen. In Plastikfolie einwickeln und mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Den Ofen auf 350ºF vorheizen. Schneiden Sie den Teig in 2 x 1-Zoll-Riegel und legen Sie ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Backen Sie die Kekse, bis sie an den Rändern nur goldbraun sind, etwa 20 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit Kristallzucker bestreuen. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.


Lavendel Shortbread

Dies war ein spontanes Rezept, um ein übrig gebliebenes Eigelb zu verbrauchen, das ich im Kühlschrank hatte. Ich hatte noch nie zuvor ein Shortbread-Rezept mit Eigelb ausprobiert, aber ich fand, dass es wirklich half, alle Zutaten zu kombinieren – was zu einem robusteren und weniger krümeligen Keks führte. Es gibt auch eine schöne weiche und zarte Textur. Ich habe Lavendel hinzugefügt, weil es eine meiner Lieblingszutaten ist. Und so ein zarter Geschmack passt wunderbar zu einem so zarten Keks! Ich habe diesen schönen französischen Lavendel auf meinem lokalen Markt gefunden. Als ich nach Hause kam, waren Dutzende von getrockneten Lavendelknospen am Boden meiner Tasche und ich werde sie dort lassen, weil es fantastisch riecht!


Ätherisches Öl Zitrone & Lavendel Shortbread Cookies

Ich benutze seit einigen Monaten jeden Tag ätherische Öle, beschäftige mich aber seit einiger Zeit mit ätherischen Ölen. Wir haben hauptsächlich ätherische Öle verwendet, um unserem Immunsystem, Kopfschmerzen, Schmerzen und Schmerzen zu helfen und einige unserer Erkältungssymptome zu lindern. Ich liebe es auch, Lotionen und saubere Produkte herzustellen. So ziemlich alles, was Sie sich vorstellen können, können Sie zu Hause herstellen, indem Sie ätherische Öle hinzufügen.

Seit kurzem backe ich mit meinen Ölen. Ich finde, dass es so einfach ist, mit ätherischen Ölen erstaunliche würzige und nahrhafte Leckereien zu kreieren! Hier sind einige Tipps, die ich während meiner Reise gelernt habe, wenn es um BACKEN geht, nicht um KOCHEN.

Backtipps mit ätherischen Ölen

1. Bewahren Sie ätherische Öle in einem dunklen Glas auf, fern von Hitze und Licht und an einem Ort, an dem es nicht heiß oder feucht ist.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie ätherische Öle in therapeutischer Qualität kaufen. Nicht alle Öle können zum Backen verwendet werden und/oder sollten eingenommen werden. Dies ist sehr wichtig – nicht alle Öle sind therapeutische Öle, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen und nur Öle verwenden, die zum Backen geeignet sind.

3. Verwenden Sie zum Mischen Ihrer Zutaten, die ätherische Öle enthalten, eine Glas- oder Keramikschüssel. Wenn Sie Plastik verwenden, sickert das ätherische Öl in das Plastik und zerstört es. Dies gilt auch, wenn Sie Wasser mit ätherischen Ölen trinken, verwenden Sie immer Glas.

4. Ätherische Öle mögen auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber sie sind viel länger haltbar als getrocknete Kräuter.

5. Ein wenig geht entlang. Einen Tropfen hinzufügen, umrühren und abschmecken. Wiederholen Sie dies, bis Sie Ihr gewünschtes Ergebnis erreicht haben.

Es gibt viele, aber hier sind einige meiner Lieblingsöle, die meiner Meinung nach gut zum Backen geeignet sind.

Hier ist ein Rezept, das ich liebe. Ich finde es perfekt für Brunch, Nachmittagstee oder Snack für die Kinder. Meine Jungs lieben diese Kekse, die sich leicht einfrieren und bei Bedarf herausnehmen lassen. Ich würde diese Kekse auch als Teil eines Lehrergeschenks verwenden, das mit einem Bio-Tee- und Teetassen-Set kombiniert wird.


Sind Sie müde von der Dinner-Routine?

Stecken Sie in einer Sackgasse oder suchen Sie nach lustigen neuen Rezepten zum Ausprobieren?

