Neue Rezepte

Rezept für Karotten-Orangen-Marmelade

Rezept für Karotten-Orangen-Marmelade

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Konserven
  • Marmelade

Dies ist eine schöne, erfrischende und farbenfrohe Marmelade. Du musst es einfach selbst ausprobieren. Es könnte nicht bis zum Frühstück dauern!


London, England, Großbritannien

18 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 5 Marmeladengläser

  • 1kg Karotten, geschält und gerieben
  • 1,3L Wasser
  • 3 Orangen, Saft und Schale
  • 1,2 kg Kristallzucker
  • 1 Limette oder Zitrone, Saft und Schale

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:2h ›Bereit in:2h20min

  1. Stellen Sie einen Teller in den Gefrierschrank, um die Marmelade später zu testen.
  2. Geraspelte Karotten und Wasser in einen großen Topf bei starker Hitze geben und aufkochen, bis die Karotten weich sind.
  3. Orangenschale und -saft dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Den Zucker hinzufügen und 30 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis das Fruchtfleisch dicker wird und der Stockpunkt erreicht ist. Limetten- (oder Zitronen-)saft und -schale hinzufügen.
  4. Einen Teelöffel der Marmelade auf den gekühlten Teller geben und 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen. Wenn es flüssig bleibt, ist es nicht fertig zum Abbinden und Sie müssen weiter erhitzen. Wenn es jedoch mit einer Haut oben verdickt ist und beim Drücken mit dem Löffel oder einem Finger Falten bildet, ist es fertig zum Abbinden.
  5. Den Herd ausschalten und die Marmelade etwa 15 Minuten ohne Rühren abkühlen lassen. Dadurch wird der Abbindevorgang gestartet und auch das Aufschwimmen fester Früchte beim Umfüllen verhindert.
  6. Sofort in heiß sterilisierte Gläser umfüllen und abdecken.

Spitze

Wenn Sie Ihrer Marmelade eine Gelee-Textur bevorzugen, verwenden Sie zur Hälfte granulierten und zur Hälfte Gelierzucker.

So sterilisieren Sie Gläser

Erfahren Sie in unserer praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung und im Video, wie Sie Gläser auf zwei Arten sterilisieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)

Bewertungen auf Englisch (5)

-03. Januar 2012

Ich habe die Hälfte des im Rezept empfohlenen Zuckers verwendet, da Karotten und Orangen unglaublich süß waren.Geschmack 5/5Farbe 5/5Textur 2/5Ich hatte gehofft, dass das Pektin in Orangenschale ausreicht, um die Marmelade etwas marmeladenartig zu machen, aber es ist viel zu flüssig geworden. Die Flüssigkeit hat sich vom Fruchtfleisch getrennt, so dass es unmöglich ist, sie ohne Chaos auf einem Toast zu verteilen. Ich werde die Marmelade auf jeden Fall wieder machen, aber beim nächsten Mal werde ich etwas Pektin hinzufügen oder Marmelade-Zucker verwenden.-21 Mär 2018

Ich habe dieses Rezept vor ein paar Wochen gemacht, habe 2 Gläser mitgenommen, fast alle sind weg und wurden gebeten, noch mehr zu machen. Welche besseren Ergebnisse als das können Sie haben.? Heute habe ich mit Pastinaken und Zitrone experimentiert, mit halben Sachen. Warten Sie jetzt, bis es abgekühlt ist, aber es sieht gut aus. Ich habe 2 Zitronen verwendet, aber ich denke, wenn ich es noch einmal mache, könnte ich 3 verwenden, da ich einen wirklich guten Zitronengeschmack mag!-20. September 2017


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Pfund Karotten, grob zerkleinert (ca. 18 Tassen)
  • 6 Tassen Zucker
  • 2 Esslöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Tasse frischer Zitronensaft (8 Zitronen)
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • Drei 3-Zoll-Zimtstangen
  • 12 ganze Nelken
  • Große Prise frisch geriebene Muskatnuss

In einer großen emaillierten gusseisernen Kasserolle oder einem schweren Topf Karotten, Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft und Salz gut vermischen. Die Zimtstangen und Nelken in eine doppelte Lage Käsetuch wickeln und zu einem Bündel zusammenbinden. Stecke das Bündel in die Karotten. Abdecken und über Nacht kühl stellen.

Muskatnuss und 1/2 Tasse Wasser zu den Karotten geben und zum Kochen bringen. Bei mäßig hoher Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Karotten glänzend und die Flüssigkeit sirupartig ist, etwa 40 Minuten. Entsorgen Sie das Gewürzbündel. Die Karottenmarmelade auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen.


Zutaten für diese Karotten-Zitronen-Marmelade

  • Karotten – schöne frische Karotten bitte. Verwenden Sie keine verrottenden alten Karotten, die am Boden des Kühlschranks lauern. Frische saftige Karotten geben Ihnen eine bessere Marmelade.
  • Zitronen (ungewachst oder Wachs selbst entfernen – siehe Profi-Tipps)
  • Ingwer und Kardamom sind hier meine bevorzugten Gewürze. Sie verleihen diesem einfachen Rezept für Karottenmarmelade nur etwas Tiefe und Charakter.
  • Zucker natürlich – einfach weißer Kristallzucker, nichts Besonderes.

Profi-Tipps

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine ungewachsten Zitronen haben. Sie können das Konservierungswachs von Obst ganz einfach entfernen, indem Sie es in heißem Seifenwasser waschen und mit einer Nagelbürste schrubben. Dann einfach in kaltem Wasser abspülen und mit einem sauberen Geschirrtuch trocken tupfen.


Wie man Karotten- und Orangenmarmelade macht

2 lb / 1.000 Gramm Karotten
42 fl oz / 1.250 ml Leitungswasser
2 1/2 lb / 1.150 Gramm weißer Kristallzucker
3 Orangen
1 Zitrone oder Limette

Methode - Was zu tun ist

Dies ist eine wirklich spritzige und erfrischende Marmelade, ganz anders als eine traditionelle Orangenmarmelade. Auf Toast gestrichen ist es ein toller Start in den Tag und mit der Zugabe von Karotten fühlt sich dieser süße Genuss sicherlich ein wenig gesünder an.

Beginnen Sie damit, alle Karotten zu schälen und zu reiben. Die geriebenen Karotten zusammen mit dem Wasser in einen großen Topf geben und die Pfanne zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis sich der Inhalt zart anfühlt. Zu diesem Zeitpunkt den Saft und die Schale der drei Orangen hinzufügen und weitere fünf Minuten köcheln lassen.

