Neue Rezepte

Kuchen mit Nüssen

Kuchen mit Nüssen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Hefe mit 100 ml warmer Milch und 2 EL Mehl angießen, gut vermischen und aufgehen lassen.

Der Zucker wird mit dem Eigelb vermischt, der Schaum gerieben und die warme Milch nach und nach hinzugefügt.

Dann Mayonnaise, Salz, Zitronenschale und Mehl hinzufügen.

Gut durchkneten, bis es sich von der Schüssel löst, dann das geschmolzene Schmalz hinzufügen.

Nochmals kneten, bis das gesamte Fett eingearbeitet ist.

Die Form und den Teig mit Mehl bestäuben und bei der Hitze gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. (wenigstens)

Geben Sie den Zucker mit dem Vanillezucker in einen Wasserkocher mit ausreichend Wasser, um ihn zu bedecken und stellen Sie ihn bei schwacher Hitze, bis der gesamte Zucker geschmolzen ist.

Vom Herd nehmen, Rum hinzufügen und über die zuvor gemahlenen Walnüsse gießen, gut mischen und abkühlen lassen.

Das Eiweiß steif schlagen und mit den Walnüssen durch Drehen mit einem Löffel leicht mischen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 4 Teile (von diesen Zutaten kommen 4 Walnusskuchen).

Eine dünne Teigplatte ausbreiten, 1/4 der Walnuss auf der gesamten Oberfläche verteilen und ausrollen.

Legen Sie es in das Blech, in das das Backpapier gelegt wurde, und lassen Sie es weitere 15-20 Minuten gehen.

30-40 Minuten bei mittlerer Hitze in den vorgeheizten Backofen geben.

Herausnehmen, mit Ei einfetten, mit Puderzucker bestreuen und weitere 20-30 Minuten in den Ofen geben.

Aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Pfanne nehmen und mit einem Tuch bedeckt abkühlen lassen.

Ich habe auch Kuchen mit Scheiße und einem der Reste mit etwas Walnuss, Rosinen und geriebener Schokolade gemacht. Sie kamen sehr gut heraus.

Guten Appetit!


  1. In die Schüssel geben 80 g Butter und schmilzt 2 Min./90°C/Stufe 2 . Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. In die Schüssel geben 250 g Milch und heizt 1 Min./37°C/Stufe 1 . *Stellen Sie sicher, dass es warm ist, dieser Schritt hängt davon ab, wie kalt die Milch verwendet wird. Wenn Sie es gerade aus dem Kühlschrank genommen haben, können Sie es direkt einstellen 2 Min./37°C/Stufe 1 .
  3. Hinzufügen 12 g Trockenhefe oder 20 g Frischhefe und mischen 30 Sek./Stufe 2 .
  4. Hinzufügen 4 Eigelb, geschmolzene Butter, 40 g Öl, 200 g Zucker, 1 Vanilleessenz und mischen 2 Min./Stufe 3 .
  5. Hinzufügen 600 g Mehl, 1 Prise Salz und Sorgen 4 Min./ .
  6. Verwendet 10 g Öl eine große Schüssel und Hände einfetten. Den Teig in die Schüssel geben, daraus eine Kugel formen und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  1. Sauber und trocken in die Rührschüssel geben 300 g Nüsse und mahlen 5 Sek./Stufe 5 .
  2. Schüssel gut waschen und trocknen.
  3. Montieren Sie die sich mischenden Schmetterlinge und platzieren Sie die Schmetterlinge 4 Eiweiß. MACHEN 4 Min./Stufe 3.5 .
  4. Walnüsse hinzufügen, 50 g Zucker, 50 g Kakao und mischen 30 Sek./Stufe 4 .

Kuchen mit Nüssen

600 g Mehl, 1 Tasse Milch, 2 ganze Eier, 2 Eigelb, 1/2 Teelöffel Salz, 140 g frische Butter, 2 Esslöffel Zucker, 20 g Hefe, Vanille. Füllung: 500 g gemahlene Nüsse, 350 g gemahlener Zucker, eine Prise Salz, 1/2 Tasse Milch.

