Neue Rezepte

Rezept für hausgemachte eingelegte Gurken

Rezept für hausgemachte eingelegte Gurken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen

Hausgemachte eingelegte Gurken. Hält sich gut eine Woche im Kühlschrank und ist vielseitig verwendbar.


Kent, England, Großbritannien

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 große Gurke
  • großzügiges Streusalz
  • 120ml Weißweinessig
  • Salz und Pfeffer

MethodeVorbereitung:10min ›Extra Zeit:20min Einweichen › Fertig in:30min

  1. Mit einer Mandoline oder einem sehr scharfen Messer die Gurken vorsichtig so dünn wie möglich schneiden. Sie müssen hauchdünn sein.
  2. In ein Sieb geben und großzügig mit Salz bestreuen. Gut 20 Minuten einweichen lassen. Abgießen und leicht abspülen. Tupfen Sie die Scheiben mit einem Küchentuch sehr vorsichtig ab, um überschüssige Flüssigkeit aufzusaugen.
  3. Gib die Gurke in eine Schüssel oder einen Plastikbehälter. Etwas würzen und mit dem Essig übergießen. Mit Frischhaltefolie einwickeln und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Kann in wenigen Stunden verwendet werden, aber am besten 24 Stunden im Voraus.

Spitze

In Australien Kontinentalgurken, in den USA englische Gurken genannt, ist die zu verwendende Gurke die lange, dünne, kernlose Sorte, die in den Geschäften eingeschweißt verkauft wird.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


10 hausgemachte Gurkenrezepte

Bist du ein Gurkenfan? Nun, Sie haben Glück, denn die Herstellung von Gurken zu Hause könnte nicht einfacher sein! Warum hausgemachte Gurken machen? Sie sind unendlich schmackhafter als Gurken aus dem Supermarkt. Und Sie werden ein Erfolgserlebnis haben, das nicht dadurch entsteht, dass Sie im Laden ein Glas Gurken aus dem Regal nehmen. Hier sind unsere beliebtesten einfachen hausgemachten Gurken: Alle sind entweder Kühlschrankgurken oder schnelle Gurken. Lesen Sie weiter für die Rezepte: und ein paar Gurkendefinitionen!


In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Gurken auf einfache Weise einlegen.

Es ist Zeit, wunderschönes Gemüse von Bauernmärkten und persönlichen Gärten einzulegen! Dies ist der Moment, Leute, denn er wird nicht ewig dauern.

In Minnesota sind die Sommer kurz, aber von Ende August bis Ende Oktober bieten die Märkte eine Fülle von Gemüse und Obst.

Wenn Sie in einem gemäßigten Klima mit vier Jahreszeiten leben, ist August-September die Zeit zum Einlegen von Gurken oder anderem Gemüse.

Dies ist die Zeit, in der ich versuche, die schönen Geschenke aus den Gärten zu nutzen und einige davon für den Winter zu bewahren.

Jetzt fragen Sie mich vielleicht, warum tun Sie das? Können Sie einfach in den Laden gehen und Gurken kaufen, die bereits in Gläsern und verzehrfertig sind?

Ja, das kann ich, aber sehen Sie, es hat etwas Therapeutisches, in der Küche zu stehen und Essen für meine Familie zuzubereiten.

Manche würden sagen, dass sich der Arbeitsaufwand nicht lohnt. Ich möchte sagen, dass es für mich sehr wichtig ist, da ich Gemüse nach alten Rezepten konservieren kann, die ich von meiner Familie geerbt habe, Rezepte, die beim Einmachen und Konservieren von Lebensmitteln für den Winter verwendet wurden, um zu überleben.

Meine Dosensammlung wurde im Laufe der Jahre immer kleiner, aber ich mache immer noch gerne ein bisschen von jedem meiner Lieblingsrezepte, nur um sie für den Urlaub oder bei Heimweh zu genießen.

Pickles sind bekannte Grundnahrungsmittel der traditionellen Küche des alten Kontinents, Europa. Auch heute noch betrachten viele Kulturen die eingelegten Gurken als einen wichtigen Bestandteil ihrer Ernährung im Winter.

In Osteuropa werden im Winter Salate mit frischem Gemüse durch eingelegtes Gemüse wie Gurken, Paprika, Kohl, Blumenkohl, Karotten usw. ersetzt.

Dieses eingelegte Gemüse wird mit Eintöpfen, Suppen, gebratenem Fleisch, Bohnen oder Kartoffeln serviert. Wir stellen auch viele lacto-fermentierte Lebensmittel her, wie Sauerkraut oder Gurken in Salzlake.

Welche Gurken eignen sich zum Einlegen?

&ndashKirby Gurken- sie sind kleine Gurken und auf Bauernmärkten sehr beliebt. Sie haben eine holprige Haut und festes Fleisch.

&ndashGurken oder Cornichons&ndash auch klein und perfekt zum Einlegen

&ndashGartengurken sind die beliebtesten in Nordamerika. Sie haben eine dicke Haut und viele Samen. Gut zum schnellen Einlegen, wenn Sie sie schälen und entkernen. Ich persönlich bin kein Fan von ihnen, aber ich kenne viele Leute, die sie lieben. Diese Gurken werden im Laden gewachst verkauft und müssen geschält werden.

&ndashZitronengurken&ndash sehen genauso aus wie eine Zitrone. Sie sind süßer und leckerer in Salaten und eingelegt

Finger weg von den Englische Gurken (die langen, kernlosen), sie sind keine gute Option für Gurken.

Kaufen Sie außerdem, wenn möglich, Bio. Gurken gehören zu den &ldquoDirty Dutzend&rdquo Gemüsesorten, die über 10 verschiedene Arten von Pestiziden enthalten können. Wenn Sie Gurken einlegen möchten, gehen Sie zuerst zum Farmers Market.

Essig oder Sole?

