Neue Rezepte

Syrniki - Russische Pfannkuchen

Syrniki - Russische Pfannkuchen

Das Ei mit einem Mixer schlagen, dann Käse, Zucker, Essenz und Mehl hinzufügen. Rühren, bis es glatt ist.

Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Löffel einen handtellergroßen Teig darauf legen. Auf beiden Seiten goldbraun braten.

Mit Kirschmarmelade, Sauerrahm oder Honig servieren.


Russische Pfannkuchen mit Kuhkäse und Rosinen

Es dauerte:
Quark, Salz, Zucker, Eier und ½ der sana (Schlagmilch) gut vermischen. Mehl einarbeiten.
Mischen Sie die andere Hälfte der Kleie (Schlagmilch) getrennt mit Backpulver und mischen Sie die beiden Zusammensetzungen. Sie müssen einen Teig mit der Konsistenz einer dünneren Creme erhalten. Bei Bedarf mit etwas Milch verdünnen.

Eine Teflonpfanne erhitzen, etwas Öl hinzufügen und gut erhitzen.
Gießen Sie eine Teigpolitur, drehen Sie die Pfanne, geben Sie eine dickere Pfannkuchenform und lassen Sie sie bei schwacher Hitze kochen.

Wenn die Ränder goldbraun werden, auf die andere Seite wenden, 1-2 Teelöffel der Füllung auf die Hälfte der Fläche geben. Den Teig halbieren (um einen Halbkreis zu erhalten) und bei schwacher Hitze weitere 5 Minuten weiterbraten, dabei halb wenden. Achten Sie darauf, dass sie nicht brechen, da die Füllung sonst herauskommt, da sie sehr zart sind.

Wiederholen, bis der Teig und die Füllung fertig sind.

Füllung:
Für die Füllung die Zutaten gut vermischen.
Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.
Sie schmecken warm und kalt genauso gut und bleiben mehrere Tage fluffig zart.
Ich bin "verliebt" in diese russischen Pfannkuchen… deshalb bereite ich sie oft zu, mit verschiedenen Füllungen… Sie sind weich, fluffig, halten sich länger… sie sind genauso gut und kalt… Probieren Sie sie mindestens einmal!


Russische Pfannkuchen

Die Knödel werden zu geräucherten Fischfilets zubereitet. Warm schmecken sie wunderbar zu Sauerrahm und geriebenem Käse, aber auch zu süßen Sirupen und Marmeladen. Ich empfehle die Himbeermarmelade und die grüne Walnussmarmelade. Ich gehe mit Karotten anbraten, oder von grüne Erbsen zusammen mit Grünkohl oder gebratenen Auberginen.

Zutat: 30 Gramm Hefe, ein Teelöffel Zucker, 300 ml Milch, 300 Gramm Mehl, ein Teelöffel Salz, 50 Gramm Butter, drei Eier, Öl zum Braten.

Vorbereitung: Setzen Sie die ungesäuerte Hefe mit einem Teelöffel Zucker und 5 Esslöffel warmer Milch ein. Lassen Sie die Hefe 15 Minuten bei Zimmertemperatur gehen. Die Hefe mit dem Mehl mischen, das Salz, die weiche Butter und die warme Milch dazugeben und zum Schluss die Eier dazugeben. Mit dem Mixer etwa fünf Minuten mischen, den Teig mit einer Serviette abdecken und eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus 2-3 Teelöffeln von Hand etwas ausgebreitetem Teig die Pasteten formen und die Semmelbrösel nacheinander bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 2 Minuten braten, bis sie sich vom Blechboden lösen. Zurückgeben und weitere 1-2 Minuten braten, bis sie schön gebräunt sind.


  • 100 Gramm frischer Hüttenkäse
  • 2 Eier
  • 3 Esslöffel Haferflocken (ca. 30 gr) & # 8211 für eine knusprigere Textur einen Esslöffel Hafer durch einen Grieß ersetzen
  • eine Prise Salz

Der Rest ist schon ein Spiel. Geben Sie alle Zutaten in den Mixer (und wenn Sie möchten, Vanille, Zimt) und Sie werden feststellen, dass eine ziemlich dicke Komposition entsteht, die gut ist.

Eine Pfanne gut erhitzen, Sie können optional einen Tropfen Öl hinzufügen und dann einen Esslöffel der Zusammensetzung dazugeben und sie lassen, bis sie oben sprudeln. Dann drehst du sie um und brätst sie noch eine Minute, vielleicht 2. Sie werden ganz klein herauskommen, das ist gut, sie braten schön und gleichmäßig.

