Neue Rezepte

Mit Nüssen gerollt

Mit Nüssen gerollt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Arbeitsplatte:

Wir legen die Eier in eine Schüssel und mischen sie. Nach und nach den Zucker hinzufügen und mit einem Mixer schlagen, bis er geschmolzen ist. Die Milch, dann den Vanillezucker und die Zitronenschale einarbeiten. Zum Schluss geben wir Mehl in den Regen und Backpulver. Mischen Sie, bis Sie die Zusammensetzung eines Kuchens erhalten. Ein rechteckiges Blech mit Butter einfetten und Backpapier auslegen. Wir gießen die Zusammensetzung ein und legen sie in den heißen Ofen. Wenn es gebacken ist (wir machen den Zahnstochertest), nehmen wir es heraus und lassen es abkühlen.

Sirup:

Wasser, Zucker und Kakao in einen Topf geben. Machen Sie das Feuer an und lassen Sie es kochen, bis es etwas dicker wird. Während dieser Zeit kauen wir von Zeit zu Zeit mit der Zielscheibe. Wenn Sie fertig sind, beiseite stellen, Butter und Rumessenz hinzufügen und gut mischen, um die Butter zu schmelzen. Lassen Sie es so abkühlen, dass es von Hand erträglich ist.

Wir schneiden den Kuchen in Quadrate. Gib jedes Stück durch den Sirup und rolle sie dann in gemahlenen Walnüssen (oder du kannst sie durch Kokosnuss geben).

Wir legen sie zum Abkühlen auf einen Teller und servieren sie dann!


  • 400 g geriebener Kürbis
  • 100 g Nüsse
  • 280 g Mehl
  • 20 g Kakao (zwei Esslöffel)
  • ein Teelöffel Zimt
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • ein Teelöffel Backpulver
  • eine Prise Salz

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Krantzkuchen (mit karamellisierten Nüssen)

Kranz wird richtig geschrieben, nicht Krantz, wenn es um den Kuchen geht.

Mich interessierte mehr, wie Krantz klang. ein Rumäne sein & quotcranţ & quot. Dann sagt mir Google Translate, dass dieser Kranz, von dem Sie sprechen, auf Deutsch Krone bedeuten würde. Ich möchte, dass mein Krantz-Kuchen Sie an Knuspern erinnert, nicht als Krönung :) Es mag nicht richtig sein, aber am Ende kann man keine großen Ansprüche an einen kulinarischen Blog stellen. Ich bin kein Linguist, ich schreibe nur einfache Rezepte.

Der Name der Torte hat nichts mit "Zitaten" zu tun, es ist nur ein Zufall, dass es so klingt. Tatsächlich sprechen es sowohl Kranz als auch Krantz gleich aus, aber für mich, der in Österreich lebt und sowohl Deutsch als auch Rumänisch spricht, finde ich es etwas lächerlich, Krantz zu schreiben, zumal hier ein fast identischer Kuchen hergestellt wird. aber in Form einer Krone, daher der Name Kranz. Bitte entschuldigen Sie diesen Eingriff und ich bin auch froh, dass er in meinem Namen nicht zu übel genommen wurde.

Von einer Entschuldigung kann in diesem Fall wirklich nicht die Rede sein. Ich möchte die Welt, in der ich lebe, so gut wie möglich verstehen (im Allgemeinen meine ich nicht nur das Kochen) und ich weiß sehr gut, dass nur ein Dummkopf aufgebracht ist, wenn er höflich darauf hingewiesen wird, dass er falsch liegt.
Jetzt wird mir klar, dass der Krantzkuchen, den wir Rumänen kennen, höchstwahrscheinlich praktisch von den Österreichern (oder Deutschen, Schweizern, Elsässen) genommen und romanisiert wird (jeder kennt Krantz, aber ich sagte, ich solle nachsehen, aber vielleicht ist es nur in meiner Nähe möglich - ich habe jetzt bei google "Krantz-Kuchen" geschrieben und die meisten alten rumänischen kulinarischen Seiten scheinen diese Torte veröffentlicht zu haben, Krantz beginnt seit "K-Kuchen" zu erscheinen und Kantz erscheint nicht einmal als Vorschlagsalternative) . Wenn ich sehe, dass alle um mich herum unwissend sind, bedeutet das natürlich nicht, dass ich die perfekte Ausrede habe, gleich zu bleiben :) Es ist nur so, wenn es in unserem Land verzerrt wurde und die Rumänen danach suchen das, jetzt lasse ich es so. Apropos, ich finde es ein bisschen komisch, dass die meisten Rumänen seit einiger Zeit Zigaretten statt Zigaretten sagen, und auf Deutsch sagt man Zigaretten - es scheint, dass wir nur in Fehlern Germanophile sind :)
Wenn ich darüber nachdenke, macht die Idee einer Krone wirklich Sinn – wenn sie rund geschnitten ist, sieht sie aus wie eine Fürstenkrone voller Gold und Edelsteine.
Du kannst mit mir reden, das tut jeder.
Robert