Unsere Facebook-Gruppe wächst täglich! Wenn Sie noch nicht beigetreten sind, laden wir Sie ein, es sich anzusehen und am Spaß teilzunehmen.

Sie können nach Rezeptideen fragen, über Kochtechniken sprechen oder Hilfe bei der Suche nach dem richtigen neuen Pfannenset erhalten. Wenn Sie bereits Mitglied sind, laden Sie einen Freund ein!


Tipps zum Backen von Lavendelkeksen

Dieses Rezept für Zitronen-Lavendel-Kekse ist so schnell und einfach, dass selbst ein unerfahrener Bäcker keine Probleme haben sollte, sie zu Hause zu perfektionieren.

Backen ist eine Wissenschaft, also achten Sie darauf, alle Ihre Zutaten genau abzumessen und die trockenen Zutaten zu sieben, damit Sie nicht an irgendwelchen Kugeln mit bitterem Backpulver kauen. Wir empfehlen auch, den Ofen im Auge zu behalten, es gibt nichts Traurigeres, als gezwungen zu sein, eine Charge verbrannter Lavendelkekse zu essen!

Sie können diese hausgemachten Kekse aufpeppen, indem Sie dem Mürbeteig andere beliebte Geschmacksrichtungen wie Honig oder Earl Grey-Tee hinzufügen. Für eine auffällige Optik können Sie den Teig mit Zitronen- oder Lavendelzucker bestreuen, bevor Sie die Kekse im Ofen backen.

Shortbread-Kekse haben einen hohen Buttergehalt, der bei Berührung mit warmen Händen leicht zum Schmelzen neigt. Berühren Sie den Teig so wenig wie möglich und halten Sie ihn während des gesamten Vorgangs kühl. Kalte Butter im Mürbteig, ähnlich einem Tortenteig, sorgt dafür, dass der gebackene Keks flockig und knusprig wird.

Der einfachste Weg, Shortbread-Keksteig zuzubereiten, ist mit einer Küchenmaschine, aber Sie können auch die traditionellere Methode verwenden, indem Sie eine Rührschüssel und einen Teigmixer verwenden.

Zitronen-Lavendel-Kekse sind fertig gebacken, wenn sie leicht gebräunt sind.

Vor dem Backen müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Ausrüstung in Ihrer Küche haben. Wir haben die Zutaten und Verbrauchsmaterialien unten auf Amazon verlinkt, um Ihr Online-Shopping-Erlebnis zu vereinfachen.


So machen Sie Lavendel-Shortbread-Kekse:

Zu Beginn wollen wir den getrockneten Lavendel zermahlen. Dies stellt sicher, dass wir keine großen Lavendelstücke im Keks haben, und es hilft auch, dass sich der Lavendelgeschmack im Teig verteilt.

Ich mag es, den getrockneten Lavendel in einem Mörser und Stößel zu mahlen, aber als ich dieses Rezept 2011 zum ersten Mal veröffentlicht habe, hatte ich keinen und habe den Lavendel mit einem Messer fein gehackt. Ich kann mir vorstellen, dass Sie es stattdessen auch in einer Tüte mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer zerdrücken können.

Sobald der getrocknete Lavendel gemahlen ist, geben Sie ihn in eine Schüssel mit weicher gesalzener Butter und Kristallzucker:

Gönnen Sie sich die gute Butter für Shortbread

Dies ist ein Rezept, bei dem ich Ihnen empfehle, die schicke europäische Butter aus Gras zu kaufen. Es ist so wichtig für den Geschmack der Kekse, und die billigen Massensticks haben nicht viel Geschmack.

Warum ich gesalzene Butter für Shortbread verwende:

Es ist üblich, zum Backen ungesalzene Butter zu verwenden, damit Sie das Salz selbst hinzufügen und die Menge kontrollieren können, und ich habe das früher mit Shortbread gemacht. Nachdem ich jedoch letztes Weihnachten geschlagenes Shortbread mit gesalzener Butter gemacht hatte, kam ich zu dem Schluss, dass gesalzene Butter viel besser für Shortbread geeignet ist. Auf diese Weise erhalten Sie keine kleinen Salzflecken im gesamten Teig, sondern einen gleichmäßig verteilten Salzgehalt.