Den gesamten weißen Zucker sowie den Saft und die Schale der Zitrone (oder Limette) einfüllen und die Marmeladenmischung vorsichtig weiterkochen, dabei regelmäßig umrühren, damit sie nicht am Boden des Topfes anbrennt. Die Mischung etwa 30 Minuten köcheln lassen und wenn die Marmelade zu reduzieren beginnt, wird sie merklich dicker und wird eher wie ein klebriger Sirup.

Einen Teelöffel der Karotten-Orangen-Marmelade auf einen Teller geben, der zuvor im Gefrierschrank gekühlt wurde. Wenn sich sofort eine Haut bildet und die Marmelade beim Anfassen knittert, kann die Mischung abkühlen und fest werden. Wenn nicht, stellen Sie es wieder zum Köcheln und testen Sie es alle drei oder vier Minuten auf diese Weise.

Sobald die Konfitüre fertig ist, nehmen Sie die Mischung vom Herd und lassen Sie sie mindestens 15 Minuten abkühlen, damit die Früchte beim Löffeln in die sterilisierten Gläser nicht nach oben steigen oder sich unten absetzen.


Karottenmarmelade Geschichte und Rezepte

Karottenmarmelade war schon immer in den Kulturen des Nahen Ostens beliebt und findet sich in Rezepten des 12. Jahrhunderts bis in die heutige Zeit. Wir haben es in der Vergangenheit sogar in Großbritannien gemacht Frau Beeton hat ein Rezept für Karottenmarmelade in ihr Book Of Household Management von 1861 aufgenommen, das 1909 auch in Mrs Rorers Vegetable Cookery Book gefallen und im Weltkrieg wieder aufgetaucht ist Zwei Briten unter Lebensmittelrationierung. (Karottenmarmelade hier)

Pektin (natürliches Einstellungsmittel) Laut diätetischefiberfood.com haben Karotten das meiste Pektin aller Gemüse. Karotten enthalten 0,8 g Pektin pro 100 g Portion. Karotten sind mit einer Vielzahl von Vitaminen beladen und das darin enthaltene Pektin kann helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. https://www.livestrong.com/article/367234-list-of-vegetables-high-in-pectin/ Dadurch eignen sich Karotten hervorragend für die einfache Zubereitung von Marmelade und Marmelade.

Viele Leute halten die Karotte für eine unwahrscheinliche Zutat für Konserven, aber Karottenmarmelade ist überraschend schmackhaft. Wie eine Marmelade verwendet diese süße Marmelade Karotten, um zusätzliche Dimensionen an Textur und Geschmack für einen lustigen Belag zu bieten. Mit einem würzigen Geschmack und einer Orangenfarbe, die Marmelade nicht unähnlich ist, wäre Karottenmarmelade ein gelegentlicher viktorianischer Teegenuss gewesen. Vorsicht, es setzt oft nicht so gut ein wie kommerzielle Marmelade.

Lesen Sie Dr. Annie Grays (bekannter britischer Lebensmittelhistoriker) Blog über Karottenmarmelade in verschiedenen Formen - hier Modernes Rezept hier Kaufen Sie Karottenhonig hier.

Ist eine Karotte ein Gemüse oder eine Frucht?

Im Sinne der "Richtlinie 2001/113/EG des Rates vom 20. Dezember 2001 über Konfitüren, Gelees und Marmeladen sowie gesüßte Kastanienpüree für den menschlichen Verzehr" können Karotten sowohl als Obst als auch als Gemüse definiert werden. Die Richtlinie, die in den 80er Jahren verfasst und 2001 aktualisiert wurde, beschreibt die Parameter, die erforderlich sind, damit ein Produkt als Konfitüre oder Marmelade gekennzeichnet werden kann und auf der die britische Gesetzgebung zu Konfitüren und ähnlichen Produkten basiert , der essbare Teil von Rhabarberstängeln, Karotten, Süßkartoffeln, Gurken, Kürbissen, Melonen und Wassermelonen gelten als Früchte ". Dies wurde eingeführt, um die Portugiesen zu beruhigen, die stark auf Karottenmarmelade stehen, und es ist eine echte Delikatesse!

Natürlich sind Karotten botanisch keine Frucht, da sie keine Samen tragen, und der obige Absatz in der Konfitürenrichtlinie stuft sie nicht als solche ein, sondern erlaubt nur die Verwendung als Obst.

Duerrs, der berühmte britische Marmeladenhersteller, verwendet in seinen Produkten keine Karotten, obwohl er vor vielen Jahren Karottenmarmelade und Tomatenmarmelade probiert hat. Es sei daran erinnert, dass dies dazu diente, den Geschmack der Produkte aufgrund der oben genannten Konfitürenrichtlinie auszuprobieren. Die einstimmige Schlussfolgerung war damals, dass Tomatenmarmelade eigentlich sehr schön war, aber Karottenmarmelade war schrecklich!

12. Jahrhundert - Ein Araber namens Ibn al-Awan, der Anfang des 12. Jahrhunderts in Andalusien schrieb. Während dieser Zeit reiste die Karotte nach Westen in die Mittelmeerländer. Ibn al-Awam, im Kitab al-Filahah - sein Buch über die Landwirtschaft ist die früheste erhaltene klare Beschreibung der Karotte und erwähnt Karottenmarmelade wie folgt:

"Die Karotte ist eine harntreibende Pflanze, sie steigert den Appetit und steigert die Energie, während sie gleichzeitig dem Herzen Freude bereitet. Was für die Rübe am besten funktioniert, sollte auch für die Karotte gut funktionieren, wie das kühle Wetter, die Bewässerung mit Süßwasser, die wiederholte Einwirkung des Nordwinds. Die Karotte leidet nicht unter dem Schnee, sie ist sogar günstig, gibt ihr Kraft und fördert eine größere Größe.