Minenspaß oder chinesische Nudeln

Sie haben eine natürliche Süße von Frischkäse, daher serviere ich sie meistens mit griechischem Joghurt, frischem Obst und etwas Honig/Ahornsirup.

Sie haben einen hohen Proteingehalt aus Käse und Eiern, sodass Sie feststellen werden, dass sie viel sättigender sind als normale Pfannkuchen.


Syrniki & # 8211 dicke russische Pfannkuchen

Syrniki sind eine Art dicker Pfannkuchen mit Käse ukrainischer Herkunft, die den rumänischen Papanas sehr ähnlich sind. Sie können dieses süße Gericht entweder zum Frühstück oder als Dessert zubereiten. Für die Zubereitung von Syrniki benötigen Sie nicht mehr als 20 Minuten, was bedeutet, dass es sich um ein sehr schnelles Dessert handelt.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Anzahl der Portionen: 4

  • 2 Tassen geriebener Telemea
  • 4 große Eier
  • ¾ Tasse + ½ Tasse Superior Mehl 000 Omas Regal
  • 3 Esslöffel Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Tasse Rosinen
  • 2-3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • Belag, optional: frisches Obst, Sahne, Marmelade, Puderzucker.

Zubereitungsart:

In einer großen Schüssel den geriebenen Käse mit ¾ Tasse Superior Flour 000 Grandma's Rack, Zucker und Salz mischen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie gut mischen.

In einem Glas Natron in Essig auflösen, gut mischen und dann in die Zusammensetzung der Schüssel einarbeiten. Verwenden Sie einen Mixer, um einen homogenen Teig zu erhalten. Dann die Rosinen einarbeiten, diesmal mit einem Löffel.

Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und das Sonnenblumenöl erhitzen. Die restliche halbe Tasse Mehl in eine Schüssel geben. Verwenden Sie eine Tasse Eis, um einen Syrniki-Pfannkuchen zu formen. Wenn Sie keinen haben, können Sie zwei Löffel verwenden, mit denen Sie die Komposition formen können. Dann den aus dem Mehl geformten Pfannkuchen in der Schüssel rollen. Wenn das Sonnenblumenöl heiß ist, braten Sie den Pfannkuchen. Fahren Sie so fort, bis Sie die gesamte Komposition beendet haben.

Nach 3-4 Minuten die Pfannkuchen auf die andere Seite wenden. Lassen Sie sie weitere 3 Minuten ruhen und nehmen Sie sie dann auf einem mit Servietten bedeckten Teller heraus, damit das überschüssige Öl absorbiert wird.

Servieren Sie die Syrniki-Pfannkuchen mit frischem Obst, Sahne, Marmelade, Marmelade oder Puderzucker, ganz nach Geschmack!

Genießen Sie diese dicken Pfannkuchen mit Käse in Gesellschaft Ihrer Lieben - sie werden bestimmt von der ganzen Familie, von klein bis groß, geschätzt.


& quotGermatitpfannkuchen & quot

In eine Schüssel Mehl (75 g) geben, Salz (ein Pulver), Puderzucker (2 Esslöffel), ein Päckchen Vanillezucker, 2 Eier und 110 ml Milch hinzufügen.
Alle Zutaten mit dem Mixer mischen, ca. 5 Minuten
In einer Pfanne mit 23 cm Durchmesser etwas Butter schmelzen.
Nachdem die Butter geschmolzen ist, die Pfanne vom Herd nehmen, die Pfannkuchenmischung in die Pfanne gießen und die Pfanne in den vorgeheizten Ofen bei schwacher Hitze, dann bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten stellen.
Pfannkuchen auf einem Teller herausnehmen, Zitrone darüber auspressen und reichlich mit Puderzucker bestäuben
Und zum Schluss haben wir noch Beeren darüber gestreut (ich hatte Himbeeren und Blaubeeren). Sie können mit allem anderen servieren, was Sie möchten, Schlagsahne, Sirup, Marmelade, Schokolade, verschiedene Arten von Belägen.

# 2 Pocahontas

die Pfanne mit dem Pfannkuchen kommt also in den Ofen?

# 3 Rebell

nimm sowas wie "blat" hier..der Pfannkuchen ist viel dünner um ihn in den Ofen zu geben

# 4 Ir nke

Vielleicht ist es ein dickerer / fetter und geschwollener Pfannkuchen. Ja sieht nicht schlecht aus
Folgendes hat gogu gefunden:


Russische Pfannkuchen mit Walnussfüllung

Es dauerte:
Quark, Salz, Zucker, Eier und ½ der sana (Schlagmilch) gut vermischen. Mehl einarbeiten.
Mischen Sie die andere Hälfte der Kleie (Schlagmilch) getrennt mit Backpulver und mischen Sie die beiden Zusammensetzungen. Sie müssen einen Teig mit der Konsistenz einer dünneren Creme erhalten. Bei Bedarf mit etwas Milch verdünnen.