Beide Methoden sind perfekt für das Einmachen im Winter, aber eigentlich sind es sehr unterschiedliche Techniken.

Eingelegte Gurken, oder einfach Essiggurken genannt, können auf zwei Arten konserviert werden: Essig oder Salzlake. Die Essigversion ist in den Vereinigten Staaten beliebter, aber in Osteuropa sind fermentierte Gurken in Salzlake angesagt.

Dies geschieht vor allem, weil viele Kulturen seit Hunderten von Jahren wussten, dass fermentierte Lebensmittel einen nahrhaften Wert haben und gut für den Darm sind.

Es gibt Rezepte für den Winter und Rezepte für den Sommer. Die Sommerrezepte sind auf den schnellen Verzehr ausgelegt und die Gurken werden in der Sonne fermentiert.

Diese Sommergurken sind ein toller Snack bei heißem Wetter, besonders serviert mit einem guten knusprigen Roggenbrot. Hier ist ein Rezept, in das Sie sich bestimmt verlieben werden.

Insgesamt war die Konservierung von Gemüse immer eine Form des Überlebens. Kein Einmachen für den Winter bedeutete kein Essen, da die Menschen keinen Zugang zu Lebensmittelgeschäften hatten.

Denken Sie, wenn wir Wetternotfälle haben, wie Winterstürme, Hurrikane oder Unwetter, leeren die Leute die Lebensmittelgeschäfte und raten, was sie kaufen: Dosen mit allem, was sie in die Hände bekommen können!

Heute werde ich ein Rezept aus meinem alten rumänischen Kochbuch mit Ihnen teilen. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und erfordert viel Wissenschaft, was mir gefällt.

So legen Sie Gurken/Gurken in Essig ein:

Schritt 1.

Reinigen Sie sie mit warmem Wasser und Seife oder geben Sie sie in die Spülmaschine und baden Sie sie gut. Sterilisieren Sie sie dann. Hier ist ein Link, wie man das richtig macht.

Ich habe Quartgläser mit weitem Mund verwendet, damit die Gurken besser hineinpassen.

Wenn Sie die Deckel sterilisieren, legen Sie sie nicht zusammen mit den Gläsern. Ich reinige sie in warmem Wasser mit Seife und trockne sie gut ab, dann koche ich einfach Wasser und füge sie für die letzten 2 Minuten hinzu, um in diesem heißen Wasser zu sitzen.

Versuchen zu ersetzen Sie alle älteren Deckel die nicht gut aussehen, wenn sie zu alt sind oder Rost haben, ersetzen Sie sie.

Die neue Richtlinie lautet, die Deckel nicht einmal zu kochen, aber zu meiner Sicherheit sollten Sie sie vor der Verwendung zumindest einige Minuten in heißes Wasser legen. (hier ist der Link, der darüber spricht, die Deckel nicht mehr zu sterilisieren: https://www.freshpreserving.com/canning-lids-101.html).

Schritt 2.

Wählen gesunde Gurken ohne Mängel oder Flecken. Schrubbe sie mit einer Bürste unter fließendem Wasser gut ab.

Wenn sie gewellt sind und nicht leicht in das Glas passen, schneiden Sie sie vertikal auf, wie im Bild oben.

Meerrettich in dünne, lange Stücke schneiden, die zwischen die Gurken passen.

Schritt 3.

Füllen Sie die Gläser mit den Gurken und fügen Sie zwischendurch Knoblauchzehen, schwarze Pfefferkörner, getrockneten Dill und Meerrettichscheiben hinzu. 1-2 Stück Meerrettich darüber geben.

Schritt 4.

In einem großen Topf Essig zusammen mit Salz und Zucker zum Kochen bringen. Lorbeerblätter, Thymian und Senfkörner hinzufügen. Die Hitze reduzieren und den Essig 2-3 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5.

Gießen Sie die heiße Flüssigkeit über die Gurken, um die Gläser zu füllen.

Verschließen Sie die Gläser und lagern Sie sie an einem kühlen Ort über dem Gefrierpunkt.

Diese Gurken gären nicht und sind perfekt für die Winterzeit.

Klassische Zutaten für die eingelegten Gurken:

Meerrettichwurzel&ndash Dies ist eine der geheimen Zutaten, die osteuropäische Länder für ihre Gemüsekonserven verwenden.

Haben Sie keine Angst, es zu benutzen! Reinigen Sie es, ziehen Sie die Haut ab und schneiden Sie es in dünne Stifte, die Sie zwischen die Gurken und auf das Glas legen.

Ich habe auch einige meiner alten amerikanischen Kochbücher durchgesehen (siehe Beispiel Das Settlement Cook Book), in denen ich tatsächlich einige Rezepte von Gurken finden konnte, die Meerrettich verwenden.

Ich bin mir nicht sicher, wann Meerrettich aus den Rezepten für eingelegte Gurken verschwunden ist, aber es ist ein erstaunliches Konservierungsmittel und hält das Gemüse auch für lange Zeit knusprig. Außerdem werden die Gurken nicht scharf.

Getrockneter Dill- Besonders die, die Sie im Spätherbst mit noch daran befestigten Samen finden, ist eine perfekte Zutat zum Konservieren und Würzen von Gurken.

Andere Schätze, die Sie Ihren Gläsern hinzufügen können: Knoblauchzehen, Thymian, schwarze Pfefferkörner, Senfkörner und Lorbeerblätter sind tolle Ergänzungen. Verwenden Sie sie und Ihre Gurken werden fantastisch schmecken.

Salz für Gurken&ndash Sie können es in jedem Lebensmittelgeschäft finden. (KEIN IOD hinzugefügt)

TIPP: Als Grundregel für jede Gallone Essig 5% Säure 4 Esslöffel Salz (achten Sie darauf, dass das Salz für Gurken ohne Jodzusatz ist) und 2 Esslöffel Kristallzucker. ODER für jeden Liter Essig 1 Esslöffel Salz hinzufügen, falls Sie eine kleinere Menge Gurken verwenden möchten.

