Neue Rezepte

Rezept für cremigen Fenchelauflauf

Rezept für cremigen Fenchelauflauf

  • Rezepte
  • Ernährung & Lebensstil
  • Vegetarier
  • Vegetarische Gerichte

Dies ist ein köstlich schmeckender Gemüseauflauf. Fenchel, Zwiebeln, Eier, Sahne und Senf werden zusammen püriert, bevor sie perfekt gebacken werden.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenPortionen: 4

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Esslöffel Vollkornsenf
  • 2 Knollen Fenchel, gehackt
  • 250ml Einzelcreme
  • 3 Eier
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:35min ›Fertig in:55min

  1. Backofen auf 200 C / Gas vorheizen 6.
  2. Fenchel und Zwiebeln in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Gut abtropfen lassen und trocken drücken.
  3. Fenchel, Zwiebel, Senf, Eier und Sahne vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pürieren bis glatt.
  4. Püree in eine gefettete Ringform geben und im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)


Backrezept mit Fenchel, Lauch und Parmesan

Fenchel und Lauch sind beides herzhafte Gemüse, die ihre Textur in einem gebackenen Gratin gut behalten. Dieses wohlschmeckende Gericht wird am besten mit knusprigem Brot serviert, um die leckeren Säfte aufzusaugen.

Zutaten

  • 500 g Lauch, gewaschen und geputzt
  • 3 Fenchelknollen, längs geviertelt
  • 50 g ungesalzene Butter
  • 50 ml Wasser
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Doppelrahm
  • 100 g Parmigiano Reggiano, gerieben
  • 1 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • Je 1 Prise Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 17.6 oz Lauch, gewaschen und getrimmt
  • 3 Fenchelknollen, längs geviertelt
  • 1,8 Unzen ungesalzene Butter
  • 1,8 fl oz Wasser
  • 4,4 fl oz trockener Weißwein
  • 7 fl oz Doppelrahm
  • 3,5 oz Parmigiano Reggiano, gerieben
  • 1 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • Je 1 Prise Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 17.6 oz Lauch, gewaschen und getrimmt
  • 3 Fenchelknollen, längs geviertelt
  • 1,8 Unzen ungesalzene Butter
  • 0,2 Tasse Wasser
  • 0,5 Tasse trockener Weißwein
  • 0,8 Tasse Doppelrahm
  • 3,5 oz Parmigiano Reggiano, gerieben
  • 1 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • Je 1 Prise Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Einzelheiten

  • Küche: britisch
  • Rezepttyp: Parmesan
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 40 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Backofen auf 200°C/Umluft 180°C/390°F/Gas Stufe 6 vorheizen.
  2. Den Fenchel in wenig Salzwasser weich kochen, ca. 5 Minuten. Gut abtropfen lassen, in einer Auflaufform verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 25 g Parmigiano Reggiano bestreuen.
  3. Butter, Wasser und Lauch in eine Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten.
  4. Den Deckel abnehmen, den Weißwein hinzufügen und die Hitze erhöhen und aufkochen, bis sich der Wein um zwei Drittel reduziert hat.
  5. Sahne, Muskatnuss und 25 g Parmigiano Reggiano hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 3 Minuten köcheln lassen und über den Fenchel gießen.
  6. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und 20 Minuten backen, oder bis er schön gebräunt ist und sprudelt. Mit gutem Brot servieren, um die Säfte aufzusaugen.

Dieses Rezept wurde von Tastehead entwickelt, fotografiert und gestylt in den Steve Lee Studios und mit freundlicher Genehmigung von Parmigiano Reggiano.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


WIE MAN GEBRATENEN FENCHEL MIT PARMESAN & CREME ZUBEREITET

Es sollte in Ordnung sein, aber vollständige Offenlegung habe ich noch nie verwendet panko für dieses Gericht.

Nicht, weil ich nicht will, aber ich habe sie einfach nie zur Hand, wenn ich dieses Gericht zubereite.

Hausgemachte Semmelbrösel habe ich aber jede Menge ziploc Beutel voll davon in den Gefrierschrank.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Fenchelknollen
  • 1 Esslöffel Butter
  • ¾ Tasse halbe Sahne
  • ¾ Tasse Creme Fraiche
  • ¼ Tasse geriebener Parmesankäse

Den Ofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen. Schneiden Sie die Basis der Fenchelknollen ab und schneiden Sie eine Kegelform in die Basis, um den Kern zu entfernen. Sie können den Kern sehen, weil er weißer ist als das umgebende Grün. Dies ist optional, hilft aber dem Fenchel schneller zu kochen. Schneiden Sie den Fenchel vertikal (aufrecht) in 1/4 Zoll dicke Scheiben.

Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fenchel dazugeben und etwa 5 Minuten braten. Rühren Sie die Hälfte und die Hälfte und Crème fraicheche ein, bis alles gut vermischt ist. In eine flache Auflaufform geben. Parmesankäse darüberstreuen.

30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, oder bis die Oberseite goldbraun ist und der Fenchel zart genug ist, um ihn mit einer Gabel zu durchstechen.


  • 5 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 große Fenchelknolle, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten (ca. 3 Tassen)
  • 1 große Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten (ca. 1 1/2 Tassen)
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 mittelgroße Knoblauchzehen, gehackt (ca. 1 Esslöffel)
  • 3 Bund Mangold (ca. 1 Pfund), Blätter entfernt, zarte Stiele in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 1/2 Tassen halb und halb
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen, abgetropft und gespült
  • 1 1/2 Tassen frische Semmelbrösel
  • 2 Unzen fein geriebener Parmesan oder Romano-Käse (ca. 1 Tasse)

Stellen Sie den Ofenrost auf die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. 2 Esslöffel Butter in einem großen Topf oder Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen. Fenchel und Zwiebel hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten kochen, bis das Gemüse weich und durchscheinend ist. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis es duftet, etwa 30 Sekunden.

Fügen Sie 1/3 oder Mangold hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis es zusammenfällt, etwa 1 Minute. Wiederholen Sie mit dem restlichen Mangold in zwei weiteren Chargen. Muskatnuss und Mehl hinzufügen und verrühren. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu, rühren Sie um, um zu kombinieren, und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie eingedickt sind. Bohnen hinzufügen und auf ein bloßes Köcheln reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten weiterkochen.

In der Zwischenzeit die restlichen 3 EL Butter schmelzen. Semmelbrösel, Butter und Käse in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Füllung mit Salz und Pfeffer würzen, in eine große Auflaufform geben, mit Semmelbröseln belegen und ca. 30 Minuten backen, bis sie oben goldbraun sind und am Rand sprudeln. Aus dem Ofen nehmen, etwa 10 Minuten ruhen lassen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/2 Esslöffel Butter, plus mehr für die Pfanne
  • 2 mittelgroße Fenchelknollen (jeweils 8 Unzen)
  • 1 1/2 Pfund rostrote Kartoffeln, geschält
  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse plus 6 Esslöffel geriebener Asiago-Käse
  • 1/2 Tasse Sahne

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Eine 8-Zoll-Quadrat-Auflaufform leicht einfetten.

Fenchelknollen halbieren und entkernen. Zwiebeln und Kartoffeln sehr dünn schneiden (1/8 Zoll dick).

Kartoffeln in drei Schichten in das vorbereitete Gericht geben, abwechselnd mit zwei Schichten Fenchel, jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen, mit 2 Esslöffel Asiago bestreuen und mit 1/2 Esslöffel Butter beträufeln. (Käse aus der letzten Schicht weglassen.)

Sahne darüber gießen. Backen, bis die Kartoffeln weich sind, wenn sie mit der Spitze eines Gemüsemessers durchstochen werden, etwa 45 Minuten. Mit der restlichen 1/2 Tasse geriebenem Asiago-Backen bestreuen, bis es goldbraun ist, 15 bis 20 Minuten.


Den Ofen auf 400 Grad F vorheizen.

Bereiten Sie zuerst den Fenchel vor, indem Sie grobe äußere Blätter und den Wurzelansatz entfernen und die Zwiebeln sehr dünn schneiden. Bewahren Sie einige der gefiederten Spitzen zum Garnieren auf.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Fügen Sie die Fenchelscheiben hinzu und kochen Sie diese noch einige Minuten, indem Sie sie in der Pfanne wenden.

Die Dose Tomaten in eine kleine Schüssel geben und mit einem Löffel leicht zerkleinern. (Dadurch lassen sie sich leichter in den Fenchel einrühren.) Die Tomaten zur Fenchel-Zwiebel-Mischung geben und gut würzen.

Die Pfanne abdecken und etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann das Gemüse in einen leicht gefetteten 3 pt. Ofenfestes Geschirr.

Käse und Semmelbrösel mischen und darüberstreuen, dann den Auflauf 15-20 Minuten backen, bis die Oberseite schön knusprig ist.


Hähnchenauflauf mit Kartoffeln und Fenchel

An den meisten Tagen habe ich das Food Network im Fernsehen für Hintergrundgeräusche. Manchmal passe ich auf, manchmal machen mir die Fingerabdrücke auf dem Bildschirm das Zuschauen unmöglich. Eines ist sicher, mein Mädchen Ina enttäuscht nicht. Obwohl dieses Rezept für einen mit Kartoffeln und Fenchel gebackenen Hühnchenauflauf ein Original von Physical Kitchness ist (sorry Ina), habe ich die Inspiration für eine wichtige Zutat bekommen, die Ina liebt.