Butter, Lavendel und Zucker schaumig schlagen, bis sich alles verbunden hat:

Sie können diesen gesamten Vorgang mit einem Handmixer oder in einem Standmixer durchführen, aber wenn Sie beides haben, empfehle ich den Standmixer. Es wird den Teig am Ende besser zusammenbringen (und das benutze ich die meiste Zeit, wollte aber auch die Handmixermethode zeigen, da viele Leute keine Standmixer haben).

Als nächstes die Seiten der Schüssel nach unten kratzen und Vanilleextrakt hinzufügen:

Das kurz untermischen, dann Allzweckmehl hinzufügen:

Das Mehl untermischen, bis sich kleine Krümel bilden. Es wird für den Handmixer schwierig sein, daraus einen richtigen Teig zu formen, da er irgendwann nur die “Krümel herumwirft,”, aber Sie sollten in der Lage sein, einen Klumpen Krümel mit Ihren Händen zusammenzudrücken und ihn halten zu lassen schön zusammen:

Formen Sie es mit Ihren Händen zu einer Kugel (wenn Sie einen Standmixer verwenden, wird es für Sie zu einer zusammenhängenden Kugel geformt), dann rollen Sie es auf eine Matte, in jede beliebige Form:

Ich habe mit James gebacken und wir hatten Spaß daran, alle möglichen Formen zu machen. Wir haben Quadrate und Rechtecke wie die Shortbread-Form von Walker gemacht:

Dann habe ich die Fetzen neu gerollt und Kreise ausgeschnitten, die Sie hier oben sehen können:

Die Form von Shortbread liegt ganz bei Ihnen, und Sie können mehrere verschiedene Formen in einer Charge herstellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Shortbread im Kühlschrank kühlen

Als nächstes alle Shortbreads für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, bis sie fest und kühl sind.

Der Zweck des Kühlens des Teigs besteht darin, ein Ausbreiten im Ofen zu verhindern. Wenn Sie jemals Mürbeteigbrot im Ofen verwüstet haben, liegt das daran, dass die Butter zu warm geworden ist.

Es ist Zeit zu backen!

Shortbread breitet sich im Ofen nicht viel aus, sodass Sie das Shortbread ziemlich dicht nebeneinander auf das Blech legen können. Trotzdem habe ich diese Charge auf zwei Tabletts aufgeteilt, mit den Quadraten und Rechtecken auf einem und den Kreisen auf einem anderen.

Sofern Sie keine Airbake-Blechform verwenden, empfehle ich, sie auf Pergamentpapier oder eine Silikonmatte zu legen. Nicht wegen des Anklebens (glauben Sie mir, diese Kekse kleben nicht, da sie so butterartig sind), sondern weil der Boden der Kekse sonst vielleicht etwas zu braun wird. Dies ist nicht erforderlich, aber wenn Sie beim Backen feststellen, dass der Boden der Kekse dazu neigt, braun oder angebrannt zu werden, hilft das Auskleiden der Pfanne.


Einfache Lavendel-Shortbread-Kekse

Gestern habe ich mehrere Blüten von meinen Lavendelpflanzen abgeschnitten. Dann fügte ich die parfümierten Blütenblätter zu einem Standard-Mürbeteig mit drei Zutaten hinzu. Das Ergebnis dieses verrückten Experiments? Purer Genuss! Hier das Rezept für diese dezent duftenden Leckereien zur Teezeit:

Eine Anmerkung zum Lavendel. Dies ist eines der am einfachsten zu züchtenden Kräuter. Sie gedeiht auf kargen, trockenen Böden und in voller, praller Sonne. Lavandula augustifolia ‘Munstead,’ oben abgebildet, wächst am Fuße meines Serpentine Garden. Dort blüht sie von Ende Juni bis zum Frost ununterbrochen.

Alle Lavendelsorten sind essbar.

Wenn Sie jetzt keinen frischen Lavendel in die Finger bekommen, können Sie getrocknete Blüten bei Online-Händlern und Gourmet-Shops kaufen. Stellen Sie sicher, dass das Produkt biologisch ist.

Eine Anmerkung zu Shortbread-Teig. Meine Version dieses traditionellen Keks-Teigs ist so einfach wie möglich, denn die einzigen Zutaten sind Butter, Zucker und Mehl. Zusätze wie Salz und Vanille sind weder notwendig noch wünschenswert, wenn das Shortbread mit Lavendel duften soll.