Interessiert an weiteren Rezepten für konserviertes Gemüse? Hier sind einige davon:

Hier sind ein paar Dinge, die ich zu diesem Rezept gefragt wurde:

Wie lange sollten Sie die Gläser mit Gurken stehen lassen, bevor Sie sie essen (für den vollen Geschmack)?

Ich würde sie mindestens 3-6 Wochen ruhen lassen, bevor Sie anfangen, sie zu konsumieren. In Rumänien konserviert man Gemüse für den Winter nur von September bis Oktober, wenn das Wetter kühl ist.

Sie beginnen zum Beispiel Ende November oder Dezember, die Gläser mit Gurken zu öffnen. Die Gurken in diesem Rezept sollten die ganze Wintersaison bis Mai halten.

Wie lange können sie gelagert werden?

Sie sollten etwa 1-2 Jahre halten, wenn sie in einer kühlen Umgebung gelagert werden.

Einfach kühl lagern? Kein Wasserbad?

Kein Wasserbad, einfach kühl lagern. Essig zerstört Botulismus und dieses Rezept ist reiner Essig. Achte nur darauf, dass der verwendete Essig mindestens 5 % Essigsäure enthält. Die Meerrettichwurzel, Senfkörner, Dill, Zucker und Salz verleihen dem Gemüse Geschmack und konservieren das Gemüse über Monate.

Lesenswerter Absatz, da er erklärt, warum es in diesem Rezept kein Wasserbad gibt:

Ich habe im Internet nach anderen amerikanischen Rezepten recherchiert, um zu sehen, wie sie hergestellt werden. Mir ist aufgefallen, dass die meisten von ihnen ein wenig Essig hinzufügen, dann mit Wasser verdünnen, Gewürze, Salz und Zucker hinzufügen und die Gläser dann 5-10 Minuten verarbeiten.

Nun, der Essig, den Sie in den amerikanischen Geschäften finden, hat einen Säuregehalt von 5%. Wenn Sie es mit Wasser verdünnen, müssen Sie die Gläser unbedingt verarbeiten, da Sie den Säuregehalt des Essigs senken und sich Bakterien entwickeln. Daher müssen Sie sie verarbeiten.

Mein Rezept verwendet jedoch reinen 5% Essig ohne Wasser. Außerdem werden der Essig und die Gewürze zusammen gekocht und über die Gurken gegossen.

Es ist kein Wasser im Spiel. Die Gurken werden sauer, aber so mögen wir sie im Winter zu gebratenem Fleisch. Außerdem brauchen sie 3-6 Wochen, um verzehrfertig zu sein.

Da wir den Essig kochen, bevor wir ihn zu den Gurken geben, werden die Bakterien zerstört. Da Sie Essig mit 5% Säure verwenden und dieser nicht verdünnt ist, müssen die Gurken auch nicht verarbeitet werden.

Dies ist ein rumänisches Rezept, das ich für die Amerikaner angepasst habe. Essig, der in den rumänischen Geschäften verkauft wird, hat einen Säuregehalt von 9% und ist daher sehr sauer.

Da der Essig so stark ist, benötigen die Rezepte normalerweise 1 Teil Essig und 3 Teile Wasser. Sie verarbeiten die Gläser immer noch nicht, da noch genug Säure vorhanden ist, um die Gurken sicher zu halten. Macht das Sinn?

Wenn Sie den Säuregehalt im Gurkensaft unter 3% senken, würde ich sagen, müssen Sie das Wasserbad für sie tun, wenn Sie den Säuregehalt nahe bei 5% halten, dann tun Sie es nicht.

Wo lagere ich die Gläser?

Wenn Sie mehrere Gläser einlegen, bewahren Sie sie an einem kühlen Ort wie einer Garage, einem Keller oder einer Speisekammer bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt auf.

Gurken sind in Gläsern sehr hübsch und farbenfroh, was sie zu einem tollen Geschenk für Familie oder Freunde in den Ferien macht.


Wie man knusprige Gurken macht (geheime Zutat)

Hallo liebe Gurkenfreunde! Dieses Rezept wurde von der DIY Pickle Station beim Santa Barbara Fermentation Festival im Sommer inspiriert. Mein Mann kommt aus Santa Barbara, also fahren wir von Zeit zu Zeit dorthin, um seine Familie zu besuchen.

Santa Barbara ist eine kleine Stadt zwischen dem Strand und den Bergen, umgeben von Weinreben und wunderschönem Meer. Klingt schrecklich oder? Ich liebe es, SB zu besuchen und war total begeistert, als ich herausfand, dass am selben Wochenende, an dem wir gingen, ein Fermentationsfestival stattfand. Als würde ich auf und ab hüpfen wie der Fermenter-Nerd, der ich bin.

Das Fest war toll! Es gab jedes Ferment, das man sich vorstellen konnte. Kombucha, Kombucha-Eis am Stiel, Kefir, Wasserkefir, fermentiertes Gemüse aller Art, Kwas, Fleisch, Käse und natürlich Essiggurken. Im Sommer habe ich zum ersten Mal Gurken gemacht und sie waren in Ordnung. Es war zu viel Nelke drin, also schmeckten sie ein bisschen komisch. Aber ich war entschlossen zu experimentieren, es richtig zu machen und ein Rezept zu kreieren, das der pure Gurkenhimmel war. Und ich habe es getan, sonst würdest du das jetzt nicht lesen.