Es gipfelt in Karottennahrungszubereitungen, wenn wir [Karotten] mit Essig, Salzlake, Olivenöl und bestimmtem Gemüse oder Samen essen. Es kann auch ein medizinisches Pulver sein, das mit Honig und Dibs gemischt wird, was ein Dattelsirup ist, und mit Zucker erhält man in diesem Fall ein großartiges Ergebnis, das rangiert in der Klasse der Marmeladen

Die Armen verwenden die Karotte auch anstelle von Brot, das in einigen Fällen für sie, weil es den Hunger lindert und die stille (wenig bekannte?) Tatsache, dass es eine gesunde und nahrhafte Ernährung bietet. Lambouschad (zeitgenössisch mit Plutarch Böotien, Griechenland?) erzählt, dass die Menschen seines Landes Brot mit Karotten backten. Sie zermahlen die Karotten in trockenen Stücken, fügten eine bestimmte Menge Weizenmehl, Gerste, Reis oder Hirse hinzu. Sie vervollständigten den Plan (Prozess) und erhielten ein Brot von guter Qualität, das gesund und nahrhaft war.

Es kann auch mit zuckerhaltigen Zubereitungen (Konfitüren) und gesalzenen Produkten gegessen werden, nur war sein Geschmack zuerst mit Tee angenehmer, es war nahrhafter und für den Körper geeigneter. Es gibt eine wilde Karottenart, die letztere wird eher in der Medizin verwendet, während die kultivierte Art eher als Nahrung denn als Medizin verwendet wird."

Türkische Orangen-Karotten-Marmelade

Spanische schwarze Karottenmarmelade

13. Jahrhundert - Ein anonymes andalusisches Kochbuch aus dem 13.

Karottenpaste [Karottenmarmelade]

Nimm eine Ratte [1 Ratl=468g/1lb] von Möhren, von dem Sie das Innere gereinigt haben [den harten, bitteren Kern herausschneiden]. Kochen Sie sie in einer Ratte [1 Ratl = 468 g / 1 lb] Wasser, etwa zwei Mal aufkochen [sie nach dem ersten Kochen zerdrücken], dann nehmen Sie sie vom Feuer und lassen Sie sie über einem Sieb etwas abtropfen.

Fügen Sie es zu drei Ratten (1 Ratl = 468 g / 1 lb) Honig hinzu, von seinem Schaum gereinigt [erhitzt und abgeschöpft] und kochen Sie alles, bis es die Form einer Paste annimmt. Dann mit Ingwer, Galgant, Kubeben und Gewürznelken würzen, insgesamt eine halbe qiya [1 qiya=39g/7TL] pro Ratte [1 ratl=468g/1lb] Paste.

Essen Sie es wie eine Nuss zu den Mahlzeiten. Seine Vorteile: Es stärkt den Koitus und steigert das Verlangen auf schöne Weise, es ist bewundernswert. Lesen Sie hier alle Details - pdf. (Quelle: http://www.daviddfriedman.com/Medieval/Cookbooks/Andalusian/andalusian10.htm#Heading516)

18. Jahrhundert - Die Shaker kamen in den späten 1770er Jahren in die USA und brachten ihre Rezepte aus dem alten Land mit. Karottenmarmelade war ein Favorit:

Zutaten - 8 große Karotten, 1 Zitrone, 2 Orangen, 2 EL Zucker und 1 Prise Salz.

Methode - In einem mittelgroßen Topf mit schwerem Boden die Karotten kochen, abtropfen lassen und zerdrücken. Geben Sie die Früchte durch einen Zerkleinerer und geben Sie das Fruchtfleisch zusammen mit Zucker und Salz in den Karottenbrei. Bei schwacher Hitze kochen, dabei häufig umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Wenn die Mischung die gewünschte Dicke erreicht hat, vom Herd nehmen. In sterilisierte Gläser füllen und mit Paraffin verschließen. Aus "alten Shaker-Rezepten" Bear Wallow Books.

Ein Leser hat diesen Kommentar abgegeben, nachdem er das Shaker-Rezept ausprobiert hatte - "Der Original Shaker ist ein großer Erfolg. Es ist fantastisch. Ich habe keinen Mixer, daher ist die Konsistenz nicht perfekt, aber es schmeckt fantastisch. Ich habe dem Rezept Lorbeerblätter (5) und Ingwer (10g gehackt) hinzugefügt. Es ist unglaublich." Leserfoto

19. Jahrhundert - Viktorianische Standard-Karottenmarmelade

Ergibt 4 halbe Pint-Gläser Zubereitungszeit: 20 Minuten Kochzeit: 30 Minuten

Gehackte Karotten, um eine 1-Liter-Schüssel (vier Tassen) mit gehackten Karotten zu füllen. Achte darauf, die Karotten klein zu hacken, damit die Aromen der Karotten viel besser zur Geltung kommen. Drei Tassen Zucker Drei geschnittene Zitronen

Ein Teelöffel Zimt Ein halber Teelöffel Nelken

1. Alle Zutaten in einen Topf geben und bei schwacher Hitze langsam köcheln lassen. Es wird empfohlen, die Zutaten ständig umzurühren, insbesondere in den frühen Phasen des Garvorgangs.

2. Nach etwa 20 Minuten sollten die Karotten schließlich anfangen weich zu werden und die Marmelade wird dick. Um die Marmelade glatt zu machen, alles in einen Liquidiser geben und einige Minuten pürieren.

Offensichtlich hatten die Viktorianer keine Liquidizer, aber die Ergebnisse sind bei dieser Methode weitaus erfreulicher.

Obwohl die Marmelade sofort verwendet werden kann, verbessert sich der Geschmack nach ein paar Tagen mehr.

Ein Leser hat diesen Kommentar abgegeben, nachdem er dieses Rezept ausprobiert hatte -"Victorian Standard Marmelade, die seltsamerweise überhaupt kein Medium (Fett oder Wasser) zum Köcheln der Karotten zu haben schien. Ich habe etwas Wasser hinzugefügt (wahrscheinlich etwas zu viel um ehrlich zu sein) und länger gekocht

40 Minuten, diese viel dunklere Marmelade ist lecker, aber nicht in der gleichen Liga wie die obige (Shaker-) Marmelade. Auch hier macht das Fehlen einer Küchenmaschine den Wahlkreis eher Sandwichfüller als Marmeladenaufstrich." Foto rechts

Eine moderne Kräutermischung, Frau M. Greive - Karottenmarmelade -

Waschen und reiben Sie einige Karotten, kochen Sie sie, bis sie zu einem dicken Fruchtfleisch reduziert sind. Zu 1 lb. von diesem Fruchtfleisch fügen Sie 9 Unzen hinzu. Zucker, der Saft und die abgeriebene Schale von 2 Zitronen und 3 oz. Margarine. Kochen Sie die Mischung 45 Minuten bis 1 Stunde lang gut. Das Ergebnis ist eine nützliche und kostengünstige Marmelade, die für 6d hergestellt werden kann. bis 8d. ein Pfund (je nach Preis der Zitronen), wenn alle Materialien zugekauft werden müssen, und für wesentlich weniger von denen, die selbst angebaute Karotten zur Verfügung haben.

