Neue Rezepte

Geschlagene Bohnen

Geschlagene Bohnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir wählen die Bohnen aus und weichen sie in warmem Wasser ein, am besten eine Nacht vor der Zubereitung.

Wir kochen die Bohnen und wechseln das Wasser während des Kochens etwa dreimal, um kein Gas im Magen zu erzeugen. Wir werden erwägen, Bohnen nach zweimaligem Gießen nur mit gekochtem Wasser über Bohnen zu legen, damit wir weiche Bohnen haben, sonst werden sie hart.

In das letzte Wasser (das dritte) geben wir 1 Zwiebel, die gewürfelte Karotte, den gewürfelten Pfeffer, zart oder salzig, 2 Esslöffel Öl und wir kochen, bis das Korn gut kocht.

Die Bohnensuppe abgießen und die Bohnen mit dem Gemüsesieb passieren, bis eine feine Paste entsteht.

Wir werden die beiden Zwiebeln gut härten und dann die Brühe hinzufügen. Lassen Sie es, bis es gut fällt und es eine dickere Sauce wird.

Über das Bohnenpüree geben wir nach Belieben die Knoblauchsauce. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Bohnenpüree in eine Schüssel geben und mit der Zwiebelsauce gut einfetten.

Auf Brotscheiben mit Donut- / Pfefferscheiben servieren.


Geschlagene Bohnen mit Zwiebeln und Knoblauch

Bei Bohnen. Zusammen mit ihm ist alles schmackhafter und mehr. Aspekte.

Bucur Denisa, 29. November 2015

Valsan Nela, 27. November 2015

Das "richtigste" Rezept! Die Bohnen werden mit Öl verdünnt und nicht mit dem Saft, mit dem sie gekocht wurden. mit Öl kommt es fettig heraus, angenehm in der Farbe und sehr lecker!Ich empfehle nicht, Karotten in Bohnen zu geben und es zu pissen. es gibt ihm eine rosa Farbe. nur mit Rohöl eingerieben nimmt es eine Farbe an, die Sie für Kaviar halten ... meiner Meinung nach. ansonsten ist das rezept gut!

Die restlichen Zwiebeln sind gehärtet. Weil er insgesamt 4 Zwiebeln sagte.

Roman Violeta, 24. November 2015

danke rauchig für das rezept

Aurora Ionoaia, 20. November 2015

Ich habe auch eine Gurke eingelegt, es ist köstlich

Nadia Andreea Farcasel, 26. August 2015

Sie kochen sie wahrscheinlich nur für den Geschmack. denn dann sagt er, sie können mit etwas Salz und Olivenöl gegessen werden. aber das rezept ist etwas fragwürdig: "müssen wir die restlichen zwiebeln (also die gekochten) hart werden lassen, bis sie glasig werden"? die zwiebeln sind schon glasig und ich weiß nicht ob sie noch in die pfanne "gehen". Endlich. Ich suche noch Rezepte

Funktioniert es aus Gründen der Faulheit im Mixer?

Lavinia Roxana, 10. Juni 2015

Nachdem Sie die gekochte Karotte passiert haben, wo fügen Sie sie hinzu? In geschlagenen Bohnen oder in Zwiebelsauce?

Andreea Ana Savin, 22. Mai 2015

es macht Sinn, es ist nur ein Tippfehler. folgern Sie nicht, was er meint?

Bratzary Handmade, 14. März 2015

lacht Scherbe von zerbrochenem Topf :)), aber wie geht es dir? "Auf die Brust schlagen / oder waschen" ?!

Marieta, 7. November 2014

Das gekochte Karottenradel mit gehärteten Zwiebeln ist süß und gut

Ani Moro, 27. September 2014

Wenn Sie Sellerie zum Kochen geben, geben Sie ihn zusammen mit den Karotten zum Schluss. eine wunderbare Bohne kommt heraus! Ich empfehle Ihnen, es mindestens einmal auszuprobieren!