Essiggurken selber machen ist sooooo viel besser für Sie als im Laden zu kaufen und es ist einfach. Im Laden gekaufte haben normalerweise destillierten Essig und sind mit Salz und anderen Zusatzstoffen beladen, die nicht gut für Sie sind. Wenn Sie im Laden gekaufte Gurken kaufen, empfehle ich die Marke Bubbies oder überprüfen Sie die Zutatenliste. Sie sollten nur Essiggurken, Wasser, Salz und Beizgewürze enthalten und die Salzlake sollte trüb sein. Wenn die Salzlake klar ist und die Zutatenliste noch etwas enthält, legen Sie sie ab und überprüfen Sie eine andere.

Diese Gurken sind reich an Nährstoffen und Probiotika, da ich die Methode der Lacto-Fermentation verwendet habe. Die Lacto-Fermentation ist die älteste Form der Lebensmittelkonservierung der Welt. Es schafft eine anaerobe Umgebung, in der nur die guten Lactobacillus-Bakterien gedeihen und in denen schlechte Bakterien nicht überleben können. Das Ergebnis ist eine Essiggurke, die mit Probiotika beladen ist und somit einen gesunden Darm fördert. Essen Sie probiotische Lebensmittel wie diese stärkt Ihr Immunsystem, erhöht die Vitamin- und Mineralstoffaufnahme und hilft, den Hormonhaushalt auszugleichen.

UND es ist sehr leicht. Es ist eines der einfachsten Fermente aller Zeiten. Kein Scherz.

Die geheime Zutat

Eine Zutat, mit der ich damals nicht vertraut war, war die Zugabe eines Weinblatts. Anscheinend fügt das Weinblatt der Salzlake Tannine hinzu, was die Gurken knusprig macht. Ich suchte und konnte nirgendwo in San Diego oder im Internet Weinblätter finden. Also gab ich die Weinblätter auf und suchte nach einer Alternative. Nun, ich habe einen gefunden und es hat funktioniert! Ich weiß, die Vorfreude muss dich umbringen…. Es sind Teeblätter! Ja, Teeblätter. Wenn Sie der Salzlake Teeblätter hinzufügen, werden die Gurken knusprig. Verrückt oder? Das Tolle ist, dass Tee leicht zu finden ist (wie in meiner Speisekammer immer) und als Bonus ändern sie den Geschmack der Salzlake nicht.

Wie man mit meiner geheimen Zutat knusprige Gurken macht. Dieses Rezept ist super einfach, sehr gesund, knackig und lecker.


Eingelegte Gurken nach taiwanesischer Art

Ertrag: macht ½-Becher (passt in ein 12-Unzen-Einmachglas)

Zutaten

  • 1 normale englische Gurke oder 2 kleine persische Gurken, in -Zoll-Runden oder 1-Zoll-lange Scheiben geschnitten (wie oben abgebildet)
  • 2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel geröstetes Sesamöl (vorzugsweise Kadoya)
  • 1 beliebige scharfe rote Chili, vorzugsweise Thai, grob gehackt oder ½ Teelöffel getrocknete Chiliflocken, oder mehr nach Belieben
  • ½ Tasse Reisessig*
  • 2 Esslöffel Bio-Rohrzucker
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder püriert (optional)
  • 1 Esslöffel Sesamsamen (optional) zum Garnieren nach dem Einlegen

Methode

Die Gurke in eine Schüssel geben und mit Salz würzen, umrühren oder schütteln, um das Salz zu verteilen. 10 Minuten beiseite stellen, dann Gurken abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die abgetropften Gurken in ein Glas mit Deckel oder einen Behälter deiner Wahl geben.

Sesamöl, Chili, Reisessig, Zucker und Knoblauch in eine Schüssel geben und mit so viel Flüssigkeit über die Gurken gießen, dass die Gurken bedeckt sind. Mindestens 12 Stunden kühl stellen, vorzugsweise jedoch 16 bis 24 Stunden, wenn möglich. Dadurch können sich die Aromen verbinden und Gewürze können die Gurken durchziehen. Mit Sesam garnieren.

Anmerkungen

Vorbereitung im Voraus: Die eingelegten Gurken können im Kühlschrank gut abgedeckt bis zu einer Woche aufbewahrt werden, sind jedoch am besten, wenn sie innerhalb von ein oder zwei Tagen verzehrt werden.

Zusätzliche Hitze: Fügen Sie mehr Thai-Chili hinzu, aber ich empfehle, eine für mäßige Hitze zu verwenden. Denken Sie auch daran, dass die Hitze umso mehr durchdringt, je länger Ihre Gurken sitzen.

Glutenfreie Option: Nicht alle Reisessige sind glutenfrei, stellen Sie sicher, dass der Reisessig glutenfrei ist, wie zum Beispiel ‘Marukan‘. Verwenden Sie bei Bedarf Apfelessig.

Die Beizflüssigkeit kann als Dressing über Reis oder Nudeln verwendet werden, oder wenn die Gurken früh verzehrt werden (nach ein oder zwei Tagen), kann die Beizflüssigkeit für eine neue Charge Gurken wiederverwendet werden.


Wie man eingelegte Gurken macht

Hausgemachte eingelegte Gurken (mit Zwiebeln)

Zutaten

  • Geschnittene Gurken – 6 Tassen
  • Geschnittene grüne Paprika – 1 Tasse
  • Geschnittene Zwiebeln – 1 Tasse
  • Destillierter weißer Essig – 1 Tasse
  • Salz – 1 EL
  • Weißer Zucker – 2 Tassen

Hausgemachte eingelegte Gurken mit Zwiebeln

Wie man ... macht

Nehmen Sie einen großen Topf und gießen Sie den Essig hinein. Fügen Sie dazu Zucker und Salz hinzu und bringen Sie es zum Kochen, bis sich sowohl das Salz als auch der Zucker aufgelöst haben. Übertragen Sie das geschnittene Gemüse in eine andere Schüssel und gießen Sie die Essigmischung darüber. Gut mischen und das Ganze noch einmal in einen sauberen Behälter umfüllen. Bewahren Sie die Gurke im Kühlschrank auf.

