Neue Rezepte

Green Monster View, ohne das Ticket

Green Monster View, ohne das Ticket


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  1. Heim
  2. Getränk

9. Dezember 2011

Von

Unter den Tribünen im Mittelfeld des Fenway Park gelegen, macht dieser fanfreundliche Spot der Red Sox mehr oder weniger die Notwendigkeit von Flachbildschirmen überflüssig, da er einen Fensterblick auf das Außenfeld bietet. Es ist wahrscheinlich so nah, wie man hoffen kann, ohne ein Ticket kaufen zu müssen, zum Grünen Monster zu gelangen.


Linsen-Kichererbsen-Veggie-Burger mit Avocado Green Harissa

Falls mich die Benennung dieser Website nach meinem Hund nicht automatisch als verrückte Hundedame qualifiziert hat, habe ich einfach etwas noch Verrückteres gemacht. Ich habe einen Hunde-DNA-Test bestellt. Meine Neugier, welche Rassen meinen gefleckten Begleiter hervorgebracht haben, hat mich überwältigt. Ich soll einfach die Innenseite ihrer Wange abwischen und die Tupfer zurückschicken.

Meine Spannung wächst. Was für ein Hund ist sie? Eine Mischung aus zwei reinen Rassen oder viele Köter? Sollen wir das interessanter machen und es in ein Wettspiel verwandeln? Ich wette, eine Pfanne meiner besten Brownies ist, dass Cookie halb Australian Shepherd und halb obskure kleine Hunderasse ist, wie ein dänischer schwedischer Farmdog oder Schipperke.

Hier sind einige Hinweise: Cookie hat eine Merle-Farbe, Schlappohren und einen buschigen Schwanz, der sich leicht über ihren Rücken krümmt. Sie ist kleiner, als sie auf Fotos erscheint, etwa 18 Pfund. Sie ist schnell, intelligent, energisch und nervig. Sie treibt mich morgens aus dem Bett, um ihr Frühstück zu füttern. Sie ist nicht yippy oder übermäßig beschützend. Sie ist ein munterer, aufgeschlossener, freundlicher kleiner Clown. Was meint ihr alle?

Cookie hätte gestern Abend ihre linke Pfote für einen dieser Veggie-Burger gegeben. Dies sind die zweiten Veggie-Burger, die es auf den Blog geschafft haben. Ihr unglaublich beliebter Vorgänger des Burgers mit schwarzen Bohnen und Süßkartoffeln ist schwer zu schlagen. Ich kann nicht sagen, dass diese bei einem Veggie-Burger-Wettbewerb gewinnen würden, da sie schwieriger zu formen sind (wahrscheinlich, weil ich die Bohnen überverarbeitet habe) und nicht mit süß-scharfen Süßkartoffeln aromatisiert sind, aber sie sind ein leckerer Zweitplatzierter.

Diese Burger werden hauptsächlich aus Linsen und einigen Kichererbsen sowie Karotten, Gewürzen und Hafer hergestellt. Das Rezept ist mir in Feast: Generous Vegetarian Meals for Any Eater and Every Appetite, dem neuen Kochbuch von Sarah Copeland, aufgefallen. Sarah ist Food Director beim Real Simple Magazine.

Fest ist voll von absolut wunderschönen, schnörkellosen, vegetarischen Gourmet-Rezepten. Ihr Verlag schickte mir ein Rezensionsexemplar, das seit seiner Ankunft ganz oben auf meinem Kochbuchstapel steht. Weit über die Hälfte der Rezepte werden von schönen Fotos begleitet, aber dieses fotolose Rezept hat mich fasziniert, weil es mich an meinen letzten Linsen-Kichererbsen-Salat erinnert hat.

Sarah servierte ihre Burger mit einem Joghurt-Rot-Harissa-Aufstrich, aber die Erwähnung von Harissa erinnerte mich immer wieder an Ashleys grünes Kraut und Jalapeño-Harissa, die ich unbedingt probieren wollte. Ich habe mich für die frische grüne Harissa entschieden und konnte nicht widerstehen, eine Avocado in die Mischung zu werfen.

Die resultierende cremige, würzige Kräutergüte würde auf jedem vegetarischen Burger oder Sandwich fantastisch sein. Für diejenigen von euch, die sich in meine Avocado Chimichurri und Avocado Salsa Verde verliebt haben, werden Sie auch diese lieben.

Ich habe keine Ahnung, ob diese untraditionelle Harissa zu diesem Zeitpunkt überhaupt Harissa heißen sollte. Ich war neugierig auf den Unterschied zwischen der würzigen, roten Harissa-Paste und der eher krautigen grünen Harissa, also habe ich gestern Abend recherchiert. Aida Mollenkamp lieferte die Antwort: Während sie denselben Namen tragen, ist grüne Harissa ein milderes persisches Gewürz und rote Harissa ist Nordafrikas feuriges Aroma der Wahl.

Diese Burger enthalten ein paar Eier, die einen großen Unterschied darin zu machen scheinen, die nassen Frikadellen beim Kochen in wohlgeformte, feste Frikadellen zu verwandeln. Veganer, Sie können vielleicht ein anderes Bindemittel ersetzen, wie gemahlene Leinsamen, wie Angela es gerade mit ihren marokkanischen Yams-Veggie-Burgern gemacht hat, aber ich bin mir nicht sicher, wie sie ankommen werden.

Vor dem Braten habe ich experimentiert, indem ich drei der Burger mit Hafermehl und die anderen drei mit normalem Mehl bestreut habe. Das Hafermehl produzierte tatsächlich einen besseren, äußerlich knusprigeren Burger und hielt die Burger glutenfrei. Wenn Sie die Burger grillen möchten, müssen Sie sie zuerst in einer Pfanne kochen (siehe Hinweise).

Das vielleicht beste Merkmal dieser Mahlzeit ist, dass sowohl die Veggie-Burger als auch die Harissa vollständig in einer Küchenmaschine hergestellt werden können. Ich habe sogar die Karotten gerieben und die Zwiebel und den Knoblauch in der Küchenmaschine gehackt (hi, ich bin faul). Dann habe ich die Schüssel ausgeräumt, während ich die Burger in der Pfanne gebraten habe, und die Harissa zusammengeschlagen. Das war einfach!

EIN HINWEIS ZU LEBENSMITTELVERARBEITERN:

Ich versuche wirklich, meine Ausrüstung auf ein Minimum zu beschränken, aber meine Küchenmaschine ist ein unverzichtbares Werkzeug. Es kann einige Dinge tun, die ein Mixer nicht kann, wie Karotten reiben und Zucchini in Sekunden schneiden.

Ich habe vor kurzem ein Drama über eine Küchenmaschine erlebt – meine Großmutter wollte ihre 7-Tassen-Küchenmaschine zurück, zur gleichen Zeit, als mir eine Firma eine super schicke 16-Tassen-Küchenmaschine anbot, was zufällig erschien. Allerdings verabscheute ich bald meinen neuen schicken Hosenprozessor mit all seinen Schüsseln und Aufsätzen. Die Maschine und das Zubehör hätten einen halben Kleiderschrank einnehmen können, kein Scherz! Ich konnte in den kleineren Nistschalen nichts machen, ohne in die größeren Schalen zu tropfen, also musste ich sie alle waschen. Diese Schüsseln nahmen den gesamten oberen Korb meiner Spülmaschine ein.