Ana Maria Onofrei, 19. August 2014

Ich werde es morgen kochen. Ich habe noch nie von Karotten gehört, aber ich werde es auf jeden Fall versuchen

Dragos Verdesi, 19. Juni 2014

Dana Cămărăşan, 3. Juni 2014

Cimpean Manuela, 3. Juni 2014

Ich habe zum ersten Mal noch nie von Karotten gehört

Rebecca Aioanei, 1. Februar 2014

Gratiela De Bruin, 1. Februar 2014

Ich übergebe auch die gekochte Karotte. Das verleiht ihm einen besonderen Geschmack!

Patricia Iordache (Köchin), 10. Oktober 2013

Teodora, danke für den Rat! Ich werde versuchen. )

Teodora Botezatu, 29. September 2013

Versuchen Sie nach dem Passieren der Bohnen 2-3 Esslöffel Senf, je nach Geschmack. und etwas Zucker, um die nach mehrmaligem Wasserwechsel gewaschene Marmelade zurückzugeben.


500 gr Bohnen, weiß, 1 Dose rote Bohnen, 3-4 rote Zwiebeln, 4-5 rote Paprika, klein, Salz und Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Zacusca, Essiggurken, Essiggurken

Eines der Grundnahrungsmittel in der kalten Jahreszeit, und nur, sind Bohnen, und Bohnenrezepte gehören zu den beliebtesten, von geschlagenen Bohnen oder Bohnenkaviar bis hin zu Eintopf, Suppe oder Brühe.

Die Bohnen werden einige Stunden oder von Abend bis Morgen in kaltem Wasser hydratisiert. Dann abgießen, abspülen und in Wasser kochen, bis es gut bedeckt ist. Nach dem Kochen 5-10 Minuten zum Kochen bringen, dann abgießen, mit heißem Wasser abspülen und erneut in kochendem Wasser kochen. Vladuts Rat ist, einfache Bohnen zu kochen, ohne Salz, ohne Gemüse!

Die gut gekochten Bohnen abgießen und einige Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Bohnen dazugeben. Auf dem Feuer etwas umrühren, dann abkühlen lassen.

Wenn die Bohnen gut abgekühlt sind, werden sie mit einem Mixer verarbeitet und zu einer Paste verarbeitet. Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen, aber auch eine fein gehackte rote Zwiebel, genau wie Kaviarsalat.

Zubereitung von gekochtem Gemüse. Die anderen roten Zwiebeln, 2-3 an der Zahl, werden im Ofen backen. Die Paprika werden in einer mit etwas Öl eingefetteten Pfanne gegart. Sie können auch im Ofen gebacken werden. Da sie von den Kleinen stammen, kommen sie besser in der Pfanne raus.

Öffnen Sie die Gläser mit Gurken bzw. Zacusca.

Die geschlagenen Bohnen werden mit roten Bohnen dekoriert serviert, dazu mit Zacusca bestrichene Brotscheiben, mit der Mischung aus gebackenem Gemüse und alles mit eingelegtem Ghebe und eingelegten Gurken.


500 gr Bohnen, weiß, 1 Dose rote Bohnen, 3-4 rote Zwiebeln, 4-5 rote Paprika, klein, Salz und Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Zacusca, Essiggurken, Essiggurken

Eines der Grundnahrungsmittel in der kalten Jahreszeit, und nur, sind Bohnen, und Bohnenrezepte gehören zu den beliebtesten, von geschlagenen Bohnen oder Bohnenkaviar bis hin zu Eintopf, Suppe oder Brühe.

Die Bohnen werden einige Stunden oder von Abend bis Morgen in kaltem Wasser hydratisiert. Dann abgießen, abspülen und in Wasser kochen, bis es gut bedeckt ist. Nach dem Kochen 5-10 Minuten zum Kochen bringen, dann abgießen, mit heißem Wasser abspülen und erneut in kochendem Wasser kochen. Vladuts Rat ist, einfache Bohnen zu kochen, ohne Salz, ohne Gemüse!

Die gut gekochten Bohnen abgießen und einige Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Bohnen dazugeben. Auf dem Feuer etwas umrühren, dann abkühlen lassen.

Wenn die Bohnen gut abgekühlt sind, werden sie mit einem Mixer verarbeitet und zu einer Paste verarbeitet. Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen, aber auch eine fein gehackte rote Zwiebel, genau wie Kaviarsalat.