Brunnen. Das ist genug, um sich Notizen zu machen. Lass uns diese unglaublichen Kekse machen!

Einfache Lavendel-Shortbread-Kekse
Zutaten für etwa 2 Dutzend Kekse mit einem Durchmesser von 2 Zoll
8 Unzen (2 Sticks) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
4 Teelöffel frische Lavendelknospen oder 2 Teelöffel getrocknet
1/2 Tasse Zucker
2 Tassen Allzweckmehl, geschöpft und geebnet

Optionale Verzierung:
1 Tasse Puderzucker, mit gerade so viel Wasser vermischt, dass eine streichfähige Konsistenz erreicht wird
Lavendelblüten

Lösen Sie zunächst die Lavendelblüten von ihren Stielen.

Mit “ablösen” meine ich, “gewaltsam abzureißen.”

Gießen Sie dann eine 1/2 Tasse Zucker in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine.

Und geben Sie ihnen eine 30-Sekunden-Drehung.

Keine Küchenmaschine? Den Lavendel und den Zucker in einem Mixer zerkleinern.

Setzen Sie Ihren Mörser und Stößel ein.

Als nächstes 2 Stück Butter (auf Raumtemperatur erweicht) in einen Standmixer mit Paddelaufsatz geben.

Kein Standmixer für Sie? Eine große Schüssel und ein dicker Holzlöffel werden Ihnen zu Hilfe kommen.

Und 3-5 Minuten bei niedriger oder mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit mischen und die Schüssel nach Bedarf mit einem blauen Spatel abkratzen.

Wir mischen mit langsamer Geschwindigkeit, um zu vermeiden, dass Luft in die Butter schlägt. Ein richtig gemachter Shortbread-Keks ist köstlich dicht.

Wieder bei niedriger oder mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit 2 Tassen Mehl einrühren.

Schlagen, bis die Mischung glatt ist — ungefähr 2 Minuten. Es sollten keine Butterklumpen zu sehen sein, wenn Sie wie oben ein Stück Teig abkneifen und mit den Fingern zu einer Kugel formen.

Ich habe vergessen, diesen nächsten Schritt zu fotografieren: Den Teig auf die Arbeitsfläche geben, grob zu einer Scheibe formen, die Scheibe in Plastik einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.

Okay. Der obige Satz erwähnte vier Schritte, nicht einen.

Werfen Sie etwas Mehl auf Ihre Arbeitsfläche (was für mich ein Marmorbrett ist)…

Und dann rollen Sie den Teig zu einem Kreis, etwa einen 1/4 Zoll dick.

Schneiden Sie Runden mit einem Durchmesser von 2 Zoll aus.

Wenn Sie quadratische, rechteckige oder sogar herzförmige Kekse möchten, werde ich Sie nicht aufhalten.

Tipp: Damit der Teig nicht an Ihrem Ausstecher klebt, tauchen Sie das Gerät vor jedem Gebrauch in Mehl.

Übertragen Sie die Kekse auf ein mit Pergament oder Silpat ausgekleidetes Backblech.

Würden Sie glauben, dass ich noch nie eine Silpat-Backunterlage besessen habe? Es ist traurig, aber wahr.

Andererseits können Sie Silpat nicht verwenden, um mein Lieblingsfischgericht zuzubereiten: Cod en Papillote.

Zurück zu den Keksen: Vor dem Backen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Backen Sie die Kekse auf der mittleren Schiene eines vorgeheizten 300-Grad-Ofens, bis ihre Ränder beginnen, sich zu färben — 25-30 Minuten.

Auf jeden Fall nicht überbacken. Die Shortbread-Oberteile sollten sich überhaupt nicht verfärben.

Lassen Sie die Kekse auf ihrem Backblech vollständig abkühlen.

Diese Lavendel-Shortbread-Kekse sind so wie sie sind, perfekt lecker.

Aber wenn Sie sie verkleiden wollen — und Sie müssen es sicherlich nicht —, tun Sie einfach, was ich getan habe, und geben Sie ihnen ein wenig Glasur und eine Prise Lavendelblüten.