Schließlich schickte ich die Küchenmaschine zurück und kaufte die klassische 7-Tassen-Küchenmaschine von Cuisinart für etwa 100 Dollar. Bisher war es perfekt. Es hat genau die Funktionen, die ich brauche und mehr nicht. Ich kann viel Gemüse verarbeiten und es einfach in meine Rührschüssel geben, wenn ich mehr verarbeiten muss. Schüssel, Deckel und Klinge der Küchenmaschine nehmen nur ein Drittel des oberen Korbs der Spülmaschine ein.

All dies bedeutet, dass ich, wenn Sie auf der Suche nach einer Küchenmaschine sind und keine große Familie zu ernähren haben, die kleine und erschwingliche Cuisinart empfehle. Vollständige Offenlegung: Links zu meinen Lieblingsprodukten bei Amazon und anderswo sind Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz Ihres Gesamtkaufs erhalte, der mir hilft, meine Rechnungen zu bezahlen. Danke für Ihre Unterstützung!


Das grüne Monster macht es allein

Baseball-Fans werden am Dienstag das All Star Game einschalten, aber als Steuerzahler sollten sie wütend sein. Fast jedes der vertretenen Teams hat sich an die lokale Regierung gewandt und Hunderte Millionen Dollar für den Bau eines glänzenden neuen Stadions gefordert.

Eine der wenigen Ausnahmen: die Boston Red Sox, die den Fenway Park, der 2012 100 Jahre alt wird, in einen der fanfreundlichsten Ballparks des Landes verwandelt haben. Darüber hinaus haben sie dies größtenteils innerhalb der historischen Grenzen des ursprünglichen Baseballstadions getan, die Ticketpreise erschwinglich gehalten und keinen Cent an Steuergeldern genommen. Das Nettoergebnis ist, dass die Red Sox immer noch im kleinsten Baseballstadion spielen, den Verkauf von Dauerkarten auf 20.000 von etwa 40.000 Plätzen begrenzt haben und dennoch laut Forbes-Magazin das Team mit den dritthöchsten Einnahmen insgesamt bleiben des Baseballs.

Was die Red Sox mit Fenway Park gemacht haben, sollte eine Lehre für jedes Sport-Franchise und jede Gemeinde des Landes sein. Das Argument der Profi-Sportteams ist immer das gleiche: Wir brauchen ein neues, milliardenschweres Stadion (bezahlt mit Ihren Steuergeldern), um "wirtschaftlich wettbewerbsfähig" zu bleiben. Die Red Sox haben dieses Argument nicht nur auf den Kopf gestellt, sondern auch gezeigt, wie wirklich unaufrichtig es ist.

Die Anerkennung für das, was ich das steuerfreie Wunder von Yawkey Way nennen würde, geht an die Eigentümergruppe der Red Sox, die das Team 2002 kaufte und sich verpflichtete, in Fenway zu bleiben. „Wir wussten, wie gefährlich es ist, um öffentliche Gelder zu bitten“, sagte Larry Lucchino, CEO von Red Sox. Nämlich, dass sich die Fans ärgern, wenn Teams den Steuerzahler bitten, ein Stadion zu bauen, und dann die Ticket- und Konzessionspreise für genau die Leute erhöhen, die dafür bezahlt haben.


Antwort verwerfen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Ich habe diese gemacht und musste ungefähr 1/2 Tasse ungesüßte Sojamilch hinzufügen, da der Teig viel zu trocken war. Ich habe auch Flachs für das Chia unterlegt, weil ich sie mit dem Mörser und Stößel nicht zermahlen konnte! Anstatt Mini-Marshmallows zu verwenden, schneide ich die großen in zwei Hälften und lege sie zwischen zwei Kekse, um einen größeren, klebrigen Keks zu machen!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ¼ Tassen ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Clementine (wie Cuties®), geschält
  • ½ Tasse gefrorene Himbeeren
  • 1 Tasse Spinat oder mehr nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Chiasamen
  • 1 Esslöffel Leinsamenmehl
  • 1 Tasse gefrorene Blaubeeren
  • 1 Messlöffel Vanilleproteinpulver

Gib Mandelmilch, Clementine, Himbeeren, Spinat, Chiasamen, Leinsamenmehl, Blaubeeren bzw. Proteinpulver in den Mixer. Auf hoher Stufe mixen, bis eine glatte Masse entsteht, etwa 30 Sekunden.


Dr. McDougalls farbiges Bilderbuch: “Food Poisoning”

Nachdem ich dieses Buch gelesen hatte, verstanden meine 3 Enkel leicht, warum Menschen übergewichtig und krank sind und wie sie gesund werden, indem sie die Lebensmittel des “grünen Lichts” essen und die “Rotlicht” vermeiden. Bitte teilen Sie dieses kostenlose Bilderbuch mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Mitarbeitern. Eine Liste der verfügbaren Sprachen finden Sie unten.

Sieh den Bilderbuch in Farbe oder laden Sie unten eine PDF-Kopie herunter. Um die Größe des PDFs anzupassen, verwenden Sie einfach die Plus- und Minus-Tasten.

*Beispiele für Lebensmittel, von denen gezeigt wurde, dass sie eine Lebensmittelvergiftung heilen, werden nur aus von McDougall empfohlenen Zutaten hergestellt. Sehen Sie sich unsere kostenlosen Rezepte und detaillierten Anweisungen an (keine Spielereien).

Um das farbige Bilderbuch von Dr. McDougall in eine andere Sprache zu übersetzen, befolgen Sie bitte diese Anweisungen.


Abonnieren Sie den DFB-Newsletter, um alle aktuellen Nachrichten direkt in Ihr Postfach zu erhalten! Klicken Sie hier, um sich zu abonnieren!

Bestellen Sie noch heute Ihr Exemplar des DFB-Leitfadens 2021 zu Walt Disney World Dining!

Mit mehr als 750 Seiten, der DFB-Leitfaden 2021 für Walt Disney World Dining ist voller Tipps und Planungstools, die von Disney World-Experten über mehr als 30 Jahre Erfahrung entwickelt wurden. Wir haben für Sie recherchiert, damit Sie wissen, welche Spots am besten zu den Bedürfnissen Ihrer Familie passen!

Mit Mini-Rezensionen von jedes einzelne Restaurant, Bar, Lounge, Kiosk und mehr ein ganzes Kapitel über die besten Snacks in Disney World voll Analyse des Disney-Speiseplans (und wie man KOSTENLOS speisen kann) und ein vollständiges Kapitel über Rabatte und Angebote Sie haben alles, was Sie brauchen, um Ihren bisher besten Urlaub zu planen.

Hier klicken, um Bestellen Sie Ihr Exemplar des DFB Guide to Walt Disney World Dining E-Book 2021 mit Code WDW2021 um noch heute 25% auf den Bezugspreis zu sparen!


Köche und Köche in der Behindertengemeinschaft teilen Rezepte für Barrierefreiheit

Der Zoom-Kochkurs von Chefköchin Regina Mitchell beginnt wie viele Zooms: freundliches Geplänkel, Mahnungen zum Stummschalten hier, einige technische Anpassungen dort. Ein paar Minuten nach 16:30 Uhr. Startzeit, es sind etwa 20 Personen im Gespräch. Das Menü für heute Abend: eine Gemüsepfanne und ein Zitronengras-Ingwer-Soda.

„Die Blinden können kochen!“ sagt sie in die Kamera und lacht. „Die Leute sagen, wenn man Zitronen hat, macht man Limonade. Ich verwandle Zitronen in Limoncello. Oder eine Zitronenpavlova.“

Mitchell, 60, wurde als Erwachsener blind. Sie unterrichtet Kochen über die in Nevada ansässige Organisation Blindconnect und ihr auf Lebenskompetenzen basierendes Programm, Angela's House. Am ersten und zweiten Mittwoch des Monats aus ihrer Küche im Las Vegas Valley legt Mitchell Wert auf Spaß und den Austausch von Fähigkeiten, damit sich sehbehinderte Menschen in der Küche wohl fühlen.