Zubereitung von gekochtem Gemüse. Die anderen roten Zwiebeln, 2-3 an der Zahl, werden im Ofen backen. Die Paprika werden in einer mit etwas Öl eingefetteten Pfanne gegart. Sie können auch im Ofen gebacken werden. Da sie von den Kleinen stammen, kommen sie besser in der Pfanne raus.

Öffnen Sie die Gläser mit Gurken bzw. Zacusca.

Die geschlagenen Bohnen werden mit roten Bohnen dekoriert serviert, dazu mit Zacusca bestrichene Brotscheiben, mit der Mischung aus gebackenem Gemüse und alles mit eingelegtem Ghebe und eingelegten Gurken.


500 gr Bohnen, weiß, 1 Dose rote Bohnen, 3-4 rote Zwiebeln, 4-5 rote Paprika, klein, Salz und Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Zacusca, Essiggurken, Essiggurken

Eines der Grundnahrungsmittel in der kalten Jahreszeit, und nur, sind Bohnen, und Bohnenrezepte gehören zu den beliebtesten, von geschlagenen Bohnen oder Bohnenkaviar bis hin zu Eintopf, Suppe oder Brühe.

Die Bohnen werden einige Stunden oder von Abend bis Morgen in kaltem Wasser hydratisiert. Dann abgießen, abspülen und in Wasser kochen, bis es gut bedeckt ist. Nach dem Kochen 5-10 Minuten zum Kochen bringen, dann abgießen, mit heißem Wasser abspülen und erneut in kochendem Wasser kochen. Vladuts Rat ist, einfache Bohnen zu kochen, ohne Salz, ohne Gemüse!

Die gut gekochten Bohnen abgießen und einige Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Bohnen dazugeben. Auf dem Feuer etwas umrühren, dann abkühlen lassen.

Wenn die Bohnen gut abgekühlt sind, werden sie mit einem Mixer verarbeitet und zu einer Paste verarbeitet. Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen, aber auch eine fein gehackte rote Zwiebel, genau wie Kaviarsalat.

Zubereitung von gekochtem Gemüse. Die anderen roten Zwiebeln, 2-3 an der Zahl, werden im Ofen backen. Die Paprika werden in einer mit etwas Öl eingefetteten Pfanne gegart. Sie können auch im Ofen gebacken werden. Da sie von den Kleinen stammen, kommen sie besser in der Pfanne raus.

Öffnen Sie die Gläser mit Gurken bzw. Zacusca.

Die geschlagenen Bohnen werden mit roten Bohnen dekoriert serviert, dazu mit Zacusca bestrichene Brotscheiben, mit der Mischung aus gebackenem Gemüse und alles mit eingelegtem Ghebe und eingelegten Gurken.


RUMÄNISCHE KOCHEN

Und mit dem neuen Jahr eine neue Serie zu Where Is My Spoon. Und diesmal nicht nur eine zweiwöchige oder sogar monatliche Serie, sondern eine ganze Jahresserie. Ich habe mich 2017 für die rumänische Küche entschieden, damit ich dies & ldquoEin Jahr der rumänischen Küche & rdquo nennen konnte.

Warum rumänische Küche? Nun, erstens, weil ich Rumäne bin. & # 128578

Zweitens ist mir (vor langer Zeit) klar geworden, dass ich, obwohl ich durch und durch Rumäne bin und meine Heimat erst als Erwachsener verlassen habe, genauso viel rumänisches Essen koche, wie man meinen könnte.

Ich habe meine geliebten Gerichte wie die Hühnersuppe mit Knödeln oder den Erbsen-Hühner-Eintopf und einige andere, aber wenn ich sie wirklich zählen würde, sind es wirklich nicht viele.

Der Hauptgrund dafür ist, dass ich erst ein paar Jahre nachdem ich Rumänien verlassen habe mit dem Kochen angefangen habe und ich mich nur von meiner Großmutter und meiner eigenen Küche inspirieren ließ. Meine Tante und meine Cousine haben vielleicht von Zeit zu Zeit einen Einfluss auf mein Kochen gehabt, aber wir sehen uns nicht so oft, um diesen Beitrag wirklich zu vertiefen.