The English Housekeepers Book, 1860 von J. H. Walsh, mit praktischen Ratschlägen für Haushaltswaren, Brauen, Backen, Konservieren und Einlegen. (vollständiges Buch online bei Google Books)

Marmeladen aus Mrs Beetons Book of Household Management 1861 (Vollständiges Buch von Frau Beeton online hier)

Zutaten - Junge Karotten. Zu jedem Ib. des vorbereiteten Fruchtfleisches erlauben 1 Ib. Gelierzucker, den abgesiebten Saft von 2 Zitronen und die fein abgeriebene Schale von 6 fein gehackten Bittermandeln, 2 Esslöffel Weinbrand.

Methode. - Die Karotten waschen und auskratzen, jede in 3 oder 4 Stücke schneiden, in einer Einkochpfanne mit kaum ausreichend Wasser bedecken und leicht köcheln lassen, bis sie weich ist. Gut abtropfen lassen, durch ein feines Sieb passieren, das Fruchtfleisch wiegen und in der Einkochpfanne durch eine gleiche Menge Zucker ersetzen. Unter ständigem Rühren und Abschäumen 5 Minuten langsam zum Siedepunkt bringen. Nach dem Abkühlen Mandeln, Brandy, Zitronensaft und Schwarte dazugeben, in kleine Töpfe umfüllen und an einem kühlen, trockenen Ort fest zudecken. Wenn der Brandy weggelassen wird, hält sich die Marmelade nicht. Zeit. Von 50 bis 60 Minuten. Durchschnittliche Kosten, ca. 5d. pro ib.

KAROTTENMarmelade ZUM IMITIEREN VON APRIKOSENKONSERVE (Beachten Sie, dass dies erstmals 1858 im English Domestic Woman’s Magazine erschien)

Zutaten -- Karotten auf jedes Pfund Karottenmark 1 Pfund gemahlener Zucker, die abgeriebene Schale von 1 Zitrone, den abgesiebten Saft von 2 Zitronen, 6 gehackte Bittermandeln, 2 Esslöffel Brandy.

Methode.-- Ausgewählte junge Karotten waschen und säubern, in runde Stücke schneiden, in einen Topf mit ausreichend Wasser geben, um sie zu bedecken, köcheln lassen, bis sie weich sind, dann durch ein Sieb schlagen.

Wiegen Sie das Fruchtfleisch und geben Sie zu jedem Pfund die oben genannten Zutaten. Das Fruchtfleisch mit dem Zucker in einen Einkochtopf geben und 5 Minuten kochen lassen, dabei ständig umrühren und abschöpfen.

Nach dem Erkalten Zitronenschale und -saft, Mandeln und Schnaps dazugeben, gut mit der Marmelade vermischen und in Töpfe geben, die gut abgedeckt und an einem trockenen Ort aufbewahrt werden müssen. Der Schnaps kann weggelassen werden, aber die Konserve hält sich dann nicht: Mit dem Schnaps hält er sich monatelang.

Zeit -- Ungefähr Stunde, um die Karotten zu kochen, 5 Minuten, um das Fruchtfleisch zu köcheln. Durchschnittliche Kosten, 1s. 2d. für 1 Pfund Fruchtfleisch, mit den anderen Zutaten im Verhältnis. Ausreichend um 3 Töpfe zu füllen. Saisonal von Juli bis Dezember.

KAROTTE- UND ROTE-BETE-Marmelade

Zutaten - Gleiche Gewichte von Karotten und Rote Beete, Zucker, Zitronen.

Methode - Waschen Sie die Rote Bete, kratzen Sie die Karotten und kochen Sie sie separat, bis sie weich sind. Durch ein grobes Sieb passieren, das Püree abmessen und auf jedes Pint 12 Unzen geben. Zucker und dem Saft von 2 Zitronen. Das Ganze in einen Einkochtopf geben, eine Stunde leicht kochen und die Zubereitung in Töpfe geben. Wenn er länger aufbewahrt werden soll, sollte jedem Pint Marmelade ein Glas Brandy hinzugefügt werden, bevor er in den Topf gegeben wird. An einem trockenen, kühlen Ort dicht zugedeckt aufbewahren. Zeit - Ungefähr 1 Stunde. Durchschnittliche Kosten, ca. 5d. pro ib.

Godeys Magazin, Band 82 1871 (Bild rechts)

6 große Karotten zerkleinert
6 Granny Smith Äpfel geschält und entkernt, in mittelgroße Stücke geschnitten
1 Pfund Rhabarber grob geschnitten
1 Tasse Zucker 1 Tasse Wasser
Optional: Zimt, Handschuhe, Orangen- oder Zitronenschale, Orangensaft, Sternanis.

Aufkochen und 3 bis 5 Minuten köcheln lassen. Im Mixer cremig schlagen und sterilisierte Einmachgläser füllen.

Schmeckt und sieht aus wie feinste Aprikosenmarmelade

20. Jahrhundert - A Modern Herbal, erstmals 1931 von Mrs. M. Grieve, einer englischen Gärtnerin, veröffentlicht, enthält medizinische, kulinarische, kosmetische und wirtschaftliche Eigenschaften, Anbau und Volkskunde von Kräutern. Maud Grieve hat ein robustes Rezept für Karottenmarmelade erzählt

Waschen und reiben Sie einige Karotten kochen, bis sie zu einem dicken Fruchtfleisch reduziert sind. Zu 1 Pfund dieses Fruchtfleisches fügen Sie 9 Unzen Zucker, den Saft und die abgeriebene Schale von 2 Zitronen und 3 Unzen Margarine hinzu. Kochen Sie die Mischung 45 Minuten bis 1 Stunde lang gut. Das Ergebnis ist eine nützliche und kostengünstige Marmelade, die für 6d bis 8d (Pence vor Dezimal) pro Pfund (je nach Zitronenpreis) hergestellt werden kann, wenn alle Materialien gekauft werden müssen, und für diejenigen, die es haben, für deutlich weniger Karotten aus eigenem Anbau erhältlich.