Essen und Kochen sind wichtige Bereiche, in denen Menschen mit Behinderungen oft unsichtbar oder übersehen werden. Aber Mitchell und andere Befürworter arbeiten hart daran, das Problem anzugehen, indem sie Kurse und Ressourcen anbieten und Ideen vorbringen, um Kochen und Rezepte zugänglich zu machen.

Bald beginnt der Unterricht ernsthaft. Ein Großteil des Prozesses ist das, was Sie erwarten könnten – mündliche Anweisungen, Hacken, Schälen, Köcheln – aber Mitchell betont die Küchensicherheit und das Erkunden durch Berühren und Riechen.

„Ich ermutige dich, Gefühl den Unterschied zwischen Maisstärke, Mehl, Puderzucker“, sagt sie. An einer anderen Stelle, während sie ein Stück Ingwer mit einem Löffel schält, erinnert sie die Schüler daran: „Fühlen Sie es, bevor Sie es schälen“, um sie besser mit der rauen Wurzel vertraut zu machen. Sie schlägt vor, dass die Schüler Gewürze in ihren Händen zusammenreiben, um sie „aufzuwecken“, was auch die Identifizierung erleichtert.

Mitchells Weg zum Lehren wuchs aus der Not heraus. „Es ist ein Ort, um zu kommen, es ist ein Ort, um sich zu verbinden“, sagt sie über ihre Zoom-Klassen. „Es ist ein Ort, um sich zu versammeln, es ist ein Ort, um Hallo zu sagen. Denn als Blinde sind wir eigentlich schon isoliert.“

Aufgewachsen in Compton, lernte Mitchell die Liebe zum Essen und Kochen von ihrer Mutter und ihren Großmüttern. Als Teenager nach dem Tod eines Geschwisters in eine Hausmeisterrolle geworfen, verließ sich Mitchell auf ein paar Gerichte, um ihre Familie zu ernähren: Enchiladas und Tacos.

Nachdem sie und ihr zukünftiger Ehemann Stan sich in der Kirche kennengelernt hatten, zog das Paar nach Seattle, wo sich Mitchell an der Seattle Culinary Academy einschrieb. Nachdem er jahrelang als professioneller Koch gekocht und beraten hatte, einschließlich kurzer Praktika bei Emeril Lagasse und Julia Child, zog Mitchell für einen Job nach Las Vegas.

Im Jahr 2011 begann sie Schmerzen zu verspüren – Augenschmerzen. In dem Hotel, in dem sie arbeitete, bemerkte sie eine Veränderung. Ihr Gehen wurde unsicher, sie fühlte sich aus dem Gleichgewicht. „Mir wurde klar, dass ich nicht mehr so ​​einen Gang hatte wie früher“, sagt sie. Ihre Kollegen bemerkten es. „Ich musste Leute bei der Arbeit bitten, mir beim Lesen zu helfen, natürlich verdeckt.“ In den nächsten Monaten verschlechterte sich ihre Sehkraft.

Schließlich wurde bei ihr eine beidseitige Panuveitis diagnostiziert, eine Erkrankung, die die mittlere Augenschicht betrifft und Mitchell ihr Augenlicht beraubte. Ihr Arzt ließ sie nicht wieder arbeiten.

„Ich habe meine Vision verloren, ich habe meinen Job verloren. Was mache ich?" Mitchell erinnert sich daran, gedacht zu haben. Damals war sie 50.

In den Vereinigten Staaten leben 26 % der Erwachsenen oder 61 Millionen Menschen mit irgendeiner Art von Behinderung. Von diesen haben 6,8 % eine Behinderung des selbstständigen Lebens – etwas, das allein beim Erledigen von Besorgungen Schwierigkeiten bereiten würde. 5,9 % sind gehörlos oder stark hörgeschädigt und 4,6 % sind blind oder stark sehbehindert.

Studien haben gezeigt, dass Ernährungsunsicherheit oder der Mangel an verlässlichem Zugang zu nahrhaften Lebensmitteln eher in Haushalten auftritt, in denen jemand mit einer Behinderung lebt, was den Bedarf an barrierefreiem Unterricht, Websites und maßgeschneiderten Lehrstrategien weiter unterstreicht. Eine Studie aus dem Economic Research Survey des USDA schätzt, dass in 38 % der Haushalte mit geringer Ernährungssicherheit ein Erwachsener mit einer Behinderung lebt. Schlechte Ernährung, so die Studie, kann Gesundheitszustände und Behinderungen verschlimmern.

„Wer, vor allen anderen, könnte Informationen zum Kochen gebrauchen?“ sagt George Stern, ein taubblinder Schriftsteller und Verfechter von Behindertenrechten, der in Lubbock, Texas, lebt. Die Behinderten "profitieren von diesem Wissen genauso wie jeder andere, wenn nicht sogar mehr", sagte er. Um diese Vorteile zu nutzen, müssen Unternehmen und Unternehmen jedoch den Zugang für alle zu einer Priorität machen.

Stern sagt, wir müssen aufhören, darüber nachzudenken, Barrierefreiheit als Belastung oder Barriere bereitzustellen, weil dies nicht der Fall ist. „Zugänglichkeit geht über die Bedürfnisse einer einzelnen Behindertenklasse hinaus. Eine Unterkunft, die taubblinden Menschen zugute kommt, kommt sehenden Menschen zugute. Unterkünfte, die Rollstuhlfahrern zugute kommen, kommen Nichtbehinderten zugute.“

Als Beispiel nannte er die Installation barrierefreier Rampen vor Unternehmen. Anfangs beschweren sich vielleicht einige über die Kosten oder Unannehmlichkeiten, „aber dann sieht man die Vorteile“ für alle Menschen: Eltern mit Kinderwagen oder Zusteller.

Auch Küchen und kulinarische Räume sollten mit Blick auf den Zugang gestaltet werden – und nicht rückwirkend Unterkünfte schaffen. „Universelles Design ist von Anfang an einladend“, sagt Stern. „Wir gehen davon aus, dass es behinderte Menschen gibt, denn ja, hallo, das tun wir.“

Die Lebensmittelindustrie, von Küchen über Restaurants bis hin zu kulinarischen Ausbildungsstätten, fühlt sich für Menschen mit Behinderungen immer noch „offen“, sagt Stern. Er erinnerte sich daran, sich um einen Job in einer Pizzeria beworben zu haben, aber ihm wurde gesagt, dass er nicht in der Lage sein würde, mit dem Tempo mitzuhalten. Die vorherrschende Haltung, sagt er, ist eine von „Ich gehe davon aus, was Sie“ kann basierend auf dem, was ich vermute, tun konnte nicht tun."

Stern, der über die Bedeutung von alternativen Texten und der Barrierefreiheit von Websites für Serious Eats geschrieben hat, möchte das traditionelle Denken darüber, was Menschen mit Behinderungen tun können oder nicht tun können und woran sie interessiert sind oder nicht, in Frage stellen auf eine Weise beitragen können, an die sie nicht denken.“

Sterns Partnerin, Danielle Montour, ist Spezialistin für assistierende Technologie und Amateurbäckerin, die das Colorado Center for the Blinds Independence Training Program absolviert hat. Sie wurde mit Retinoblastom, einer Form von Augenkrebs, geboren und ist blind. In nicht behinderten Gemeinschaften gebe es Angst, Menschen mit Behinderungen in eine Küche zu lassen – insbesondere in der Nähe von Messern und Öfen, sagte Montour. Auch wenn die Angst von einem Ort der Fürsorge herrührt, „erhält sie nur diesen Kreislauf blinder Menschen, die woanders hingehen müssen, um eine Grundausbildung zu erhalten“, sagt sie.