Schnell eingelegte Gurken (gesüßt)

Zutaten

  • Boston-Gurken (mittelgroß) – 3-4
  • Grobes Salz – 2 TL
  • Senfkörner – ½ TL
  • Gemahlener Kurkuma – 1/8 TL
  • Dillwedel – 1½ Tassen
  • Selleriesamen – ½ TL
  • Weißer Essig – 3 Tassen
  • Zucker – 1½ Tassen
  • Rote Chilis (optional) – 4-5

Schnell eingelegte Gurken gesüßt

Wie man ... macht

Die Gurken längs in jeweils 4 Stücke schneiden und beiseite stellen. In einem großen Topf Weißweinessig, Senfkörner, Selleriekörner, gemahlene Kurkuma, rote Chilis, Zucker und Salz vermischen. Bringen Sie diese Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen und helfen Sie dabei, den Zucker und das Salz vollständig aufzulösen. Geben Sie nun die Gurken und Dillwedel in ein sterilisiertes Glas und gießen Sie die Salzlake hinein, sodass die Gurke vollständig bedeckt ist. Lassen Sie es abkühlen und bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Gurkenbrot und Buttergurken

Wenn Sie eine Gurke zubereiten möchten, die Sie mit Brot und Butter verzehren können, sollten Sie Honig hinzufügen. Rest der Zutaten und Verfahren sind alle die gleichen wie oben.

Gurkenbrot und Buttergurken

Einfach fermentierte Gurkengurke

Gurkenscheiben in Salzlake etwa 4-6 Wochen einweichen. Die Farbe des Gemüses würde von leuchtendem Grün zu Oliv oder Gelbgrün wechseln und das weiche Innere der Gurke wird durchscheinend. Verwenden Sie diese Gurke, um Ihre Gurke zu machen, wie oben erwähnt.

Koreanische Gurken-Kühlschrank-Essiggurke

Zutaten

  • Kirby (israelische) Gurken (geschält und in dünne Scheiben geschnitten) – 3
  • Reisessig – 1 EL
  • Sojasauce – 2 TL
  • Schalotten (nur die weißen und hellgrünen Teile in dünne Scheiben geschnitten) – 1
  • Knoblauch (zerdrückt und geschält) – 2 Nelken
  • Sesamöl – 2 TL
  • Salz – ½ TL
  • Cayennepfeffer – 1 Prise

Koreanische Gurken-Kühlschrank-Essiggurke

Wie man ... macht

Sesamöl, Cayennepfeffer, Salz, Sojasauce und Essig verrühren und Gurke, Frühlingszwiebel und Knoblauch dazugeben. Gut mischen. Nach unten drücken und alles in eine Schüssel geben und verteilen. Die Gurke mindestens 1-2 Stunden kalt stellen.

Einfache japanische eingelegte Gurke

Zutaten

  • Japanische Gurken (wenn Sie keine japanischen Gurken finden können, verwenden Sie andere Arten) – 2-3
  • Reisessig – ¼ Tasse
  • Zucker – 2 EL
  • Salz – 2 TL
  • Sesamsamen – 2 EL
  • Hijiki- oder Wakame-Algen (optional in Wasser rekonstituiert) – 2 EL

Japanische eingelegte Gurke

Wie man ... macht

Die Gurken in Münzen schneiden, mit Salz bestreuen und 5 Minuten ruhen lassen. Salz abspülen und abtropfen lassen. Nehmen Sie eine Schüssel und mischen Sie alle Zutaten. In einen Behälter mit Deckel umfüllen und einen ganzen Tag kühl stellen. Die Gurke ist verzehrfertig, aber für den besten Geschmack lassen Sie die Gurke 2-3 Tage stehen.

Süßes Gurkengurken-Rezept (asiatisch)

Zutaten

  • Asiatische Gurken (in Winkel geschnitten in 1-Zoll-Scheiben) – 4
  • Weißer Essig – ½ Tasse
  • Zucker – 2 TL
  • Getrocknete Dillblätter (gehackt) – 1 TL
  • Lorbeerblatt – 1
  • Senfkörner – 1 TL
  • Salz – 1 TL
  • Knoblauch (geknackt) – 1 Gewürznelke

Wie man ... macht

In einen Topf Essig, Zucker, Senfkörner, Salz und Knoblauch geben und bei mittlerer Hitze zum Sieden bringen, bis sich der Zucker und das Salz aufgelöst haben. Als nächstes die in Scheiben geschnittenen Gurken, Dill und Lorbeerblatt in einer Schüssel gut vermischen. Gießen Sie die köchelnde Mischung auf diese geworfene Mischung und mischen Sie sie gut. Lassen Sie das abkühlen. Bewahren Sie es nach dem Abkühlen im Gefrierschrank auf, wenn Sie es vor dem Servieren schnell abkühlen möchten.

Hausgemachte gekühlte Gurkengurke

Zutaten

  • Gurken – 1 Pfund
  • Weißweinessig – 6½ EL
  • Wasser – ¾ Tasse
  • Knoblauch – 3 Nelken
  • Schwarze Pfefferkörner – ½ TL
  • Ganzes Senfkorn – ½ TL
  • Hellbrauner Bio-Zucker – 2/3 Tasse
  • Weißer destillierter Essig – 6½ EL
  • Dillkraut – 1 TL
  • Lorbeerblatt – 1

Wie man ... macht

Schneiden Sie die Gurken in Speere und geben Sie sie in ein 2-Liter-Glas mit Deckel. Knoblauch, Senfkörner, Lorbeerblatt, Dillkraut und Pfefferkörner hinzufügen. Als nächstes rühren Sie die Essige, den braunen Zucker und das Wasser gründlich zusammen, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Gießen Sie nun die gesamte Essigmischung über die Gurken und vermischen Sie alles gut, während Sie das Glas schütteln. Deckel abdecken und kalt stellen. Um das maximale Aroma und alle Aromen zu erhalten, kühlen Sie die Gurke mindestens 24 Stunden lang, bevor Sie sie servieren. Wenn Sie es im Kühlschrank aufbewahren, beträgt die Haltbarkeit dieses Rezepts 3 Monate.