  • Es dauerte
  • für 240 Schalen & # 8211 12o Nüsse
  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier Ehemann
  • ein Teelöffel Salz
  • 10 g Backpulver
  • 580 g Mehl
  • 40 g Kakao
  • Vanille (Schoten, Essenz oder Vanillezucker)
  • Creme
  • 3 Eigelb
  • 180 g Zucker
  • 40 g Mehl (oder 20 g Stärke)
  • eine Prise Salz
  • Vanille (Schoten, Essenz oder Vanillezucker)
  • 400 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 100 g gemahlene Nüsse
  • Puderzucker zum Dekorieren

Die Zubereitung des Teigs ist sehr einfach.

In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker, einer Prise Salz und Vanille zu einer cremigen und homogenen Masse verrühren, ein Ei nach dem anderen hinzufügen und nach jedem gut verrühren, bis es vollständig eingearbeitet ist.

Wir brauchen einen geeigneten Teig, der weich, homogen und nicht klebrig ist.

* Es ist wichtig, es nicht zu stark zu kneten, da die Nüsse hart und gummiartig herauskommen, nicht zart.

Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine Stunde abkühlen lassen.

Währenddessen die Sahne vorbereiten.

300 ml Milch erhitzen und 100 ml mit Mehl oder Stärke vermischen.

Eigelb, Salz, Vanille und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren, bis die Farbe hell ist, eventuell ein paar Esslöffel Milch hinzufügen.

Das in Milch verdünnte Mehl gießen, dann die warme Milch einrühren, die Sahne auf das Feuer stellen und 3,4 Minuten kochen lassen, da sie gekocht hat (niedrige Hitze). Wenn Sie Stärke verwenden, ist sie nach dem ersten Kochen fertig, die Stärke kocht sofort .

Schalten Sie die Hitze aus, fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie, um zu mischen.

Dann die gemahlenen Walnüsse dazugeben und die kalte Sahne dazugeben.

Es ist Zeit, die Nüsse zu backen.Aus dem Teig formen wir 5 g Kugeln, die wir für ca. 1 Minute backen. Es ist wichtig, sie nicht zu viel zu backen, da die Schalen hart werden.

Wenn wir mit dem Backen der Muscheln fertig sind, nehmen Sie die Sahne aus der Kälte und füllen Sie die Nüsse.

Die Kanten mussten nicht gereinigt werden, da sie ohne herauskamen, die Menge von 5 g war perfekt. Nach dem Befüllen mit Puderzucker bestäuben. Genießen!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Kokos-Rollkuchen & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber wenn ich an Kokos und Schokolade denke, denke ich an Rollkuchen. Kokos und Schokolade sind zwei Zutaten, die ich sehr mag, also versuche ich, sie in verschiedenen Desserts zu verwenden. Vor kurzem habe ich Kopfgeldriegel, lecker und einfach zuzubereiten. Jetzt ist das Rezept an der Reihe Tischkuchen, ein fluffiger Vanille-Butter-Pandispan, mit Schokolade glasiert und in Kokos gerollt.