"Ich verstehe, dass die Absicht gut sein könnte, aber der Weg zur Hölle ist mit ihnen gepflastert."

Montours bevorzugtes Medium ist das Backen, aber sie stellte fest, dass Rezepte oft zu stark auf visuelle Indikatoren angewiesen waren. Sie betonte die Notwendigkeit verschiedener Metriken für Qualität und Gargrad.

„Ich will nicht wissen, wann etwas goldbraun ist“, sagt sie. „Wenn Ihr einziger Indikator die Farbe ist, werde ich nach [einem anderen Rezept] suchen. Wie riecht es? Wie soll es sich anfühlen? Was ist der Konsistenz von Gebäckcreme? Keines der Rezepte, die ich gesehen habe, hat mir gesagt, was das sein sollte.“

Mitchell, mit ihrer im Erwachsenenalter beginnenden Blindheit, war gezwungen, Anpassungen in der Küche vorzunehmen, die seit Jahren ihr Trost gewesen war. Sie lernte Raquel O’Neill, die Präsidentin von Blindconnect, kennen, die sie in das Konzept der Blindheitskompetenzen einführte, zu denen Kommunikation, Orientierung und unabhängiges Leben gehören. Im Jahr 2019 begann Mitchell mit Blindconnect, Kochen zu unterrichten.

Notwendigerweise erweiterte sich Mitchells Lebensmittelvokabular durch ihre Blindheit. „Ich versuche, meinen Zuhörern [Essen] zu beschreiben, ich versuche, es den Leuten in meiner Zoom-Klasse zu beschreiben: Das wird man schmecken, wenn man es richtig macht“, sagt sie.

Sie erinnert sich an eine einfache, aber lehrreiche Erinnerung aus der Kochschule, bevor sie ihre Sehkraft verloren hatte. „Mein Professor ließ uns schreiben, wie man ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich macht“, sagt sie. „Und als freche Kochstudenten glaubt man damals, alles zu wissen. Wir alle haben es nicht geschafft."

Das Problem? Der Lehrer wollte, dass die Schüler so schreiben, als hätte die Person, die es befolgt, noch nie ein Rezept gelesen. „Ich gehe fünf Schritte zu meinem Schrank, ich öffne meinen Schrank mit der linken Hand. Ich nehme meine rechte Hand, greife in meinen Schrank. Ich hole mein Brot heraus“, erinnert sich Mitchell. „Ich ziehe meine Schublade heraus, greife mit der linken Hand hinein und ziehe mein Messer heraus.“

Diese Erfahrung hat ihre Lehrphilosophie tiefgreifend geprägt: „Das hat die Erinnerung daran zurückgebracht, beschreibend zu sein“, sagt sie. „Ich dachte: ‚Ah, so werde ich es machen. Ich werde diesen Ansatz wählen.'“

Diese Achtsamkeit und Liebe zum Detail erstrecken sich auch auf andere Bereiche. „Wenn ich meine Station außerhalb des Blickfelds der Kamera verlasse, lasse ich sie wissen, dass ich weggehe“, sagt sie. „Ich möchte nicht, dass es eine Leere gibt, während sie bei mir sind. Ich möchte, dass sie immer wissen, was ich tue.“

„Was ist der kleinste Schritt, der gelehrt werden kann?“ fragt Anna Moyer, Gründerin von Accessible Chef.

Moyer war in der High School, als sie die Idee zu einer Website mit visuellen Rezepten hatte, die Menschen mit geistiger Behinderung Kochkünste beibringen sollte. Ihr Bruder Sam, der das Down-Syndrom hat, inspirierte das Projekt, das mittlerweile mehr als 300 Rezepte umfasst, die von einfachen – der Zubereitung eines Behälters mit Kraft Easy Mac – bis hin zu einem komplizierteren Hirtenkuchen reichen.

Die Verbesserung der Kochfähigkeiten in der Gemeinschaft mit geistiger Behinderung hat enorme Vorteile, sagt Moyer, einschließlich der Verringerung des Risikos der Ernährungsunsicherheit, der Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten und sogar der Verbesserung der Lesefähigkeiten. Vor allem fördert es das Selbstbestimmungsgefühl.

Der Schlüssel, um Rezepte für Menschen mit geistiger Behinderung zugänglicher zu machen, besteht laut Moyer darin, eine Technik namens Aufgabenanalyse zu verwenden, um Rezepte in einzelne Schritte zu zerlegen.

„Wenn man sich ein normales Rezept ansieht, gibt es viele implizite oder stillschweigende Informationen“, sagt Moyer. "Wenn ein Rezept sagt, dass man ein Ei hinzufügen soll, wissen die meisten Leute, dass sie es zuerst aufschlagen oder die Schale entfernen müssen." Aber für Menschen mit geistiger Behinderung ist das möglicherweise nicht offensichtlich.

Die Website von Moyer gliedert Anweisungen in die kleinstmöglichen Schritte. In einem Rezept für ein heißes Schinken-Käse-Sandwich zum Beispiel, anstatt einfach nur „Butter das Brot“ zu sagen, beschreibt sie vier separate Schritte: Alle Zutaten zusammensuchen, das Brot auf einen Teller legen, die Butter öffnen und verteilen Butter aufs Brot. Kompliziertere Rezepte können in mehrere Sitzungen oder sogar mehrere Tage aufgeteilt werden.

„Ich habe gesehen, dass viele Köche oder Köche denken, dass man auf eine bestimmte Weise kochen muss“, sagt sie. „Es gibt eine Technik, die ‚richtig‘ ist.“ (Das gilt auch für vorgeschälte oder vorgehackte Zutaten, die laut Moyer von einigen Menschen negativ bewertet werden, aber für Menschen mit Behinderungen enorm hilfreich sein können.)

Aber letztendlich wird das Rezept fertig und das Erfolgserlebnis, das folgt, ist es wert. „Wie auch immer Sie es schaffen, es ist in Ordnung – das Endprodukt ist wichtiger“, sagt sie.

Mitchell, der auch Kochkurse durch die Wisconsin Association of Parents of Blind Children unterrichtet, sagt, dass bei Menschen mit Behinderungen ein „riesiger Bedarf“ an Küchenkenntnissen besteht. Besonders während COVID: „Wir sind sehr verwundbar. Viele von uns haben andere Krankheiten, die mit Blindheit verbunden sind.“ Und es ist wichtig, regelmäßige Events zu haben, auf die man sich freuen kann. „Es ist einfach eine schöne Gemeinschaft und eine schöne Veranstaltung zu bieten, also ja, es ist eine Notwendigkeit“, sagte sie.

Teresia Green, die über Blindconnect an Mitchells Unterricht teilnimmt, stimmt zu.

„Ich habe fast 18 Monate lang gar nicht gekocht, weil ich solche Angst vor der Küche hatte“, sagt Green, bei dem 2018 eine rechtskräftige Blindheit diagnostiziert wurde. „Ich habe ein Jahr in einem wirklich schlechten Zustand verbracht.“ 2019 verband sie sich mit Angelas Haus.

Green hat seit dem Lockdown alle Kurse von Mitchell besucht. Das Wichtigste, was sie gelernt hat, ist, „wie die Küche wieder ein Freund sein kann“, sagt sie, indem sie Schneid- und Organisationsfähigkeiten erlernt hat. "Ich kann nicht glauben, was ich heute tun kann."