Während des Zweiten Weltkriegs kommerzielle Marmelade wurde ab März 1941 rationiert. Die Ration betrug 450 g (1 lb) alle zwei Monate. Da Marmelade und Marmelade ein fester Bestandteil der britischen Esskultur waren, entwickelte das Lebensmittelministerium schnell eine praktikable Alternative - Karottenmarmelade!

Diese Marmelade wurde von Dr. Carrot kreiert, der während des Zweiten Weltkriegs eine Kreation des Lebensmittelministeriums war. Ein interessantes Rezept zum Ausprobieren!

Zutaten 2 1/2 Pfund kleine Karotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten 2 1/2 Pfund Feinzucker

fein abgeriebene Schale und abgesiebter Saft von 2 Zitronen fein abgeriebene Schale und abgesiebter Saft von 1 Orange

Methode - Geben Sie die Karotten in einen großen Topf und fügen Sie gerade so viel Wasser hinzu, dass sie bedeckt sind. - Zum Kochen bringen und 15 - 20 Minuten kochen, oder bis sie weich sind.

Abgießen und das Kochwasser aufbewahren. Die Karotten mit 1/4 Pint des reservierten Kochwassers in einer Küchenmaschine pürieren. Zurück zur Pfanne.

Gießen Sie ein weiteres 1/4 Pint des reservierten Kochwassers in einen separaten Topf und fügen Sie den Zucker hinzu. Bei schwacher Hitze umrühren, bis sie sich aufgelöst hat, dabei die Seiten der Pfanne mit heißem Wasser abbürsten, um sie frei von Zuckerkristallen zu halten.

Den Zuckersirup zum Karottenpüree geben und die Zitronen- und Orangenschale und den Saft einrühren. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen und dann 10 Minuten schnell kochen.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und testen Sie auf einen Satz. - Wenn nötig, die Marmelade weitere 5 Minuten kochen und erneut testen, bis der Setzpunkt erreicht ist. - Die Marmelade in sterilisierte warme Gläser füllen und sofort mit Wachspapierscheiben und Zellophandeckeln abdecken. - Nach dem Abkühlen beschriften und in einem kühlen, trockenen, luftigen Schrank aufbewahren.

Eine weitere Variation von WW2 Jam -

1 Liter geriebene oder gehackte Karotten 3 Tassen Zucker 1 Glas Honig 3 geschnittene Zitronen

1. Methode – Geben Sie alle Zutaten in einen Topf und köcheln Sie langsam bei schwacher Hitze. Es wird empfohlen, die Zutaten ständig umzurühren, insbesondere in den frühen Phasen des Garvorgangs.

2. Nach etwa 20 Minuten sollten die Karotten schließlich anfangen weich zu werden und die Marmelade wird dick.

3. Um zu testen, ob die Marmelade fertig ist, legen Sie einen Löffel voll auf eine gekühlte Untertasse. Wenn sie beim Drücken knittert, ist sie fertig. 4. In Gläsern aufbewahren

Karottenmarmelade ist ein sehr leckeres Toast-Topping. Kochen Sie geriebene Karotten mit Orangen- und Zitronenschale, Zimtstangen und frischen Lorbeerblättern zu einer klebrigen und absolut köstlichen Marmelade, die sich auch als farbenfrohes essbares Weihnachtsgeschenk eignet. Achte nur darauf, ein Glas für dich aufzuheben

Fertig in 1 Stunde 25 Minuten Kochzeit 55 Minuten Zubereitungszeit 30 Minuten Ergibt 3 kleine Gläser (pro 15 g Portion)

Zutaten - 1kg Karotten, geschält 3 mittelgroße Zitronen, geschält und entsaftet 1 große Orange, geschält und entsaftet 850g Kristallzucker 2 Zimtstangen 3 frische Lorbeerblätter

Die Karotte grob reiben. Mit den restlichen Zutaten in einen großen Topf mit schwerem Boden geben und über Nacht gehen lassen.

900 ml Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Vorsichtig rühren, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Die Hitze erhöhen und zum Kochen bringen. 40-50 Minuten schnell kochen, bis die Temperatur 104 °C erreicht. Sie können es auch testen, indem Sie ½ TL auf einen kleinen Teller geben und 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Wenn die Marmelade beim Drücken eine wellige Falte hinterlässt, hat sie ihren Sollpunkt erreicht.

15 Minuten abkühlen lassen, dann in 3 kleine, sterilisierte Gläser füllen und die Zimtstangen und Lorbeerblätter in der Marmelade lassen. Decken Sie die Gläser mit einer kleinen Papierscheibe ab, gefolgt von ihren Deckeln. Kühl und trocken lagern.

Rezept des 21. Jahrhunderts (Hugh Fearnley-Whittingstall)

Köstlich auf heißem Toast oder Fladenbrot. Ergibt etwa drei 450g-Gläser.

1kg Karotten, geschält und gerieben

Fein abgeriebene Schale und abgesiebter Saft von 2 Zitronen

Fein geriebene Schale und abgesiebter Saft von 1 Orange

1 TL geriebene Muskatnuss

Karotten, Säfte, Schale und Zucker in einen Einkochtopf geben und verrühren. Zimt und Nelken zu einem kleinen Kreis aus Musselin binden, mit Küchengarn zusammenbinden und in die Mitte der Karotten legen. Über Nacht mazerieren lassen.

Etwa 900 ml Wasser übergießen, Muskatnuss dazugeben, erwärmen und rühren, bis sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben. Aufkochen. Kochen Sie, bis es seinen Festpunkt erreicht hat, etwa 30-40 Minuten lang mit einer gekühlten Untertasse testen, ob es fertig ist (siehe oben). Den Gewürzbeutel vorsichtig herausfischen. 10 Minuten abkühlen lassen, dann in warme, sterilisierte Gläser füllen und noch heiß mit Deckeln oder Wachspapierscheiben und Zellophandeckeln abdecken. Kühl und trocken lagern und innerhalb eines Jahres verbrauchen.

Türkischer Lieferant hier - Echte Karottenmarmelade von VARANLAR - der Geschmacksmeister des Frühstücks. (rechts)

VARANLAR-Konfitüren, unverzichtbare Bestandteile des Frühstücks, bringen Gesundheit und Geschmack von Obst zu Ihnen nach Hause. Wir bringen Geschmack in Ihre Mahlzeiten, damit Ihre Kinder und Ihre Familie mit Zuversicht konsumieren können, und so werden wir zum Glück Ihres Frühstücks.


