Neue Rezepte

Rezept für saftiges gewürztes Kürbisbrot

Rezept für saftiges gewürztes Kürbisbrot



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Gemüsekuchen
  • Kürbiskuchen
  • Kürbisbrot

Dieses Kürbisbrot ist nicht nur saftig, sondern auch schnell und einfach zuzubereiten und schmeckt fantastisch. Wenn Sie keine Walnüsse mögen, können Sie sie durch Schokoladenstückchen ersetzen.

159 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 2 Brote

  • 425g Kürbispüree
  • 250ml Pflanzenöl
  • 4 Eier
  • 440 g Mehl
  • 600g Puderzucker
  • 1 1/2 Teelöffel Natriumbicarbonat
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 65g gehackte Walnüsse
  • 1 Teelöffel Backpulver

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h ›Extra Zeit:1h15min › Fertig in:2h30min

  1. Kürbis, Öl und Eier mischen. Trockene Zutaten zusammensieben. Kombinieren Sie die beiden Mischungen und mischen Sie sie gründlich.
  2. In zwei gefettete Kastenformen 23x13cm füllen und bei 150 C / Gas 2 1 Stunde backen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(157)

Bewertungen auf Englisch (141)

Ausgezeichnetes, SEHR feuchtes Kürbisbrot. Ich habe das Öl etwas (30 ml) reduziert und es war immer noch extrem feucht. Meine Familie und Kollegen haben es geliebt. Fast zwei Stunden gebacken, bei so niedriger Temperatur, aber es lohnt sich!-25.09.2011

von BLUEEYEZ58

Dies war ein ausgezeichnetes Kürbisbrot. Ich habe das Pflanzenöl durch eine Tasse Apfelmus ersetzt, den Teig gleichmäßig in eine große und 4 kleine Kastenform gegeben und sie bei 350 etwa 40-45 Minuten gebacken. Sie waren sehr feucht und hatten einen tollen Geschmack. Sehr zu empfehlen.-11. Nov. 2002

von Rebslo

Schönes Rezept! Ich habe den Zucker auf etwa 2 Tassen und das Öl auf 2/3 Tasse reduziert, um die Kalorien zu reduzieren und der Geschmack war immer noch sehr gut.-12. August 2000


Würziges feuchtes Kürbisbrot

Mehl, Nelken, Zimt, Muskatnuss, Natron, Salz und Backpulver in eine weitere große Schüssel sieben.

In 2 Portionen unter die Kürbismischung rühren.

Walnüsse untermischen, falls gewünscht.

Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Pfannen verteilen.

Backen, bis der in die Mitte eingesetzte Tester sauber herauskommt, etwa 1 Stunde 10 Minuten.

Auf Gestelle übertragen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Mit einem scharfen Messer den Rand der Laibe einschneiden.

Die Brote auf Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Servieren Sie eines dieser Brote am Tag der Herstellung.

Wickeln Sie das andere in Folie und frieren Sie es bis zu einem Monat ein, damit Sie es für unerwartete Gesellschaft zur Hand haben.


Super saftiges gewürztes Kürbisbrot

Kühlere Temperaturen haben sich für die Wintersaison noch nicht ganz eingelebt, was sich hier in Michigan etwas spät anfühlt, obwohl ich mich nicht beschweren kann. Wir hatten ein paar Tage Schnee, was Lycka sehr genossen hat. Und obwohl die Tage kurz und immer kürzer werden, befinden wir uns immer noch in diesem seltsamen Übergang zwischen Herbst und Winter, der mich dazu bringt, es drinnen einfach abzuwarten, eingekuschelt in einen warmen Pullover und Hausschuhe mit einem wirklich guten Buch.

Und mit diesem Kürbisbrot. Das kann man nicht vergessen! Sprechen Sie über gemütlich. Super feucht, flauschig und leicht süß, es ist perfekt mit würzigem Ahorn-Frischkäse-Zuckerguss. Es ist das beste Frühstück für unterwegs, der Nachmittagssnack und sogar das Dessert. Oder alle drei, denn warum nicht?

Ich hoffe immer noch auf weiße Weihnachten! Kaum zu glauben, dass es weniger als zwei Wochen sind. Ich muss auf der Einkaufsliste weitermachen — und einen Baum besorgen. Wir laufen dieses Jahr etwas hinterher. Aber ich mache mir keinen Stress, weil ich dieses verträumte Kürbisbrot habe, um mich ruhig und glücklich zu halten und das vor uns liegende arbeitsreiche Wochenende zu tanken.