Apropos Großmutters Küche: Ihr Essen war wirklich lecker und das, was sie gekocht hat, hat immer super geschmeckt, es gab nur einen Haken an ihrer Küche, sie machte nur immer wieder die gleichen 20 oder 30 Gerichte.

Ihr ganzes Leben! Nie etwas Neues probiert! Oder wenn sie es jemals tat (ich erinnere mich, dass sie einmal einen ungewöhnlichen Kohlrabi-Eintopf gekocht hat, der später nie wieder erwähnt wurde), würde sie nur sagen, es sei nicht gut und es gab einen guten Grund, dass sie das noch nie zuvor probiert hatte.

Also ich kenne die Gerichte meiner Oma & rsquos sehr gut, die meisten koche ich regelmäßig selbst, mein Mann und meine Kinder haben sie auch lieben gelernt. Aber die rumänische Küche hat noch so viel mehr zu bieten und ich habe wirklich das Gefühl, dass ich gerne mehr darüber erfahren würde.

Die rumänische Küche ist nicht so berühmt wie die italienische, französische oder indische Küche, aber sie ist wirklich gut, warm und beruhigend, ohne Schnickschnack und keine komplizierten Methoden, einfaches Essen mit meistens wenigen Zutaten, nicht so viele Gewürze, aber trotzdem so schmeckend gut. Ich hoffe sehr, dass ich Sie dafür interessieren kann, einige meiner Gerichte auszuprobieren.

Was zu erwarten ist? Viele saisonale Gemüsesorten, die in Rumänien wie im Garten Eden wachsen, Dinge wie Paprika, Auberginen, Zucchini und vieles mehr, ziemlich viele Schweinefleischrezepte & ndash wahrscheinlich mehr als ich es heutzutage gewohnt bin & ndash aber Schweinefleisch ist wirklich in Rumänien viel gegessen.

Auch Fastenrezepte & ndash viele Rumänen nehmen die Fastenzeit sehr ernst, daher gibt es viele vegane rumänische Rezepte, nicht nur herzhaft, sondern auch süß.

Nicht zu vergessen die herrlichen Kuchen. Wie ich & rsquove gerade gesagt habe: Es gibt keinen Schnickschnack in der rumänischen Küche, aber es gibt viel Schnickschnack in der rumänischen Backkunst. & # 128578

Und auch viele Reisen in die Vergangenheit, die können Sie gerne überspringen, ich werde nichts dagegen haben. & # 128578 & # 128578

DIP MIT WEIßEN BOHNEN

Die ersten zwei Wochen werden einer Art Wintermenü gewidmet sein, mehreren Gerichten, die ich in den Wintermonaten oft gesehen habe, beginnend mit diesem köstlichen Dip aus weißen Bohnen, einem Grundnahrungsmittel der rumänischen Küche, etwas, das jeder Rumäne sicher ist draußen hat schon gegessen.

Ein ganz einfaches Gericht, leicht gemacht und schnell verschlungen, gesund, vegan, Fastenzeit, was auch immer!

Ich erinnere mich, dass ich es nicht nur zu Hause gegessen habe, sondern auch in unserer Lieblingstaverne während dieser Tage & ndash Don Titi & rsquos Crama in Sibiu, ein ganz besonderer Ort für uns, dort traf ich meinen Mann, der durch Rumänien / Europa reiste die Zeit.

Don Titi servierte diese riesigen Weißbrotscheiben, dick bestrichen mit Weißbohnen-Dip und mit Zwiebeln belegt. Dazu noch eine Tasse heißen Glühwein und mehr brauchte man nicht. Soooo gut!


Rezept für geschlagene Bohnen - Zutaten und Zubereitung

Für dieses Rezept habe ich Bohnen aus der Dose verwendet, um Zeit in der Küche zu sparen, indem ich das Wasser koche und auf Bohnen umstelle.