Karotten-Tzimmes

Karottenzimmes ist ein klassisches jüdisches Feiertagsgericht. In diesem schnellen und einfachen Rezept Orangenmarmelade ist die geheime Zutat, die dieses traditionelle Gericht auszeichnet.

Zutaten

  • 1 Pfund Karotten
  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Pastinaken, geschält und in Stücke geschnitten,
  • ½ Tasse Orangenmarmelade
  • 1½ Tassen Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe für die Parve-Version)
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Zweig Rosmarin oder ½ Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • Prise Salz und Pfeffer

Vorbereitung

1. In einen mittelgroßen Suppentopf Karotten, Süßkartoffel, Pastinaken, Orangenmarmelade, Hühnerbrühe, Ingwer, Rosmarin, Salz und Pfeffer geben.

2. Zum Kochen bringen, bei niedrigerer Hitze zum Köcheln bringen und 20 Minuten zugedeckt kochen.

Tipp: Wenn im Voraus zubereitet, fügen Sie zum Aufwärmen zusätzliche Brühe hinzu.

Rezept ursprünglich veröffentlicht in Joy of Kosher mit Jamie Geller Magazine Herbst 2014 Abonniere jetzt


Karotten waschen, schälen und würfeln. Verarbeiten Sie die Karotte in einer Küchenmaschine. Schale und Saft einer Zitrone, Orange und Limette hinzufügen. Dann Zucker, Salz und Zimt hinzufügen. Alle Zutaten miteinander verrühren und in eine Pfanne geben.

Bringen Sie die Masse zum Kochen. Dann die Marmelade bei mäßiger Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sie eindickt und beim Gießen mit einem Löffel ein Blatt bildet. Die gekochte Marmelade in sterilisierte Gläser füllen und verkorken.

Guten Appetit!


Karottenmarmelade

Marmelade ist eine Fruchtkonserve aus dem Saft und der Schale von Zitrusfrüchten, die mit Zucker und Wasser gekocht werden. Es kann aus Kumquats, Zitronen, Limetten, Grapefruits, Mandarinen, süßen Orangen, Bergamotten und anderen Zitrusfrüchten oder einer beliebigen Kombination davon hergestellt werden. Spätestens seit 1500 Jahren werden verschiedene Marmeladenformen als gesüßte Fruchtkonserven mit langer Haltbarkeit genossen. Die Griechen melmelo (rohe oder gekochte Quitten und Honig) in Tonkrügen, die in Zeiten der Knappheit verwendet werden.

Pektin (natürliches Einstellungsmittel) Laut diätetischefiberfood.com haben Karotten das meiste Pektin aller Gemüse. Karotten enthalten 0,8 g Pektin pro 100 g Portion. Karotten sind mit einer Vielzahl von Vitaminen beladen und das darin enthaltene Pektin kann helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. https://www.livestrong.com/article/367234-list-of-vegetables-high-in-pectin/ Dadurch eignen sich Karotten hervorragend für die einfache Zubereitung von Marmelade und Marmelade.

Die Referenz-Zitrusfrucht für die Marmeladenproduktion in Großbritannien ist die spanische Sevilla-Orange, Citrus aurantium var. aurantium, geschätzt für seinen hohen Pektingehalt, der ein gutes Set ergibt. Die Schale hat einen ausgeprägten bitteren Geschmack, den sie der Marmelade verleiht.

Marmelade unterscheidet sich im Allgemeinen von Marmelade durch ihre Fruchtschale. Es kann auch durch die verwendeten Früchte von Marmelade unterschieden werden. Die erste Aufzeichnung einer Marmelade erfolgte im Rezeptbuch von Madam Eliza Cholmondeley, das um 1677 datiert und im Chester Record Office aufbewahrt wurde. Es hat eines der frühesten Rezepte (für ein Orangenmarmelade), das mit der Marmelade vergleichbar ist, die wir heute kennen.

Es wurde Kapitän Cook 1771 von Baron Storch von Berlin als Heilmittel gegen Skorbut empfohlen. Lesen Sie hier mehr

Er verdampfte Karottensaft bis zur Dicke von Sirup. Diesem Rat folgend machte sich Captain Cook 1772 auf, um die Neue Welt zu entdecken und erreichte nach einer dreimonatigen Reise das Kap der Guten Hoffnung. Die Reise umfasste etwa 30 Gallonen Karottenmarmelade. Cooks Schiff, die Resolution, legte nach 117 Tagen auf See endlich in Neuseeland an, der gute Gesundheitszustand der Männer wurde teilweise auf die Einnahme von Karottenmarmelade zurückgeführt, um Skorbut abzuwehren. Die Mammutreise endete 1776 mit einer erstaunlichen Bilanz von nur einem Mann, der durch Krankheit verloren ging und das nicht durch Skorbut! (Quelle Geschichte von Skorbut und Vitamin C, von Ken J Carpenter, 1988 Auszug unten)

Inländische Wirtschaft und Küche für Reiche und Arme, von einer Dame (1827) enthält ein Rezept für "Karottenmarmelade - ausgezeichnet für die Marine" (Schwefelsäure), versaft (grüner Saft, ein stark saurer Saft, der durch Pressen von unreifen Trauben, Holzäpfeln oder anderen sauren Früchten gewonnen wird), Weinstein und Tamarinde (Frucht des Tamarindenbaums).

Lesen Sie hier mehr über die alte persische Marmelade, die ab 1300 hergestellt wurde.


Pektin (natürliches Einstellungsmittel) Laut diätetischefiberfood.com haben Karotten das meiste Pektin aller Gemüse. Karotten enthalten 0,8 g Pektin pro 100 g Portion. Karotten sind mit einer Vielzahl von Vitaminen beladen und das darin enthaltene Pektin kann helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. https://www.livestrong.com/article/367234-list-of-vegetables-high-in-pectin/ Dies macht es hervorragend geeignet für die Herstellung von Marmelade, die leicht abbindet.