Der Rollkuchen ist eines unserer Desserts aus der Kindheit. Es wurde normalerweise aus einfachem Pandispan hergestellt, das in Stücke geschnitten, in Kakaoglasur getränkt und durch Kokosnuss geleitet wurde. Ich habe mich lieber für den Lamington-Kuchen mit australischer Herkunft entschieden.

Aus diesem Grund habe ich Pandispan mit Butter gemacht, was ihm einen tollen Geschmack verlieh und den Kakao in der Glasur durch dunkle Schokolade ersetzt, um seinen Geschmack noch zu verstärken. Der gerollte Kuchen ist absolut wunderbar geworden. Flauschig, würzig, mit einem wunderbaren Buttergeschmack, und die Schokoladenglasur ist der Wahnsinn, so gut, dass sie wie heiße Schokolade getrunken werden kann.

Wer dunkle Schokolade nicht mag, kann Milchschokolade verwenden, wer keine Kokosnuss mag, kann den Kuchen in gemahlenen Walnüssen, Mandeln, Haselnüssen oder Haselnüssen rollen. Tafelkuchen in Kokos passt es sehr gut zu einem Glas kalter Milch und auf jeden Fall zu einem lieben Menschen. Sie können es zu verschiedenen Partys, Picknicks oder anderen Veranstaltungen mitnehmen und ich garantiere, es wird Sie wütend machen.


Mit Nüssen gerollt

Die Walnussrolle ist ein altmodischer Kuchen. Es war kein alltäglicher Kuchen, sondern ein Kuchen, den wir nur zu den Feiertagen essen.

Das erste Mal habe ich es bei Moni gegessen, meiner Bankkollegin, deren Mutter die besten und außergewöhnlichsten Kuchen gebacken hat.

Ich glaube nicht, dass ich seit mindestens 10 Jahren Walnussbrötchen mache. So bekam ich eines Tages eine Nostalgie, also suchte ich nach meinen alten handgeschriebenen Rezepten und machte ein Tablett.
Ich sehe, dass viele Leute Kokosrollen machen, aber ich bevorzuge die Version mit unserer. Es ist kein Kuchen mit raffinierten Aromen, im Gegenteil, es ist ein ziemlich einfacher Kuchen, genau wie sein Name.

Weizenzutat:

  • 100g Butter
  • 2 Eier
  • 75g alt
  • 300g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 1 Päckchen Backpulver (10g)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Zutat der Glasur:

  • 200g alt
  • 200g Butter
  • 50ml Milch
  • 25g Kakao
  • 250 g gemahlene Walnüsse

Zubereitungsart:

Der Backofen startet bei 180 Grad Celsius.

Butter mit Zucker mischen und Eier nacheinander dazugeben. Anschließend mit einem Spatel oder Holzlöffel Milch, Mehl, Backpulver und Vanilleextrakt einarbeiten. Das Ergebnis ist eine weiche, kuchenartige Zusammensetzung.

Die obere Zusammensetzung wird in ein Tablett von ca. 20/30 cm, mit Backpapier ausgelegt. Das Blech wird für ca. 25-30 Minuten oder bis die Oberseite aufgegangen und leicht gebräunt ist.

Wenn es fertig ist, nehmen Sie es aus dem Blech und lassen Sie es abkühlen. Nach dem Abkühlen in Würfel auf die gewünschte Größe schneiden. Es wäre vorzuziehen, wenn ein Brötchenwürfel aus 1-2 Bissen gegessen wird.

Für die Glasur Butter, Zucker, Milch und Kakao bei schwacher Hitze in einen Topf mit Doppelboden geben. Wir mischen immer mit einem Schneebesen, um keine Klumpen zu bilden. Ab dem Moment, in dem es zu kochen beginnt, lassen Sie es 2-3 Minuten lang stehen und schalten Sie dann die Hitze aus. Die Glasur muss abkühlen, bevor die Arbeitsplattenwürfel gerollt werden.

Das Glasieren ist nicht kompliziert, es erfordert nur ein wenig Sorgfalt. Leider habe ich es nicht geschafft, ein paar aussagekräftigere Bilder zu machen, da es für mich etwas schwierig war, gleichzeitig zu arbeiten und zu fotografieren.