Als Green diagnostiziert wurde, musste sie mit dem Autofahren aufhören und brach den Masterstudiengang ab, in dem sie eingeschrieben war. „Alles wurde mir über Nacht genommen“, sagt sie. Mitchells Unterricht hat ihr wieder Selbstvertrauen in der Küche gegeben. „Für mich war das nur ein Wunder“, sagt sie.

Die Zugänglichkeit des Lebensmittelbereichs erfordert einige Anstrengungen – z. B. das Hinzufügen von beschreibendem Alternativtext zu Fotos, die einladendere Gestaltung von Websites, das Aufschlüsseln von Rezeptschritten und das Erstellen von Deskriptoren mehr als nur visuell. Die Leute brauchen auch Zugang zu vorgehacktem Gemüse und Budgets, um Lehrer einzustellen, die diese Fähigkeiten vermitteln.

Auch die Geräte müssen überdacht werden, sagt Glenn Moscoso, dessen Website Wheelchair Daddy seine Erfahrungen als Vater mit Zerebralparese aufzeichnet. „Öfen brauchen die Option für eine wegschwenkbare Tür, wie ein Kühlschrank“, sagt er in einer E-Mail. „Das gilt auch für Geschirrspüler. Menschen, die Rollstühle benutzen, könnten näher herankommen.“

Vor allem ist ein gesellschaftliches Umdenken notwendig. Wir müssen uns mit Menschen mit Behinderungen ausrichten und ein wirklich grundlegendes Menschenrecht stärken: Zugang zu gesunden Lebensmitteln und die Möglichkeit, jeden Tag selbst zu entscheiden, was wir essen.

„So oft haben behinderte Menschen kein Mitspracherecht“, sagt Montour, der über das Blindenministerium von Iowa auch Freunden das Kochen beigebracht hat. "Ich werde verdammt sein, wenn ich diese Wahl jetzt nicht treffen kann."


ich schrieb a Post Vor etwas mehr als einer Woche, als ich die Dauermechanismen von Lebensmitteln vollständig herausgefunden habe. Jetzt ist es über 24 Stunden her, dass jemand mein Potenzsystem durchbrochen hat - das einzige, was mir im Weg steht, zu sagen, dass ich fertig bin! Ich denke, es ist an der Zeit, meinen Beitrag zu wiederholen und alle meine letzten Änderungen vorzunehmen. also ohne weiteres präsentiere ich euch:

Grundlegende Mechanik

Die Gesamtgesundheit ist gleich der Summe der Werte der gesundheitswiederherstellenden Inhaltsstoffe ' multipliziert mit 2 oder Gesundheit=Sum(HealthValues)x2

Die Dauer eines Effekts wird durch die Summe der Zeitwerte seiner Zutat (alle Kälteresistenz/Angriffserhöhung/Stealtherhöhung/usw. teilen sich die gleiche Zeit) plus 30 Sekunden für . gesteuert jeden Zutat.

Die Potenz wird durch ein Punktesystem kontrolliert. Um die Potenz eines Gerichts zu bestimmen, müssen Sie die Potenzpunkte der Zutaten summieren und prüfen, ob Sie einen bestimmten Schwellenwert überschritten haben.

Gerichte können "kritisieren" Sie hören einen musikalischen Hinweis, um anzuzeigen, dass es aufgetreten ist (Sie werden es ziemlich leicht erkennen).

Die Dauer einer Wirkung wird durch die Wirkung bestimmt, nicht durch die Zutat. Alle angriffsverstärkenden Zutaten tragen zum Beispiel 20 Sekunden zur Dauer bei, insgesamt also 50 Sekunden für die Zählung als Zutat.

Damit können wir die Dauer eines Gerichts berechnen, wenn eine Voltfruit und zwei Äpfel verwendet werden: Zuerst erhalten Sie 2:00 für jede Voltfruit (1) in der Schüssel. Dann fügst du jederzeit verstärkende Zutaten hinzu (über die ich später sprechen werde), von denen es keine gibt. Schließlich fügen Sie 0:30 für jede Zutat (3) hinzu, was insgesamt 1:30 ergibt. Addieren Sie Ihre 2:00 zu 1:30 und Sie erhalten 3:30. (Wenn Sie unterschiedliche Ergebnisse erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie auf die kritische Musik gehört haben).

Für die Potenz scheint jeder Inhaltsstoff eine bestimmte "Tier" zu haben. Jede Stufe bietet X Mengen an "Potenzpunkten" spezifisch für jeden Effekttyp, der im braunen Abschnitt mit der Bezeichnung "Potenztabelle" im Kalkulationstabelle:

Um eine bestimmte Stufe zu erreichen, müssen Sie eine Reihe von Punkten sammeln. Als solche:

Füge beispielsweise einen Mighty Porgy (21) zu zwei Mighty Bananas (je 14) hinzu, um einen High-Level-Angriffs-Buff (Potenz 49) zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie in der Spalte "potency" und "effect tier" im Kalkulationstabelle.

Zeit-Boosts

Für zusätzliche Zutaten (in meinem Inventar beginnt es mit Hylian Rice und endet mit ɽragon' Claw) bekommt ihr einen Zeitschub. Drachenteile sind besonders effektiv, Skalen sind ein allgemeiner 1:00-Buff, aber Klauen sind 3:00 und Hörner setzen die Dauer auf ganze 30:00. Wichtige Dinge zu beachten sind:

Manchmal liefern zeitverstärkende Inhaltsstoffe weniger als die tatsächliche Wirkung der Inhaltsstoffe selbst.

Sie erhöhen nicht die Potenz.

Sie können nur einmal in einem Rezept verwendet werden, bevor sie ihre Dauer erhöhen und nur als Zutaten fungieren (zB: 1 ​​Vogelei = 1:00 + 0:30, 2 Vogelei = 1:00 + 0:00 + 0:30 + 0:30)

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Cyan im Kalkulationstabelle.

Kritische Gerichte (Mit freundlicher Genehmigung von /u/ErsatzCats)

Wenn Sie beim Kochen einen kritischen Punkt erleben, hören Sie einen musikalischen Hinweis und einer von 5 Effekten wird ausgelöst, je nachdem, ob Ihr Gericht dies unterstützt:

+1 Potenzstufe (IE: Niedrig -> Mittel, Mittel -> Hoch).

+2/5 zusätzliche grüne oder gelbe Ausdauer.

Wenn Sie den RNG-Aspekt umgehen möchten, können Sie ein Sternenfragment oder beliebige Drachenteile hinzufügen. Außerdem wird beim Kochen während eines Blutmondes (23:35-23:55 Uhr) automatisch ein kritischer Treffer ausgelöst.

Monsterextrakt

Monster Extract folgt dem RNG kritischer Gerichte, erhöht sich aber zufällig oder nimmt ab Gesundheitswiederherstellung, Potenzstufe und Dauer. HP ist entweder auf 1/4, Basiswert oder Basiswert+3 eingestellt. Die Dauer ist entweder auf 1:00, 10:00 oder 30:00 eingestellt. Die Potenz wird je nach Basispotenz um eine Stufe nach oben oder unten verschoben. Genaue Testwerte sind in Klammern markiert:

1:0010:0030:00
33%(32.29%)33%(31.25%)33%(36.46%)

-1 StufenstufeKeine Änderung+1 Stufenstufe
Niedrig0.00%80%(78.57%)20%(21.43%)
Mitte20%(20.93%)60%(58.14%)20%(20.93%)
Hoch40%(40.00%)60%(60.00%)0.00%

Auf 0,25 . einstellenKeine Änderung+3 Herzen
25%(23.96%)50%(47.92%)25%(28.13%)

Mit diesen können Sie auch Gerichte mit einer Dauer von 30:00, einer Stufe von +1 und einem Herzen von +3 oder einer Dauer von 1:00, einer Stufe von -1 und 1/4 Herzen erhalten.