Im Sinne der "Richtlinie 2001/113/EG des Rates vom 20. Dezember 2001 über Konfitüren, Gelees und Marmeladen sowie gesüßte Kastanienpüree für den menschlichen Verzehr" können Karotten sowohl als Obst als auch als Gemüse definiert werden. Die Richtlinie, die in den 80er Jahren verfasst und 2001 aktualisiert wurde, beschreibt die Parameter, die erforderlich sind, damit ein Produkt als Konfitüre oder Marmelade gekennzeichnet werden kann und auf der die britische Gesetzgebung zu Konfitüren und ähnlichen Produkten basiert , der essbare Teil von Rhabarberstängeln, Karotten, Süßkartoffeln, Gurken, Kürbissen, Melonen und Wassermelonen gelten als Früchte ". Dies wurde eingeführt, um die Portugiesen zu beruhigen, die stark auf Karottenmarmelade stehen, und es ist eine echte Delikatesse!

Natürlich sind Karotten botanisch keine Frucht, da sie keine Samen tragen, und der obige Absatz in der Konfitürenrichtlinie stuft sie nicht als solche ein, sondern erlaubt nur die Verwendung als Obst.

Wie eine Marmelade verwendet diese süße Marmelade Karotten anstelle von traditionellen Früchten, um zusätzliche Dimensionen an Textur und Geschmack für einen lustigen Belag zu bieten. (KAROTTENMarmelade HIER)

Karottenmarmelade Rezept (1)

Zutaten: 10 Tassen geriebene Karotten, 10 Tassen Zucker, 6 Orangen, 4 Zitronen, je 1 TL Piment, Zimt und gemahlene Nelken. Zwei Tassen Wasser.

Anfahrt: Waschen und schälen Sie die Orangen- und Zitronenschale dünn und achten Sie darauf, dass Sie nicht die innere weiße Membran der Schale bekommen. Durch den Lebensmittelzerkleinerer geben. Entfernen Sie die dünne weiße Membran von den orangefarbenen Abschnitten und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Drücken Sie die Zitronen aus und fügen Sie den Saft der Mischung hinzu und lassen Sie alles über Nacht stehen.

Am nächsten Tag die Mischung mit Wasser 10 Minuten kochen. Inzwischen die Karotten (ungeschält) raspeln und mit dem Zucker und den Gewürzen dazugeben und 2 Stunden kochen lassen. Testen Sie die Einstellung und wenn Sie fertig sind, geben Sie sie in Gläser und verschließen Sie sie.

(Für einen zusätzlichen Schwung fügen Sie etwa eine Stunde nach dem Start etwas geschnittene frische Ingwerwurzel zum Kochen hinzu.)

Beachten Sie, dass dies ein sehr altes Rezept ist und ich denke, Sie könnten auf die Wartezeit über Nacht verzichten.

Karottenmarmelade Rezept (2)

Zutaten: 1 Pfund brauner Zucker. 3 Tassen gehackte Karotten. 4 mittelgroße Orangen. 1 große Zitrone. Wasser.

Anfahrt: Gehackt die Karotten, Orangen und die Zitrone. Mit Zucker mischen.

Über Nacht stehen lassen. Am Morgen kochen, bis die Mischung geliert, ca. 2 Stunden. Testen Sie mit der Standard-Staumethode.

Rezept für Karottenmarmelade (3)

Zutaten: 3 mittelgroße Karotten 4 Zitronen 5 Tassen Zucker 9 Tassen Wasser

Zubereitung: Karotten und Zitronenschale fein in eine Schüssel reiben. Zitronensaft hinzufügen. Wasser hinzufügen und etwa 12 bis 14 Stunden stehen lassen.

Eine Stunde kochen lassen, dabei nach und nach Zucker hinzufügen und rühren, bis er sich aufgelöst hat. Erst dann wieder aufkochen und eine weitere Stunde kochen oder bis es auf einer kalten Untertasse geliert. Flasche nach Bedarf.

Griechische Karottenmarmelade

Zutaten: 2 1/4 Pfund frische Karotten, fein gerieben, abgeriebene Schale von 2 Orangen, 3 1/2 Tassen Wasser, 3 Tassen Zucker, 1/4 Teelöffel Zimt

Rezept von 1771 - Auszug aus einem Brief an Captain Cook, an Bord der Schaluppe Resolution im Deptford Dock, von Baron Storsch, geschrieben aus Berlin am 12. September 1771. Der Brief befindet sich in einem Briefbuch mit Befehlen, Korrespondenz und Anweisungen an und von Cook und der britischen Admiralität in Vorbereitung auf seine zweite Entdeckungsreise.

In dem Brief bemerkt Storsch das Rezept: one of the best Remedies against the Scurvy, it will be of the greatest use in long Sea Voyages, and if this Remedy should take it will of consequence improve the Culture of this useful wholesome Root.

"About the beginning of October when the Yellow Carrots are the Sweetest, you take fresh out of the Ground as many as you intend to make use of. Take care to chose them well, that none with black Spots be left between them.

You wash your Carrots sundry times & clean them nicely of the Herb as well as of the Green Top.

If you intend to make but a Small quantity of the Marmalade you may grate your Carrots upon a Tin Grater but should you want any large quantity, you may mince or hatch the Carrots which you put into a Kettle And Add as much fresh water, that your Carrots be cover d with about four inches with Water. You boil them over a Small fire until they are reduced to a pap, the Grated Carrots Want less boiling, the hatched ones must be boil d about twelve hours, take a great care never to give too Much fire after they begin to boil & to stir your Carrots now & then of fear they may stick and burn beneath.

When your Carrots are boil d enough, you must strain them well through a clean linen and press the Felt well, that all the juice may come out, the dregs are a good Food for Hogs, Geese & Ducks. You put the filtrated Juice of Carrots into another Kettle & boil it again over a small fire until it gets the thickness of a fluid honey, at this last boiling you must take great care by constant stirring and by small firing to prevent its sticking to the Kettle & burning, which will give to your Marmalade a bitter and disagreeable taste.

When your Marmalade is enough boil d and well done, you preserve it into Stone or Earth pots, well varnish d & keep it well cover d with a Parchment or Bladder, if it is well made & thick enough boil d, it will preserve full two years.

Should your Marmalade spoil by some accident or other and get some moisture at the top, you take of the moisture with a Spoon and boil it again and it will regain its first sweetness.

Other method of making the Carrot Marmalade (transcript of above letter image)

"You squeeze the Juice out of the grated or hatched Carrots and boil it immediately thick without any addition of water either over a Small fire or even over boiling water, you preserve it in the abovementioned way, but it will not keep above a twelve month.

In some Parts of Germany where many acres of Carrots are cultivated they make use of Oil Mills to squeeze the juice of the Carrots and boil it afterwards in the last mentioned manner.