Die Hefe mit einem Teelöffel Zucker und etwas lauwarmer Milch einweichen. Die Butter mit zwei Esslöffeln Zucker einreiben. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte Platz machen und den Teig, eine Tasse Milch, zwei ganze Eier und zwei mit 1/2 TL Salz eingeriebene Eigelb einfüllen, verkneten, mit Butter eingeriebenem Schaum zugeben, bis der Teig Blasenbildung und von der Hand lösen. Die Kruste sollte etwas fester sein als der übliche Kuchen. Es darf wachsen. Füllung: Mischen Sie die durch die Maschine geflossenen Nüsse mit dem Puderzucker und einem Teelöffel Salz. Mit 1/2 Tasse kochender Milch überbrühen und einreiben, bis die Paste richtig dick ist (ggf. mehr Milch hinzufügen, aber vorsichtig, da die Paste etwas zu weich wird). Der aufgegangene Teig wird in zwei Teile geteilt, das erste Blatt wird auf dem mit Mehl bestäubten Tisch ausgebreitet, die Hälfte der Walnuss wird darauf verteilt, in einer möglichst gleichmäßigen Schicht, es wird gerollt und in Form einer Dose gelegt, gefettet Mit Butter. Das gleiche wird mit dem zweiten Teigstück wiederholt. Mit Ei einfetten und sofort in den Ofen geben, ohne den Teig aufgehen zu lassen, da zwischen Nuss und Teig Lücken sind. Bei der richtigen Hitze backen.

Sanda Marin, Kochbuch, Cartea Românească Verlag, Bukarest


Cozonacs formen

  1. Den Teig in 4 gleiche Teile teilen und mit einem rechteckigen Nudelholz, etwas länger als die Kuchenform, ausrollen.
  2. Die Füllung in vier Teile teilen und gleichmäßig auf jedem Rechteck verteilen.
  3. * Optional: in Stücke schneiden 100 g Scheiße und gleichmäßig auf der Füllung verteilen.
  4. Rollen Sie jedes Stück so fest wie möglich.
  5. 2 Rollen stricken, um 2 Kuchen zu erhalten.
  6. 2 Backbleche mit Papier tapezieren, die Kuchen hineinlegen und 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Kuchen mit Nüssen

600 g Mehl, 1 Tasse Milch, 2 ganze Eier, 2 Eigelb, 1/2 Teelöffel Salz, 140 g frische Butter, 2 Esslöffel Zucker, 20 g Hefe, Vanille. Füllung: 500 g gemahlene Nüsse, 350 g gemahlener Zucker, eine Prise Salz, 1/2 Tasse Milch.

Die Hefe mit einem Teelöffel Zucker und etwas lauwarmer Milch einweichen. Die Butter mit zwei Esslöffeln Zucker einreiben. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte Platz machen und den Teig, eine Tasse Milch, zwei ganze Eier und zwei mit 1/2 TL Salz eingeriebene Eigelb einfüllen, verkneten, mit Butter eingeriebenem Schaum zugeben, bis der Teig Blasenbildung und von der Hand lösen. Die Kruste sollte etwas fester sein als der übliche Kuchen. Es darf wachsen. Füllung: Mischen Sie die durch die Maschine geflossenen Nüsse mit dem Puderzucker und einem Teelöffel Salz. Mit 1/2 Tasse kochender Milch überbrühen und einreiben, bis die Paste richtig dick ist (ggf. mehr Milch hinzufügen, aber vorsichtig, da die Paste etwas zu weich wird). Der aufgegangene Teig wird in zwei Teile geteilt, das erste Blatt wird auf dem mit Mehl bestäubten Tisch ausgebreitet, die Hälfte der Walnuss wird darauf verteilt, in einer möglichst gleichmäßigen Schicht, es wird gerollt und in Form einer Dose gelegt, gefettet Mit Butter. Das gleiche wird mit dem zweiten Teigstück wiederholt. Mit Ei einfetten und sofort in den Ofen geben, ohne den Teig aufgehen zu lassen, da zwischen Nuss und Teig Lücken sind. Bei der richtigen Hitze backen.