Wir bereiten das Gericht mit Zuckerguss, einem Teller mit gemahlenen Walnüssen und einem Teller zu. Ich empfehle, nicht alle gemahlenen Walnüsse auf einmal zu geben, da die Gefahr besteht, dass die Glasur darüber fließt und sie beeinträchtigt.

Ein Stück Arbeitsplatte einlegen und in der Glasur einweichen, sodass alles bedeckt ist, in gemahlenen Walnüssen wälzen und auf den Teller legen. Wir tun dies mit jedem Stück Arbeitsplatte separat. Wenn wir das Tablett mit Brötchen fertig haben, stellen wir es für ein paar Stunden oder sogar für eine Nacht in den Kühlschrank.

Walnussbrötchen sind für meinen Geschmack ein süßer Kuchen, aber er hat seinen Reiz (eigentlich habe ich in diesem Rezept den Zuckergehalt reduziert, weil er eine süße Zuckerglasur hat). Ich empfehle, in Maßen zu essen und mit anderen zu teilen, da die Portion sehr großzügig ist.


5 Walnussrezepte, die Sie diesen Herbst ausprobieren sollten

1. Roher veganer Kuchen mit Cashewkernen und Nüssen

Die roh-vegane Küche ist in Rumänien relativ neu, wird aber immer beliebter. Wenn Sie noch nie zuvor rohe vegane Rezepte gekocht haben, wissen Sie, dass sie überhaupt nicht schwer zuzubereiten sind. Komplizierter ist es, die Zutaten im Supermarkt zu finden. Der Teig ist knusprig, aus Datteln und Nüssen, und die Creme hat als Hauptelement Cashewnüsse, gewürzt mit Zitrone und Ahornsirup.

2. Kuchen mit Nüssen und Kondensmilch

Hier haben wir einen Kuchen mit weichem und lockerem Teig und einer Glasur aus Nüssen und Milch. Klingt gut, nicht wahr? Wenn Sie damit einverstanden sind, probieren Sie diesen Kuchen. Noua schaffte es, viele Erinnerungen zu wecken, sie ähnelte den Kuchen, die wir gegessen haben, als wir klein waren. Lass uns zur Arbeit gehen!

3. Kuchen mit Nüssen, Keksen und Schokolade, ohne zu backen

Der Kuchen mit Keksen und Schokolade ist ein Kuchen, der nicht zu viel Aufwand erfordert. Und das liegt daran, dass es nicht gebacken werden muss. Daher der manchmal verwendete Name für kalten Kuchen. Im Grunde ist in nur 5 Minuten die Komposition fertig, in der Sie Nüsse und Scheiße hinzufügen. Dann muss man sich ca. 3 Stunden gedulden bis es gut abgekühlt ist.

4. Charoset

Charoset ist ein Dessert, das seit der Antike serviert wird und dessen Erwähnungen bis in die biblische Zeit zurückreichen. Es besteht aus gehackten Äpfeln, serviert mit Nüssen, Honig und Zimt. Einfache, klassische Aromen, die nicht versagen können. Wir haben, sagen wir, das traditionelle Rezept verbessert und ein wenig Amaretto hinzugefügt. Auch wenn es in der klassischen Version nicht vorhanden war, hat es uns sehr gut gefallen!

5. Anbraten mit Hühnchen, Gemüse und Nüssen

Die asiatische Küche ist bekannt dafür, sehr schmackhaft zu sein, frische Zutaten zu verwenden und kurze Garzeiten zu haben. Deshalb ist es perfekt für die Tage, an denen wir es eilig haben. Diese Pfanne ist auch sehr einfach zuzubereiten, daher empfehlen wir sie allen, die neu in der Küche sind.



Bemerkungen:

  1. Ahmadou

    Hmm ... it will come in handy ...

  2. Edwald

    Also schau es dir gleich an

  3. Yozshunris

    Früher habe ich anders gedacht, vielen Dank für die Info.

  4. Roger

    Interessant und informativ, aber wird es zu diesem Thema noch etwas anderes geben?

  5. Juanito

    Es ist Klasse!

  6. Ze'ev

    Es ist nicht präziser



Eine Nachricht schreiben