Das heutige Rezept ist Teil meiner gesunden Urlaubsserie. Zusammen mit einigen meiner Lieblingsrezepte für den Winter, die etwas aufgelockert wurden, teile ich ein paar Tipps und Tricks, um Ihre Urlaubsrezepte ein bisschen gesünder zu machen – aber immer noch so lecker wie eh und je. Denn warum bis zum neuen Jahr warten, um sich gut zu behandeln?

Ich habe letzte Woche mit Healthy Holidays Tip #1 + meinem schuldfreien Creamy Green Bean Casserole begonnen. Sie werden es nicht verpassen wollen.

Gesunder Urlaubstipp #2: Ersetzen Sie in Ihren schnellen Broten und Muffins Pflanzenöl durch griechischen Joghurt + Kokosöl
Pflanzenöle werden hochgradig verarbeitet und enthalten hohe Konzentrationen an mehrfach ungesättigten und Omega-6-Fetten, die —, obwohl sie so klingen, als würden sie gut für uns sein, sind sie es nicht. (Erfahren Sie mehr von Wellness Mama, sie weiß, wovon sie spricht.) Wir verwenden Pflanzenöl in vielen unserer schnellen Brot- und Muffinrezepte, um Feuchtigkeit und Fett hinzuzufügen, die ihnen eine wunderbare Textur und Struktur verleihen. Ersetzen Sie Pflanzenöl durch griechisches Joghurt und Kokosöl, um die für Sie schädlichen Fette zu verlieren und Ihre schnellen Brote und Muffins flauschig, luftig und superfeucht zu halten. Der griechische Joghurt ist cremig und dick und verleiht Ihren gebackenen Leckereien Reichhaltigkeit, während das Kokosöl die gesunden Fette bringt und sie richtig feucht hält.

Gesunder Urlaubstipp #3: Backen mit Vollkornmehl
Dieses superfeuchte Kürbisbrotrezept steigert den Gesundheitsfaktor um ein paar Stufen, indem es das traditionellere Allzweckmehl durch Vollkornmehl ersetzt. Vollkornmehl fügt Ihren Backwaren wichtige Ballaststoffe hinzu, die uns in der Weihnachtszeit oft fehlen. Das Geheimnis leichter, flauschiger Vollkorngebäcke? Essig + Rest. Holen Sie sich alle Details zu diesen einfachen Tricks zusammen mit meinem Rezept für süchtig machende und hinterhältig gesunde Pistazien-Cranberry-Kekse.

Und sehen Sie sie in Aktion im heutigen Rezept für Super Moist Spiced Pumpkin Bread. Vielleicht machen Sie einfach eine doppelte Charge. Wickeln Sie eines Ihrer Brote mit Ahorn-Frischkäse-Zuckerguss in Ihr Lieblings-Weihnachts-Seidenpapier — Ich liebe die kleinen goldenen Tupfen — und verbreiten Sie die gesunde Weihnachtsstimmung mit Freunden und Familie.


Omas superfeuchtes Kürbisbrot

Ich hoffe, Sie hatten ein schönes Weihnachtsfest! Nick und ich hatten ein wundervolles Wochenende — wir haben das Glück, dass unsere Familien nur etwa zwanzig Minuten voneinander entfernt wohnen. Das bedeutet, dass wir zu Weihnachten beide Seiten der Familie sehen konnten! Nicks Familientradition ist es, zur Messe zu gehen, dann essen zu gehen und dann am Heiligabend Geschenke zu öffnen. Also verbrachten wir diese Nacht bei ihnen und fuhren am nächsten Morgen an Weihnachten zu meinem Elternhaus. Unsere Familientradition ist es, hausgemachten Strudel zu essen und dann Geschenke zu öffnen.

Was hast du dieses Jahr zu Weihnachten bekommen? Wir hatten großes Glück und haben dieses Jahr viele schöne Geschenke bekommen! Mein neuer Schwager und meine Schwägerin haben mir eine Kaffeebohnenmühle geschenkt, auf die ich SO aufgeregt bin. Ich weiß, dass frisch gemahlener Kaffee deutlich besser schmeckt als vorgemahlener, daher kann ich es kaum erwarten, die Maschine zu benutzen. Ich habe auch die KitchenAid Nudelroller-Aufsätze!