Sanda Marin, Kochbuch, Cartea Românească Verlag, Bukarest


  1. In die Schüssel geben 80 g Butter und schmilzt 2 Min./90°C/Stufe 2 . Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. In die Schüssel geben 250 g Milch und heizt 1 Min./37°C/Stufe 1 . *Stellen Sie sicher, dass es warm ist, dieser Schritt hängt davon ab, wie kalt die Milch verwendet wird. Wenn Sie es gerade aus dem Kühlschrank genommen haben, können Sie es direkt einstellen 2 Min./37°C/Stufe 1 .
  3. Hinzufügen 12 g Trockenhefe oder 20 g Frischhefe und mischen 30 Sek./Stufe 2 .
  4. Hinzufügen 4 Eigelb, geschmolzene Butter, 40 g Öl, 200 g Zucker, 1 Vanilleessenz und mischen 2 Min./Stufe 3 .
  5. Hinzufügen 600 g Mehl, 1 Prise Salz und Sorgen 4 Min./ .
  6. Verwendet 10 g Öl eine große Schüssel und Hände einfetten. Den Teig in die Schüssel geben, daraus eine Kugel formen und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  1. Sauber und trocken in die Rührschüssel geben 300 g Nüsse und mahlen 5 Sek./Stufe 5 .
  2. Schüssel gut waschen und trocknen.
  3. Montieren Sie die Mischschmetterlinge und platzieren Sie die Schmetterlinge 4 Eiweiß. MACHEN 4 Min./Stufe 3.5 .
  4. Walnüsse hinzufügen, 50 g Zucker, 50 g Kakao und mischen 30 Sek./Stufe 4 .

Cozonac mit Walnüssen und Kakao

Besser gesagt Baban-Kuchen mit Walnüssen und Kakao :). Cozonacs fehlen auf dem Feiertagstisch in unserer Familie nicht, also zum letzten Gewinnspiel der Dr. Oetker Aktion Die Freude, etwas Gutes zu teilen , habe ich gerne diesen flauschigen und duftenden Kuchen zubereitet, der eines Tages von meinen Kleinen verschlungen wurde :)

Der Preis ist diesmal ein Paket mit Kuchenutensilien bestehend aus: Rezeptbuch, Backblech, Backform, 6x Kuchenformen, einem elektronischen Küchenleuchter, einer Retro-Box zur Aufnahme von Aromen und Beuteln. Vielmehr alles, was Sie brauchen, um Ihren Liebsten ein paar leckere Desserts zuzubereiten.

Und die Regeln des Wettbewerbs sind:

& # 8211 ein Kuchenrezept mit den verwendeten Zutaten von Dr. Oetker vorbereiten und fotografieren
& # 8211 poste ein Bild mit der finalen Zubereitung zusammen mit den verwendeten Zutaten von Dr. Oetker im Kommentar zu meinem Beitrag auf der Facebook-Seite haisagatim
& # 8211 teile dein Gewinnspiel mit # impartecevabun und #cozonac haisagatim
und mach mit beim Gewinnspiel!
& # 8211 Der Gewinner wird am 11. April durch das Los ermittelt

Das Gewinnspiel findet vom 1. bis 10. April 2018 statt.

Und jetzt das Kuchenrezept.

  • 600g 000er Weißmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe Dr. Oetker
  • 2 Päckchen Vanillezucker Dr. Oetker
  • 1 Teelöffel frei von Dr. Oetker Rum
  • 1 Beutel Finesse Dr. Oetker geriebene Zitronenschale
  • 75g alter Husten
  • 4 Eigelb
  • 250ml Milch
  • 75 g Öl
  • 1 Prise Salz
  • 200g gemahlene Walnüsse
  • 4 Eiweiß
  • 75g alt
  • 1 Esslöffel schwarzer Kakao Dr. Oetker
  • 1 Teelöffel frei von Dr. Oetker Rum

1. Zu Beginn den Teig zubereiten, das Eigelb mit dem Zucker gut verrühren, bis er schmilzt, die warme Milch, das Öl und die Aromen dazugeben. Das Mehl in eine größere Schüssel sieben und mit der Trockenhefe vermischen. Die restlichen Zutaten dazugeben und einen härteren Teig kneten und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

2. Wenn der Teig fast aufgegangen ist, beginnen Sie ihn zu füllen, schlagen Sie das Eiweiß und fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu, mischen Sie, bis er schmilzt, und fügen Sie dann die gemahlenen Walnüsse mit Kakao und Rumessenz hinzu. Mit einem Spatel leicht mischen, bis die Zusammensetzung homogen ist.