Sie können getrocknete Bohnen verwenden, aber denken Sie daran, dass sie 12 Stunden einweichen und dann 4-5 Stunden gekocht werden müssen, wobei Sie das Wasser etwa 2-3 Mal wechseln. Es ist also ein bisschen umständlich, ich habe dir ein schnelles und einfaches Rezept für geschlagene Bohnen versprochen, das bekommst du.

Zutat:

  • 500 Gramm weiße Bohnen (2-3 Dosen)
  • 100 Gramm geschnittene Babykarotten (optional)
  • 4-5 weiße oder rote Zwiebeln
  • 4 Zehen zerdrückter Knoblauch (optional)
  • 5 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Esslöffel Brühe oder Tomatenpüree
  • Ein paar Pfefferkörner
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsart:

Bohnen, Karotten, Pfefferkörner und Lorbeer aus der Dose in einen Topf mit Wasser geben und aufkochen. Lassen Sie es weitere 30 Minuten auf dem Feuer oder bis die Karotten gut gekocht sind, entfernen Sie dann die Pfefferkörner und Lorbeerblätter.

Bohnen und gekochte Karotten abseihen und in einen Mixer geben. Lassen Sie den Inhalt 1-2 Minuten lang bei hoher Geschwindigkeit laufen, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Die Zwiebel in dickere Schuppen schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl bei der richtigen Hitze hart werden lassen. Wenn die Zwiebel weich ist (aufpassen, dass sie nicht anbrennt), fügen Sie die zwei Esslöffel Brühe hinzu, mischen Sie gut und lassen Sie sie 1 Minute auf dem Feuer.

Geben Sie die Hälfte der Zwiebel und den zerdrückten Knoblauch (optional) über die Bohnen-Karotten-Mischung. Mit einem Holzlöffel gut einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Der Rest der mit Brühe gehärteten Zwiebel wird über die in eine Schüssel gegebenen Bohnen oder direkt auf die Brotscheibe mit geschlagenen Bohnen gelegt. Guten Appetit!


Um schneller zu kochen, ist es gut, die Bohnen mindestens 10 Stunden oder über Nacht in kaltem Wasser einweichen zu lassen.

Dann das Wasser abgießen und die eingeweichten Bohnen gut waschen, dann in heißem Wasser kochen. 10 Minuten kochen lassen und das Wasser abgießen, dann das kochende Wasser wieder aufsetzen und kochen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang noch zweimal.
Wenn die Bohnen fast gar sind, das gewürfelte Gemüse dazugeben, mit Salz und Pfeffer, Lorbeerblättern und Thymianzweigen würzen. Optional können Sie einen Teelöffel getrocknete Minze hinzufügen, um Blähungen zu vermeiden. Alles zum Kochen bringen, bis die Bohnen und das Gemüse weich sind.

Den Saft abgießen, Lorbeerblätter und Thymianzweige entfernen, dann mit einem Standmixer zu einer feinen Creme mixen. Den fein zerdrückten Knoblauch, 3-4 Esslöffel Öl und bei Bedarf etwas heißen Saft hinzufügen.

Die geschlagenen Bohnen beiseite stellen und 2 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben, dann die gehackte Zwiebel und eine Prise Salz hinzufügen und weich werden lassen. Fügen Sie den süßen Paprika hinzu, dann die Brühe, den Zucker und einige Esslöffel des Saftes, in dem die Bohnen gekocht wurden, und köcheln Sie, bis sie reduziert sind.

Servieren Sie die geschlagenen Bohnen mit Zwiebeln obenauf, mit frischem oder geröstetem Brot, es ist unglaublich!


Bohnenrezept mit geräuchertem Ciola

Zutaten für geräucherte Bohnen

  • 500 g getrocknete Bohnen
  • Salz
  • Pfefferkörner und Pulver
  • süßer Boya
  • Tomatensaft oder Brühe
  • Lorbeerblätter
  • geräucherter Knochen
  • 2 Zwiebeln
  • Dill.

Wie bereitet man geräucherte Bohnen zu

1. Lassen Sie die Bohnen vor oder sogar über Nacht einige Stunden einweichen. Nachdem es gut aufgeweicht ist, zum Kochen bringen und mit einem Deckel abgedeckt eine Stunde kochen lassen.