One acre of good soil well plowed (ploughed) will want 24 ounces of carrot seeds, a less rich soil will want 2 pound of seed per acre.

The carrot don t improve well in a well dung land."

The Magazine of Domestic Economy Vol 4 1839 (published by W Orr, Edinburgh)

Godey's Magazine, Volume 82 1871 (image below

A Carrot Marmalade was advocated in 1915:

Source: The Great War Cook Book, From Trench Pudding to Carrot Marmalade by May Myron, c. 1915 (Published in 2014 by Amberley Publishing with an Introduction by Eleri Pipien)

Take two and half pounds of peeled sliced carrots (weigh after preparing). six lemons thinly sliced, with the pips removed, a heaped saltspoonful (1/4 teasppon) of salt and four quarts of water. Boil all together till they can be pulped through a sieve say about two and a half hours then add two pounds of sugar, and b oil up until the marmalade will set.

PUMPKIN OR CARROT MARMALADE

Reduce 1 pint grape juice one-half by boiling slowly. Add 1 cup vegetables (pumpkin or carrot). Add 2 teaspoons spices and 1 cup corn syrup. Boil until of consistency of honey and place in sterilized jars or glasses.

Title: Foods That Will Win The War And How To Cook Them (1918)Author: C. Houston Goudiss and Alberta M. Goudiss

A recipe from Australia in 1917- "Carrots contain a large amount of sugar, and, on account of their deep colour, make a very attractive looking preserve." (read more here pdf)

A lovely Christmas recipe

Marmalade roasted carrots and parsnips 20 mins to prepare and 30 mins to cook

Sweet and sticky, and the perfect side for your Christmas turkey dinner. Can be cooked and frozen for up to a month, helping you get ahead on the day.

Ingredients: 500g (1lb) carrots, cut lengthways500g (1lb) parsnips, cut lengthways 2 tbsp olive oil6 thyme sprigs, leaves picked2 tbsp fine cut marmalade2 tbsp clear honey

Method: Preheat the oven to gas 6, 200 C, fan 180 C. Put the veg in a roasting tin. Drizzle with the oil and scatter over most of the thyme season. Roast for 30-40 minutes or until softened.

Toss the veg in the marmalade, honey and remaining thyme until coated. Roast for a further 10-15 minutes or until golden.


Sweet carrots and spicy cardamom jam recipe

Carrot jam? We say "why not?" so long as it tastes great! Enjoy it spread on fresh bread with a sprinkle of almonds.

Make sure you have enough jam jars at the ready to hold your jam once you're done cooking. You can experiment with adding other spices like Jamaica pepper, nutmeg or cinnamon, but don't overdo it Alexis recommends making sure the cardamom takes centre stage.

When filling the jars wear oven gloves to protect yourself from burns.

You can watch Alexis cooking the recipe here:

Zutaten

  • 2 limes, juice and zest
  • 1 orange, juice and zest
  • 1 handful green cardamom pods
  • 1 kg grated carrots
  • 1 kg jam sugar
  • 1 tbsp rosewater (optional)
  • 2 limes, juice and zest
  • 1 orange, juice and zest
  • 1 handful green cardamom pods
  • 2.2 lbs grated carrots
  • 2.2 lbs jam sugar
  • 1 tbsp rosewater (optional)
  • 2 limes, juice and zest
  • 1 orange, juice and zest
  • 1 handful green cardamom pods
  • 2.2 lbs grated carrots
  • 2.2 lbs jam sugar
  • 1 tbsp rosewater (optional)

Details

  • Cuisine: French
  • Recipe Type: Condiment
  • Difficulty: Einfach
  • Preparation Time: 20 mins
  • Cooking Time: 60 mins
  • Serves: 4

Step-by-step

  1. Thoroughly wash the jars and the lids with hot water and soap. Don't wipe the inside, let everything air dry.
  2. Put the grated carrots into a heavy bottomed pan along with the kilo of jam sugar and stir.
  3. Add the lime and orange juice, along with their zests. Mix all ingredients in the pot in 1 litre of water and bring to the boil on the hob.
  4. When boiling, add the green cardamoms in a tea-ball (you could also empty a teabag and tie your spices up inside the netting, or use a muslin bag).
  5. Let the jam boil for an hour or so, stirring occasionally. To check if the jam is done, pour a tablespoon of boiling jam onto a cold plate, then tilt the plate. The jam should run smoothly just like honey. If it's too runny, you should put it back on the heat.
  6. Optional step: when the jam is done, add one (or two) tablespoons of rosewater.
  7. Check the edges and lids of the jars. They must be clean. Fill the jars up with the hot jam, taking care not to spill the jam, as it will be extremely hot. Close the jars and immediately turn them upside-down.
  8. When the jars are cool, store them in a cool, dry place and use within one year.

Recipe devised by French Guy Cooking for Le Parfait (www.leparfait.com). Photography by Karen S Burns.

You might also like:

Kommentare

Do you want to comment on this article? You need to be signed in for this feature


Lemon and Carrot Marmalade Recipe

Recipe for Lemon and Carrot Marmalade. The same proportions can be used for Grapefruit, Half Lemons and Limes and all Limes.

Ingredients for Lemon and Carrot Marmalade :

Method for Lemon and Carrot Marmalade:

  1. Wash and clean fruit and carrots
  2. Cut fruit into quarters and carrots into chunks.
  3. Process lemons and carrots in a food processor. (I like it to look like a pulp)
  4. Cover and soak the mixture overnight in the water.
  5. Place lemons and carrots into a large pot and bring to boil and reduce the liquid to half
  6. Add sugar and bring back to the boil
  7. Simmer gently and keep stirring for 45 minutes. (No longer than 45 minutes as it will have a candied taste)
  8. Take off the heat and pour in to sterilized jars.

I have used the same recipe for Grapefruit, Half Lemons and Limes and all Limes. Yummy.

Half a cup of Whiskey or Brandy can be added towards at the end. I have also used mixed spice (or Nutmeg/Cinnamon on its own) for a Christmassy taste.

Hope you like this unusual recipe. It was given to me several years ago and I haven’t had shop bought marmalade since. It’s lovely.

This marmalade, kept in properly sterilized and sealed jars, should keep for a year in a cool dark place. Once opened, keep in the fridge.


Schau das Video: DOMÁCÍ MARMELÁDA RECEPT, JEDNODUCHÝ RECEPT 10 MIN VAŘENÍ, PLNÉ VITAMÍNU!!! (November 2021).