Wenn Sie nicht wissen, wer Ina ist, empfehle ich Ihnen, es zu googeln. Geben Sie einfach “Ina” ein. Sie’s das tolle. Oder probieren Sie “Ina food”, wenn Sie es genau wissen wollen. Besser noch, “Ina schwarzes Hemd mit Knöpfen” – es ist ihr unverkennbarer Look. Ein bisschen wie mein Signature-Look ist ein krauser Pferdeschwanz und behaarte Beine…

Wie auch immer, Ina hat mir gesagt, dass ich Fenchel probieren muss. Oder zumindest glaube ich, dass ich das über die lauten Rufe von “SSSS’TOP gehört habe! S’TOP!”. Beachten Sie –, wenn Sie Ihrem Hund ständig sagen, dass er aufhören soll zu bellen, zu jammern oder einfach nur aufhören zu nerven, wird Ihr Kleinkind es nachahmen. Und dann ändert sich der Name Ihres Hundes von Spike oder Princess oder Bucca zu ‘STOP’. Und jeder Hund, den Sie auf dem Bürgersteig passieren, wird folglich ‘STOP’ sein.

Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe mir etwas Fenchel besorgt! Und ich werde das einfach rausschmeißen – es ist komisch. Was mache ich mit diesem Glühbirnen-Ding?! Folgendes habe ich getan: Ich habe es in eine große Auflaufform mit einigen Fingerling-Kartoffeln, Kräutern, Hühnchen und einer erstaunlichen Olivenöl/Dijon/Knoblauch-Mischung geworfen und das einfachste Dump-and-Bake-Abendessen ausgeführt, das der Mensch je kannte (sogar In einem).

Die würzige und herzhafte Kombination ist wirklich AMAZEBALLS. Und der Fenchel fügt eine schöne dezente Süße hinzu. Ihre Familie wird diese sättigende Mahlzeit lieben, deren Zubereitung nur wenige Minuten und der Verzehr von Sekunden dauerte. Es ist auch Paleo- und Whole30-konform.

Schneiden Sie zunächst die Ober- und Unterseite der Fenchelknolle ab und schneiden Sie 2 dicke Scheiben ab. Legen Sie den Fenchel auf den Boden einer 9吉 Auflaufform und fügen Sie ein Pfund Fingerlingkartoffeln hinzu. Wenn Sie keine Fingerlingkartoffeln finden, würfeln Sie einfach die Kartoffeln Ihrer Wahl in 1 – 2″ Würfel. Fenchel und Kartoffeln leicht mit Olivenöl beträufeln und den getrockneten Oregano hinzufügen.

Als nächstes die Hähnchenbrust auf den Fenchel und die Kartoffeln legen, dann die Olivenöl-Dijon-Knoblauch-Mischung auf jede Brust geben. Die übrig gebliebene Masse über die Kartoffeln und den Fenchel träufeln.

50-60 Minuten bei 375 Grad backen oder bis das Hühnchen durchgegart ist und die Kartoffeln weich sind.


Geschmorter Fenchel und Sellerie mit Pastis

Erlauben Sie für dieses Gericht mindestens eine große Fenchelknolle pro Person.
Die vegetarische Variante, von Simon Hopkinson (Quadrille)

Für 2
2-3 EL Olivenöl
2 Fenchelknollen, geputzt, längs in 8 geschnitten
1 mittelgroßer Sellerie, geschält und in Chips geschnitten
Salz und schwarzer Pfeffer
50g Butter
2-3 EL Pastis
100ml Weißwein
Saft von 1 kleinen Zitrone
2 EL gehackte Petersilie

1 Stellen Sie den Backofen auf 150C/300F/Gas Stufe 2. Erhitzen Sie das Öl in einem ofenfesten Kochtopf mit Deckel auf niedriger bis mittlerer Flamme. Fenchel und Sellerie dazugeben, würzen und im Öl wenden, bis sie leicht vergoldet sind – etwa 15 Minuten.

2 Die Butter dazugeben und aufschäumen lassen, dann die Hitze reduzieren. Würzen und Pastis und Wein dazugeben. Löffel diese Säfte über das Gemüse, fügen Sie den Zitronensaft hinzu und sprudeln Sie vorsichtig. Zugedeckt 1 Stunde in den Ofen geben, bis sie weich und schmelzend zart sind. Petersilie unterrühren und direkt aus dem Topf servieren.


Schau das Video: Nejlepší gulášová polévka Polévková královna! (November 2021).