2. Die Zwiebel fein hacken und mit einem Esslöffel Öl in einen Topf geben und 2-3 Minuten kochen. Die Bohnen zusammen mit der Tomatensauce über die gehärtete Zwiebel geben und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Lorbeerblättern würzen, dann noch einige Minuten köcheln lassen.

3. Das Fleisch separat vom Räucherschinken schneiden oder ganz lassen und im eigenen Saft anbraten.

4. Den Koriander in die Bohnen geben und in den Ofen geben, um sie zu reduzieren und zu bräunen.

Die Bohnen mit geräuchertem Ciolan werden mit fein gehacktem grünem Dill und verschiedenen Essiggurken garniert serviert.


Iahnie de fasole & # 8211 de post

Wenn Sie die folgenden Schritte befolgen, können Sie Ihre Mitmenschen mit dem leckersten Bohneneintopf, dem Fasten, überraschen. Hier ist, was zu tun ist:

Die Bohnen werden gepflückt, in ein paar Wasser gewaschen und dann von Abend bis Morgen weich werden gelassen. Am Morgen herausnehmen und in 2-3 Wasser zum Kochen bringen, um alle Giftstoffe zu beseitigen. Nach dem Kochen und das Korn ist weich aber ganz, wird es in einem Sieb abgetropft.

In dieser Zeit die Zwiebel in Schuppen schneiden, den Knoblauch mahlen und in einer Pfanne mit Öl zum Härten geben. Wenn die Zwiebel glasig geworden ist, die Bohnen und etwas Wasser hinzufügen.

Separat das Tomatenmark mit Salz, Pfeffer, Thymian und Paprika zubereiten, und falls die Paste zu dick ist, etwas lauwarmes Wasser dazugeben und über die Bohnen gießen. Ein Lorbeerblatt hinzufügen und bei der richtigen Hitze im Ofen fallen lassen. Mit Gurken servieren und mit grüner Petersilie garnieren.

3.5 / 5 - 14 Bewertung(en)

Bohnenrezept in Brotschüssel

Zutaten für Bohnen in Brotschüssel

  • 1 geräucherter Koriander
  • 250 g Bohnen
  • 1 große Karotte
  • 1 große Zwiebel
  • 1/2 Donut
  • Lorbeerblätter
  • Estragon
  • Thymian
  • Gemüsekonzentrat
  • Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 hausgemachte Brote.

Zutaten für Brot:

  • 1,5 kg Mehl
  • 75 g Hefe
  • heißes Wasser
  • Salz
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 bzw.

So bereiten Sie Bohnen in einer Brotschüssel zu

1. Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und in einem Topf anbraten.

2. Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Etwas aushärten lassen, dann die Bohnen, den Koriander und die Lorbeerblätter dazugeben. Wasser aufgießen und zum Kochen bringen, bis die Bohnen weich sind.

3. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Paprika, Estragon, Thymian und Gemüse würzen.

4. Während die Bohnen kochen, die Brote zubereiten: alle Zutaten mischen, etwa eine Stunde gehen lassen, dann den Teig in vier Teile teilen. Die Brote formen und in den Ofen geben. 10 Minuten vor dem Herausnehmen aus dem Ofen die Brote mit einem geschlagenen Ei einfetten.

5. Schneiden Sie einen Laib Brot, entfernen Sie den Kern und legen Sie die Suppe hinein.


Video: Fasole bătută. rumänisches Bohnenpüree. ohne Öl. als Aufstrich oder Beilage vegan (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Yozshuzragore

    Tut mir leid, aber diese Variante kommt mir nicht nahe. Wer kann noch was sagen?

  2. Yolyamanitzin

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  3. Germano

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :) Es ist für mich interessant.

  4. Stephon

    Und ich habe mich dem gestellt. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  5. Zebenjo

    Das Thema ist interessant, ich werde mich an der Diskussion beteiligen.

  6. Terrelle

    Als Spezialist kann ich helfen. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

  7. Paavo

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach ist dieses Thema bereits veraltet.



Eine Nachricht schreiben