Probieren Sie diese einfachen und leckeren Rezepte nacheinander aus, und teilen Sie uns auch alles mit, was Sie wissen, wenn Sie denken, dass Ihr Rezept etwas Interessantes und Anderes ist. Senden Sie uns Ihre Gedanken und geben Sie uns Ihr Feedback. Teilen Sie uns alles mit, was Sie über das Einlegen von Gurken wissen, und geben Sie uns Kommentare, wenn Sie unsere Rezepte für eingelegte Gurken mögen, und wir werden Ihre Rezepte und Vorschläge mit allen unseren anderen Lesern teilen.

In Verbindung stehende Artikel


PIN DIES FÜR SPÄTER:

Ein paar Fragen, die Sie vielleicht haben:

Kann ich diese Gläser monatelang aufbewahren?

Nein, du kannst nicht. Dies ist fermentiertes Gemüse, nicht in Dosen. Die Lacto-Fermentation ist eine übliche und traditionelle Form des Einlegens von Gemüse, aber sie ist nicht dasselbe wie das Einmachen und wird nicht für die Langzeitkonservierung verwendet.

Der Geschmack ändert sich mit der Zeit, wenn die Gärung weitergeht, auch wenn Sie die Gurken an einem kalten Ort aufbewahren.

Fermentierte Lebensmittel werden verzehrt, sobald sie den gewünschten Fermentationsgrad erreicht haben und in kurzer Zeit fertig, bevor sich die Aromen zu stark verändern.

Die Konservenherstellung beinhaltet die Sterilisation, da das Produkt für eine Haltbarkeit von oft 6 Monaten oder mehr ausgelegt ist.

Kann ich auf diese Weise anderes Gemüse einlegen? Und welche wären gut?

Ja, Sie können grüne Tomaten, Karotten, Blumenkohl, Paprika, Baby-Wassermelonen, Knollensellerie, Kohl, Äpfel, Quitten usw. probieren.

Obwohl ich sicher bin, dass es andere Gemüsesorten gibt, die auf diese Weise eingelegt werden können, empfehle ich Ihnen, nach Rezepten zu suchen, die Ihnen beibringen, wie Sie das bestimmte Obst oder Gemüse, mit dem Sie experimentieren möchten, konservieren können.

Warum ist dieses Rezept besser als die in Essig eingelegten Gurken?

Es ist besser, weil es gesünder ist. Die Milchsäure in den Gläsern ist ein natürliches Konservierungsmittel, das das Wachstum schädlicher Bakterien hemmt.

Die Lacto-Fermentation erhöht oder erhält auch den Vitamin- und Enzymspiegel der fermentierten Lebensmittel.

Darüber hinaus sind Laktobazillen-Organismen die Helden, wenn es um gute Bakterien im Darm und Probiotika geht.

Fermentierte Gurken – Was ist normal?

Sie könnten Angst bekommen, wenn Ihre fermentierten Gurken nicht wie die hausgemachten Gurken aussehen, an die Sie gewöhnt sind. Folgendes erwartet Sie:

A. Trübe Sole, wird im Laufe der Zeit oft trüber.

B. Sprudeln! Sprudelnde Sole ist völlig normal und nur ein Zeichen dafür, dass die Dinge so funktionieren, wie sie sollten.

C. Flüssigkeit tritt aus dem Glas aus. Wieder ganz normal. Sie können dies jedoch manchmal vermeiden, indem Sie sicherstellen, dass Sie nicht zu viel Salzlösung in Ihre Gläser geben. Aus diesem Grund habe ich meine Gläser auf ein Backblech gestellt, um sicherzustellen, dass es nicht unordentlich wird.

D. Blasen entspricht glücklichen Gurken

e. Angenehmer säuerlicher Geschmack. Fermentierte Gurken haben einen etwas anderen Geschmack als Essiggurken.


Sagen Sie "Nein" zu alten Gurkenrezepten

“Ich habe vor kurzem hausgemachte Dillgurken nach dem Rezept meiner Großmutter gemacht’O Ich mache seit sehr langer Zeit Gurken nach diesem Rezept. Dieses Jahr sprudelten die Gurken, als ich sie öffnete. In den Gläsern befindet sich ein weißer Film. Sie schmecken gut, aber ich frage mich, ob sie sicher zu essen sind. Hier ist das Rezept:

  • 1 Tasse Apfelessig
  • 4 Tassen Wasser
  • ¼-1/2 Tasse Pökelsalz
  • Egal welche Gewürze
  • Dann Salzlake zum Kochen bringen, Gurken in sterilisierte Gläser verpacken, mit heißer Salzlake bedecken und so weiter.”

Die Antwort:
Diese Gurken sind nicht sicher. Bitte essen Sie die sprudelnden Dillgurken mit weißem Film nicht im Glas. Diese Gurken sind verdorben und nur eine mikrobielle Analyse kann sagen, was sie verdirbt und ob es schädlich ist. Das Wachstum von Bakterien oder Hefe kann Gas produzieren. Das Wachstum von Bakterien, Hefen und/oder Schimmelpilzen kann den Film verursachen. Schimmelpilze, die in Gurken wachsen, können die Säure als Nahrung verwenden und dadurch den pH-Wert erhöhen. Ein erhöhter pH-Wert erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass schädliche Organismen (wie der Botulismus verursachende Organismus) wachsen können.
 