Temporäre Statistiken

Für herzhafte Zutaten und ausdauersteigernde Zutaten folgen sie einem semi-einfachen Regelwerk:

Alle Enduras und Heartys stellen Ausdauer bzw. Gesundheit vollständig wieder her. Dies funktioniert unabhängig von anderen gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen (zB: Äpfel/Rohfleisch).

Die Gesamtzahl der bereitgestellten temporären Herzen ist die Summe der einzelnen Inhaltsstoffe'-Effekte.

Ausdauer ist chaotischer, für Wiederherstellung und Enduras müssen Sie die Punkte jeder Zutat addieren und mit einer Tabelle vergleichen. IE: 4 Punkte in der Ausdauerwiederherstellung geben dir ein volles Rad. 9 in Endura gibt 2 Räder. Dies erfordert insbesondere eine Erläuterung der Tabellenkalkulation.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Rosa und Orange im Kalkulationstabelle.

Besonderheiten von Elixier

Elixiere unterscheiden sich nicht vom Kochen, abgesehen davon, dass sie in der Dauer viel länger sind und ein zweifelhaftes Gericht ergeben (auch wenn die anderen Zutaten korrekt sind), wenn Sie kein Reagenz hinzufügen. Elixiere haben in einem Gericht Vorrang, aber das Etikett ist rein ästhetisch. Hier sind einige wichtige Dinge zu beachten:

Um eine Elixierzutat hinzuzufügen, musst du auch ein Reagenz von einem Monster hinzufügen. Dadurch wird das Gericht als Elixier etabliert.

Selbst mit Kochzutaten wie Zeitschub und Effektzutaten können Sie aus einem normalen Gericht ein Elixier machen.

Reagenzien folgen drei Stufen:

Wichtig zu beachten ist, dass die Mischung aus Kochen und Elixieren sehr kraftvolle Gerichte ergeben kann. Nehmen Sie zum Beispiel Mighty Porgy + Mighty Porgy + Bladed Rhino Beetle + Bokoblin Guts + Bokoblin Guts, die einen 8:50 Angriffs-Buff auf hohem Niveau bieten.

Interessanterweise haben Monster keinen Einfluss auf die dauerverlängernde Wirkung eines Reagenzes. Die meisten Monster haben einen gewöhnlichen, ungewöhnlichen und seltenen Drop. Zum Beispiel sind die Drops eines Bokoblins Hörner, Reißzähne und Eingeweide in der Reihenfolge von gewöhnlich bis selten. Lizalfos' sind Hörner, Krallen, Schwänze. Der einzige Fall, in dem Varianten (IE: Icy Liz Tail) von Bedeutung sind, sind Chuchu-Gelees, bei denen normales Gelee Stufe 1 ist, aber farbiges Gelee Stufe 2.

Dieses Stufensystem bedeutet, dass es sinnlos ist, Ihre Lynel-Hufe für Elixiere zu verwenden, die Sie verwenden werden, da sie so gut sind wie Bokoblin-Reißzähne. Weitere Informationen darüber, welche Zutaten zu welcher Stufe gehören, finden Sie neben dem grünen Abschnitt im Kalkulationstabelle.

Fazit - Implikationen

Aus all diesen Informationen ziehe ich folgende Schlussfolgerungen:

Eicheln sind scheiße, sie sind nicht besser als der Inhaltsstoff mit der schlechtesten Wirkungsdauer und bieten keine zusätzliche Potenz. Sie sind jedoch in Ordnung, um die Gesundheit im frühen/mittleren Spiel wiederherzustellen!

Das Spiel möchte, dass Sie Zutaten aus Knappheit verwenden, daher sind Eicheln nicht so schlecht, wenn Sie einen Rasierpilz und 9 Eicheln haben.

Es kann zwar ärgerlich sein, Käfer zu fangen, aber mit ihnen können Sie einige wirklich langlebige Tränke (mit Reagenzien) für Effekte herstellen, die ansonsten kurzlebig sind.

Für Geschwindigkeits- und Kampfverbesserungen können zeitverstärkende Zutaten großartig sein! Werfen Sie eine mächtige Distel für einen Angriff hinein und stapeln Sie die Dauer mit einem Ei, Butter, Milch und Zucker und plötzlich gibt Ihnen Ihr Essen ein paar Minuten Low Attack Up mit nur einer Distel.

Herzhafte Zutaten sollten nicht mit gesunden Lebensmitteln vermischt werden – noch sollten sie mit Effekten vermischt werden. Koche sie allein für eine volle HP-Wiederherstellung und einige zusätzliche temporäre Herzen – oder zusammen, um Platz zu sparen und bis zu +25 temporäre Herzen mit einem großen herzhaften Rettich-Gericht zu erreichen (es scheint eine Obergrenze von 30 Herzen GESAMT zu geben)

Verwenden Sie diese Mini-Boss-Tropfen nicht für verwendbare Elixiere, verkaufen Sie sie allein oder als Elixier. Verwenden Sie die Teile, die Sie häufig ansammeln, für Ihren persönlichen Vorrat an Elixieren (ich mag Bokoblin-Zeug, da es umsonst verkauft wird).

Wenn du ein "perfektes Gericht" zubereiten möchtest, versuche mit möglichst wenigen Zutaten 45 Potenzpunkte zu erreichen und fülle den Rest mit Zeitschub auf. Wenn Sie ein Nashorn mit Klingen in einer Angriffsschale verwenden, können Sie einige Reagenzien der Stufe 3 für zusätzliche 2:40 hinzufügen. Für Stealth Up und die Resistances/Fireproof ist jede Kombination, die über 45 erreicht, geeignet, da sie nicht viel von zeitverstärkenden Zutaten profitieren, es sei denn, Sie verwandeln es in ein Elixier und fügen nur Reagenzien der Stufe 3 hinzu.

AM WICHTIGSTEN

Nehmen Sie das alles nicht zu ernst. Ja, Sie können das Spiel wie jedes andere Spiel spielen, aber der beste Weg, Breath of the Wild zu genießen, ist, es zu genießen. Lassen Sie sich nicht von einem zufälligen Typen im Internet sagen, dass Sie keine Eicheln für Lebensmittel verwenden sollen! Make whatever food appeals to you because in the end, you really don't need to minmax your food. The game's difficult, but not that difficult.

Now if you excuse me, I'm going to go cook a Hearty Durian with two Hyrule Basses and a couple Acorns.


Cast your vote for MLB's best food

Ever since Chris Von der Ahe, the owner of the St. Louis Browns of the American Association (who, confusingly enough, became the Cardinals of today) started selling hot dogs at the ballpark in the 1880s, stuffing your face has been just as big a part of going to the game as the action on the field.

But we are a long, long, lang way away from those early days when some tubed meat plopped between bread was enough. Heck, even ballpark nachos -- those crispy chips and nuclear-powered cheese, which were invented in 1976 -- look like quaint home cooking compared to some of the things teams bring out today.

Just as clubs one-up each other in signing superstars in hopes of baseball domination, teams do the same with their foodstuffs. Giant hot dogs, burgers that are also pizzas, entire buckets of chicken fingers and fries -- they've all carved out places in the ballpark grub. But while teams can play in pursuit of a World Series championship, there was no way to figure out which team does its fans proudest with its food options . until today.