3. Streuen Sie das Mehl auf den Arbeitstisch und geben Sie den gesäuerten Teig. Jede Hälfte halbieren und auf einem etwa 1 cm dicken Blatt leicht verteilen. Die Füllung darauf geben, dabei einen Spalt von ca. 2 cm an den Rändern lassen. Ich lief locker.

Wir drehen die beiden Teigrollen leicht wie eine Martisorschnur und legen sie in das Kuchenblech, in das wir zuvor Backpapier gelegt haben.

Den Kuchen zugedeckt 30 Minuten gehen lassen, dann mit Eigelb einfetten und 40 Minuten bei 170 Grad C backen.

Den Kuchen herausnehmen und mit einer Textilserviette bedeckt gut abkühlen lassen.

Wie Sie sehen können, ist es Baban :)

Wenn es kalt ist (wenn Sie Geduld haben :)) schneiden wir es in Scheiben und servieren es.

Es ist sehr zerbrechlich und duftend!

Guten Appetit und Erfolg beim Gewinnspiel!

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


  1. In die Schüssel geben 80 g Butter und schmilzt 2 Min./90°C/Stufe 2 . Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. In die Schüssel geben 250 g Milch und heizt 1 Min./37°C/Stufe 1 . *Stellen Sie sicher, dass es warm ist, dieser Schritt hängt davon ab, wie kalt die Milch verwendet wird. Wenn Sie es gerade aus dem Kühlschrank genommen haben, können Sie es direkt einstellen 2 Min./37°C/Stufe 1 .
  3. Hinzufügen 12 g Trockenhefe oder 20 g Frischhefe und mischen 30 Sek./Stufe 2 .
  4. Hinzufügen 4 Eigelb, geschmolzene Butter, 40 g Öl, 200 g Zucker, 1 Vanilleessenz und mischen 2 Min./Stufe 3 .
  5. Hinzufügen 600 g Mehl, 1 Prise Salz und Sorgen 4 Min./ .
  6. Verwendet 10 g Öl eine große Schüssel und Hände einfetten. Den Teig in die Schüssel geben, daraus eine Kugel formen und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  1. Sauber und trocken in die Rührschüssel geben 300 g Nüsse und mahlen 5 Sek./Stufe 5 .
  2. Schüssel gut waschen und trocknen.
  3. Montieren Sie die sich mischenden Schmetterlinge und platzieren Sie die Schmetterlinge 4 Eiweiß. MACHEN 4 Min./Stufe 3.5 .
  4. Walnüsse hinzufügen, 50 g Zucker, 50 g Kakao und mischen 30 Sek./Stufe 4 .

Cozonac traditionelles & # 8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Ihr Lieben, ich habe das lang ersehnte Rezept für erreicht cozonac Schritt für Schritt. Weihnachten steht vor der Tür und dieses Rezept ist zur Weihnachtszeit auf den Tischen der Rumänen unverzichtbar. Ich hatte einige Freunde gefragt, ob ich dieses Jahr Kuchen backe, und als sie mich verboten ansahen und missbilligend gestikulierten, dachte ich, dass ein Schritt-für-Schritt-Videokuchenrezept sie dazu bringen würde, ihre Meinung zu ändern. Leider kaufen immer mehr Menschen lieber Cozonac, oder besser ein süßes Brot, ohne Milch, Eier oder Butter, aber nur mit vielen Chemikalien. Es macht mir Angst, dass diese Produkte bis zu ein paar Monate im Regal stehen.

Das Schritt-für-Schritt-Kuchenrezept, das ich Ihnen vorstelle, stammt von meiner Mutter, die es von einer Nachbarin in unserer Straße gelernt hat, & # 8222Tanti Fana & # 8221, einer außergewöhnlichen Frau, perfekten Hausfrau und vorbildlichen Sauberkeit. Vor einigen Jahren hat uns Tante Fana verlassen, aber ihr Kuchenrezept ist geblieben und wird bei uns bleiben. Für ein süßes Brot erfolgreich war, hat uns Tante Fana folgendes beigebracht: Alle Zutaten müssen von guter Qualität sein und unbedingt Zimmertemperatur haben. Die Küche muss warm und vor kalten Luftströmen geschützt sein. Sie hat Öl verwendet, um den Kuchen zu backen, aber ich bevorzuge Butter zum Zartmachen und für den Geschmack.