Das Verhältnis von Essig zu Wasser in dieser Beizlake beträgt 1 zu 4 und ist zu niedrig, um sicher zu sein. Ein sicheres, getestetes Rezept für schnelle Dillgurken ist unter dem Verhältnis von Essig zu Wasser in diesem Rezept von 3 bis 4 enthalten. Gurken enthalten einen sehr begrenzten Säuregehalt und haben normalerweise einen pH-Wert von 5,12 bis 5,78. Es ist wichtig, dass den Gurken genügend Essig zugesetzt wird, um sichere Gurken herzustellen Clostridium botulinum kann in unsachgemäß eingemachten, eingelegten Lebensmitteln mit einem pH-Wert über 4,6 wachsen.&160 Es ist wichtig, wissenschaftlich getestete Rezepte für die Herstellung von Gurken zu verwenden, um deren Sicherheit zu gewährleisten.

Quick Fresh-Pack Dill Pickles (ab HGIC 3420)

Zutaten:

  • 8 Pfund 3- bis 5-Zoll-Einlegegurken
  • 2 Liter Wasser
  • 1¼ Tassen Konserven- oder Pökelsalz (aufgeteilt)
  • 1½ Liter Essig (5 Prozent)
  • ¼ Tasse Zucker
  • 2 Liter Wasser
  • 2 Esslöffel ganzes gemischtes Beizgewürz
  • 3 Esslöffel ganze Senfkörner
  • Etwa 14 Köpfe frischer Dill ODER 5 Esslöffel Dillsamen

Gurken waschen. Schneiden Sie 1/16-Zoll-Scheiben von den Blütenenden ab und entsorgen Sie sie, aber lassen Sie ¼ Zoll des Stiels hängen. Lösen Sie ¾ Tasse Salz in 2 Gallonen Wasser auf. Über die Gurken gießen und 12 Stunden stehen lassen. Ablassen. Kombinieren Sie 1 ½ Liter Essig, ½ Tasse Salz, ¼ Tasse Zucker und 2 Liter Wasser. Fügen Sie gemischte Beizgewürze hinzu, die in einem sauberen, weißen Tuch gebunden sind. Bis zum Sieden erhitzen. Gläser mit Gurken füllen. Fügen Sie 1 Teelöffel Senfsamen und 1½ Köpfe frischen Dill (oder 1½ Teelöffel Dillsamen) pro Pintglas hinzu. Mit kochender Beizlösung bedecken und dabei einen Luftraum von ½ Zoll lassen. Luftblasen entfernen. Glasränder abwischen. Passen Sie die Deckel an und verarbeiten Sie Pints ​​für 10 Minuten oder Quarts für 15 Minuten in einem kochenden Wasserbad.

Meine Empfehlung ist, die verdorbenen Gurken dort zu entsorgen, wo Ihre Haustiere (falls vorhanden) sie nicht erreichen können (Siehe HGIC 3000 Konservieren von Lebensmitteln   für Empfehlungen zur sicheren Entsorgung von verdorbenen Konserven). Unter den folgenden Links finden Sie getestete Informationen zur Herstellung von Gurkengurken aus unserem Home and Garden Information Center.


Ideen für die Verwendung von frischen Gartengurken – Rezepte, hausgemachte Gurken und wie man Gurken einfriert

Was tun mit frischen Gurken? Wir ernten diese Woche die erste unserer Gartengurken! Gurken sind ein glückliches Gemüse, da meine Kinder gerne rohe Gurken essen und absolut glücklich sind!

Wir haben verschiedene Methoden, Gurken auch in Rezepten und roh zu verwenden, daher wollten wir einige unserer Ideen mit Ihnen teilen, um Ihnen zu helfen, alle Ihre Gurken zu verbrauchen!

Dies ist eine weitere Ergänzung zu unserem Ideen für die Verwendung von frischem Gartengemüse Serie.

Frische Gartengurken Idee #1 – Gurken und Beeren zusammen

Für die erste Idee und das erste Rezept wollten wir HIER dieses tolle Rezept für Gurkensalat mit Erdbeeren, Basilikum und natürlich …Gurken teilen! Schau dir das Rezept an.

Beeren und Gurken passen sehr gut zusammen. Diese Idee kann mit vielen Beerenarten umgesetzt werden!

Frische Gartengurken-Idee #2 – Marinierte Gurkensalate

Es gibt zwei klassische Methoden, die ich gelernt habe, marinierte Gurkensalate zuzubereiten – beide stammen von zwei meiner Großmütter, die ich als kleines Kind gelernt habe. Dies war ein beliebtes Gericht, das jeder von ihnen servierte, besonders im Sommer!

Marinierte Gurken #1 – Die klassische Version

  • 4 Gurken (Schälchen lassen oder schälen – was immer du willst!)
  • 1/2 Tasse weißer destillierter Essig
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 1 mittelgroße Zwiebel (optional)
  • 1 Tomate (wahlweise)

Essig, Zucker, Wasser, Salz und Pfeffer mischen. Dann über die Gurken und anderes Gemüse gießen und mindestens 1 Stunde marinieren. Das ist auch eine tolle Beilage zum Nachkochen

Marinierte Gurken #2 – Die cremige Version

  • 4 Gurken (Schälchen lassen oder schälen – was immer du willst!)
  • 1/2 Tasse weißer destillierter Essig
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Tasse Joghurt, Sauerrahm oder Mayonnaise
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 1 mittelgroße Zwiebel (optional)
  • 1 Tomate (wahlweise)

Dieselben Anweisungen wie oben, außer dass dieser am besten sofort serviert wird und “ok” lagert, aber am besten frisch zubereitet.

Frische Gartengurken Idee #3 – Knusprige Gurkensalsa

Meine Oma, die die Marinierte Gurke Classic Version herstellt, hat dies vor ein paar Jahren auch für ein Sommer-Familienfest gemacht und es war ein Riesenerfolg. Später schickte sie mir das Rezept von einer Facebook-Gruppe, der sie angehörte! Das ist so gut! Sehen Sie hier den Pin, der herumgereicht wurde.