Das heutige Rezept ist ein weiteres Blog-Remake! Ich habe dieses Rezept ursprünglich vor zwei Jahren zur gleichen Zeit gepostet. Unsere Familie macht dies seit Jahren rund um die Feiertage. Meine Oma muss dieses Brot wohl vor 15-20 Jahren das erste Mal gebacken haben. Ich habe noch den Originalausdruck der E-Mail, die sie meiner Mutter 2004 mit dem Rezept geschickt hat.

Meine Mutter backt in den Ferien immer mehrere Brote davon, manchmal kocht sie es im Stapel und verteilt es als Weihnachtsgeschenk an Freunde. Das Originalrezept meiner Oma verlangt drei Tassen Zucker und eine Tasse Öl, was sich nach viel anhört, aber dieses Rezept macht zwei Pfannenbrote, und jeder Laib hat etwa 10-12 Scheiben. Es ist also eher ein Dessertbrot!

Immer wenn ich dieses Brot backe, erfüllt der leckere Duft meine ganze Wohnung mit den Düften von Weihnachten und Feiertagen! Es weckt Erinnerungen an meine Oma, die dieses Brot gebracht hat und wir Kinder das ganze Brot in fünf Minuten verschlungen haben.

Hier ist das Rezept, viel Spaß! Machen Sie dieses leckere, saftige Brot in dieser Weihnachtszeit für Ihre Freunde und Familie!


Feuchtes Kürbisbrot

Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte für Kürbisbrot aller Zeiten, aufgehellt, um es Weight Watchers Friendly zu machen.

Zutaten

  • 1 Dose (15 Unzen) Kürbispüree (keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 4 Eier
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse fettarme Buttermilch
  • 2/3 Tasse Wasser oder Apfelwein
  • 1-1/2 Tassen Zucker
  • 3-1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment

Anweisungen

  1. Backofen auf 350F Grad vorheizen. 2 9࡫-Zoll-Laibformen einfetten und bemehlen.
  2. In einer großen Schüssel Kürbispüree, Eier, Öl, Buttermilch, Wasser und Zucker gut vermischen.
  3. In einer separaten Schüssel Mehl, Natron, Backpulver, Salz, Zimt, Muskatnuss, Nelken und Piment verquirlen.
  4. Rühren Sie die trockenen Zutaten in die Kürbismischung, bis sie gerade vermischt sind. Teig in die vorbereiteten Pfannen füllen.
  5. 60 bis 70 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. (Die Brote sind fertig, wenn der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt.)
  6. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Nach etwa 10 Minuten die Kürbisbrote aus den Pfannen nehmen und zum vollständigen Abkühlen auf Gitterroste legen.
  7. Ausbeute: Ergibt 2 Brote. 14 Scheiben pro Laib.

Rezeptnotizen

Weight Watchers-PunktePlus: *4
Weight Watchers Freestyle SmartPoints: *5
NährwertangabenLieblings-Kürbisbrot-Rezept

Menge pro Portion (1 Stück)
Kalorien 148 Kalorien aus Fett 43
% Täglicher Wert*
Gesamtfett 4,8 g 7%
Gesamtkohlenhydrate 24g 8%
Ballaststoffe 1g 4%
Protein 2,7 g 5%


Buttermilch-Kürbis-Gewürzbrot

Moist Buttermilk Pumpkin Spice Bread ist ein reich gewürztes hausgemachtes Kürbisbrot, das seine zusätzliche Weichheit durch die Buttermilch erhält, nicht durch Öl.

Ich weiß, ich weiß. Es ist erst August. Kürbis-Gewürz-alles Saison soll nicht für eine weitere Woche oder so beginnen. Aber dieses Buttermilch-Kürbis-Gewürzbrot ist zu gut, um es nicht zu teilen.

Ich liebe einfache schnelle Brotrezepte wie Zucchinibrot und Bananenbrot. Also freue ich mich jeden Herbst darauf, Kürbisgewürzbrot zu backen.

Ich kann mich nicht erinnern, dass es alles Kürbis gab, und es ist fast die große Sache, die es jetzt ist, aber ich habe immer einen guten Laib Kürbisgewürzbrot geliebt.


Hy-Vee Rezepte und Ideen

Für selbstgemachtes Kürbisbrot braucht man nicht viele Zutaten. Und wenn Preiselbeeren nicht Ihr Ding sind, lassen Sie sie weg oder tauschen Sie sie gegen Pekannüsse oder Walnüsse ein.