We're happy to announce the start of MLB Food Fight, a bracket competition where all 30 teams put up their ballpark's signature food item against each other for the title of best food in baseball. Oh yeah, and Cracker Jack and popcorn -- those other ballpark must haves -- help round out our bracket for a nice round number of 32.

To cast your vote, head to MLB.com/FoodFight, but if you want more information on our head-to-head matchups -- and if you want to get really, really, ridiculously hungry -- read on. As Guy Fieri would say, we're going to Flavortown.

Boston's Cold Lobster Roll vs. Seattle's Seared Sockeye Salmon Sandwich

We've got a seafood face-off! In one corner, we have das underwater creature of New England, the humble crustacean, the lobster. The one served at Fenway Park is done classic New England-style: it includes fresh and local Yankee Lobster Co. meat, herbed mayo, celery and is sprinkled with lemon and chives on a brioche bun. (If you want a heiße lobster roll, you'll want to head to Connecticut, nicht Massachusetts.)

Meanwhile, anyone who has been to Seattle's Pike Place Market knows how seriously they take their fish. The Mariners' sandwich features perfectly-seared wild sockeye salmon nestled in a fluffy brioche bun with the freshest arugula, tangy pickled red onion and smooth and spicy house-made remoulade.

Chicago's Big Slugger Nachos vs. Colorado's Monster Chicken Nachos

Nacho vs. Nacho and only one can win? Who would make a world so cruel?

The Cubs have the Big Slugger Nachos, which feature beef chili, nacho cheese, house made salsa, pico de gallo, sour cream and fresh jalapeños served in a full size souvenir helmet all coating fresh tortilla chips.

The Rockies counter with their Monster Chicken Nachos, which feature tender, marinated chicken, pinto beans, cheese sauce and the choice of two salsas.

Pittsburgh's Sriracha Slaw Chicken Sandwich vs. Cleveland's Fat Rooster Sandwich

Forget the Clemente Bridge beyond the center-field fence, the Erste thing you should be looking for when you get to the ballpark is this sandwich. This is a crispy chicken sandwich served with a spicy sriracha jicama slaw and served up on a bakery potato roll.

But if it wants to win, it's going to have to defeat the Fat Rooster. This is a Southern-inspired fresh, made-to-order buttermilk-soaked chicken that then gets its bold flavor from a proprietary blend of spices and is served with house-made pickles and coleslaw topped with honey mayonnaise for a touch of sweetness.

Arizona's Churro Dog vs. San Francisco's Ghirardelli World Famous Hot Fudge Sundae

This is a matchup your dentist would nicht approve of. The Churro Dog is a feat of dessert science, where a churro is fit inside a Long John doughnut with chocolate glazing that is then topped with frozen yogurt.

The Giants counter with their absolutely stuffed classic hot fudge sundae that features vanilla ice cream, handmade hot fudge and is topped with whipped cream, diced almonds and a cherry.

Minnesota's Tony O's Cuban Sandwich vs. the Mets' Pete Alonso Polar Burger

We've got a battle of foods named in honor of ballplayers. The Twins' offering -- named in honor of right-field legend Tony Oliva -- is their take on a classic sandwich. Pulled pork, ham, pickles, swiss cheese and dijonnaise are all nestled inside Telera bread.

The Polar Burger is brand new and debuted just this season. It comes with Pat LaFrieda's black truffle blended burger patty, New York maple spiced caramelized onions, smoked gouda cheese, lettuce, tomato and claw sauce on a freshly baked brioche bun.

Toronto's Lumberjack Slammie vs. Washington's Pupusa Revuelta

We've got a pork faceoff on this one, and your choice will come down to whether you prefer the classics or entire meals within a bun.

Toronto offers up a griddled spicy pork sausage patty on a big seedy bun, sweet maple spread, creamy cabbage slaw, waffle fries and tomato. This seems like one where you'll need a few napkins -- and maybe a bigger mouth.

Washington counters with ground pork chicharrón and mozzarella cheese all stuffed inside a chewy and tasty pupusa.

Baltimore's Fells Point Patty Melt vs. Detroit's Chicken Shawarma Wrap

Here's a matchup just made for your neighborhood diner, too.

The Orioles offer up a patty melt named for the Fells Point neighborhood. It comes with a beef patty, toasted sour dough, American cheese, fried onions and patty sauce.

The Tigers counter with their chicken shawarma wrap, featuring marinated chicken breast, tomato, lettuce, pickles and garlic sauce wrapped in a locally sourced pita.

The Angels' Saint Archer Pretzel vs. the Wild Card Peanuts

It's a head-to-head battle of ballpark snacks! While you've likely had plenty of stadium pretzels, the Angels' offering takes it to the next level. These pretzels are hand rolled daily by an in-house pastry team and comes paired with warm jalapeño cheese sauce and Saint Archer Blonde Ale mustard. And if you're looking for a meal, you're in luck: Each pretzel weighs nearly one pound.

Can the pretzel defeat the old standby, the ballpark peanut? While peanuts may be nothing fancy, few things can compete with something as satisfying as cracking one open and scattering the shells while you happily munch away.

Atlanta's SteakOut vs. the Yankees' Lobel's Steak Sandwich

We've got a steak out here! In one corner, Atlanta offers a Southern staple: A chicken fried steak with smoky bacon topped with country gravy on a buttery biscuit.

New York offers up one of Yankee Stadium's fan favorites. It begins with a thinly sliced USDA Prime NY strip steak that is tossed in a gourmet blend of scratch gravy and served on a toasted brioche bun.

The White Sox' Comiskey Burger vs. Milwaukee's Double Play Burger

Two burgers enter, but only one burger can leave.

Chicago offers up the Comiskey Burger -- named after legendary White Sox owner Charles Comiskey. The sandwich features two double 1/4 pound Glenmark "Steak Eater" beef patties along with a special blend of "Chitown Pico" that's made of tomatoes, relish, sport peppers and cheese spread. That's all placed between a buttery brioche roll.

The Brewers' option is a double burger as well, but with a decidedly Milwaukee twist. The burger features one angus beef patty along with one Johnsonville brat patty. Those are then topped with slices of Havarti cheese, ale mustard, cherry compote and arugula on a brioche bun.

Cincinnati's Chili Cheese Coney vs. Texas' Boomstick

It's a battle of iconic hot dogs! Cincinnati's chili cheese coney is a longtime city staple that features a specially made hot dog in a steamed bun with mustard that is then covered with Cincinnati's signature secret-recipe chili. Diced onions and a heaping mound of shredded cheddar cheese is then added on top.

Texas offers up The Boomstick, originally named for when slugger Nelson Cruz was on the roster. This is something that most definitely should be shared, but hey, do you. The Boomstick is a 2-foot all-beef hot dog, smothered in chili, nacho cheese, jalapeños and caramelized onions, all on top of a massive potato bun. Add it together and it weighs in at three pounds!

Oakland's Pulled Pork Nachos vs. St. Louis' Four Hands Nachos

The greatest finger food that would most definitely be neater with a fork. (But anyone who eats nachos with a fork is either on a date or is a narc.)

Oakland's offering comes loaded with pulled pork, house-made queso, cilantro, jalapeño, guacamole, sour cream and salsa in an A’s helmet. It's like a crunchy and savory sundae!

The Cards offer up their take, which features fresh corn tortilla chips topped with white cheddar cheese, pico de gallo, pickled jalapeño peppers, crumbled cojita cheese, sour cream and green onion and -- in a twist -- a choice of pulled pork or beef to top it off.