2 Tassen fein gehackte entkernte geschälte Gurken
1/2 Tasse fein gehackte Tomatensamen
1/4 Tasse gehackte rote Zwiebel
2 EL gehackte frische Petersilie
1 Jalepeno-Pfeffer, entkernt und gehackt
4-1/2 TL gehackter frischer Koriander
1 Knoblauchzehe, gehackt oder gepresst
1/4 c fettarmer Sauerrahm
1-1/2 TL Zitronensaft
1-1/2 TL Limettensaft
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/4 TL Gewürzsalz
Tortilla-Chips

In einer kleinen Schüssel die ersten sieben Zutaten vermischen. In einer anderen Schüssel Sauerrahm, Zitronensaft, Limettensaft, Kreuzkümmel und Gewürzsalz vermischen. Über die Gurkenmischung gießen und vorsichtig schwenken, um sie zu beschichten. Sofort mit Chips servieren.

Frische Gartengurken Idee #4 – Gefüllte Gurken

Probieren Sie gefüllte Gurken! Sie können viele Versionen erstellen – sie sind großartig! Grundsätzlich mitteldicke bis extra dicke Gurken schneiden und ein kleines Loch aushöhlen. Dann kannst du alle möglichen Leckereien hineinstopfen und servieren!

Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die Sie dort “zufüllen” können:

  • Thunfischsalat
  • Lachs
  • Krabbensalat
  • Hühnchensalat
  • Sauerrahm-Ranch-Dip
  • Griechischer Joghurt Ranch Dip
  • Hummus
  • Frischkäse

Streuen Sie auch gehackte Frühlingszwiebeln, Speckstücke, Paprikastücke und / oder Paprika über Ihre gefüllte Kreation! Dies ist auch ein lustiges Essen für Kinder!

Frische Gartengurken-Idee #5 – Gurken-Limetten-Jello-Salat

  • 2 große Schachteln Limetten-Jello
  • 2 große Gurken in Scheiben oder Würfel
  • 1,2 Tasse Mayo
  • 1/2 Tasse Sauerrahm
  • Ganze Dose Schlagsahne

Bereiten Sie das Limetten-Jello zu und stellen Sie es über Nacht mit den Gurkenscheiben in den Kühlschrank. Alle anderen Zutaten miteinander vermischen, um den Salat zu toppen und zu servieren!

Frische Gartengurken-Idee #6 – Hausgemachte Essiggurken in Dosen und Kühlschrankgurken

Zum Schluss werden wir einige Ideen zum Konservieren teilen – natürlich die beliebtesten …… Gurken!

Es gibt zwei Hauptmethoden zur Herstellung von Gurken, die Langzeitlagerung in Gläsern (Konserven) und Kühlschrankgurken, die eine schnelle Version sind, aber nicht so lange halten.

Wie man ein Rezept für Kühlschrankgurken macht

  • 6 Tassen ganze, geschnittene oder aufgespießte Gurke
  • 1 Tasse destillierter weißer Essig
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 EL Salz
  • 6 Knoblauchzehen (optional)
  • 1 Tasse geschnittene Zwiebel (optional)
  • 2 Köpfe frischer Dill

Essig, Salz und Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen, dabei ständig umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Then place the cucumbers, garlic, onion and fresh dill in a large bowl or jar (whatever you plan to store in the fridge) and pour the liquid mixture over the top. Store in the refrigerator for up to 6 weeks.

For homemade canned pickles, we recommend using the recipe for Homemade Canned Dill Pickles from Almanac.com HERE.

Fresh Garden Cucumbers Idea #7 – How to Freeze Cucumbers

Now, if you run out of ideas, recipes or don’t want to make anything with cucumbers right now, you can freeze cucumbers.

However, just a warning. Cucumbers are not great frozen. What we mean is that they certainly cannot be eaten raw, just like most other veggies and the blanching trick does not work on cucumbers like it does on other veggies. Freezing cucumbers is kinda tricky and then in the end, still may not be that great. Most will probably advise you to not freeze them. However, we will tell you how you can!

The way to freeze them successfully is by brining them. That means that when you go to use them, they will have more of the vinegar/pickle taste, but still resemble more of a cucumber than a pickle. This is really the only way to freeze them .

To brine the cucumbers for freezing, you will mix 8 cups of sliced cucumbers with 2 TBSP of salt and sliced onion (optional). Let this sit for a couple of hours and then rinse with cold water and pat dry. Then mix 2/3 cup of oil, 2/3 cup white distilled vinegar, 2/3 cup of sugar, and 1 teaspoon of celery seed. Mix well and pour over cucumbers. Cover and refrigerate overnight to soak in. Then transfer into a ziploc or plastic container for freezing in the brine for at least a week before using.

What do you plan to do with your cucumbers?

Keep watching for more ideas on using your garden veggies as we have many more veggies recipes and ideas to share this summer with you as you make the most of your garden and farmer’s market finds!

For actual garden ideas, we wanted to remind you that we have been sharing so many gardening ideas on our Garden Gallery of Ideas HERE, Pinterest HERE and Facebook HERE that we hope you are seeing some incredible results with your homegrown food supply. And, as always, we will continue to share gardening tips and ideas on all our site.



Bemerkungen:

  1. Shakakora

    Die Antwort ausgezeichnet, ist Fellow :)

  2. Vernell

    Du hast nicht recht. Lass uns diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Fontaine

    Ich glaube, dass Sie einen Fehler machen. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Maile mir per PN.

  4. Wharton

    Bravo, was sind die richtigen Worte ... brillanter Gedanke

  5. Mikajas

    Exzellent)))))))



Eine Nachricht schreiben