Rezept-Tags

Portionen und Zutaten

Zutaten

Dinge zu greifen

  • 9x5-Zoll-Laibpfanne
  • Hy-Vee Antihaft-Kochspray
  • Mittlere Schüssel
  • Schneebesen
  • Zahnstocher aus Holz

Richtungen

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Sprühen Sie eine 9x5-Zoll-Laibpfanne mit Antihaftspray beiseite.

Kombinieren Sie Kürbis und Gewürzkuchenmischung in einer mittelgroßen Schüssel gut umrühren. 1/3 des Teigs in der vorbereiteten Pfanne verteilen und mit 1/4 Tasse Preiselbeeren bestreuen. Schichten wiederholen. Mit restlichem Teig bedecken.

50 bis 55 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Laibs sauber herauskommt. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.


Gewürztes Kürbisbrot

  1. 150 Gramm Shawnee Mills Allzweckmehl
  2. 1/2 Teelöffel Salz
  3. 1/2 Teelöffel Backpulver
  4. 1/2 Teelöffel Backpulver
  5. 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  6. 1/2 Teelöffel Koriander
  7. 1/2 Teelöffel Zimt
  8. 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  9. 1/2 Teelöffel Piment
  10. 1 Tasse Kürbispüree
  11. 1 Tasse Zucker
  12. 1/2 Tasse Olivenöl (oder 1 Stück geschmolzene Butter)
  13. 2 Eier
  14. 1/4 Tasse Wasser
  15. 2 Teelöffel Melasse
  16. 2 Teelöffel Orangenschale
  17. 1 Tasse Puderzucker
  18. 2 Esslöffel Orangensaft
  19. 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt

Dieses Kürbisbrotrezept verleiht einem Herbsturlaubsfavoriten eine pikante Note. Es ist sowohl festlich als auch traditionell und jetzt mit einem Hauch von Zitrusfrüchten. Ein absolut köstlicher, feuchter Begleiter für eine Jahreszeit, in der Blätter fallen und Feuerstellen zu erwachen beginnen.


Anweisungen

Backofen auf 350 °F vorheizen. Fetten und bemehlen Sie zwei 9x5-Zoll-Laibpfannen. Mehl, Zucker, Kürbiskuchengewürz, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mischen. Beiseite legen.

Eier in einer mittelgroßen Schüssel schlagen. Kürbis, Öl, Orangensaft und Vanille unterrühren. Fügen Sie zur Mehlmischung hinzu, rühren Sie gerade bis befeuchtet. 1/2 Tasse Pekannüsse einrühren. Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Pfannen verteilen. Streuen Sie die Oberseite jedes Laibs mit 1/4 Tasse der Pekannüsse.

Backen Sie 55 bis 60 Minuten oder bis der Zahnstocher, der in die Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt. In Pfannen 10 Minuten abkühlen lassen. Aus den Pfannen nehmen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.


Super saftiges Kürbisbrot

Dieses köstliche Kürbisbrot ist der perfekte Herbstgenuss! Kein elektrischer Mixer erforderlich. Sie können dies ganz einfach von Hand mischen, genau wie Ihre Großmutter es früher getan hat!

Zutaten

  • 3-½ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen Dunkelbrauner Zucker (verpackt)
  • ⅔ Tassen Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1-½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose
  • 1 Tasse Pflanzenöl
  • ⅔ Tassen Kokosmilch
  • ⅔ Tassen gesüßte, flockige Kokosnuss
  • 1 Tasse gehackte Walnüsse

Vorbereitung

1. Backofen auf 350 F vorheizen. Zwei 8ࡪ-Zoll-Laibpfannen einfetten und bemehlen.

2. In einer großen Schüssel Mehl, braunen Zucker, weißen Zucker, Backpulver, Salz, Muskatnuss und Zimt verrühren.

3. Fügen Sie das Kürbispüree, das Öl und die Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis das gesamte Mehl absorbiert ist. Kokosraspeln und Walnüsse unterheben. Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Pfannen verteilen.

4. 1 Stunde und 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

5. Aus dem Ofen nehmen und die Brote fest mit Folie abdecken. Lassen Sie sie 10 Minuten dämpfen. Folie entfernen und aus den Pfannen auf ein Kühlgitter stürzen. Mit der Folie locker zelten und vollständig abkühlen lassen.