Vor der Herstellung des Kuchens ist es notwendig, Mayonnaise zuzubereiten und wachsen zu lassen. So überprüfen wir die Hefe, wenn sie gut ist, wächst die Mayonnaise gut, und wenn nicht, können wir sie wiederherstellen, ohne die Zutaten zu verderben. Es ist sehr wichtig, es nicht mit Zucker zu übertreiben, da dies das Wachstum des Teigs verhindern kann, und die Milch aus dem gleichen Grund nicht übermäßig zu erhitzen. Die Milch muss warm sein, ebenso die Butter. Wenn sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat, ist er fertig. Lassen Sie ihn nicht zu lange, da er abnehmen kann.

Übertreiben Sie es nicht mit der Füllung, der Kuchen kann bei zu viel Füllung innen roh bleiben oder an der Oberfläche reißen. Den Kuchen bei mittlerer Hitze bei 160-170 Grad backen, je nach Ofen. Heizen Sie den Ofen immer gut vor, bevor Sie den Kuchen einlegen. Den Kuchen etwa 40-50 Minuten backen, dann backen und die Bleche zur Seite stellen, damit der Kuchen nicht herunterfällt. Servieren Sie den Kuchen warm oder kalt und wickeln Sie ihn gut in Plastikfolie ein, um ihn länger frisch zu halten.


Kuchen mit Nüssen

In einer großen Rührschüssel die Hefe in Wasser auflösen. Fügen Sie Milch, Zucker, Butter, Eier, Salz und 3 ½ Tassen Mehl hinzu, bis sie glatt sind. Fügen Sie so viel Mehl hinzu, dass ein weicher Teig entsteht.

Auf eine mit Mehl bestäubte Oberfläche geben und 6-8 Minuten glatt und elastisch kneten. In eine gefettete Schüssel geben und einmal wenden, damit Fett obenauf ist.

Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, etwa eine Stunde.

Für die Füllung das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit in einer Rührschüssel nach und nach schlagen, den Zucker einen Esslöffel nach dem anderen hinzufügen und alles gut schlagen. Walnüsse und Butter einarbeiten und kräftig mischen.

Drücken Sie den Teig mit der Faust und teilen Sie ihn in acht Kugeln. Jede Kugel wird in einem Kreis mit einem Durchmesser von 20 cm ausgebreitet und mit Butter eingefettet. Jeden Kreis mit etwa 2/3 Tasse Füllung tapezieren, dann fest einrollen und die Enden auffangen.

Die Cozonacs auf gefettetes Backpapier legen, abdecken und ca. 50 Minuten gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat.

Nachdem sie gewachsen sind, fetten Sie sie mit Ei ein und backen sie bei 180 ° C für 20-25 Minuten oder bis sie goldbraun sind.


Kuchen mit Nüssen

In einer großen Rührschüssel die Hefe in Wasser auflösen. Fügen Sie Milch, Zucker, Butter, Eier, Salz und 3 ½ Tassen Mehl hinzu, bis sie glatt sind. Fügen Sie so viel Mehl hinzu, dass ein weicher Teig entsteht.

Auf eine mit Mehl bestäubte Oberfläche geben und 6-8 Minuten glatt und elastisch kneten. In eine gefettete Schüssel geben und einmal wenden, damit Fett obenauf ist.

Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, etwa eine Stunde.

Für die Füllung das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit in einer Rührschüssel nach und nach schlagen, den Zucker einen Esslöffel nach dem anderen hinzufügen und alles gut schlagen. Walnüsse und Butter einarbeiten und kräftig mischen.

Drücken Sie den Teig mit der Faust und teilen Sie ihn in acht Kugeln. Jede Kugel wird in einem Kreis mit einem Durchmesser von 20 cm ausgebreitet und mit Butter eingefettet. Jeden Kreis mit etwa 2/3 Tasse Füllung tapezieren, dann fest einrollen und die Enden auffangen.

Die Cozonacs auf gefettetes Backpapier legen, abdecken und ca. 50 Minuten gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat.

Nachdem sie gewachsen sind, fetten Sie sie mit Ei ein und backen sie bei 180 ° C für 20-25 Minuten oder bis sie goldbraun sind.