Philadelphia's Philly Cheesesteak vs. the Miami Marlins Cuban Sandwich

This is going to be a tough vote because these aren't just stadium specialties but regional ones, too. How could the Phillies offer up anything Sonstiges than a cheesesteak -- a sandwich made of thinly sliced rib-eye and melted cheese on a long roll. Cheez Whiz, American & provolone are the most traditional types of cheese, though it's going to be up to you if you're going "wit' or "witout" (meaning with or without onions).

Miami counters a touch of local influence with their classic Cuban sandwich that the city is famous for. The sandwich is made with boneless pork, ham, swiss cheese and whole grain mustard all on a classic Cuban roll.

Los Angeles' Michelada Sausage vs. Tampa Bay's Beer Braised Short Rib Grilled Cheese

We've got some delicious beer-drenched specialties in this matchup. The michelada is a Mexican drink made with beer, lime juice, sauces, spices, tomato juice and chile peppers that you can find across L.A. So, this sausage is the ballpark food version of the beverage. It features a Dodger Stadium exclusive Michelada-spiced sausage with citrus slaw and is finished with tajin and chamoy nut crumble.

The Rays, who are respecting their Devil Rays past by nicht putting seafood into the fight, offer a grilled cheese featuring beer braised short ribs, cheddar, Havarti and swiss cheeses, caramelized onions, horseradish cream and sourdough bread. Even better? It comes with a side of kettle chips.

San Diego's Burgundy Pepper Tri-Tip Nachos vs. Kansas City's Brisket-Acho

Two barbecue takes on nachos? There are gonna be some hurt feelings when this matchup is over.

The Cardiff Tri-Tip is a San Diego favorite, so of course they put a large portion of chopped up tri-tip on their nachos. They're then served with cheese sauce, drizzled BBQ sauce, sour cream and sprinkled green onions to finish it off.

Kansas City offers up the brisket-acho, which debuted during the Royals' postseason run in 2014. This dish features their signature smoked and seasoned in-house chopped beef brisket layered with homemade baked beans and cheesy corn. It's then topped with coleslaw and Sweet Baby Rays BBQ sauce and comes served on a bed of tortilla chips in a souvenir helmet.

Houston's Astros Cowboy Fry vs the Wild Card Cracker Jack

It's the first sighting of fries on the list -- which is an upset in itself. The Astros serve up fresh-cut fries topped with queso blanco, brisket, jalapeño ranch, diced green onions, pickled jalapeños and onions. All of that is then drizzled with some BBQ sauce to finish it off.

But can that defeat the caramel corn and nuts of Cracker Jack? I mean, after all, it's in the song we all sing every seventh inning stretch.


Crash Hot Potatoes

Crash Hot Potatoes are a lovely twist on the tired old baked potato! They're the perfect combination of crispy, flavorful, and simple.

whole new potatoes (or other small round potatoes)

Rosemary (or other herbs of choice), to taste

  1. Backofen auf 450 Grad vorheizen.
  2. Bringen Sie einen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Add in as many potatoes as you wish to make and cook them until they are fork-tender.
  3. Drizzle a sheet pan with olive oil. Place tender potatoes on the sheet pan, leaving plenty of room between each potato.
  4. With a potato masher, gently press down each potato until it slightly mashes, then push the excess out of the masher back on top of the potatoes. Rotate the potato masher 90 degrees and mash again, pushing out the excess. Drizzle the tops of each crushed potato generously with more olive oil.
  5. Sprinkle potatoes with kosher salt, fresh ground black pepper and fresh chopped rosemary (or chives or thyme or whatever herb you have available.) Add grated Parmesan.
  6. Bake in a 450 degree oven for 20-25 minutes until golden brown and sizzling.

Man, do I love Australia. First, my oldest daughter was conceived there on our honeymoon&hellipand while we&rsquore on the subject, have I ever shared with you that we almost named her &ldquoSydney&rdquo as a nod to her point of origin? In the end, I chickened out, though&mdashI thought that might be a little corny, and truth be told, I think she was actually conceived in Brisbane. But I&rsquoll stop there. This is a family-friendly website.

Anyway, I just love Australia. I just tried this side dish last night&mdashit was sent to me by Trish, an Aussie friend/reader, a few weeks ago&mdashand I wound up absolutely loving it. Created by Australian food writer Jill Dupleix, it&rsquos called &ldquoCrash Hot Potatoes&rdquo and has soared to the top of my Favorite Side Dishes to Serve With Big Ol&rsquo Hunks of Beef.

They&rsquore so simple, it&rsquos terrifying. Well, not terrifying&hellipbut almost. They&rsquore a lovely twist on the tired old baked potato, and they perfectly embody a quality I always strive to achieve in my cooking: Flavorful, Crispy Surface Area. I&rsquoll go into that principle more in a separate post, but just know I&rsquoll be pontificating about Flavorful, Crispy Surface Area soon. And I&rsquoll make you a believer.

For now, though, let&rsquos take a chill pill and make Crash Hot Potatoes! Thanks, Trish from Australia, for sharing it.

The Cast of Characters: New Potatoes (or other small, round potato), Olive Oil, Kosher Salt, Black Pepper, and whatever herb you like. I&rsquom using Rosemary.

Begin by bringing a pot of salted water to a boil.

Add in as many potatoes as you wish to make, and cook them until they&rsquore fork-tender. And yes, I realize my pot is a little full, but listen: my boys filled my large dutch oven with a combination of dog food, potting soil, and gravel yesterday, and then they placed it on top of our garage. I have to learn to make do around here.

Oh! And I&rsquod like to officially announce that as a result of my boys&rsquo repeated attempts to dig to China, I no longer have any spoons in my kitchen. You heard me. Send spoons ASAP, please. We have cereal to eat.

Next, generously drizzle olive oil on a sheet pan.

This will mean the difference between the potatoes sticking and not sticking, so don&rsquot be shy here.

When the potatoes are tender, place them on the cookie sheet&hellip

&hellipGiving them plenty of room to spread out.

Next, grab your potato masher and gently press down on the potato until it slightly mashes&hellip

Then rotate the masher 90 degrees and finish flattening it. Of course, you don&rsquot want to absolutely smash it into the pan&mdashyou want it almost to resemble a cookie.

Repeat until all are flattened. And really, I don&rsquot know why you couldn&rsquot use the bottom of a glass for this step if you don&rsquot have a potato masher. The surface might not be as textured and interesting, but I think it still might work.

Next, brush the tops rather generously with olive oil.

And if you could please use a pastry brush that looks as bad as, or worse than, this, that would be great. I&rsquoll sleep better tonight.

Look, I USE the stuff in my kitchen. I can&rsquot be bothered with making sure it&rsquos polished and perfect.

*Here endeth the rationalization.

Next, grab some Kosher salt. You can use regular salt, but I&rsquod really recommend using kosher. It adheres to the potatoes more easily and really flavors them nicely without getting too salty.

Remember: potatoes need salt. Don&rsquot skimp!

Be ye ever as generous with fresh ground black pepper.

Now, you can grab some chives&hellipor thyme&hellipor whatever herbs you have available. I had this in my garden&mdashthe same garden that&rsquos been pummeled by hail, wind, and rain for the past month. Let&rsquos observe a moment of silence for all gardens in Middle America.

Whatever herb you use, just chop it pretty finely and sprinkle over the top.


Schau das Video: An Insiders Look at Fenways Green Monster (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Alison

    Ist gut gesagt.

  2. Jenny-Lee

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Federico

    Welche Worte ... die phänomenale Idee, bewundernswert

  4. Wallis

    Sie haben die Seite mit dem Thema gefunden, das Sie interessiert.

  5. Baran

    Was für eine schöne Idee



Eine Nachricht schreiben