Eine Teflonpfanne erhitzen, etwas Öl hinzufügen und gut erhitzen.
Gießen Sie eine Teigpolitur, drehen Sie die Pfanne, geben Sie eine dickere Pfannkuchenform und lassen Sie sie bei schwacher Hitze kochen.

Wenn die Ränder goldbraun werden, auf die andere Seite wenden, 1-2 Esslöffel der Füllung auf die Hälfte der Fläche geben. Den Teig halbieren (um einen Halbkreis zu erhalten) und bei schwacher Hitze weitere 5 Minuten weiterbraten, dabei halb wenden. Achten Sie darauf, dass sie nicht zerbrechen, da die Füllung sonst herauskommt, da sie sehr zart sind.

Wiederholen, bis der Teig und die Füllung fertig sind.
Für die Füllung die Zutaten gut vermischen und die Sahne dazugeben, gerade so viel, dass die Masse bindet.

Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.
Sie schmecken warm und kalt genauso gut und bleiben mehrere Tage fluffig zart.


Roter Kaviar, Champagner und alte Weine. Sehen Sie, wie die besten Menüs der Fluggesellschaften aussehen

Ausgezeichnet, tadellos, hell, lecker. Dies sind normalerweise nicht die Beinamen, die Sie erwarten, um eine Mahlzeit zu beschreiben, die in einem Flugzeug gegessen wird. Aber es scheint, dass diese Adjektive nicht ausreichen, um über die Speisekarte der besten Fluggesellschaften zu sprechen. Die Redakteure des Magazins Saveur, Branchenexperten, Fotografen und Köche analysierten die Angebote und machten die Spitzen der besten Unternehmen, die ein Geschmackserlebnis ähnlich dem eines Spitzenrestaurants bieten.

Die Auszeichnungen für die besten Menüs an Bord (Best Inflight Dining Award) wurden in zwei Kategorien vergeben: Business Class und Economy Class.

Gesellschaft Emirate erhielt Lob und den Expertenpreis zum zweiten Mal in Folge in Business-Class-Kategorie. Jury Geschmack Er sagte, er sei erstaunt über die Qualität der Zutaten und der Speisekarte. Und der Grund ist einfach. In der Business Class serviert dieses Unternehmen iranischen Kaviar, Sauerrahm und traditionelle russische Pfannkuchen (Blini) mit einem Glas Champagner, und die Menüs wurden speziell von berühmten Köchen kreiert, um den Geschmack anspruchsvoller Kunden zu befriedigen.

Die Mahlzeiten bestehen aus sieben Gerichten, die in feinstem Porzellan serviert werden, zusammen mit alten Weinen.

Leserpreis der Zeitschriften Geschmack erreicht Oman Air, begeistert vom Serviceangebot in der Business Class, wo das Menü mit schwarzem Kaviar und Dom P & Eacuterignon Champagner eröffnet wird, gefolgt von Gerichten aus saisonalen Zutaten (z , Lachs oder Barsch und Reis garniert mit Safran oder gegrilltem Spargel. Und für Kunden, die arabische Küche probieren möchten, gibt es ein Kebab-Menü mit Garnelen, gedünsteten Kichererbsen, Reis mit Pinienkernen und Okra.

Und das ganze Essen endet mit einer dekadenten Mousse au Chocolat und einem alten Porto-Wein.

In der gleichen Rangliste der besten Mahlzeiten für Business-Class-Passagiere erhielten Etihad Airways, Delta Airlines und Singapore Airlines positive Stimmen und Meinungen, ihre Menüs wurden von Experten als ausgezeichnet bezeichnet. Und die Liste der Unternehmen, bei denen Sie von den köstlichen Mahlzeiten überrascht werden könnten, umfasst auch Qatar Airlines, Korean Air, Air New Zealand, Virgin Atlantic, Turkish Airlines oder Lufthansa.

Die besten Menüs in der Economy Class, wo das Ticket normalerweise billiger ist und die niedrigeren Erwartungen sind die von Singapore Airlines. Sowohl Experten als auch Leser lobten die Gerichte des Unternehmens, deren Zutaten die kulinarischen Einflüsse der Länder auf seinen Routen und Zielen voll und ganz widerspiegeln.