Für die Glasur 1 Tasse Puderzucker mit gerade so viel Wasser verquirlen, dass eine streichfähige Konsistenz entsteht.

Einen kleinen Klecks Glasur auf jeden Keks geben…

Und bestäube sie mit einer winzigen Menge Lavendelblüten.

Leute, diese Kekse sind köstlich. Und köstlich. Und entzückend. Versprich mir, dass du sie eines Tages schaffst.


Zutaten für Lavendel-Shortbread

  • Einfaches Mehl (Allzweckmehl)
  • Puderzucker
  • Getrockneter Lavendel
  • Butter und eine Prise Salz

Hinweise zur Verwendung von Lavendel

Dieses Lavendel-Shortbread war sehr beliebt und hielt sicherlich nicht lange auf dem Teller. Der getrocknete Lavendel gibt einen wirklich zarten blumigen Geschmack, aber seien Sie vorsichtig, die Menge an Lavendel nicht zu übertreiben, wenn Sie dies tun, erhalten Sie einen starken, fast seifigen Geschmack. Glauben Sie mir, ich habe das schon einmal gemacht und möchte es nicht wiederholen!


Ich habe über das Wochenende kulinarischen Cotswold-Lavendel von @cotswoldlavender gefunden und diese schönen Shortbread-Kekse gebacken. Lavendel verleiht dem Backen eine zarte blumige Minze, aber sparsam verwenden, sonst schmeckt Ihr Backen nach Seife! Wenn Sie mit Lavendel backen, verwenden Sie unbedingt Küchenlavendel, der so verarbeitet wurde, dass er nur die Lavendelknospe enthält. Es kann weggelassen werden, um ein traditionelles Shortbread herzustellen.

Zutaten:

100g gesalzene Butter, gut weich
50g Puderzucker
100g einfaches Mehl
50g Maisstärke
1/2 Teelöffel kulinarischer Lavendel
Lavendelzucker zum Bestäuben (oder Sie können Puderzucker verwenden)

Mehl und Maisstärke zusammensieben und beiseite stellen, nach dem Sieben den Lavendel dazugeben. Butter und Zucker mit einem elektrischen Schneebesen oder Holzlöffel cremig schlagen (nicht zu viel Schneebesen!). Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und mischen Sie sie von Hand, um sie zu kombinieren. Dies ist möglicherweise einfacher auf einer leicht bemehlten Oberfläche, indem Sie sie leicht kneten, um einen Teig zu erhalten.

Rollen Sie den Teig zwischen zwei Blättern Antihaft-Backpapier. Entfernen Sie das obere Blatt und schneiden Sie den Teig in Formen (Sie können dies mit einem Messer oder einem runden Ausstecher tun). Stechen Sie jeden Keks mit einer Gabel ein und kühlen Sie ihn 30 Minuten lang oder frieren Sie ihn 15 Minuten lang ein, bevor Sie ihn backen.

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Kekse auf ein Backblech legen und 16-18 Minuten backen oder bis die Ränder goldbraun werden. Noch warm mit Puderzucker bestäuben, abkühlen lassen und luftdicht aufbewahren

Lass uns zusammen backen!

Unsere Online-Zoom-Backkurse sind das perfekte Geschenk. Online kaufen

Unsere Face-to-Face-Klassen beginnen am 22. Mai. Klicken Sie hier um mehr herauszufinden.


Schau das Video: Recept na sušenky z jednoho vejce! Snadný, rychlý a chutný recept. Chutný TV (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Weston

    Vielleicht

  2. Tarr

    Zwischen uns spricht dies offensichtlich. Ich lade Sie ein, auf Google.com zu suchen

  3. Shea

    Bravo, that the necessary phrase ..., the excellent thought

  4. Kazizuru

    Ich gratuliere Ihnen, der einfach brillante Gedanke hat Sie besucht

  5. Kigashicage

    Reden wir, ich habe etwas zu sagen.

  6. Lindly

    Sie haben die Marke getroffen. Darin ist es auch für mich, dass es eine sehr gute Idee ist. Ganz mit Ihnen werde ich zustimmen.

  7. Yardley

    the very valuable phrase



Eine Nachricht schreiben