Auf der Liste stehen malaysische Gerichte wie in Kokosmilch gekochter Reis, aber auch Gerichte mit westlichen Einflüssen wie der provenzalische Eintopf. Auch Turkish Airways, Korean Air und Virgin Atlantic erhielten im gleichen Ranking Lob für das Economy-Class-Menü, aber auch Air France, Virgin America, British Airways, Cathay Pacific oder Etihad Airways stehen auf der Liste.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


OLADI (RUSSISCHE PFANNKUCHEN) I Rezept + Video

Hallo liebe Gäste! Heute habe ich ein Rezept vorbereitet, das mich an meine Kindheit erinnert und ich denke viele von euch. Diese Pfannkuchen waren so fluffig und weich, dass sie in meinem Mund geschmolzen sind (und ich übertreibe nicht). Als sie das erste Mal so flauschig herauskamen (ich glaube, weil ich die Technik des Teigmischens geändert habe), waren sie innen nicht klebrig, sondern luftig. Sie passen perfekt zu Honig, Sahne, Marmelade oder Marmelade. Ich hoffe, Ihnen gefällt mein Rezept heute und Sie bereiten es mit Freude zu. Ich wünsche euch trotzdem einen leckeren Tag und VIEL GLÜCK!

Zutat:

  • 500ml. - Kefir 2,5% Fett
  • 330gr. - Weißes Mehl
  • 3 Hühnereier
  • 3-4 Esslöffel & # 8211 Zucker
  • 2 Esslöffel & # 8211 Öl (+ mehr zum Braten)
  • 1 Teelöffel - Vanilleessenz
  • 1 Teelöffel (gerieben) & # 8211 Backpulver
  • 1 Teelöffel - Tafelessig

Schwierigkeit: klein

Vorbereitungszeit: Zehn Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Die Summe: 22

Zubereitungsart:

  1. Schlagen Sie die Eier in eine große Schüssel und fügen Sie dann den Zucker und die Vanille hinzu. Einige Sekunden mischen.
  2. Den Kefir unter ständigem Rühren hinzufügen, dann das Öl einfüllen und noch etwas mischen.
  3. Fügen Sie das Mehl nach und nach hinzu und mischen Sie weiter.
  4. Geben Sie das Backpulver und den Tafelessig in eine kleine Schüssel, gießen Sie es dann über den Teig, mischen Sie etwas mehr und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  5. Stellen Sie eine Pfanne auf niedrige Hitze (leicht bis mittel). Gießen Sie einen Esslöffel Öl in die Pfanne, nehmen Sie dann einen Esslöffel Teig und braten Sie ihn zu einer ovalen Form.
  6. Die Olads etwa 3-4 Minuten auf einer Seite braten oder bis du kleine Luftblasen siehst, dies ist ein Zeichen dafür, dass du die Olads wenden solltest.
  7. Entfernen Sie die Töpfe auf einem Papiertuch, um überschüssiges Fett aufzunehmen.
  8. Servieren Sie die heißen Olads mit einem beliebigen Topping.

Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, vergessen Sie nicht, ein Foto davon zu machen und den Hashtag #valeriesfood zu verwenden


Tagesrezept: Pfannkuchen mit Hüttenkäse (Syrniki)

Syrniki ist ein traditionelles russisches Dessert. Wenn Sie Pfannkuchen mögen, müssen Sie dieses leckere und gesunde Rezept probieren. Pfannkuchen mit Hüttenkäse sind die ideale Option, wenn Sie einen schnellen Snack zubereiten möchten.

Pfannkuchen mit Hüttenkäse (Syrniki)

Zutat:

  • 450g hausgemachter Kuhkäse
  • 4 Ehemann-Eier
  • 3/4 Cana faina
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel weißer Essig
  • 1 Tasse Rosinen
  • 2-3 Esslöffel Rapsöl für jede Charge
  • Mehl

Zubereitungsart:

In einer großen Schüssel den Käse mit den Eiern, Mehl, Zucker und Salz vermischen. In eine kleine Schüssel geben Sie das Backpulver, über das der Essig hinzugefügt wird.

Diese Mischung wird in die Käsezusammensetzung gegeben, wonach alle Zutaten gemischt werden. Rosinen dazugeben.

Eine große Pfanne erhitzen, in die ich Rapsöl gebe. Geben Sie das Mehl in eine Schüssel, geben Sie einen Löffel der Zusammensetzung hinzu, bestreuen Sie die Oberseite mit Mehl, nehmen Sie den Pfannkuchen in die Hand und entfernen Sie das überschüssige Mehl.

Die Pfannkuchen in einer Pfanne von jeder Seite 3-4 Minuten braten.

Syrniki (russische Pfannkuchen mit Hüttenkäse) werden mit frischem Obst oder Marmelade, Sauerrahm, Puderzucker oder einer anderen Art von Belag serviert, die Sie bevorzugen.

Wenn du kochst Syrniki einmal kochen Sie bestimmt ein zweites Mal.